Ernährung beim PCO-Syndrom

Betroffene auf genügend Ballaststoffe achten, eiweißreich und zuckerarm essen. Um den Blutzuckerspiegel zu schonen, Süßes am besten direkt nach einer Hauptmahlzeit genießen. mehr

PCO-Syndrom erkennen und behandeln

Zyklusstörungen, Haarausfall, fettige Haut, unerfüllter Kinderwunsch: Das Polyzystische Ovarialsyndrom, eine Hormonstörung, ist für betroffene Frauen auch psychisch belastend. mehr

Zum Ausdrucken (PDF)

40 KB

Die Therapie-Empfehlungen im DIN-A4-Format (PDF)

Um die beim PCO-Syndrom häufig bestehende Insulinresistenz zu bessern und das Gewicht zu optimieren, ist eine blutzuckerschonende Ernährung mit wenig Weißmehlprodukten geboten. Download (40 KB)