Nord-Ostsee-Kanal: Frachter rammt Schleusentor

Eine Havarie sorgt für Probleme im Nord-Ostsee-Kanal. In der Nacht hatte ein Containerfrachter ein Tor der Südkammer der großen Schleuse in Kiel-Holtenau gerammt. mehr

Anwohner müssen 98.000 Euro für Gewerbegebiet zahlen

Gewollt hat ein Paar aus Dithmarschen das Gewerbegebiet direkt vor der Haustür nicht, zahlen sollen die beiden trotzdem. Und zwar 98.000 Euro. Die zuständige Amtsverwaltung schweigt. mehr

Nord-SPD trifft sich zu GroKo-Debatte

Sonntag in einer Woche soll feststehen, ob die SPD ja zum Koalitionsvertrag sagt. Heute diskutiert die Basis in Schleswig-Holstein auf einer ersten Regionalkonferenz in Rendsburg. mehr

Aktuelle Videos

03:29
Schleswig-Holstein Magazin

Dorfgeschichte: Linden

19.02.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:59
Schleswig-Holstein Magazin

Investitionsbank fördert Start-ups

19.02.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:36
Schleswig-Holstein Magazin

Freiwillige Feuerwehren haben Nachwuchssorgen

19.02.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:58
Schleswig-Holstein Magazin

Magier Hans Klok mit neuer Show in Lübeck

19.02.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:25
Schleswig-Holstein Magazin

Biologie-Unterricht mit der Wildkamera

19.02.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:00
NDR Fernsehen

Kieler Zollfahnder machen Zigaretten-Fund

19.02.2018 19:30 Uhr
NDR Fernsehen
02:12
Schleswig-Holstein Magazin

Neues Gewerbegebiet: Anwohner sollen zahlen

19.02.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Kurzmeldungen

B 404: Behinderungen wegen Baumfällarbeiten

Autofahrer müssen sich auf der B 404 zwischen Nettelsee und Klein Barkau (Kreis Plön) von Dienstag an auf Behinderungen einstellen. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr beginnt in diesem Teilstück mit den Vorbereitungen zum Ausbau der Strecke zur Autobahn 21. In einem ersten Schritt sollen Bäume gefällt werden. Die Arbeiten dauern bis Ende Februar. Der eigentliche Ausbau der A 21 beginnt dann im Herbst dieses Jahres. | 20.02.2018 09:00

Beschäftigte der Energiewirtschaft im Warnstreik

Mehrere hundert Beschäftigte der Energiewirtschaft aus Hamburg und Schleswig-Holstein wollen heute in der Hamburger Innenstadt für mehr Lohn und Gehalt demonstrieren. Dazu treten sie in einen halbtägigen Warnstreik. Sie wollen damit den Druck auf die laufenden Tarifverhandlungen erhöhen. Die Gewerkschaft Ver.di fordert sechs Prozent mehr Lohn bei einer Laufzeit von zwölf Monaten, die Arbeitgeber bieten bislang 2,1 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von 18 Monaten an. | 20.02.2018 09:30

2017: Polizisten wieder häufiger angegriffen

1.307 Angriffe auf Polizisten hat es im vergangenen Jahr gegeben - mehr als noch 2016. Viele Beamte wurden so schwer verletzt, dass sie vorübergehend nicht arbeiten konnten. mehr

Zigaretten ohne Ende hinter Tierstreu

Kieler Zollfahnder haben in einem Lkw aus Lettland mehr als 6,6 Millionen unversteuerte Zigaretten entdeckt. Tierstreu diente als Tarnung. Der Steuerschaden ist immens. mehr

Brandattacke von Kronshagen: Urteil rechtskräftig

Im Verfahren um den Mann, der seine Frau mit Benzin übergossen und angezündet hat, ist das Urteil rechtskräftig. Er wird dauerhaft in einer Psychiatrie untergebracht. mehr

Biodiesel legt Tornados auf Fliegerhorst lahm

Die Luftwaffen-Tornados auf dem Fliegerhorst Jagel bei Schleswig dürfen seit einer Woche nicht mehr fliegen. Der Grund: Ins Kerosin war zu viel Biodiesel gemischt worden. mehr

17-Jähriger nach Überfall in Eutin in U-Haft

Ein 17-jähriger war im Januar in Eutin mit Messerstichen verletzt und ausgeraubt worden. Nachdem bereits ein 15-jähriger in U-Haft sitzt, nahm die Polizei nun einen zweiten Tatverdächtigen fest. mehr

Überfall in Rosdorf: Polizei sucht Zeugen

Die Kripo ermittelt nach einem Raubüberfall in Rosdorf bei Kellinghusen. Am Freitagabend hatten zwei maskierte Männer einen 67-Jährigen in dessen Haus gefesselt und ausgeraubt. mehr

Johann Flögel: Beamter, Naturforscher und Nerd

Der Nachlass des Stormarners Johann Flögel ist ein wertvoller Schatz. Unter den unzähligen Schriften, Zeichnungen und Fotografien findet sich allerhand Skurriles - und eine wahre Sensation. mehr