Robben-Boom am Ostsee-Strand

An Mecklenburg-Vorpommerns Küste ruhen sich derzeit viele junge Robben aus. Weil die Strände "dank" Corona lange leer waren, sind es deutlich mehr als früher. mehr

MV kippt härtere Regeln für Raser

Der seit April geltende, neue Bußgeldkatalog wird ausgesetzt. Auch Mecklenburg-Vorpommern kehrt zu den alten Regeln zurück. Eingezogene Führerscheine werden zurückgegeben. mehr

Zwei Razzien gegen mutmaßliche Rechtsextremisten

In Dömitz und in Waren sind Wohnungen von mutmaßlichen Rechtsextremisten durchsucht worden. In einem Fall ging es um Pläne für einen Anschlag auf eine Moschee. mehr

Alte Mensa Wismar - ein vergessener Müther-Bau

Die Alte Mensa Wismar war einst legendärer Veranstaltungsort und Treffpunkt für alle, die etwas erleben wollten. Nun könnte der Müther-Bau unter Denkmalschutz gestellt werden. mehr

Rostock in Chemnitz: Duell mit Drama-Garantie

Hansa Rostock muss heute in Chemnitz siegen und auf Patzer der Konkurrenz hoffen, um noch auf den Relegationsrang zu springen. Die Gastgeber sind im Abstiegskampf zum Siegen verdammt. mehr

Aktuelle Videos

29:00
Nordmagazin

Nordmagazin | 03.07.2020

03.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:36
Nordmagazin
02:59
Nordmagazin
03:39
Nordmagazin

MV-Werften hoffen auf Corona-Rettungsschirm

03.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:50
Nordmagazin

Wildcamper sorgen an der Ostsee für Ärger

03.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:57
Nordmagazin
03:03
Nordmagazin
00:46
Nordmagazin

Neuer Bußgelderkatalog ausgesetzt

03.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:30
Nordmagazin

Das Wetter

03.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
14:57
Nordmagazin - Land und Leute

Nordmagazin - Land und Leute | 03.07.2020

03.07.2020 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
02:03
Nordmagazin

Hansa weiter im Aufstiegsrennen

02.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:09
Nordmagazin

Ahrenshoop: Mann rettet Kinder und ertrinkt

02.07.2020 19:30 Uhr
Nordmagazin

Radioempfang

Der NDR

Fragen und Antworten zum Thema DAB+

Der NDR

Antworten auf die häufigsten Fragen zum Empfang von DAB+. mehr

Kurzmeldungen

Güstrow: Lange Haftstrafe wegen Totschlag gefordert

Im Prozess am Landgericht Rostock um den Tod einer 79-jährigen Rentnerin in Güstrow hat die Staatsanwaltschaft zwölf Jahre Haft für den 44-jährigen Angeklagten gefordert. Der taubstumme Mann soll die Lehrerin, die früher an der Gehörlosenschule unterrichtete, im September 2019 in ihrem Haus spontan mit mit einer Gartenschere getötet haben. Offenbar wollte sie ihm nicht - wie bei einigen früheren Gelegenheiten - mit Geld aushelfen. Das Urteil wird am kommenden Freitag verkündet. | 04.07.2020 08:07

Sanitz: Auto fährt gegen Baum - Fahrer tot

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 191 bei Sanitz (Landkreis Rostock) ist am Freitagmorgen ein 36 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war sein Wagen in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Das Auto fing Feuer. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste von Einsatzkräften befreit werden. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Sachverständige der Dekra ermitteln zur Unfallursache. | 03.07.2020 14:09

Schwerin: Mahnwache gegen Schlachthöfe

Die Tierschutzorganisation Animal Rights Watch hat vor dem Schweriner Schloss demonstriert. 20 Teilnehmer forderten auf Plakaten die sofortige Schließung aller Schlachthäuser. Die Mahnwache war Teil einer bundesweiten Aktion. Als Hintergrund nannten die Demonstranten die vielen Corona-Infektionen in verschiedenen deutschen Schlachthäusern. Außerdem sei Fleisch essen einer der häufigsten Gründe, warum Infektionskrankheiten vom Tier auf den Menschen übertragen würden. | 03.07.2020 13:42

Neubrandenburg: Sicherungsverfahren nach Messerangriff

Sechs Monate nach einem Messerangriff auf einen Polizisten in Neubrandenburg muss sich der mutmaßliche Täter einem Sicherungsverfahren am Landgericht Neubrandenburg stellen. Dabei gehe es darum, ob der 23-Jährige wegen der von ihm ausgehenden Gefahr für die Allgemeinheit auf Dauer in einer psychiatrischen Einrichtung unterzubringen ist. Er soll am 20. Januar den Dienstgruppenleiter eines Neubrandenburger Polizeireviers unvermittelt und "in Tötungsabsicht" mit einem Obstmesser attackiert. Der 34-jährige Beamte hatte ausweichen und den Angreifer mit Hilfe von Kollegen überwältigen können. | 03.07.2020 12:51

Corona: Eine neue Infektion in MV - 804 Fälle insgesamt

In Mecklenburg-Vorpommern ist seit Donnerstag eine neue Corona-Infektion registriert worden. Insgesamt gibt es im Nordosten 804 gemeldete Fälle. mehr

MV Werften: Rettung noch nicht in Sicht

Die MV Werften in Wismar, Rostock und Stralsund wollen neue Standards setzen. Um Unterstützung vom Bund zu bekommen, müssen sie aber noch Voraussetzungen erfüllen. mehr

Kohleausstieg beschlossen: Rostocker Kraftwerk betroffen

Bis spätestens 2038 sollen alle Braun- und Steinkohlekraftwerke vom Netz genommen werden. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es nur ein Steinkohlekraftwerk im Rostocker Seehafen. mehr

Keine Sauenkastenhaltung: Betriebsaufgaben befürchtet

Der Bundesrat hat einen Kompromiss zur umstrittenen Sauenhaltung in Kastenständen beschlossen. Die Reaktionen in Mecklenburg-Vorpommern sind geteilt. mehr

Bundesrat berät härtere Strafen gegen Kinderpornografie

Der Bundesrat hat über härtere Strafen gegen Kinderpornografie und sexueller Gewalt an Kindern beraten. Eine Gesetzesinitiative kommt aus Mecklenburg-Vorpommern. Es gelte, schnell zu handeln. mehr

Störtebeker Festspiele kämpfen ums Überleben

Für die Kulturbranche gelten Corona-bedingt Einschränkungen, die einen finanziellen Totalausfall bedeuten. In Ralswiek kämpfen die Störtebeker Festspiele ums Überleben. mehr

B104: Vollsperrung in Malchin am Wochenende

Die B104 ist am Wochenende in Malchin gesperrt. Grund sind Arbeiten an einer neuen Asphaltdecke. Am Montag soll die Ortsdurchfahrt wieder frei sein. mehr

Mann ertrinkt nach Rettung seiner Kinder in der Ostsee

Nachdem er seine zwei Kinder aus der Ostsee bei Ahrenshoop gerettet hatte, ist ein 32-jähriger Mann in den Fluten verschwunden. Taucher konnten ihn Stunden später nur noch tot bergen. mehr

Neues Kreuzfahrtterminal für Warnemünde eröffnet

In Rostock-Warnemünde ist das neue Kreuzfahrtterminal vorgestellt worden. Es soll den Komfort für Passagiere verbessern. 2020 werden wegen der Corona-Krise jedoch keine Schiffe mehr anlegen. mehr

Gehaltsplus: Etliche Grundschullehrer gehen leer aus

Eigentlich sollten die rund 3.000 Grundschullehrer in MV ab 1. August bis zu 500 Euro mehr im Monat bekommen. Doch das Plus droht zu verpuffen - wegen der komplizierten Gehaltsberechnung. mehr

Als der Landadel sein Getreide selbst verschiffte

Im 19. Jahrhundert haben Mecklenburgs Gutsbesitzer ihr Getreide mit eigenen Segelschiffen bis auf die Krim verkauft. Daran erinnert eine Ausstellung in Ludorf bei Röbel. mehr