Deutlich weniger Asylsuchende auch im Norden

Die Zahl der Asylsuchenden ist in Norddeutschland kräftig gesunken, in Mecklenburg-Vorpommern auf knapp 4.000. Bundesweit ging die Zahl der Erstanträge um fast 100.000 auf 186.000 zurück. mehr

mit Video

Wölfin wandert von Lübtheen nach Belgien aus

Eine Wölfin aus Mecklenburg-Vorpommern ist zur Partnersuche aufgebrochen. Dabei legt das Tier aus der Lübtheener Heide Hunderte Kilometer zurück und ist inzwischen in Belgien. mehr

mit Video

DGzRS: Seenotretter rücken 2.056 Mal aus

Genau 2.056 Einsätze in Nord- und Ostsee: Am Dienstag hat die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ihre Jahresbilanz in Cuxhaven vorgestellt - und ihren neuen "Bootschafter". mehr

Aktuelle Videos

05:29

Aktion: NDR 1 Radio MV hilft Vereinen

16.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:57

Nordmagazin

16.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:02

Sorge vor der Afrikanischen Schweinepest

16.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:58

Mit dem Rollstuhl quer durch Russland

16.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:13

Wintereinbruch in Vorpommern

16.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:18

Lohnt sich der Verkauf ab Hof?

16.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:35

Nordmagazin kompakt

16.01.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin
14:57

Nordmagazin - Land und Leute

16.01.2018 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
01:29

"Nordkurier"-Zusteller behalten ihre Jobs

15.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:15

Nordost-SPD zur GroKo: Jung und Alt uneinig

15.01.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

DFB-Präsident wirbt für U17-Qualifikationsspiele in MV

Der Präsident des Deutschen Fußballbundes (DFB), Reinhard Grindel, hat für die Qualifikationsspiele zur Europameisterschaft der weiblichen U17-Nationalmannschaft im März in Mecklenburg-Vorpommern geworben. Grindel besuchte am Dienstagabend den Neujahrsempfang des Landesfußballverbandes in Göhren-Lebbin. In naher Zukunft seien zwar keine A-Länderspiele im Nordosten geplant, aber als DFB-Mitglied habe auch der hiesige Landesverband ein Recht auf hochklassige internationale Spiele, sagte Grindel. In der EM-Qualifikation muss das deutsche U17-Team als Titelverteidiger gegen Irland, Island und Aserbaidschan antreten. Gespielt wird Ende März in Neubrandenburg und Greifswald. | 16.01.2018 20:15

Ostseeküste als "gastfreundlichste Urlaubsregion" ausgezeichnet

Die Ostseeküste ist auf der Stuttgarter Tourismusmesse CMT als gastfreundlichste Urlaubsregion Deutschlands ausgezeichnet worden. Dazu wurden mehr als 17.000 Personen im Alter zwischen 14 und 74 Jahren befragt. Der sogenannte Fridolin-Weg durch die Feldberger Seenlandschaft erhielt auf der Messe das Zertifikat "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland". Damit zeichnete der Deutsche Wanderverband den ersten Weg im Binnenland Mecklenburg-Vorpommerns aus. Diese Zertifizierung hatte bereits 2015 der Bodden-Panoramaweg auf Rügen erhalten. | 16.01.2018 18:01

Schwerin senkt Grundsteuer für Hauseigentümer

Die Stadt Schwerin hat zum Jahresbeginn die Grundsteuer B für Grundstücke mit Wohnhäusern gesenkt. Der Hebesatz fiel von 630 auf 595 Punkte, wie eine Sprecherin mitteilte. Die Grundsteuer B müssen Hauseigentümer entrichten. Sie legen sie aber häufig auf die Mieter um. Die neuen Bescheide würden diese Woche versendet, hieß es. Zugleich steigt der Hebesatz für die Gewerbesteuer von 420 auf 450 Prozent. Das Bundesverfassungsgericht befasst sich derzeit mit der Grundsteuer und stellt die Berechnungsgrundlage auf den Prüfstand. | 16.01.2018 17:15

Wolgast: Toter wird rechtsmedizinisch untersucht

Ein am Montag in einem leerstehenden Wohnhaus in Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) aufgefundener Toter wird gerichtsmedizinisch untersucht. Ein Fremdverschulden könne nicht ausgeschlossen werden, sagte eine Polizeisprecherin. Bei dem Toten handelt es sich um einen wohnungslosen Mann aus der polnischen Wojewodschaft Schlesien. | 16.01.2018 15:34

Seenplatte: DRK lässt Vetternwirtschafts-Vorwürfe prüfen

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Mecklenburg-Vorpommern lässt die Vorwürfe der Vetternwirtschaft im Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte überprüfen. Ein externer Sachverständiger beginne damit noch in dieser Woche. Mit einem Ergebnis werde nächsten Monat gerechnet, teilte der DRK-Landesverband auf Anfrage von NDR 1 Radio MV mit. Mitgliedern des Präsidiums und der Geschäftsleitung war anonym vorgeworfen worden, privat von Aufträgen des Sozialverbands zu profitieren. | 16.01.2018 14:11

mit Video

Nordkurier wollte Protestzug verhindern

Die Nordkurier-Mediengruppe hat vor Gericht eine Niederlage einstecken müssen. Das Unternehmen hatte versucht, gerichtlich gegen einen Gewerkschafts-Protestzug vorzugehen. mehr

mit Video

Warm anziehen: Sturmtief "Friederike" kommt

Nasskalte und vor allem stürmische Tage erwarten die Menschen im Norden: Am Mittwoch kann es kräftig schneien. Im Harz und an den Küsten droht am Donnerstag orkanartiges Wetter. mehr

Zeugensuche: Erneut Raubüberfälle in Stralsund

Innerhalb einer Woche sind im Umfeld der Stralsunder Altstadt fünf Frauen Opfer von Handtaschendieben geworden. Die Polizei geht von einem Zusammenhang aus und sucht Zeugen. mehr

Deutlich weniger Fischer in Mecklenburg-Vorpommern

An Mecklenburg-Vorpommerns Ostseeküste gibt es nur noch rund 200 Fischer - nach der Wende waren es noch 950. Nach Verbandsangaben ist der Einstieg in den Beruf finanziell kaum noch zu stemmen. mehr

mit Video

Weniger Bootsmotoren gestohlen

In Mecklenburg-Vorpommern hat es die Polizei immer wieder mit gestohlenen Bootsmotoren zu tun. Zuletzt ist die Zahl dieser Diebstähle aber deutlich zurückgegangen, so LKA und Wasserschutzpolizei. mehr

mit Video

So bewerten die Norddeutschen den NDR

Glaubwürdig, verlässlich, das Beste am Norden? Der NDR befragt regelmäßig die Norddeutschen, wie sie den NDR finden. Eine Studie zeigt: Das Vertrauen ist hoch. mehr

mit Video

Schwesig fordert erneut mehr Tariflöhne

Mehr Tariflöhne, ein Konzept für kostenfreie Kindertagesstätten, Volksbefragungen: Auf ihrem Neujahrsempfang in Pasewalk hat Ministerpräsidentin Schwesig ihre aktuelle politische Agenda umrissen. mehr

mit Video

Talk im Funkhaus: Problemfall Schule

Was läuft schief im Klassenzimmer? Über das Streitthema "Schule" diskutieren Experten, Schüler und Eltern beim Talk im Funkhaus am 23. Januar 2018. Karten gibt es nur zu gewinnen. mehr