Der deutsche Hörfunk- und Fernsehjournalist Peter von Zahn am Mikrofon im Studio des NWDR. © Picture-Alliance/dpa

Peter von Zahn - Der Mann der ersten Stunde

Er gehörte zu den prägenden Journalisten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Vor 20 Jahren starb Peter von Zahn in Hamburg. mehr

Historische Aufnahme der Eröffnung des Kanaltunnels. © WNA NOK

Rendsburger Kanaltunnel: Vier Spuren unter dem NOK

Vor 60 Jahren wurde das Bauwerk eröffnet. Für die Menschen in der Region war es damals mehr als eine Erleichterung. mehr

Bundeswehrsoldaten in Baumholder (Rheinland-Pflalz) inspizieren am 13. März 1957 eine US-amerikanische Waffe, die in der Lage ist, Atomgranaten abzufeuern. © picture alliance / AP Foto: Horst Faas

Eine Welt in Waffen: Der Westen mit Bundeswehr und NATO

Die deutsche Wiederbewaffnung wird in den 50ern zur Streitfrage. Doch der Kalte Krieg stimmt viele in ihrer Haltung zu Streitkräften um. mehr

Eine schwarz-weiße Filmaufnahme aus den 1960ern: Frauen sitzen in einem Großraumbrüro und telefonieren. Statt Telefonhörer, tragen sie Kopfhörer mit einem Mikrofon auf ihrem Kopf.
4 Min

Reisen in den 1960er-Jahren: Übers Reisebüro in den Urlaub

Damals lief alles über zwei Reiseveranstalter. Reisekaufmann Peter Krause (73) aus Hannover erinnert sich. 4 Min

Verlegung des transatlantischen Kabels 1866: Hebung des 1865 verloren gegangenen Kabels durch den britischen Dampfer "Great Eastern" und das Setzen einer Markierungsboje an der Position des Kabels auf einem später kolorierten Holzstich. Aus: Louis Figuier, Description Populaire des Inventions…, 1877. © picture alliance / akg-images | akg-images
15 Min

Als die Telegrafie ihr Atlantik-Kabel bekam

Am 27. Juli 1866 wird die erste dauerhafte Kabelverbindung über den Atlantik hergestellt. Damit ist auch Amerika an das globale Telegrafennetz angeschlossen. 15 Min

Schauspieler Herbert Köfer steht bei der Verleihung der "Goldenen Henne" auf der Bühne. © dpa Foto: Jan Woitas

Herbert Köfer mit 100 Jahren gestorben

Der gebürtige Berliner war der älteste aktive Schauspieler weltweit. Am Sonnabend starb er im Alter von 100 Jahren. mehr

Fotograf F.C. Gundlach in einer Ausstellung. © picture-alliance/ dpa Foto: Kay Nietfeld

F.C. Gundlach ist tot: Ein Leben für die Fotografie

Gundlach galt als einer der bedeutendsten Modefotografen der Nachkriegszeit. Er starb wenige Tage nach seinem 95. Geburtstag in Hamburg. mehr

Bootsbauer Wilhelm Karlisch entwickelte die legendäre Sportbootwerft in Mölln. © NDR / Screenshot

Der Bootsbauer des Gold-Achters

Der legendäre Macher der deutschen Ruder-Achter: Bootsbauer Wilhelm Karlisch. Sein Können brachte dem Ruder-Achter Gold. mehr

Reichsmarschall Hermann Göring (helle Uniform) und der Chef der «Kanzlei des Führers», Martin Bormann (l), begutachten die Zerstörung im Raum der Karten-Baracke im Führerhauptquartier Rastenburg, wo Oberst Stauffenberg am 20. Juli 1944 eine Sprengladung zündete, mit der Absicht Hitler zu töten (Archivfoto vom 20.07.1944). Als am 20. Juli 1944 gegen 12.50 Uhr der Sprengsatz in der «Wolfsschanze» detoniert, ging Claus Schenk Graf von Stauffenberg vom Tod des Diktators aus. Für den Attentäter schien das größte Hindernis für den Sturz der Nazis beseitigt. © picture alliance / dpa Foto:  Heinrich Hoffmann

Attentat vom 20. Juli 1944: Eine Bombe soll Hitler töten

20. Juli 1944: In Hitlers Hauptquartier explodiert eine Bombe. Doch von Stauffenbergs Versuch, ihn zu töten, scheitert. mehr

Beate Uhse, die Gründerin und Chefin des Flensburger Versandunternehmens für Sex- und Hygieneartikel im März 1969 vor ihrem Versandhaus in Flensburg. © picture-alliance / dpa/dpaweb

Knallhart und umstritten: Sexshop-Pionierin Beate Uhse

Pilotin, Aufklärerin, Erotik-Unternehmerin: Beate Uhse baute ein Imperium auf, löste aber auch Wut aus. Vor 20 Jahren starb sie. mehr

Kinder blicken neugierig in ein CARE-Paket. © CARE/www.care.de

CARE-Pakete nach Kriegsende: US-Hilfe in Konservendosen

Das CARE-Paket gilt als Symbol der Nachkriegszeit. Am 15. Juli 1946 kommen die ersten Hilfspakete für Deutschland in Bremerhaven an. mehr

Esther Bejarano, deutsch-jüdische Überlebende des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau, sitzt in einem Sessel in ihrer Wohnung. © picture alliance/dpa | Axel Heimken Foto: Axel Heimken

Esther Bejarano - Das Erbe der Mahnerin gegen Antisemitismus

In der Nazi-Zeit hatte sie das KZ Auschwitz überlebt, weil sie im Orchester mitspielte. Am 10. Juli ist Esther Bejarano gestorben. mehr

U-Bahn-Baustelle am Kröpcke mit Karmarschstraße und Ständehausstraße im Vordergrund, 7. Februar 1973. © ÜSTRA Archiv Foto: Wilhelm Hauschild

Zu Beginn ein großes Loch: Hannovers U-Bahn

Im Juni 1965 steht fest: Hannover soll eine U-Bahn bekommen. Von nun an prägen fast 30 Jahre lang Großbaustellen das Zentrum. mehr

Zeitzeugen-Aufruf

Eine ältere Frau hält einen Gehstock. © picture alliance Foto: Norbert Schmidt

NDR Fernsehen sucht Norddeutsche, die 100 Jahre alt sind

100 Lebensjahre, eine unvorstellbar lange Zeit! Das NDR Fernsehen sucht Norddeutsche, die 1921 geboren wurden - und jetzt erzählen, was sie erlebt haben. mehr

75 Jahre Niedersachsen

Plakat des Tanzlokals "De Osterstoven", aufgestellt zwischen Kriegsruinen in Hannover 1946 © picture-alliance / akg-images / Paul Almasy Foto: Paul Almasy

Wie wir wurden, was wir sind

Wie sahen die Anfänge des Bundeslandes Niedersachsen 1946 aus? Und welche Ereignisse haben es seitdem geprägt? Ein Dossier. mehr

Medizin-Geschichte

Kinder schlucken mit Impfstoff gegen Polio präparierte Zuckerwürfel, aufgenommen im November 1962 in Baden-Württemberg. © picture-alliance / dpa

Von Pocken bis Corona: Die Geschichte des Impfens

1796 entwickelt Edward Jenner den ersten Impfstoff gegen Pocken. Bis heute ist eine Immunität gegen Viren nicht selbstverständlich. mehr

Das "Roth-Dräger"-Narkosegrät begründete 1902 Drägers Ruf in der Medizintechnik. © picture-alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Dräger schreibt mit Atemschutzgeräten Medizingeschichte

"Pulmotor" oder "Alcotest": Mit seinen Erfindungen revolutioniert das Familienunternehmen Dräger aus Lübeck den Medizinmarkt. mehr

Eine Fotografie von 1892 zeigt eine Desinfektionskolonne. © picture-alliance Foto: akg-images

Pest, Spanische Grippe, Corona: Seuchen und ihre Bekämpfung

Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung, mit denen wir heute Corona eindämmen, waren schon vor Jahrhunderten das Mittel der Wahl. mehr

Mehr Geschichte in Videos und Audios

NDR Retro Highlights

60 Jahre Panorama

Panorama 60 Jahre: Ein Mann steht hinter einer Kamera, dazu der Schriftzug "Panorama" © NDR/ARD Foto: Screenshot

Die wichtigsten Panorama-Beiträge im History Channel

Beiträge nach Themen sortiert und von der Redaktion kuratiert: Der direkte Einstieg in 60 Jahre politische Geschichte. mehr

Geschichte in Podcasts

Eine Frau dreht 1950 an einem Radio, das in einen Kinderwagen eingebaut ist. Das Kofferradio "Metz Baby" wurde als "letzte Neuheut" beworben. © picture alliance / akg-images

Deine Geschichte - unsere Geschichte

In der ersten Staffel widmet sich der neue NDR Info Podcast der Nachkriegszeit und den 50ern - emotional und informativ. mehr

Krone mit einem Pfeil drumherum © NDR

Mikado Zeitreise

Geheime Verschwörungen, gemeine Belagerungen, irre Entdeckungen - Mikado unternimmt speziell für Kinder Reisen in die Vergangenheit. mehr

Bild für Podcast "Wer war eigentlich … ?"

Wer war eigentlich ... ?

Mozart, Shakespeare, Stephen Hawking - wer steckt hinter den großen Namen? Speziell für Kinder stellt Mikado berühmte Persönlichkeiten vor. mehr

TV-Tipp

Olympiatrikot der gesamtdeutschen Mannschaft von 1964 von Lothar Claesges. © rbb/Zeitzeugen TV

Die kalten Ringe - Tokio 1964

Der Film erzählt die Geschichte des deutsch-deutschen Olympiateams von 1964. Zu Wort kommen Olympioniken wie Willi Holdorf und Karin Balzer. mehr

Video-Tipp

Der Modefotograf F. C. Gundlach steht (10.04.2008) in seiner Ausstellung in den Hamburger Deichtorhallen. © picture-alliance/ dpa Foto: Kay Nietfeld
26 Min

F. C. Gundlach - Meister der Modefotografie

Ob Romy Schneider, Maria Schell oder Nadja Tiller, Jean Coctea oder Curd Jürgens - er hat sie alle vor seine Kamera bekommen. 26 Min

Geschichte des NDR

NDR Geschichte(n), Norag Radiohörer mit der Zeitung "Die Norag", ca. 1933.

Die NDR Chronik

Sie sind untrennbar miteinander verbunden: der NDR und die Geschichte des Rundfunks in Norddeutschland. Diese Chronik erinnert an besondere Sendungen und zeichnet die rundfunkpolitischen Entwicklungen im Norden seit 1924 nach. mehr

Norddeutsche Geschichte