Tödliches Ende eines Traumrundflugs

Der 22. August 2009 soll für ein Ehepaar aus Ganderkesee ein besonderer Tag werden. Aber: Ihr Wasserflugzeug verunglückt bei der Landung im Hamburger Hafen. Die Eheleute sterben. mehr

Banale Orte, brutale Morde: Foto-Doku zum NSU

Auf die NSU-Morde folgte einer der längsten Gerichtsprozesse in der Nachkriegsgeschichte. Paula Markert hat Orte und Menschen um die Verbrechen herum fotografiert. Eine Hamburger Galerie zeigt die Bilder. mehr

Nackt und frei? FKK-Kultur in der DDR

In der DDR gehörte FKK zum Sommerurlaub dazu. Von Ahrenshoop bis Zinnowitz war Nacktbaden für viele ein Stück Freiheit. Dagegen konnte auch die Staatsführung nichts ausrichten. mehr

App versetzt Lüneburg-Besucher in Vergangenheit

Lüneburg-Besucher können ab sofort mit einer neuen App in die Vergangenheit der Stadt eintauchen. Die Anwendung zeigt zahlreiche historische Bauwerke an 48 Standorten. mehr

03:49
Hallo Niedersachsen

Bohlenweg: Das Fenster in die Vergangenheit

Hallo Niedersachsen

Mit vier Kilometern ist der Bohlenweg die längste Ausgrabungsstätte des Landes. Unter der schützenden Torfschicht bleiben die Relikte über Jahrtausende erhalten. Video (03:49 min)

Ahrensburg: Altbau-Charme zwischen Neubauten

In Ahrensburg sind über Jahrzehnte alte Villen abgerissen worden, um mehr Wohnraum zu schaffen. Die verbliebenen alten und teils denkmalgeschützten Villen sollen jetzt erhalten bleiben. mehr

Otto: Von der kleinen Klitsche zum Global Player

Das Familienunternehmen Otto gehört weltweit zu den größten Versandhändlern - mittlerweile weitgehend im Online-Geschäft. Angefangen hat alles ganz klein - in einer Baracke in Hamburg 1949. mehr

03:18
Nordmagazin

Auf den Spuren von Caspar David Friedrich

Nordmagazin

Die Bilder von Caspar David Friedrich zeigen oft eine Ideallandschaft mit Bergen, die es so nicht gab. Ein Biograf hat nun herausgefunden: Viele Bilder entstanden im südlichen Mecklenburg. Video (03:18 min)

04:02
Hamburg Journal

150 Jahre Hamburger Kunsthalle

Hamburg Journal

1869 öffneten sich erstmals die Tore der Kunsthalle. Mehr als 600.000 Mark kostete der Prachtbau, dessen Schätze aus acht Jahrhunderten bis heute Besucher in ihren Bann ziehen. Video (04:02 min)

Thalia Bücher: Hamburger Buchhandlung wird 100

Am 15. August 1919 öffnete an der Ecke des Hamburger Thalia Theaters die erste Thalia-Buchhandlung. Heute gehören rund 300 Läden zur Thalia-Gruppe. Ein Besuch im Laden in der Europapassage. mehr

Robert Wilhelm Bunsen - Der große Unbekannte

Jeder kennt den Bunsenbrenner aus der Schule, benannt nach dem Göttinger Chemiker Robert Wilhelm Bunsen. Der ist weniger bekannt, hat aber Bahnbrechendes entdeckt. Vor 120 Jahren ist er gestorben. mehr

Schleswig-Holstein Magazin

Holstenhallen: Vom Nazi-Bau zum bunten Zentrum

Schleswig-Holstein Magazin

Die Nazis ließen sie bauen, doch längst sind sie ein Ort der Begegnung und der gesellschaftlichen Vielfalt: die Holstenhallen in Neumünster. Zum 80-jährigen Bestehen hier ein Ausflug in ihre Geschichte. mehr

94:03
NDR Fernsehen

Woodstock: Drei Tage, die eine Generation prägten

NDR Fernsehen

Das Woodstock-Festival Mitte August 1969 gilt als Höhepunkt der Hippie-Bewegung. Ein Kinofilm machte die Bilder unsterblich. Von den Dreharbeiten nie gesendetes Material wurde jetzt neu komponiert. Video (94:03 min)

Erst Stacheldraht, dann Beton: Der Bau der Mauer

Berlin, 13. August 1961: Armee und Polizei der DDR beginnen mit der Abriegelung der Grenzen zum Sowjetsektor. Es entsteht eine Mauer, die die Teilung Deutschlands besiegelt. mehr

Flucht aus Vietnam: Gerettet von der "Cap Anamur"

Vor 40 Jahren begann der Hamburger Frachter "Cap Anamur" seine Hilfsaktion im südchinesischen Meer. Auch Alicia Le-Sattler wurde damals gerettet. NDR.de hat sie ihre Geschichte erzählt. mehr

Auf Tuchfühlung mit den Denkmälern im Land

Hunderte Denkmäler in Niedersachsen öffnen am 8. September ihre Tore. Im vergangenen Jahr war der Tag des offenen Denkmals ein wahrer Publikumsmagnet mit 3,5 Millionen Besuchern. mehr

50 Jahre Greifswalder Stadtgeschichte in Bildern

50 Jahre lang fotografierte Peter Binder für die Ostsee-Zeitung. Jetzt zeigt das Pommersche Landesmuseum seine Bilder. Auch Fotos aus Greifswald, die in der DDR verboten waren. mehr

Videos & Audios

05:53
Nordmagazin
14:56
NDR Info
02:30
Hamburg Journal
06:34
Nordmagazin
04:48
Schleswig-Holstein Magazin

Zeitreise: Die Fehmarnsundbrücke

Schleswig-Holstein Magazin

TV-Tipp

NDR Fernsehen

Otto - Mit dem Katalog zum Erfolg

24.08.2019 12:30 Uhr
NDR Fernsehen

Das Gymnasium brach er vorzeitig ab, später gründete er eines der erfolgreichsten deutschen Unternehmen. Seine ersten Versandkataloge bastelte Werner Otto noch von Hand. mehr

Aus dem Archiv

Die "Europa": In viereinhalb Tagen über den Atlantik

Am 15. August 1928 läuft in Hamburg die "Europa" vom Stapel. Sie soll die Reise über den Atlantik schneller und bequemer machen. Doch noch vor der Jungfernfahrt brennt sie aus. mehr

Norddeutsche Geschichte