Stephan Weil (SPD) gibt im niedersächsischen Landtag eine Regierungserklärung ab. © NDR

Corona-News-Ticker: Weil kritisiert späte Stiko-Empfehlungen

Niedersachsens Ministerpräsident hofft, dass Impfungen für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren nun bald erfolgen können. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Die Parteispitzen von SPD, Grünen und FDP präsentieren den unterschriebenen Koalitionsvertrag zur Bildung einer Bundesregierung. © dpa Foto: Michael Kappeler

Ampelparteien unterschreiben Koalitionsvertrag

Der künftige Kanzler Olaf Scholz sagte: "Das soll ein Morgen sein, bei dem wir aufbrechen zu einer neuen Regierung." extern

Hamburger Klimaforscher Klaus Hasselmann im Porträt. © picture alliance/dpa /Georg Wendt Foto: Georg Wendt

Hamburger Klimaforscher Hasselmann bekommt Physik-Nobelpreis überreicht

Die Corona-Pandemie wirbelt jedoch den traditionellen Ablauf der Verleihung durcheinander. Hasselmann erhält den Preis in Berlin. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
Reihe von an Haken aufgehängten Kopfhörern. © picture-alliance/dpa-Report

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 13:10 Uhr

Ampel: Koalitionsvertrag ist unterschrieben

SPD, Grüne und FDP haben ihren Koalitionsvertrag unterzeichnet und damit den Weg für das erste Ampel-Bündnis endgültig freigemacht. Der designierte Bundeskanzler Scholz sprach von einem Tag des Aufbruchs. Das Regierungsprogramm sei eine gute Grundlage für mehr Fortschritt in Deutschland. Grünen-Chef Habeck bezeichnete die Corona-Pandemie und den Klimaschutz als größte Herausforderungen. Der FDP-Vorsitzende Lindner, sagte, ab dieser Woche wollten die drei Parteien am Fortschritt arbeiten. Morgen soll Scholz zum Kanzler gewählt und das neue Kabinett offiziell vereidigt werden.

Link zu dieser Meldung

Bundestag berät über Impfpflicht für Pflegekräfte

Der Bundestag berät erstmals über die geplante Corona-Impfpflicht für Personal in Kliniken oder Pflegeeinrichtungen. Der Gesetzentwurf der Ampel-Parteien sieht vor, dass für die Beschäftigten zum 15. März 2022 eine Corona-Impfung obligatorisch wird. Außerdem sollen Impfungen künftig auch von Zahnärzten oder Apothekern durchgeführt werden können. Die Bundesländer sollen auch die Möglichkeit bekommen, in besonders von der Pandemie betroffenen Regionen schärfere Beschränkungen zu verhängen.

Link zu dieser Meldung

Scholz: Noch keine Entscheidung über Olympia-Boykott

Der designierte Bundeskanzler Scholz lässt offen, ob sich Deutschland dem diplomatischen Boykott der Olympischen Winterspiele in China anschließt. Vor einer Entscheidung werde sich seine Regierung international sorgfältig beraten, sagte Scholz in der ersten Bundespressekonferenz nach Unterzeichnung des Koalitionsvertrags. Der künftige Finanzminister Lindner betonte, die Koalition werde die Beziehungen zu China weiterentwickeln, habe sich aber auch vorgenommen, Einsatz für Menschenrechte und die Achtung des Völkerrechts zu zeigen. Die USA wollen aus Protest gegen Menschenrechtsverletzungen der Regierung in Peking keine politischen Vertreter zu den Spielen schicken, die am 4. Februar beginnen.

Link zu dieser Meldung

RKI meldet weniger Infektionen und fast 400 Tote

Das Robert-Koch-Institut meldet einen Rückgang bei den Corona-Infektionszahlen. Laut RKI haben die Gesundheitsämter gut 36.000 neue Fälle erfasst - knapp 10.000 weniger als vor einer Woche. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 432,2. Experten halten die Daten allerdings für unvollständig, weil Gesundheitsämter und Kliniken in einigen Regionen Deutschlands überfordert sind und nicht alle Fälle rechtzeitig melden könnten. Weitere 399 Menschen sind nach einer Corona-Infektion gestorben.

Link zu dieser Meldung

Direkte Gespräche im Ukraine-Konflikt

Im Ukraine-Konflikt soll es heute direkte Gespräche zwischen den USA und Russland geben. Geplant ist eine Videokonferenz der Präsidenten Biden und Putin. Dabei soll es laut Kreml unter anderem um gegenseitige Sicherheitsgarantien zwischen Russland und der Nato gehen. Putin fordert ein Ende der Nato-Osterweiterung. Die USA warnen Russland vor einem Einmarsch in die Ukraine. Mehrere europäische Staaten, darunter Deutschland, haben Biden Unterstützung im Umgang mit Russland Unterstützung zugesagt.

Link zu dieser Meldung

Luca-App soll neue Funktion bekommen

Die Luca-App bekommt eine neue Funktion. Nutzerinnen und Nutzer können künftig freiwillig ihren Corona-Impfstatus mit dem zuständigen Gesundheitsamt teilen. Dafür soll von diesem Monat an eine verschlüsselte Chat-Funktion zur Verfügung stehen. Die Luca-App will die Zettelwirtschaft ersetzen, die bei einer analogen Erfassung der Besuche von Restaurants, Ausstellungen und anderen Events entsteht. Datenschützer kritisieren allerdings seit Monaten, dass die Informationen zentral gespeichert werden und die App deswegen nicht sicher sei.

Link zu dieser Meldung

Weiter hohe Belastung durch Luftschadstoffe

Die EU-Umweltagentur warnt weiter vor einer gesundheitsschädigenden Menge an Schadstoffen in der Luft. 97 Prozent der städtischen Bevölkerung in der EU sind demnach Feinstaubkonzentrationen ausgesetzt, die über den Grenzwerten der Weltgesundheitsorganisation liegen. Auch die Belastung mit Stickstoffdioxid und bodennahem Ozon sei fast überall zu hoch, schreibt die Umweltagentur in ihrem Bericht. Als Ursache nennt die EEA vor allem den Straßenverkehr sowie Emissionen aus Industrie und Landwirtschaft.

Link zu dieser Meldung

Stromausfälle in Rostock

In Rostock ist am Mittag für etwa eine halbe Stunde großflächig der Strom ausgefallen. Nach Angaben der Polizei mussten Geschäfte und andere Einrichtungen zum Teil schließen. Wie die Stadtwerke mitteilten, waren unter anderem die Innen- und Altstadt, der Seehafen und mehrere umliegende Gemeinden betroffen. Ursache war demnach eine Leitungsstörung.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Grau, gebietsweise Schnee, Schneeregen oder Regen, zwischen Weser und Ems größere Aufheiterungen, Höchstwerte minus 1 bis plus 3 Grad; örtlich etwas milder. Nachts leichter Schneefall oder Schneeregen, Tiefstwerte plus 2 bis minus 3 Grad. Morgen trüb, auch etwas Sonne, leichter Niederschlag, Vorpommern und Niedersachsen meist trocken, minus 2 Grad in Vorpommern, bis plus 6 Grad in Bramsche. Am Donnerstag etwas Schnee, in Niedersachsen meist trocken, minus 1 bis plus 4 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Eckhardt Rehberg © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner
7 Min

Merkels letzter Tag im Kanzleramt: Eckhardt Rehberg im Interview

Der kommissarische Vorsitzende der MV-CDU kennt die Kanzlerin seit 30 Jahren. Ihre Bescheidenheit und ihre Fähigkeit zum Zuhören seien ihr Erfolgsgeheimnis. 7 Min

Bildungsministerin Annette Schavan bei ihrem Rücktritt © dpa Foto: Michael Kappeler
8 Min

Annette Schavan: "Merkel war vor allem kollegial"

Was bleibt von Angela Merkel? Menschen im Norden nennen ihre persönlichen Erinnerungen. Ihre frühere Bildungsministerin blickt zurück auf 16 Jahre Kanzlerschaft. 8 Min

NDR Benefizaktion

Im Rückspiegel eines Autos ist ein junges Mädchen mit Mundschutz zu sehen. © Photocase Foto: luna4

"Hand in Hand für Norddeutschland" - Hilfen für unsere Kinder

Für Kinder ist die Corona-Pandemie besonders hart. Die NDR Benefizaktion hilft, Partner ist der Deutsche Kinderschutzbund. mehr

Niedersachsen

Die Sonne geht hinter dem Kohlekraftwerk Mehrum auf. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Kohleausstieg: Kraftwerk Mehrum wird heute heruntergefahren

Für die vorzeitige Stilllegung erhält der Betreiber eine Prämie. Viele Mitarbeitende wechseln zurück zu enercity. mehr

Logo der "Bild"-Zeitung an der Fassade des Axel Springer-Hochhauses in Berlin © dpa Foto: Rainer Jensen

"Bild" in der Kritik nach Bericht über Corona-Forscher

Besonders ein Beitrag sorgt für Unverständnis in Braunschweig und Göttingen. Schaltet sich der Presserat ein? mehr

Schleswig-Holstein

Autos stehen im Stau. © picture alliance/dpa Foto: Frank Rumpenhorst

Stau: So lang stehen Autos in Flensburg, Lübeck und Kiel

Ein Unternehmen hat errechnet, in welchen Städten es über das Jahr zu besonders langen Verzögerungen kommt. mehr

Das Fundament einer einer Windkraftanlage. © Siemens GAMESA

Wilstermarsch: Fundamente für die leistungsstärksten Windräder

Ingenieure bauen bei Nortorf die Fundamente für zwei Windräder, die jeweils 6,6 Megawatt Leistung bringen sollen. Eine große Herausforderung. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Landgericht Schwerin ©  Panorama/NDR Foto:  Panorama/NDR

Schwerin: Falsche Ärztin legt Geständnis ab

Die 42-jährige Frau aus Kirgistan hatte Honorare für Arztbehandlungen abgerechnet, obwohl sie keine Zulassung hatte. mehr

Eine Demonstrantin mit einem Schild "Corona-Maßnahmen? Schluss damit!"

Tausende Menschen demonstrieren gegen Corona-Maßnahmen

In mehreren Städten in MV haben Menschen gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Es waren aber auch Gegendemonstranten unterwegs. mehr

Hamburg

Die Angeklagte und ihr Anwalt stehen zu Beginn des Prozesses im Gerichtssaal im Strafjustizgebäude. Vor dem Hanseatischen Oberlandesgericht begann der Prozess gegen die 24-jährige gebürtige Hamburgerin wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

24-Jährige in Hamburg wegen IS-Mitgliedschaft verurteilt

Die junge Frau muss wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung zwei Jahre und neun Monate ins Gefängnis. mehr

Wolfgang Schmidt © picture alliance/dpa Foto: Michael Kappeler

Hamburger Wolfgang Schmidt wird neuer Kanzleramtschef

"Ich will dafür sorgen, dass Olaf Scholz den Rücken frei hat", sagt der 51-Jährige. Seit vielen Jahren begleitet und berät er den künftigen Kanzler. mehr