Hamburg hat die Wahl

In Hamburg wird heute die neue Bürgerschaft gewählt. Dabei zeichnet sich eine höhere Wahlbeteiligung ab. Alle Spitzenkandidatinnen und -kandidaten haben bereits ihre Stimme abgegeben. mehr

MV: Zum Schulstart keine Warnstreiks im Nahverkehr

Die Gewerkschaft ver.di verzichtet am ersten Tag nach den Winterferien auf Warnstreiks im Öffentlichen Nahverkehr. Im weiteren Verlauf der Woche sind sie nicht ausgeschlossen. mehr

430-Tonnen-Koloss rollt durchs Emsland

Ein Schwertransport bringt heute zwei riesige Tanks durch das Emsland. Im Mai 2019 gab es große Proteste, weil viele Bäume an der Strecke zuvor radikal beschnitten worden waren. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster

Das Forum

12:30 - 13:00 Uhr

Zum Radioprogramm

MELDUNGEN| 12:00 Uhr

Bürgerschaft: Hamburg hat die Wahl

Hamburg: In der Hansestadt wird seit heute früh eine neue Bürgerschaft gewählt. Aufgerufen dazu sind etwa 1,3 Millionen Wahlberechtigte. Die Wahllokale schließen um 18 Uhr. Um die 121 Sitze in der Bürgerschaft bewerben sich 15 Parteien auf den Landeslisten, zwei mehr als bei der Wahl vor fünf Jahren. Nach letzten Umfragen liegt die SPD des Ersten Bürgermeisters Tschentscher vor den Grünen mit ihrer Spitzenkandidatin Fegebank. Der CDU droht demzufolge das schlechteste Ergebnis bei einer Bürgerschaftswahl. Die FDP muss um ihren Wiedereinzug in das Abgeordnetenhaus bangen. Die Linke liegt laut den Umfragen bei acht und die AfD bei sechs Prozent.

Link zu dieser Meldung

Corona-Virus: Venedig sagt Karneval ab

Venedig: Im Kampf gegen das neuartige Corona-Virus ergreift Italien zunehmend drastische Maßnahmen. Aus Sorge vor dem Erreger sagte die Region Venetien den berühmten Karneval in Venedig ab. Zuvor hatte die italienische Regierung im Norden des Landes schon mehrere Städte abgeriegelt. Ministerpräsident Conte erklärte, dass es verboten ist, die Gebiete zu betreten und zu verlassen. Die rund 50.000 Einwohner wurden angewiesen, zu Hause zu bleiben. In Italien haben die Behörden bislang mehr als 100 Infektionen bestätigt. Zwei ältere Menschen starben mutmaßlich infolge der Lungenerkrankung. Die Infizierten leben in der Lombardei, im Piemont und in Venetien.

Link zu dieser Meldung

Thüringen: CDU-Chef Mohring tritt früher ab

Erfurt: In Thüringen muss sich die CDU schon bald einen neuen Landeschef suchen. Der amtierende Vorsitzende Mohring sagte der "Bild am Sonntag", er werde bereits Anfang März nicht nur den Fraktionsvorsitz abgeben, sondern auch die Führung des CDU-Landesverbandes. Ursprünglich war der Schritt für Mai vorgesehen. Zur Begründung verwies Mohring auf den Kompromiss der Partei mit Linken, SPD und Grünen. Er sei mit dem Ziel angetreten, Rot-Rot-Grün zu beenden und nicht zu verlängern. Die jetzt vereinbarte Zusammenarbeit sei das Gegenteil des zentralen CDU-Wahlversprechens.

Link zu dieser Meldung

Obergrenze: In Berlin gilt der Mietendeckel

Berlin: In der Hauptstadt ist heute der sogenannte Mietendeckel in Kraft getreten. Das bundesweit bislang einmalige Gesetz des rot-rot-grünen Senats soll den weiteren Anstieg der Mieten stoppen. Die Begrenzung nimmt nach Einschätzung von Stadtentwicklungs-Senatorin Lompscher von der Linken vielen Menschen die Sorge vor der nächsten Mieterhöhung. Das Gesetz sieht unter anderem vor, dass die Mieten für eineinhalb Millionen Wohnungen in Berlin fünf Jahre lang eingefroren werden. Die Neuregelung ist umstritten. CDU und FDP in Berlin haben Verfassungsklagen angekündigt.

Link zu dieser Meldung

Studie: Viele Menschen verlassen Großstädte

Berlin: In der Bundesrepublik zieht es offenbar immer mehr Deutsche aus den Großstädten auf"s Land. Wie die "Welt am Sonntag" berichtet, geht das aus Untersuchungen des Bundesinstituts für Bevölkerungs-Forschung und des Statistischen Bundesamts hervor. Grund für den Wegzug sind laut der Studie vor allem die stark gestiegenen Wohnkosten. Nach den Daten haben Berlin, München und Hamburg die meisten Einwohner an die sogenannten "Speckgürtel" verloren. Nur der Zuzug aus dem Ausland lässt laut der Studie Standorte wie Berlin oder München noch wachsen.

Link zu dieser Meldung

Unwetter: Orkanböen toben auf dem Brocken

Wernigerode: Tief "Xanthippe" hat dem Brockengipfel im Harz schwere Orkanböen beschert. Wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes mitteilte, fegten gestern Böen mit bis zu 152 Kilometern pro Stunde über den Brocken. Die nächste Sturmfront nähere sich bereits. Am Nachmittag werde es stürmisch, so der Wetterdienst. Für den Oberharz gilt deshalb bis morgen eine Unwetterwarnung. Auch in den Karnevals-Hochburgen am Rhein gibt es Beeinträchtigungen. In Düsseldorf wurde das für heute geplante Kö-Treiben abgesagt. In Köln finden ebenfalls mehrere Umzüge nicht oder in abgespeckter Version statt.

Link zu dieser Meldung

Wettervorhersage

Heute Nachmittag bedeckt und länger anhaltender, im Süden ergiebiger Regen, im Norden auch trockene Abschnitte, Höchstwerte 6 bis 13 Grad. Stürmische Böen, an den Küsten sowie im Südosten Niedersachsens Sturmböen aus West bis Nordwest. Morgen anfangs sonnig, im Verlauf dichte Wolken und aufkommender Regen, Temperaturen 6 bis 11 Grad. Am Abend starke bis stürmische Böen. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag neben Sonne auch Schauerwolken, 6 bis 9 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Ohne Kompromisse gegen Rechtsextremismus

Der Kampf gegen Rassismus und Rechtsextremismus brauche einen gelebten gesellschaftlichen Konsens, meint Gordon Repinski im NDR Info Wochenkommentar. mehr

Panorama 3

Cum-Ex-Geschäfte der Warburg Bank: Fragen und Antworten

Panorama 3

Verjährte Steuermillionen, Treffen zwischen SPD-Spitzenpolitikern und dem Chef der Warburg Bank - Fragen und Antworten zur Affäre um die Cum-Ex-Geschäfte. mehr

Niedersachsen

"Brunswiek Helau!": Braunschweig feiert Schoduvel

Beim Schoduvel in Braunschweig, dem größten Karnevalsumzug im Norden, werden heute wieder rund 250.000 Zuschauer erwartet. NDR.de überträgt den Umzug live ab 13.00 Uhr. mehr

Dissen: Neue Wahl mit den alten Kandidaten

Nach einer für ungültig erklärten Bürgermeisterwahl 2019 treten Eugen Görlitz und Ulrich Meyer zu Drewer heute erneut gegeneinander an. Es dürfte spannend werden. mehr

01:26
Hallo Niedersachsen
02:43
Hallo Niedersachsen
02:30
Hallo Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Marschbahn-Ausbau: Strecke Heide - Husum gestört

Die Bauarbeiten auf der Marschbahnstrecke gehen weiter. Seit heutegibt es deshalb Zugausfälle zwischen Heide und Husum. Bis April wird hier gebaut. mehr

1.500 Menschen demonstrieren gegen Tierversuchslabor

Am Sonnabend haben in Kiel rund 1.500 Menschen gegen ein LPT-Tierversuchslabor in Löhndorf demonstriert. Sie fordern die Schließung, ähnlich wie an den Standorten Hamburg und Niedersachsen. mehr

02:01
Schleswig-Holstein Magazin
03:15
Schleswig-Holstein Magazin
03:30
Schleswig-Holstein Magazin

Mecklenburg-Vorpommern

Zäune sollen Kröten schützen

Weil der Winter so mild und warm ist, haben Naturschützer damit begonnen Zäune aufzustellen, um Kröten auf ihrem Weg zu ihren Laichplätzen zu schützen. mehr

CDU bestimmt Ende März neue Parteispitze

Nach dem Rückzug von Vincent Kokert will die CDU in Mecklenburg-Vorpommern Ende März eine neue Parteispitze bestimmen. Übergangschef wird Eckhardt Rehberg. mehr

Hamburg

Demo in Hamburg gegen rechten Terror

In Hamburg haben rund 500 Menschen gegen rechten Terror demonstriert. Zunächst gedachten sie vor dem Hauptbahnhof der Opfer der Bluttat von Hanau, danach zogen sie durch die Innenstadt. mehr

Vor Stadt-Derby: Elf Verletzte bei Angriff auf Lokal

St. Pauli-Anhänger haben in einem Lokal am Großneumarkt HSV-Fans angegriffen. Am Spieltag war die Polizei mit einem Großaufgebot im Einsatz, um die Fan-Gruppen zu trennen. mehr

02:44
Hamburg Journal
02:00
Hamburg Journal
02:47
Hamburg Journal