Diabetes Typ 2: Eiweiß senkt Blutzucker

Diabetes Typ 2 gilt als Wohlstandskrankheit. Eine Studie zeigt, dass eiweißreiche Lebensmittel wie Erbsen die Langzeitblutzuckerwerte bei Diabetikern senken. mehr

Preha: Wie Training vor einer OP hilft

Die Reha nach einer OP ist bewährt und bekannt. Ein anderes Konzept setzt schon vor dem Eingriff an: Bei welchen Erkrankungen wird die Prehabilitation eingesetzt und wie wirkt sie? mehr

Was tun bei einer Verbrennung?

Eine Verbrennung ist eine Schädigung oder Zerstörung von Hautzellen durch übermäßige Hitzeeinwirkung. Was im Ernstfall zu tun ist, hängt vom Ausmaß der Verbrennung ab. mehr

N-JOY

"Brustkrebs trifft Frauen jeden Alters"

N-JOY

Brustkrebs ist bei Frauen die häufigste Krebsart. Deswegen ist es wichtig, regelmäßig zur Vorsorge zu gehen und Warnsignale zu erkennen. Ein Gynäkologe beantwortet die wichtigsten Fragen. mehr

Was bei Herzschwäche helfen kann

Eine Herzschwäche äußert sich zu Beginn meist in rascher Erschöpfung. Mit gezielter Behandlung können Betroffene Lebenszeit gewinnen. Was ist bei der Therapie zu beachten? mehr

Warum Äpfel so gesund sind

Äpfel eignen sich für eine gesunde, kalorienarme Ernährung. Welche Nährstoffe stecken in dem beliebten Obst? Und was können Betroffene bei einer Apfel-Allergie tun? mehr

Kontrastmittel im MRT: Wie schädlich ist Gadolinium?

Bei bildgebenden Verfahren wie MRT kommt in bestimmten Fällen Kontrastmittel mit Gadolinium zum Einsatz. Das Schwermetall kann sich im Körper ablagern und möglicherweise zu Nebenwirkungen führen. mehr

Krätze: Viele Fälle im Norden

Die Krätze ist in einigen Regionen auf dem Vormarsch. Die Krankheit wird durch Milben übertragen und führt zu Hautjucken. Welche Behandlung hilft bei Krätze? mehr

Gehirntraining: Im Alter geistig fit bleiben

Wer Sprachen lernt, soziale Kontakte pflegt und in Bewegung bleibt, kann bis ins hohe Alter geistig fit bleiben. Auch das Demenz-Risiko lässt sich durch lebenslanges Lernen senken. mehr

Oberarmkopfbruch: OP oder konservativ behandeln?

Ein Bruch des Oberarmknochens gehört bei Menschen über 60 zu den häufigsten Knochenbrüchen. Ursache ist oft eine Osteoporose. Welche Therapien versprechen den größten Erfolg? mehr

Bewegung und Akupunktur bei Polyneuropathie

Die Polyneuropathie gehört zu den häufigsten Nervenkrankheiten. Sie beginnt mit Symptomen wie Kribbeln, Brennen und Stechen. In einigen Fällen helfen Bewegung und Akupunktur. mehr

Grippe-Impfung: Das sollten Sie wissen

Die Grippe-Saison hat begonnen. Sollten sich auch Schwangere impfen lassen und gibt es Nebenwirkungen? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick. mehr

Ingwer: Eine Wurzel, die es in sich hat

Ob in der Küche oder der traditionellen asiatischen Heilkunde: Ingwer ist eine hoch geschätzte Gewürzpflanze. Rezepte sowie Wissenswertes zur Herkunft und Zubereitung. mehr

Was Sie über gängige Krankheiten wissen müssen

Von Allergie über Sodbrennen bis zu Rückenschmerzen: In 40 Videos erklärt der Hamburger Arzt Dr. Johannes Wimmer Krankheitsbilder und Symptome - kurz und verständlich. mehr