Vier Schalen mit verschiedenen farbenfrohen Suppen stehen parat. © NDR

Morbus Crohn erkennen und behandeln

Die chronisch-entzündliche Darmkrankheit Morbus Crohn löst der Körper vermutlich als Autoimmunreaktion selbst aus. mehr

Ein halbierter Granatapfel liegt auf mehreren ganzen. © picture alliance / Zoonar | Serghei Platonov

Granatapfel: Wunderwaffe für Immunabwehr, Herz und Gefäße

Ein Glas Granatapfelsaft am Tag fördert die Gesundheit: Laut Studien senkt er den Blutdruck und ist gut für das Gehirn. mehr

Untersuchungen mit einem Herzkatheter in einem Krankenhaus, © picture-alliance / Klaus Rose | Klaus Rose

Zweitmeinung: Herzkatheter zur Diagnose oft unnötig

Ein gesetzlicher Anspruch auf eine Zweitmeinung vor der Herz-OP soll unnötige Eingriffe mit Herzkatheter verhindern. mehr

Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, Vollkornbrot, Vollkornreis, Vollkornnudeln, Kartoffeln und Nüsse. © NDR

Ballaststoffe: Gut für Darmflora und Herz

Der Darm, unser größtes Immunorgan, braucht zum Funktionieren Ballaststoffe. In welchen Lebensmitteln stecken sie? mehr

Eine Box mit verschiedenen gesunden Lebensmitteln. (Bildmontage) © fotolia.com Foto: pat_hastings, Sphotocrew, valery121283, atoss

Ernährung bei Diabetes: Vorsicht mit Snacks

Gemüse, Vollkornprodukte und Eiweiß helfen den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Welche Lebensmittel sind gut bei Diabetes? mehr

Dermatologe untersucht mit einer Lupe die Haut eines Patienten. © picture alliance dpa Foto: Bernd Wüstneck/dpa

Schwarzer Hautkrebs: Früherkennung rettet Leben

Früherkennung ist bei bösartigem Hautkrebs wichtig. Vor allem Menschen mit erhöhtem Risiko sollten sich untersuchen lassen. mehr

Schematische Darstellung. © NDR

Gicht erkennen und behandeln

Gicht ist eine Volkskrankheit. Übergewicht und eine fettreiche, opulente Ernährungsweise fördern den Ausbruch erheblich. mehr

Eiweißpulver © fotolia Foto: vchalup

Protein-Shakes zum Abnehmen: Worauf bei Eiweißpulver achten?

Protein-Shakes können bei Gewichtsproblemen helfen, rascher abzunehmen. Die Drinks sollten aber individuell abgestimmt sein. mehr

Detailaufnahme einer Spritze © Colourbox Foto: Skrypko levgen

Corona-Impfung: Stiko empfiehlt Auffrischung für über 70-Jährige

Besonders Senioren und Mitarbeiter im Gesundheitswesen sollten den Impfschutz nach etwa sechs Monaten auffrischen lassen. mehr

Eine Arzthelferin hält in einer Arztpraxis eine Spritze mit einem Grippeimpfstoff. © picture alliance/dpa Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Grippe-Impfung: Warum sie dieses Jahr besonders wichtig ist

Durch die Corona-Hygienemaßnahmen ist das Immunsystem nicht mehr trainiert. Experten erwarten eine heftige Grippewelle. mehr

Eine junge Frau lässt sich impfen. © picture alliance/dpa Foto: Bernd von Jutrczenka

Corona trotz Impfung: Wie häufig sind Impfdurchbrüche?

Einige Menschen erkranken trotz vollständiger Impfung an Covid-19. Woran liegt das und wer ist besonders gefährdet? mehr

Eine Frau sitzt erschöpft auf einem Sofa © Colourbox Foto: Aleksandr

Long-Covid: Chronisches Fatigue-Syndrom als Folge von Corona

Unabhängig vom Covid-19-Verlauf leiden manche Betroffene lange unter einem Erschöpfungszustand, der sie völlig lahmlegen kann. mehr

Eine Frau mit FFP2-Maske hält einen Impfpass und ein Smartphone mit digitalem Impfnachweis hoch. © dpa / picture alliance Foto: Frank Hoermann / SVEN SIMON

Digitaler Impfpass: Wo bekommt man ihn? Wo gilt er?

Geimpfte und Genesene können mit dem Pass ihren Corona-Schutz EU-weit per App nachweisen. Drei Stellen erstellen den Nachweis. mehr

Audios & Videos

Eine Grafik von Viren vor einer Person. © Fotolia Foto: psdesign1

Was Sie zum Coronavirus wissen müssen

Die Corona-Pandemie hat den Alltag massiv verändert. Was muss weiter beachtet werden? Woran wird geforscht? Fragen und Antworten. mehr