4:0 - Wolfsburg hält Mainz zum Narren

Der VfL Wolfsburg hat den Anschluss an die Europapokal-Plätze hergestellt. Trotz Personalsorgen und mit dem Spiel gegen Malmö in den Beinen feierten die "Wölfe" einen Kantersieg gegen Mainz. mehr

Starke Hannoveraner verlieren unglücklich in Bielefeld

Hannover 96 hat Spitzenreiter Arminia Bielefeld alles abverlangt, stand am Ende aber ohne Punkte da. Die Niedersachsen nutzten ihre Chancen nicht und kassierten am Ende noch ein Gegentor. mehr

St. Pauli: Erleichterung und Lob für Luhukay

Jos Luhukay wagte im Derby beim HSV wieder viel - und gewann. "Ich habe mich wahnsinnig für Jos gefreut", sagte St.-Pauli-Präsident Oke Göttlich: "Er ist ein Trainer, der Ambitionen vorlebt." mehr

Greift Hansa Rostock jetzt im Aufstiegsrennen an?

Zuletzt 13 Punkte aus sechs Spielen haben Drittligist Hansa Rostock wieder an die Aufstiegsränge herangeführt. Trainer Jens Härtel tritt auf die Euphorie-Bremse, seine Spieler sind forscher. mehr

Handball: Flensburg souverän - Burgdorf geschlagen

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt bleiben nach dem 31:28 gegen Wetzlar in der Bundesliga erster Verfolger des THW Kiel. Die TSV Hannover-Burgdorf verlor überraschend in Solingen. mehr

09:38
Sportclub

Magath: "Glaube fest an den Aufstieg des HSV"

Sportclub

Europapokalheld des HSV, Meistertrainer beim VfL Wolfsburg und jetzt Funktionär: Felix Magath kennt das Fußballgeschäft in- und auswendig. Im Sportclub nahm er die Nordclubs unter die Lupe. Video (09:38 min)

Sport-Kurzmeldungen

DEL: Bremerhaven verliert in Iserlohn

Zwei Tage nach dem Sieg gegen die Kölner Haie haben die Fischtown Pinguins in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) eine unerwartete Niederlage kassiert. Beim Tabellenvorletzten Iserlohn Roosters verloren die Bremerhavener am Sonntagabend mit 3:4 (0:2, 2:1, 1:1). Alle vier Gegentreffer fielen, als die Pinguins in Unterzahl spielten. Einen Playoff-Platz hat Bremerhaven bereits sicher. Tabelle | 23.02.2019 21:35

Leichtathletik-DM: Ansah sprintet zu Bronze

Owen Ansah hat bei den deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten am Sonntag in Leipzig die Bronzemedaille über 200 Meter gewonnen. Im Finale lief der Sprinter des Hamburger SV in der Zeit von 21,15 Sekunden auf den dritten Rang. Vierter wurde sein Teamgefährte Lucas Ansah-Peprah in 21,32 Sekunden. Joel Kuluki vom LBV Phönix Lübeck belegte im Dreisprung-Wettbewerb der Männer mit 15,04 Metern den vierten Rang. Merle Homeier (Göttingen) beendete den Weitsprung-Wettbewerb auf dem dritten Platz (6,41 Meter). | 23.02.2020 17:19

Regionalliga: Wolfsburg II wieder Tabellenführer

Der VfL Wolfsburg II hat in der Fußball-Regionalliga Nord die Tabellenführung zurückerobert. Die Niedersachsen gewannen ihre Auswärtspartie bei Eintracht Norderstedt trotz eines 0:2-Rückstands noch mit 4:2 (0:1) und verdrängten dadurch den VfB Lübeck wieder von der Spitze. Die Schleswig-Holsteiner hatten ihre Begegnung am Freitag gegen Holstein Kiel II mit 4:0 (3:0) gewonnen. Am Sonntag gewann außerdem der VfB Oldenburg mit 3:1 (1:1) gegen den BSV SW Rehden. Die Partien Hamburger SV II gegen den SC Weiche Flensburg 08 und Hannover 96 II gegen den FC St. Pauli II waren witterungsbedingt abgesagt worden. Ergebnisse und Tabelle | 23.02.2019 16:38

Biathlon: Horchler wird 13., Peiffer auf Platz 21

Die deutschen Biathletinnen um Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) haben bei den Weltmeisterschaften im italienischen Antholz im abschließenden Massenstart keine Medaille gewonnen. Beim Titelgewinn der Norwegerin Marte Olsbu Röiseland landete Horchler auf dem 13. Platz. Beste deutsche Skijägerin wurde Franziska Preuß (Haag) als Achte. Auch die Männer verpassten anschließend Edelmetall. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) wurde nur 21., Johannes Kühn (Reit im Winkel) war beim Sieg des Norwegers Johannes Thingnes Bö auf Platz zehn der beste Deutsche. | 23.02.2020 16:28

Saison-Aus für Werder-Angreifer Füllkrug

Werder Bremen kann im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga nicht mehr auf Niclas Füllkrug zurückgreifen. Der Angreifer musste sich in den vergangenen Tagen einer erneuten Operation am Knie unterziehen, wie der Verein mitteilte. Füllkrug, der sich im September einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, fällt damit auf jeden Fall bis zum Saisonende aus. Entwarnung gab Trainer Florian Kohfeldt bei Leonardo Bittencourt und Milos Veljkovic, die bei der 0:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund angeschlagen vom Platz mussten. Beide sollten bis zum Spiel gegen Frankfurt am Sonntag fit werden. | 23.02.2020 15:25

HSV-Stürmer Pohjanpalo erleidet Beckenprellung

Stürmer Joel Pohjanpalo vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV hat sich im Stadtderby gegen den FC St. Pauli (0:2) verletzt. Der 25-Jährige erlitt eine schwere Beckenkammprellung. Ob er für die nächste Partie am Sonnabend bei Erzgebirge Aue ausfallen wird, steht derzeit nicht fest. Der in der Winterpause von Bayer Leverkusen ausgeliehene Profi stand gegen St. Pauli erstmals in der Startelf. In drei Kurzeinsätzen zuvor hatte er zwei Tore erzielt. | 23.02.2020 13:11

Fussball

Nach dem Derby: Jubel bei St. Pauli, Frust beim HSV

Mit gedämpfter Freude hat der FC St. Pauli seinen Derbysieg beim HSV gefeiert. Denn die Kiezkicker sind noch lange nicht gerettet. Beim HSV stellen sich derweil grundsätzliche Fragen. mehr

Kein zweites Werder-Wunder gegen Dortmund

Der Negativlauf von Werder Bremen in der Fußball-Bundesliga dauert an. Im eigenen Stadion verloren die Norddeutschen 0:2 gegen Borussia Dortmund - es war die sechste Heimniederlage in Serie. mehr

Schlammschlacht: Holstein Kiel unterliegt Heidenheim

Holstein Kiel hat das Verfolgerduell in der Zweiten Liga gegen den 1. FC Heidenheim verloren. 0:1 unterlagen die "Störche" bei extrem widrigen Bedingungen im Holstein-Stadion. mehr

Meppen siegt in Jena und klettert nach oben

Der SV Meppen hat auswärts erneut gewonnen. Durch den 2:0-Erfolg bei Carl Zeiss Jena sind die Emsländer plötzlich das beste Nordteam der Dritten Liga - und den Aufstiegsrängen nah. mehr

1:3 - Braunschweig in Würzburg viel zu zaghaft

Eintracht Braunschweig hat in der Dritten Liga auswärts wieder nicht gewinnen können. Die "Löwen" luden die Würzburger Kickers erst selbst zum Toreschießen ein, dann fiel ihnen zu wenig ein. mehr

Heimsieg gegen Ingolstadt: Hansa klopft oben an

Der FC Hansa Rostock hat seine Erfolgsserie in der Dritten Liga fortgesetzt. Am Sonnabend gewannen die Mecklenburger auch gegen den Tabellenzweiten FC Ingolstadt 04. mehr

Remis gegen Aue - Osnabrück setzt Sieglos-Serie fort

Zweitligist VfL Osnabrück hat am Freitagabend den Bann nicht brechen können. Die Lila-Weißen sind durch das Remis gegen den FC Erzgebirge Aue im Kalenderjahr 2020 weiterhin sieglos. mehr

Mehr Sport

03:40
Sportclub

Verschärfung des Waffenrechts für Sportschützen?

Sportclub

Der mutmaßliche Täter von Hanau war Mitglied eines Schützenvereins. Sollten Sportwaffen im Privatbesitz verboten werden? Oder ist das geltende Waffenrecht ausreichend? Video (03:40 min)

Rasta Vechta: Länderspiel-Premiere mit Herkenhoff

Das erste Länderspiel in der Halle von Rasta Vechta - und dann gleich ein Sieg der Deutschen Basketballer gegen Frankreich. Mit dabei war auch ein Rasta-Vechta-Eigengewächs. mehr

04:26
Hallo Niedersachsen

Handball

THW Kiel verliert in Weißrussland

Der THW Kiel hat sein Champions-League-Spiel in Weißrussland verloren. Den "Zebras" war deutlich anzumerken, dass die Partie in Brest für sie keine sportliche Bedeutung hatte. mehr