Kiel setzt auf Trotzreaktion und VfL-Kulturschock

Kiel glaubt trotz des 1:3 im Relegations-Hinspiel in Wolfsburg weiter an den Aufstieg. Holstein setzt im zweiten Vergleich am Montag auf eine eigene Leistungsexplosion und die äußeren Bedingungen. mehr

VfL-Handballerinnen sensationell Pokalsieger

Die Handballerinnen des VfL Oldenburg sind überraschend deutscher Pokalsieger. Die Niedersächsinnen setzten sich im Endspiel des Final Fours in Stuttgart gegen den Favoriten Bietigheim durch. mehr

Nadal zu stark - Zverevs Siegesserie gerissen

Der Hamburger Tennisprofi Alexander Zverev hat am Sonntag beim ATP-Masters in Rom den Turniersieg verpasst. Im Finale unterlag er in drei Sätzen dem Spanier Rafael Nadal. mehr

HSV: Nix mehr Müller, oder was?

Nicolai Müller wird den HSV für den Neuaufbau in Liga zwei wohl nicht zur Verfügung stehen. Medienberichten zufolge verhandelt der einstige Hamburger Topscorer mit Schalke 04. mehr

THW Kiel startet im EHF-Cup, SG nun Erster

Die schleswig-holsteinischen Handball-Bundesligisten haben am Sonntag Siege gefeiert. Der THW Kiel gewann beim TBV Lemgo, die SG Flensburg-Handewitt zu Hause gegen GWD Minden. mehr

08:43
Sportclub

Schneekloth: "Wir sind sehr zuversichtlich"

20.05.2018 22:30 Uhr
Sportclub

Steffen Schneekloth geht das Relegations-Rückspiel Holstein Kiels gegen den VfL Wolfsburg optimistisch an. Der Kieler Vereinspräsident stellte sich den Fragen von Sportclub-Moderatorin Valeska Homburg. Video (08:43 min)

Kurzmeldungen

Biathletin Hildebrand setzt Karriere fort

Die zweimalige Staffel-Weltmeisterin Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) setzt ihre Biathlon-Karriere fort. "Ich bin mir nun sicher und möchte mit Motivation und Elan in die neue Saison starten", schrieb die 30 Jahre alte Hildebrand: "Ich habe die letzte Zeit genutzt, um mir selbst klar zu werden, welche Ziele ich in meiner sportlichen Karriere noch verfolge." | 20.05.2018 19:06

Hockey: Hamburger Damen verpassen Titel

Die Hockey-Damen des UHC Hamburg haben ihren ersten Titel beim EuroHockey Club Cup in London knapp verpasst. Zum zweiten Mal in Folge verlor der deutsche Meister das Finale der Königsklasse gegen die favorisierten Niederländerinnen des Rekordmeisters 's-Hertogenbosch mit 1:2 (0:0), die den dritten Sieg in Serie feierten. Frederique Matla (45.) brachte 's-Hertogenbosch in Führung, Katharina Frank glich für den UHC aus (51.). Doch Pleun van der Plas (59.) machte den Hamburger Titeltraum kurz vor Ende zunichte. | 20.05.2018 18:52

Mischa Zverev scheitert in Genf in Runde eins

Tennisprofi Mischa Zverev kämpft weiter um seine Form. Beim ATP-Turnier in Genf schied der an Position acht gesetzte Hamburger in der ersten Runde gegen Mirza Basic (Bosnien und Herzegowina) aus. Der Weltranglisten-51. unterlag dem 31 Positionen schlechter notierten Basic 7:5, 3:6, 4:6. Für Zverev war es nach dem Erstrunden-Aus in Madrid bereits die insgesamt neunte Auftaktniederlage in diesem Jahr. | 20.05.2018 18:20

Deutsche Reiter enttäuschen beim Nations Cup

Die deutschen Springreiter haben auch bei der zweiten Etappe der Nations-Cup-Serie enttäuscht. Das Quartett musste sich im französischen La Baule mit Rang fünf begnügen. Marcus Ehning (Borken) mit Pret a tout, Meredith Michaels-Beerbaum mit Calle, Markus Beerbaum (beide Thedinghausen) mit Cool Hand Luke und Maurice Tebbel (Emsbüren) mit Chaccos' Son kassierten in zwei Durchgängen 14 Strafpunkte. Sieger wurde Brasilien, das in zwei Umläufen sieben und damit die wenigsten Strafpunkte sammelte. Zweite wurden die Niederländer (acht Strafpunkte). | 20.05.2018 17:22

Krösche angeblich Kandidat beim Hamburger SV

Neben Ralf Becker von Holstein Kiel soll nach Informationen der "Hamburger Morgenpost" auch Markus Krösche ein Kandidat für den zu besetzenden Posten des Sportvorstands beim zukünftigen Fußball-Zweitligisten Hamburger SV sein. Der gebürtige Hannoveraner arbeitet derzeit als Geschäftsführer Sport beim SC Paderborn und ist in der abgelaufenen Saison mit den Ostwestfalen in die Zweite Liga aufgestiegen. | 20.05.2018 16:18

Dejagah weiter mit Chancen auf WM-Teilnahme

Der frühere Profi des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, Ashkan Dejagah, hat den Sprung in den Kader der iranischen Nationalmannschaft für das anstehende Trainingslager in Istanbul geschafft. Nationalcoach Carlos Queiroz reduzierte das Aufgebot von zuletzt 35 Spielern auf 24 Profis, der endgültige Kader für die WM in Russland soll am 4. Juni bekanntgegeben werden. | 20.05.2018 16:38

Fussball

Finaltag der Amateure: Träumen ist erlaubt

Am Montag werden die Sieger in den Fußball-Landespokalen ermittelt. Die Gewinner ziehen in den DFB-Pokal ein und dürfen aufs große Los hoffen. NDR.de zeigt vier Partien ab 12.30 Uhr im Livestream. mehr

Kiel - Wolfsburg: Entschieden ist noch nichts

Wolfsburg hat gegen Kiel in der Relegation vorgelegt. Doch entschieden ist nach dem 3:1 noch nichts. Die "Wölfe" sind optimistisch, doch auch Außenseiter Kiel glaubt an seine Chance. mehr

Nervenstark zum Double: VfL-Frauen gewinnen Pokal

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben nach der deutschen Meisterschaft auch den DFB-Pokal gewonnen. Die "Wölfinnen" setzten sich gegen Bayern München im Elfmeterschießen durch. mehr

Vertragsverlängerung? Breitenreiter stellt Bedingungen

Bundesligist Hannover 96 möchte gerne vorzeitig mit André Breitenreiter verlängern. Doch nach einer Saison voller Querelen abseits des Platzes stellt der Trainer Bedingungen. mehr

Weiche Flensburg spielt um den Aufstieg

Der SC Weiche Flensburg 08 hat sich die Meisterschaft in der Fußball-Regionalliga Nord gesichert. Nun trifft der Außenseiter in der Aufstiegsrelegation auf Energie Cottbus. mehr

01:20
Sportclub
01:18
Sportclub

Kiel: Ein Traum, aber viele offene Fragen

20.05.2018 22:30 Uhr
Sportclub
02:48
Sportclub

Weiche Flensburg: Meister mit Stadionproblem

20.05.2018 22:30 Uhr
Sportclub

Mehr Sport

02:49
Sportclub

Special Olympics: Handball als Therapie

20.05.2018 22:30 Uhr
Sportclub

Bei den Special Olympics in Kiel sind rund 4.600 Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung 19 Disziplinen gegeneinander angetreten. Handball wurde auch gespielt und hilft vielen Sportlern. Video (02:49 min)

Special Olympics in Kiel gehen zu Ende

Am Freitag ist nach vier Tagen das Feuer der Special Olympics erloschen. Rund 4.600 Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung waren in Kiel in 19 Disziplinen gegeneinander angetreten. mehr

Handball

Geschäftsführer Chatton verlässt die "Recken"

Geschäftsführer Benjamin Chatton verlässt den Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf überraschend am Saisonende. Der 37-Jährige will eine neue berufliche Herausforderung annehmen. mehr