Herbstmeister! HSV gewinnt in Duisburg

Der Hamburger SV bleibt in der Zweiten Bundesliga auswärts ungeschlagen. Beim MSV Duisburg feierte der HSV einen 2:1-Erfolg und sicherte sich damit die Herbstmeisterschaft. mehr

Wolfsburg weiter auf dem Weg nach oben

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg bleibt in der Erfolgsspur: In einer niveauarmen Partie besiegten die Niedersachsen Abstiegskandidat 1. FC Nürnberg mit 2:0. mehr

Kieler Serie reißt gegen Bielefeld

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat nach sieben ungeschlagenen Spielen eine Niederlage hinnehmen müssen: Die "Störche" verloren gegen Kellerkind Arminia Bielefeld mit 1:2. mehr

Meppens Neidhart: "Konstellation ist sehr reizvoll"

Trainer Christian Neidhart spricht im Interview über das schwierige zweite Jahr beim SV Meppen und den neuen Hoffnungsträger. Der Sportclub zeigt die Partie gegen Kaiserslautern live. mehr

St. Pauli trotzt den Sorgen und will das Maximum

Verletzte oder gesperrte Spieler stellen für den FC St. Pauli zurzeit kein Problem dar. Der Zweitligist will bis zur Pause noch zwei Siege einfahren. Am Sonnabend kommt Greuther Fürth. mehr

Sportlerwahl

Gesucht: Die Nordmannschaft des Jahres

Weltmeister, Pokalsieger, Aufsteiger - 2018 gab es im und aus dem Norden wieder ganz großen Sport. Stimmen Sie ab: Wer ist Ihre Nordmannschaft des Jahres 2018? mehr

Wer ist Ihr Nordsportler des Jahres?

Große Leistungen, große Überraschungen, große Siege: 2018 war ein Sportjahr voller Höhepunkte. Stimmen Sie ab: Wer ist Ihr Nordsportler des Jahres? mehr

Kurzmeldungen

DEL: Wolfsburg verliert bei der DEG

Die Grizzlys Wolfsburg bleiben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) tief im Tabellenkeller. Die Niedersachsen verloren am Freitag bei der Düsseldorfer EG mit 1:3 (1:0, 0:1, 0:2). Die frühe Führung von Wade Bergman (3.) reichte nicht. Die DEG kam noch zu Treffern von Marco Nowak (21.), Alexander Barta (50.) und John Henrion (60.). | 14.12.2018 21:50

Regionalliga: Lübeck festigt Rang zwei

Der VfB Lübeck hat in der Fußball-Regionalliga Nord ein Nachholspiel gegen Holstein Kiel II deutlich mit 3:0 (2:0) gewonnen. Vor 2.388 Zuschauern erzielten am Freitagabend Ahmet Arslan (3./73.) und Dennis Hoins (33.) die Treffer. Lübeck festigte mit dem Sieg Rang zwei, hat aber noch neun Punkte Rückstand auf Tabellenführer VfL Wolfsburg. | 14.12.2018 21:30

Peiffer in Hochfilzen im Sprint Fünfter

Biathlon-Olympiasieger Arnd Peiffer hat beim Weltcup im österreichischen Hochfilzen im Sprint einen starken fünften Rang erreicht. Der 31-Jährige blieb am Freitag am Schießstand fehlerfrei. Gleiches gelang auch Benedikt Doll - zudem war der Schwarzwälder in der Loipe schneller. Der 28-Jährige musste sich über die zehn Kilometer nur dem siegreichen Norweger Johannes Thingnes Bö und dem Franzosen Martin Fourcade geschlagen geben. Der Rückstand auf Bö betrug 10,2 Sekunden, jener auf Fourcade 1,6 Sekunden. | 14.12.2018 15:48

Hannover 96: Zwei Rückkehrer im Winter

Die verliehenen Samuel Sahin-Radlinger und Uffe Bech kehren Ende des Jahres zum Bundesligisten Hannover 96 zurück. Der norwegische Erstligist Brann Bergen wird beim österreichischen Torhüter Sahin-Radlinger ebenso wenig die Kaufoption ziehen wie der dänische Erstligist Bröndby IF im Falle von Bech. Der Mittelfeldspieler war nach dem elften Spieltag zu Bröndby gekommen. Doch auch in seiner Heimat konnte der gebürtige Kopenhagener nicht überzeugen. In sieben Spielen brachte er es nur auf einen Treffer und eine Torvorlage. | 14.12.2018 14:58

Geldstrafe für VfL Osnabrück

Das DFB-Sportgericht hat den Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück zu einer Geldstrafe in Höhe von 3.000 Euro verurteilt. Ereignet hatte sich der Vorfall im Heimspiel gegen den KFC Uerdingen 05 (2:1). Die Partie musste in der ersten Halbzeit zweimal unterbrochen werden, weil Osnabrücker Fans Tennisbälle auf das Spielfeld geworfen hatten. | 14.12.2018 13:50

Crocodiles Hamburg melden Insolvenz an

Die Spielbetriebsgesellschaft von Eishockey-Oberligist Crocodiles Hamburg hat Insolvenz angemeldet. Die Teilnahme am Spielbetrieb in der Oberliga Nord soll fortgesetzt werden, die Löhne und Gehälter seien bis Ende Januar 2019 gesichert. Bereits zugesagte Fördergelder in Höhe von 250.000 Euro seien "kurzfristig ausgefallen", hieß es in einer Mitteilung. In einem ersten Schritt sollen nun in einer Sammelaktion 200.000 Euro zusammenkommen, die zur weiteren Fortführung des Spielbetriebs genutzt werden sollen. | 14.12.2018 17:05

Fussball

Herbstmeister? Für VfL-Coach Thioune Muster ohne Wert

Der VfL Osnabrück kann am Sonnabend in Unterhaching Drittliga-Herbstmeister werden. Trainer Daniel Thioune interessiert das eher weniger. Eine Statistik dazu bringt ihn aber zum Lachen. mehr

Horst Hrubesch: Von Titeln, Jugendspielern und Familie

Horst Hrubesch hat in seiner Fußball-Karriere zahlreiche Titel gewonnen - als Spieler und Trainer. Nun geht der 67-Jährige in den Ruhestand, doch vorher schaute er bei NDR Schleswig-Holstein vorbei. mehr

Hannover 96: "Sahnetag" gegen die Bayern?

Seit 2011 hat Hannover gegen den FC Bayern ausnahmslos verloren. Am Sonnabend hofft 96-Trainer André Breitenreiter auf ein Ende dieser Serie. Dafür brauche sein Team "einen Sahnetag". mehr

Werders und Sahins Rückkehr nach Dortmund

Wenn Werder Bremen am Sonnabend beim ungeschlagenen Tabellenführer Borussia Dortmund antritt, wird es ein besonderes Spiel für Nuri Sahin. Ob er von Beginn an ran darf, ist allerdings fraglich. mehr

01:46
NDR Info

Holstein-Coach Walter "extrem enttäuscht"

14.12.2018 21:29 Uhr
NDR Info
02:17
NDR Info

Wolf: "Haben uns weiterentwickelt"

14.12.2018 22:11 Uhr
NDR Info
01:15
NDR 2

Handball

Hannover-Burgdorf unterliegt knapp in Wetzlar

Sie kämpften bis zum Schlusspfiff, es hat aber nicht gereicht: Die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf kassierten in Wetzlar eine bittere Niederlage. Schuld war ein schwacher Start. mehr

01:51
NDR 2

DHB-Auswahl mit Kantersieg auf WM-Kurs

12.12.2018 23:13 Uhr
NDR 2
02:30
Nordmagazin

Handball-Nationalteam trainiert mit Schülern

11.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:10
Sportclub

Handball-Spieler unter Dauerbelastung

29.11.2018 13:00 Uhr
Sportclub

Mehr Sport

SVG Lüneburg im Pokalfinale

Die Volleyballer der SVG Lüneburg haben das Endspiel um den DVV-Pokal erreicht. Im Halbfinale besiegten die Niedersachsen überraschend den Meister Berlin Volleys mit 3:2. mehr

SSC Schwerin kämpft sich ins Pokalfinale

Die Volleyballerinnen des SSC Schwerin dürfen vom Pokalsieg 2019 träumen. Im Halbfinale räumte der Meister den SC Potsdam aus dem Weg. Im Finale am 24. Februar wartet nun Stuttgart. mehr