Ernährung bei Akne

Für Akne sind Hormone und Entzündungsprozesse verantwortlich - darum sollten weniger Zucker und Fleisch auf den Tisch kommen. Auch das Auslassen von Milchprodukten kann helfen. mehr

Akne erkennen und behandeln

Hormonell bedingt werden bei Akne zu viel Talg und Hornzellen produziert. Die Folge: die Poren verstopfen, Bakterien lösen Entzündungen aus - die gefürchteten Pickel entstehen. mehr

Zum Ausdrucken (PDF)

48 KB

Akne: Therapie-Empfehlungen im DIN-A4-Format (PDF)

Antientzündlich, zuckerarm, wenig Wurst: Die wichtigsten Infos und Lebensmittel-Empfehlungen bei Akne auf einen Blick. Download (48 KB)