Stand: 06.02.2017 20:00 Uhr

Ernährung bei Akne

EmpfehlenswertNicht empfehlenswert
Brot, Getreide und Beilagen wie Nudeln, Kartoffeln, Reis (2 handtellergroße Portionen/ Tag)Vollkornbrot (bevorzugt aus Hafer, Dinkel, Roggen, Reis-, Maismehl); Müslis und (Pseudo-) Getreideprodukte aus Hafer, Dinkel, Buchweizen, Hirse, Amarant, Quinoa;
Kartoffeln, Polenta, Reis, Reisnudeln,  Maisnudeln, Asia-Glasnudeln, Buchweizennudeln (Soba)
Weißbrot, Toastbrot, Croissant, Knäckebrot, Zwieback, Weizen- und Milchbrötchen, Laugengebäck;
Hartweizennudeln, Couscous, Bulgur, geschälter Reis, Pommes, Kroketten, Kartoffelbrei, Pfannkuchen, Kartoffelpuffer;
Fast Food, Fertigprodukte
Snacks und KnabberkramSüßigkeiten, süße Backwaren, süße Milchprodukte, Eiscreme; Chips, Salzgebäck
Obst
(1-2 Portionen/Tag - eine
große Handvoll reicht aus)
Apfel, Aprikosen, Brombeeren, Clementinen, Erdbeeren (frisch), Grapefruit, Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Kiwi, Marillen, Nektarine, Orange, Papaya, Pflaumen, Pfirsich, Sauerkirschen, Stachelbeeren, Wassermelone, ZwetschgenIn Maßen noch in Ordnung: Ananas, Banane, Birne, Honigmelone, Kaki (Sharon), Kirschen, Mango, Weintrauben;
Nicht: gezuckerte Obstkonserven und Obstmus, kandiertes Trockenobst
Gemüse
(3 mal 2 Handvoll/Tag)
Alle Salatsorten, Salat mit Löwenzahn, Blätter von rote Bete, Kohlrabi, Möhrengrün in Smoothies, Bohnen, Linsen, Erbsen, Möhren, Gurke, Fenchel, Artischocken, Spinat, Zucchini, alle Kohlarten, Radieschen, Spargel, Sauerkraut, PilzeIn Maßen: Tiefkühlgemüse mit Butter oder Sahne
Nicht: Sojabohnen, -sprossen
Nüsse und Samen
(ca. 20 g/Tag = eine kleine Handvoll)
Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse, Lein-, Flohsamen, Cashewkerne, Macadamianüsse, Pinienkerne, Kürbiskerne und SonnenblumenkerneErdnüsse und gesalzene Nüsse
Fette und Öle
(ca. 2 EL/Tag)
Leinöl, Weizenkeimöl, Olivenöl, Rapsöl, WalnussölSchweine- und Gänseschmalz, Butterschmalz, Palmfett, Mayonnaise, Sonnenblumenöl, Distelöl
Getränke
(ca. 2 Liter/Tag)
Wasser, ungezuckerter Tee - besonders Kräutertees (Brennnessel, Löwenzahn, Fenchel) und BasenteeFruchtsaft, Softdrinks, Milchmixgetränke (s. u.), Sojadrink, Kaffee, Alkohol
Fisch und MeeresfrüchteAal, Forelle, Heilbutt, Hering, Kabeljau, Karpfen, Lachs, Makrele, Sardine/Sardellen, Scholle, Seezunge, Steinbutt, Thunfisch; Schalentiere wie Flusskrebs, Garnele, Hummer, Shrimps, KrabbenFisch in Mayonnaise oder Sahne eingelegt
Wurstwaren und Fleischin Maßen:
Putenfleisch, -aufschnitt, Hühnerfleisch;
seltener:
Rinderfilet, Kalbfleisch oder Wild; Corned Beef
Generell Schweinefleisch, wie Schinkenspeck, Fleischkäse/ Leberkäse, Nackenfleisch, Bauchspeck, und Wurstwaren – ob Aufschnitt, Koch-, Grill-, Brat- oder Bockwurst; paniertes Fleisch
Eier,
Milch und Milchprodukte,
Käse
Eier (max. 2 pro Woche);
Hafer-, Mandel-, Reis oder Kokosmilch als Kuhmilchersatz;
nach Auslassphase evtl. Schaf- oder Ziegenmilchprodukte (Joghurt, Käse)
Kuhmilch und -milchprodukte;
Pudding, Milchreis, Kakaozubereitungen
Weitere Informationen

Rezepte bei Akne

Wenig Fleisch, ohne Milch und zuckerarm: Diese leckeren Gerichte sind günstig für Menschen, die an Akne leiden. mehr

Akne erkennen und behandeln

Hormonell bedingt werden bei Akne zu viel Talg und Hornzellen produziert. Die Folge: die Poren verstopfen, Bakterien lösen Entzündungen aus - die gefürchteten Pickel entstehen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Die Ernährungs-Docs | 06.02.2017 | 21:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Ernaehrung-bei-Akne,akne136.html

Mehr Ratgeber

01:41
NDR//Aktuell

Glyphosat-Rückstände in Lebensmitteln gefunden

20.08.2018 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
08:25
Mein Nachmittag

So friert man richtig ein

20.08.2018 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
04:30
Nordtour

Fahrradtour am Zwischenahner Meer

18.08.2018 18:00 Uhr
Nordtour