Thema: Hamburger Geschichte

Zerstört und wiederaufgebaut: St. Jacobi

04.06.2019 13:08 Uhr

Fast 700 Jahre war St. Jacobi Anlaufstelle für Pilger in Hamburg. Am 18. Juni 1944 zerstörten Bomben die Kirche. Beim Wiederaufbau erhielt sie einen modernen Turm. mehr

Kommentar: "Verkorkstes Gedenken in Hamburg"

11.05.2019 08:40 Uhr

Mitten in Hamburg ein Mahnmal für gefallene Soldaten - hell angestrahlt. Daneben ein Deserteursdenkmal für Opfer der Nazizeit. Ein unwürdiger Umgang mit der Vergangenheit, findet Daniel Kaiser. mehr

Der "Herr der Fliesen" im Alten Elbtunnel

10.05.2019 16:09 Uhr

18 Jahre lang hat Hans Kuretzky die Restaurierung der Oströhre und der 80 graugrünen Tier-Reliefs des Hamburger Alten Elbtunnels begleitet. Am Donnerstag hat er seine Arbeit präsentiert. mehr

NS-Deportationen: Fotos und Erinnerungen gesucht

08.05.2019 18:02 Uhr

Mehr als 8.000 Juden sowie Sinti und Roma wurden während der NS-Zeit von Hamburg aus deportiert. Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme sucht nun nach Augenzeugen und Erinnerungsstücken. mehr

Als Hamburg eine Universität bekam

06.05.2019 09:41 Uhr

Gegen den Widerstand der Kaufleute gründet Hamburg 1919 eine Universität. Sie zählt heute zu den größten Deutschlands, kämpft aber mit einem jahrelangen Sanierungsstau. mehr

Ein Baudenkmal zum Staunen: Der Alte Elbtunnel

29.04.2019 14:16 Uhr

Bei seiner Eröffnung im Jahr 1911 war er eine technische Sensation. Wer heute die 132 Stufen im Alten Elbtunnel herabsteigt, findet noch immer eine einmalige Konstruktion. mehr

Seit 60 Jahren Jazz: "Das Wasser lief von den Wänden"

14.04.2019 06:00 Uhr

Der Cotton Club ist die älteste durchgehend bestehende Hamburger Jazz-Kneipe. Legendäre Künstler aus der ganzen Welt traten dort auf. Nun wird die Traditionsbar 60. mehr

Biografien hinter 285 Hamburger Stolpersteinen

11.04.2019 14:08 Uhr

Sieben Jahre lang hat Susanne Rosendahl Stolpersteine in der Hamburger Neu- und Altstadt erforscht und die Biografien dahinter aufgeschrieben. Das zweibändige Werk ist nun erschienen. mehr

1919: Erstmals dürfen alle Hamburger wählen

17.03.2019 20:54 Uhr

Wohlhabende Männer bestimmten über Jahrhunderte Hamburgs Politik. Das hat am 16. März 1919 ein Ende: Erstmals wählen alle Männer und auch Frauen die Bürgerschaft. mehr

Verbrecherkeller: Wo Hamburgs Ganoven strandeten

16.03.2019 11:46 Uhr

Fliegende Fäuste, Suff und Eskapaden: Der Verbrecherkeller im Hamburger Gängeviertel ist um die Jahrhundertwende berüchtigt. In der Spelunke steigen die finstersten Halunken ab. mehr

Wie Hamburger NS-Richter den Tod brachten

09.03.2019 09:30 Uhr

Bis 1945 haben in Hamburg Kriegsgerichte Hunderte Todesurteile gegen Soldaten gesprochen, um die Disziplin in der Wehrmacht zu bewahren. Die NS-Richter kamen nach dem Krieg glimpflich davon. mehr

Onassis und das Wirtschaftswunder der Werften

06.03.2019 09:27 Uhr

Aristoteles Onassis war unermesslich reich und umgab sich mit den schönsten Frauen seiner Zeit. Seine Luxusjacht und etliche Tanker ließ der Reeder in Norddeutschland bauen. mehr

Norddeutsche Geschichte