Das Großsteingrab "Heidenopfertisch" im niedersächsischen Visbek. © picture alliance/imagebroker Foto: W. Rolfes

Das Geheimnis der Hünengräber in Norddeutschland

Die tonnenschweren Findlinge im Norden stammen aus der Jungsteinzeit. Doch sind sie wirklich Ausdruck eines Totenkults? mehr

Blick in eine Ausstellungshalle der Export- Messe in Hannover im Jahr 1947. © picture alliance / dpa

Wie aus der "Fischbrötchen-Messe" die Hannover Messe wurde

Vor 75 Jahren ging die Hannover Messe als "Export-Messe" an den Start. Zu jeder Eintrittskarte gab es damals: ein Fischbrötchen. mehr

Mehrere CDs liegen auf einem Stapel. © picture alliance / Bildagentur-online/McP-SHU

Von Hannover aus eroberte die CD die Welt

In Langenhagen bei Hannover wurde die Compact Disc entwickelt - und vor 40 Jahren weltweit erstmals in Serie hergestellt. mehr

Bürgermeister Paul Nevermann und Ministerpräsident Georg Diederichs im gemeinsamen Interview 1962.
4 Min

So war das: Das Elbe-Vorhafen-Projekt

Hamburgs Bürgermeister Paul Nevermann und Niedersachsenes Ministerpräsident Georg Diederichs sprechen 1962 über den "Cuxhaven-Vertrag". 4 Min

Nachkolorierter Kupferstich des Mathematikers Pascal Blaise (1623-1662) mit einer Addiermaschine. © picture alliance / akg-images
15 Min

Blaise Pascal: Der Mann mit der Rechenmaschine

Computer-Nutzer profitieren von seiner Rechenmaschine, Physiker vom Nachweis des Luftdrucks. Der Mathematiker starb am 19. August 1662. 15 Min

Ein Grenzsoldat trägt den bei seinem Fluchtversuch an der Berliner Mauer erschossenen Peter Fechter am 17. August 1962 davon. © picture alliance Foto: picture alliance

Peter Fechter und der tödliche Traum von der Freiheit

Vor 60 Jahren erschießen DDR-Grenzsoldaten den 18-Jährigen bei seinem Fluchtversuch. Er verblutet vor den Augen der Welt. mehr

Frühe Automobilisten in den 1920er-Jahren auf Tour © Wieduwilt Film & TV Production GmbH

Unterwegs mit "Baedeker" & Co: Reisen und Reiseführer damals

Als einer der ersten gab der "Baedeker" Tipps für Individualtouristen. Etwa zeitgleich erfand Thomas Cook den Pauschaltourismus. mehr

Hans Joachim Killburger als Old Shatterhand und Hans-Jürgen Stumpf als Winnetou bei den Winnetou-Festspielen 1952 in Bad Segeberg. © Karl-May-Spiele

Das Kalkbergstadion: Von der NS-Stätte zum Karl-May-Theater

Vor 70 Jahren beginnen in Bad Segeberg die ersten Winnetou-Festspiele. Zuvor wurde das Stadion als Nazi-Aufmarschstätte genutzt. mehr

Undatiertes Foto der früheren Kapelle 1 in einem umgebauten Bauernhaus auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg. © Museum Friedhof Ohlsodrf

Friedhof Ohlsdorf: Hamburgs Parkfriedhof im Wandel der Zeit

1877 eröffnet, ist er nun der weltgrößte Parkfriedhof. Vor 70 Jahren wurde dort das Mahnmal für die Hamburger Bombenopfer eingeweiht. mehr

Krankentransport während der Choleraepidemie 1892 in Hamburg. © picture-alliance / akg-images Foto: akg-images

Als die Cholera-Epidemie in Hamburg wütete

Vor 130 Jahren meldet ein Arzt in Altona den ersten Verdacht auf Cholera. 8.605 Menschen sterben infolge der Krankheit in Hamburg. mehr

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben an seinem Schreibtisch, undatierte Aufnahme © picture-alliance / dpa | dpa

Das Deutschlandlied - ein Lied mit Geschichte

Am 11. August 1922 bestimmte Reichspräsident Ebert das Deutschlandlied zur Hymne der Weimarer Republik - mit allen drei Strophen. mehr

Ein Fischkutter liegt nach Ende des Zweiten Weltkrieges am Bahnhofskai in Kiel © Stadtarchiv Kiel Foto: Gotthold Sommer

Zeitreise: Mit alten Kuttern zur neuen Fischerei

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Kiel zur Fischereistadt aufgebaut - mit Hilfen von vielen Familien aus dem Osten. mehr

Ein Selfie des NASA-Rovers Curiosity auf der Marsoberfläche im März 2013. © NASA/JPL-Caltech/MSSS

Zehn Jahre auf dem Mars: "Curiosity" rollt und rollt und rollt

Am 6. August 2012 landet das Minilabor auf dem Roten Planeten - auch für norddeutsche Wissenschaftler Grund zum Jubeln. mehr

Diether Krebs © imago images/BRIGANI-ART

Diether Krebs: Charmebolzen und Fernseh-Ekel

In vielen Kultserien kalauerte sich Diether Krebs in die Herzen der Zuschauer. Am 11. August wäre der Schauspieler 75 geworden. mehr

Schauspieler und Regisseur Eberhard Fechner © NDR

Eberhard Fechner: Chronist von Abgründen und Alltäglichem

Er gilt als einer bedeutendsten Dokumentarfilmer des 20. Jahrhunderts. Vor 30 Jahren starb der Schauspieler und Regisseur in Hamburg. mehr

Der Archäologe und wissenschaftliche Abteilungsleiter des Museums für Hamburgische Geschichte, Ralf Wiechmann hält am 18. März 2011 den Anfang 2010 entwendeten Schädel des Seeräubers Klaus Störtebeker. Der Schädel war tags zuvor der Polizei übergeben worden. © picture alliance / dpa Foto: Malte Christians

Von Diebesgut und Plänen: Das Museum für Hamburgische Geschichte

Von Störtebeker bis Corona: Seit 100 Jahren wird im Museum für Hamburgische Geschichte die Vergangenheit der Stadt lebendig. mehr

Kronprinzessin Cecilie zu Mecklenburg am Steuer, im Auto ihre Geschwister Großherzog Friedrich Franz IV. von Mecklenburg-Schwerin, dessen Gemahlin Alexandra und Kronprinzessin Alexandrine von Dänemark. Foto um 1909 (Ferdinand Esch, Ludwigslust). © picture-alliance / akg-images | akg-images

Wo der Luxus über deutsche Straßen rollte

Im "Deutschen Automobil-Adreßbuch" wurden 1909 erstmals alle deutschen Besitzer zentral erfasst. Stöbern Sie hier, wer wo mit welchem Fahrzeug unterwegs war! mehr

Jahrhundertleben

Standbild aus einem Fernsehtrailer: Historische Aufnahmen von jungen und alten Menschen © NDr Foto: NDR

NDR sucht 100-jährige Norddeutsche

100 Lebensjahre, eine unvorstellbar lange Zeit! Das NDR Fernsehen sucht Norddeutsche, die 1922 geboren wurden - und jetzt erzählen, was sie erlebt haben. mehr

Der 102-jährige Wilhelm Simonsohn in seiner Hamburger Wohnung am Computer. © Magdalena Maria Stengel Foto: Magdalena Maria Stengel

Das Vermächtnis der 100-Jährigen

Neun Frauen und Männer aus Norddeutschland erzählen in Videos und mit persönlichen Fotos spannend und bewegend aus den rund 100 Jahren ihres Lebens. mehr

Spezial: Hindenburgdamm

Einer der am Bau beteiligten Ingenieure. Der Junge im Bild ist der Sohn des Fotografen Jochen Pförtner. © Jochen Pförtner Foto: Jochen Pförtner

Der Hindenburgdamm: Die einst größte Baustelle Europas

Der Dammbau durchs Watt war technisches Neuland. Bis 1927 der erste Zug über die Strecke nach Sylt rollte, vergingen 13 Jahre. mehr

Doppelattraktion: Zwei Dieselloks der Bahn ziehen einen Autozug über den Hindenburgdamm. © NDR / Markus Wendler Foto: Markus Wendler
89 Min

Sylt, das Blumenmädchen und der Damm

Vor seiner Fertigstellung 1927 war der Hindenburgdamm Europas größte Baustelle. Der Film erzählt die dramatische Geschichte vom Bau. 89 Min

Ein Postkartenfoto aus den dreißiger Jahren des Hindenburgdamms, auf dem eine Dampflok fährt. Das Wasser schlägt hohe Wellen und es fliegen einige Möwen um die Lok herum. © imago/Arkivi

Hindenburgdamm: Mit der Bahn durchs Watt nach Sylt

Seit Juni 1927 verbindet der Hindenburgdamm das Festland mit der Insel Sylt. Für die Insulaner Fluch und Segen zugleich. mehr

Medizin-Geschichte

Eine Familie geht am 26.3.1967 in Hannover zur Pockenschutzimpfung. © picture-alliance / dpa Foto: Wolfgang Weihs

Staatlich verordneter Schutz: Impfpflicht damals und heute

Als 1807 in Bayern die erste Impfpflicht gegen Pocken kommt, gibt es viele Kritiker. Auch bei Corona scheiden sich die Geister. mehr

Zweiter Weltkrieg. Impfung von deutschen Soldaten gegen Flecktyphus in der Verwundeten-Sammelstelle Krakau. © picture alliance / IMAGNO/Austrian Archives | Austrian Archives

Die Geschichte des Impfens und seiner Gegner

1796 entwickelt Edward Jenner gegen Pocken den ersten Impfstoff. Seitdem ist auch die Zahl der Impfgegner immer wieder groß. mehr

Eine Fotografie von 1892 zeigt eine Desinfektionskolonne. © picture-alliance Foto: akg-images

Wie die Menschheit gegen Seuchen kämpft

Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung, mit denen wir heute Corona eindämmen, waren schon vor Jahrhunderten das Mittel der Wahl. mehr

Unsere Geschichte in Videos

Mehr Geschichte in Videos und Audios

NDR Retro Highlights

Geschichte in Podcasts

Grafik zum Podcast "Zeitkapsel: Irene, wie hast du den Holocaust überlebt?" mit einem Jugendbild der Protagonistin Irene Butter, geborene Hasenberg © ARD/ZDF-Content-Netzwerk funk

Podcast Zeitkapsel: "Irene, wie hast du den Holocaust überlebt?"

Irene Butter wurde als Jugendliche in das KZ Bergen-Belsen deportiert. Hier spricht sie mit vier Schülerinnen über ihre Vergangenheit. mehr

Alte Fotografien liegen nebeneinander. © Lady-Photo, NatalyaLucia, Everett Collection | Courtesy Everett Collection

Deine Geschichte - unsere Geschichte

NDR Info beleuchtet wichtige Ereignisse der Zeitgeschichte. Zeitzeugen und Historiker zeichnen dabei ein facettenreiches Bild. mehr

Podcastbild "JACK. Gier frisst Schönheiten" © Nikolaus Similache / Contrast / picturedesk.com

JACK. Gier frisst Schönheiten.

Jack Unterweger kommt als Frauenmörder ins Gefängnis - und als gefeierter Schriftsteller wieder raus. Dann mordet er weiter. mehr

TV-Tipp

Elisabeth Böse-Hartje (l.) und Johanna Böse: Überzeugte Bio-Bäuerinnen aus Thedinghausen, Niedersachsen. © © NDR/dmfilm/Frank Bergfeld

Bauer aus Leidenschaft

Wie hat sich das Leben und die Arbeit der Bauern verändert? Ein Landwirt, ein Müller und zwei Bio-Bäuerinnen erzählen. mehr

Video-Tipp

Hubertus Meyer-Burckhardt © Screenshot
45 Min

Meyer-Burckhardts Zeitreisen: Der Harz 1914 (1/3)

In der neuen Reihe streift der Talk-Show-Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt mit einem "Baedeker" durch den Norden. 45 Min

Geschichte des NDR

Panorama 60 Jahre: Ein Mann steht hinter einer Kamera, dazu der Schriftzug "Panorama" © NDR/ARD Foto: Screenshot

Die wichtigsten Panorama-Beiträge im History Channel

Beiträge nach Themen sortiert und von der Redaktion kuratiert: Der direkte Einstieg in 60 Jahre politische Geschichte. mehr

NDR Geschichte(n), Norag Radiohörer mit der Zeitung "Die Norag", ca. 1933.

Die NDR Chronik

Sie sind untrennbar miteinander verbunden: der NDR und die Geschichte des Rundfunks in Norddeutschland. Diese Chronik erinnert an besondere Sendungen und zeichnet die rundfunkpolitischen Entwicklungen im Norden seit 1924 nach. mehr

Norddeutsche Geschichte