Wustrow: Lost Place mit bewegter Geschichte

Einst Landgut, dann Flak-Schule der Nazis und Garnison der Russen: Die Halbinsel Wustrow spiegelt die deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert. Eine Tour durch Naturparadies und Geisterstadt. mehr

September 1989: Frauen entern die "Gorch Fock"

Das Segelschulschiff "Gorch Fock" geht im September 1989 erstmals mit Frauen an Bord auf Ausbildungsfahrt. Die Kadettinnen sind Offizieranwärterinnen für den Sanitätsdienst. mehr

"Befreit! Und dann?" Frag nach, wie es gewesen ist!

Das Ende des Zweiten Weltkriegs: Plötzlich stehen sich Deutsche und befreite Opfer gegenüber. Wie haben sie das in Niedersachsen erlebt? Jugendliche können hier am Geschichtswettbewerb teilnehmen. mehr

Kümmritz: "Weniger meckern würde uns guttun"

30 Jahre ist der Mauerfall her. In seinem Essay erinnert sich Theaterintendant Joachim Kümmritz an die Stimmung, in der sich Deutschland damals befand - und auch er selbst. mehr

Die letzten NS-Täter: Ohne Strafe, ohne Reue?

Während der NS-Diktatur war Karl M. als SS-Mann an der Ermordung von 86 Zivilisten beteiligt. Reue? Empfindet der heute 96-Jährige nicht. Wie umgehen mit solchen NS-Tätern? mehr

05:02

Dunkle Vergangenheit: Der Fliegerhorst Wunstorf

Vor 85 Jahren wurde der Fliegerhorst Wunstorf durch die Nationalsozialisten gegründet. Über seine Rolle bei der Bombardierung der baskischen Stadt Guernica wurde lange geschwiegen. Video (05:02 min)

Margaretental erwacht aus Dornröschenschlaf

Das Ausflugslokal Margaretental soll nach 18 Jahren bald wieder öffnen. Die BIG Gruppe hat es gekauft. Der Chef des Unternehmens will das geschichtsträchtige Gebäude wieder mit Gastronomie beleben. mehr

Sylt: Sehnsuchtsinsel der Promis

In den 20er-Jahren kamen die Künstler nach Sylt, in den 60ern die Promis. Sie aalten sich am legendären Strandabschnitt Buhne 16 und durchtanzten in Kampen die Nächte. mehr

Die Geschichte des Tönninger Packhauses

Noch im Originalzustand und im 18. Jahrhundert der Dreh- und Angelpunkt des norddeutschen Handels: das Packhaus am historischen Hafen von Tönning. Heute dient es als größter Adventskalender der Welt. mehr

Wie Hamburger Richter in der NS-Zeit urteilten

Bislang unbekannte Akten aus der NS-Zeit zeigen, wie das Hanseatische Oberlandesgericht in Hamburg gearbeitet hat, wie Mitbürger denunziert wurden und Täter nach 1945 unbehelligt weiterlebten. mehr

150 Jahre Kunsthalle: Ein Kunsttempel für Hamburg

Die Hamburger Kunsthalle beherbergt eine der wichtigsten öffentlichen Kunstsammlungen Deutschlands. Am 30. August 1869 wurde das erste von heute drei Gebäuden feierlich eröffnet. mehr

Videos & Audios

03:16
Hallo Niedersachsen
02:33
Hamburg Journal
02:17
Hamburg Journal
04:08
Hamburg Journal
04:00
Hamburg Journal

TV-Tipp

Unsere Geschichte

Meine erste Klassenreise

21.09.2019 12:00 Uhr
Unsere Geschichte

Egal, ob es drei oder 300 Kilometer weit wegging: Die erste Klassenfahrt bleibt den meisten Menschen mehr in Erinnerung als die gesamte Schulzeit. Norddeutsche blicken zurück. mehr

Aus dem Archiv

1991: Die Brockenbahn dampft wieder

Schon vor mehr als 100 Jahren zuckelte eine Schmalspurbahn auf den Brocken im Harz. Doch nach dem Mauerbau 1961 war damit Schluss. Erst seit 1991 rollen die Züge wieder. mehr

Norddeutsche Geschichte