Das durch eine durchbrochene Stahlwand stilisierte Hauptor der Gedenkstätte Esterwegen, aufgenommen im Oktober 2011. © picture alliance / dpa Foto: Ingo Wagner

KZ-Gedenkstätte Esterwegen erinnert an die "Hölle im Moor"

Rund 30.000 Menschen starben in den Nazi-Lagern im Emsland. Seit zehn Jahren erinnert die Gedenkstätte in Esterwegen an die Opfer. mehr

Der angebliche Schädel des Freibeuters Klaus Störtebeker und die Nachbildung seines Kopfes im Museum für Hamburgische Geschichte. © picture alliance Foto: Maurizio Gambarini

Der sagenumwobene Tod des Piraten Klaus Störtebeker

Noch immer umgeben Rätsel das Leben des Piraten, der vor 620 Jahren auf dem Hamburger Grasbrook geköpft worden sein soll. mehr

Blick auf das UNESCO-Weltkulturerbe Besucherbergwerk Rammelsberg. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Wissenschaftler arbeiten NS-Geschichte am Rammelsberg auf

Die Forscher werden das Thema Zwangsarbeit in der NS-Zeit genauer untersuchen. Das Projekt läuft über zwei Jahre. mehr

Ausstellungsplakate "Zeitgenössische Kunst des deutschen Ostens"
5 Min

So war das: "Kulturtage Deutscher Osten" in Hannover

Das Kulturwerk der vertriebenen Deutschen veranstaltet die Kulturtage 1959 mit Ausstellungen, Konzerten und Vorträgen. 5 Min

Kanal in Venedig © picture alliance/chromorange Foto: Karl-Heinz Spremberg
15 Min

21. Oktober 1866: Venetien wird italienisch

In einem Referendum spricht sich die Region für den Anschluss an Italien aus. Eine Farce: Der Anschluss war längst vertraglich geregelt. 15 Min

Blick in den Lochersaal der sogenannten Verkehrssünderkartei des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg 1966. Hier stehen 150 Loch- und Prüfmaschinen, mit denen die Daten der Statistik und aus den Erfassungskarteien in Lochkarten übertragen werden. © picture alliance / Hans-J. Höhne Foto: Hans-J. Höhne

Die Punkte-Sammler aus Flensburg

Seit 1958 erfasst das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg Vergehen im Straßenverkehr. Die Zahl der Verkehrstoten sinkt seitdem deutlich. mehr

Das Gebäude des Internationalen Seegerichtshofs in Hamburg-Nienstedten © Internationaler Seegerichtshof (ITLOS)

Seegericht: Ein bisschen New York in Hamburg

Seit 25 Jahren sind Konflikte auf See Fälle für den Internationalen Seegerichtshof. Sein Quartier hat der ISGH in Hamburg. mehr

Die konstituierende Sitzung der ersten frei gewählten Bürgerschaft in Hamburg nach dem Zweiten Weltkrieg. © picture alliance / dpa

Als die Hamburger endlich wieder wählen durften

Es ist der Beginn einer neuen Ära: Erstmals nach Kriegsende stimmt Hamburg am 13. Oktober 1946 wieder über die Bürgerschaft ab. mehr

Der Publizist Henri Nannen sitzt an seinem Schreibtisch und hält eine Ausgabe des Magazins "Stern" in den Händen. © dpa-Bildfunk

Vor 25 Jahren starb "Stern"-Gründer Henri Nannen

Der Publizist gründete den "Stern", machte sich aber auch als Kunst-Mäzen einen Namen. Am 13. Oktober 1996 starb er in Hannover. mehr

"Knochenbrecher" Tamme Hanken in der NDR Sendung "Der XXL-Ostfriese" 2011. © NDR/Miramedia GmbH Foto: Erik Hartung

Tamme Hanken: Der "Knochenbrecher" aus Filsum

Seine heilenden Hände waren groß wie Bratpfannen: Vor fünf Jahren starb Pferde-Chiropraktiker und "XXL-Ostfriese" Tamme Hanken. mehr

Lehrer und Schüler beim Unterricht in der Gehörlosen-Schule Güstrow, Fotograf Abraham Pisarek, um 1953 © SLUB Dresden / Deutsche Fotothek  / Abraham Pisarek Foto: Abraham Pisarek

Leben ohne Muttersprache - Gehörlose in Ost und West

Als Muttersprache gehörloser Menschen war die Deutsche Gebärdensprache (DGS) lange verpönt. Betroffene sollten sprechen lernen. Ein fataler Fehler. mehr

Der verunglückte S-Bahn-Zug, in den sich im Oktober 1961 die riesigen Eisenträger eines Bauzugs gebohrt haben. © pipicture-alliance / Uwe Marek Foto: Uwe Marek

5. Oktober 1961: 28 Menschen sterben in der Hamburger S-Bahn

28 Tote und rund 100 Verletzte: Beim Aufprall auf einen Bauzug am 5. Oktober 1961 wurde der erste Waggon regelrecht aufgespießt. mehr

Das Schlachtschiff "Scharnhorst" feuert während des Zweiten Weltkriegs Salven anlässlich Hitlers Geburtstag. © picture-alliance / Illustrated London News Ltd

Der Beginn von Hitlers Flotte: Die "Scharnhorst"

Am 3. Oktober 1936 läuft in Wilhelmshaven der Schlachtkreuzer "Scharnhorst" vom Stapel - ein Bruch des Versailler Vertrages. mehr

75 Jahre Niedersachsen

Plakat des Tanzlokals "De Osterstoven", aufgestellt zwischen Kriegsruinen in Hannover 1946 © picture-alliance / akg-images / Paul Almasy Foto: Paul Almasy

Wie wir wurden, was wir sind

Wie sahen die Anfänge des Bundeslandes Niedersachsen 1946 aus? Und welche Ereignisse haben es seitdem geprägt? Ein Dossier. mehr

Flagge des Bundeslandes Niedersachsen mit Niedersachsenross. © picture alliance/Geisler-Fotopress Foto: Robert Schmiegelt
44 Min

Happy Birthday Niedersachsen

Niedersachsen feiert in diesem Jahr 75. Geburtstag. Was hat die Menschen zwischen Nordsee, Heide und Harz geprägt? 44 Min

Stephan Weil (SPD) in der Ausstellung "Unser Schatz" im Landesmuseum Hannover. © NDR Foto: Axel Herzig

Unser Schatz: Ausstellung zu 75 Jahre Niedersachsen eröffnet

Der NDR Niedersachsen hat persönliche "Schätze" der Menschen im Land gesammelt - nun sind sie im Landesmuseum zu sehen. mehr

Medizin-Geschichte

Kinder schlucken mit Impfstoff gegen Polio präparierte Zuckerwürfel, aufgenommen im November 1962 in Baden-Württemberg. © picture-alliance / dpa

Von Pocken bis Corona: Die Geschichte des Impfens

1796 entwickelt Edward Jenner den ersten Impfstoff gegen Pocken. Bis heute ist eine Immunität gegen Viren nicht selbstverständlich. mehr

Das "Roth-Dräger"-Narkosegrät begründete 1902 Drägers Ruf in der Medizintechnik. © picture-alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Dräger schreibt mit Atemschutzgeräten Medizingeschichte

"Pulmotor" oder "Alcotest": Mit seinen Erfindungen revolutioniert das Familienunternehmen Dräger aus Lübeck den Medizinmarkt. mehr

Eine Fotografie von 1892 zeigt eine Desinfektionskolonne. © picture-alliance Foto: akg-images

Pest, Spanische Grippe, Corona: Seuchen und ihre Bekämpfung

Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung, mit denen wir heute Corona eindämmen, waren schon vor Jahrhunderten das Mittel der Wahl. mehr

Mehr Geschichte in Videos und Audios

NDR Retro Highlights

Geschichte in Podcasts

Alte Fotografien liegen nebeneinander. © Lady-Photo, NatalyaLucia, Everett Collection | Courtesy Everett Collection

Deine Geschichte - unsere Geschichte

NDR Info beleuchtet wichtige Ereignisse der Zeitgeschichte. Zeitzeugen und Historiker zeichnen dabei ein facettenreiches Bild. mehr

Krone mit einem Pfeil drumherum © NDR

Mikado Zeitreise

Geheime Verschwörungen, gemeine Belagerungen, irre Entdeckungen - Mikado unternimmt speziell für Kinder Reisen in die Vergangenheit. mehr

Bild für Podcast "Wer war eigentlich … ?"

Wer war eigentlich ... ?

Mozart, Shakespeare, Stephen Hawking - wer steckt hinter den großen Namen? Speziell für Kinder stellt Mikado berühmte Persönlichkeiten vor. mehr

60 Jahre Panorama

Panorama 60 Jahre: Ein Mann steht hinter einer Kamera, dazu der Schriftzug "Panorama" © NDR/ARD Foto: Screenshot

Die wichtigsten Panorama-Beiträge im History Channel

Beiträge nach Themen sortiert und von der Redaktion kuratiert: Der direkte Einstieg in 60 Jahre politische Geschichte. mehr

TV-Tipp

Odin Paul vom Brauhaus Goslar braut die Gose nach mittelalterlichem Rezept. © NDR/DM-Film/Bernadette Hauke

Als das Bier in den Norden kam

Bier ist eines der ältesten Nahrungsmittel der Menschheit. Der Film zeichnet den Weg des Hopfengetränks nach Norddeutschland nach. mehr

Der Autor des Films wurde selbst zweimal verschickt und begibt sich auch auf eine persönliche Spurensuche. © NDR

Was ist damals passiert? Meine Kinderverschickung

NDR Autor Thilo Eckoldt, selbst ein ehemaliges Verschickungskind, begibt sich auf Spurensuche und trifft viele ehemalige Leidenskinder. mehr

Moderation: Hubertus Meyer-Burckhardt © NDR/Jumpmedientv Foto: Markus Wendler

50 Jahre Transitstrecke

Im Stil eines Roadmovies begibt sich Hubertus Meyer-Burckhardt auf eine historische Reise entlang der F5 Richtung Berlin. mehr

Video-Tipp

Pionierarbeit aus Hannover: Professor Dietmar Otte von der Unfallforschung (Foto) blickt auf rund 40 Jahre lebensrettende Arbeit zurück. © NDR/jumpmedienTV GmbH/Professor Dietmar Otte
44 Min

Als die Punkte in den Norden kamen

Die "Verkehrssünderkartei" in Flensburg ist bekannt wie gefürchtet. Der Film macht eine Spritztour durch 60 Jahre "Verkehrsrepublik". 44 Min

Geschichte des NDR

NDR Geschichte(n), Norag Radiohörer mit der Zeitung "Die Norag", ca. 1933.

Die NDR Chronik

Sie sind untrennbar miteinander verbunden: der NDR und die Geschichte des Rundfunks in Norddeutschland. Diese Chronik erinnert an besondere Sendungen und zeichnet die rundfunkpolitischen Entwicklungen im Norden seit 1924 nach. mehr

Norddeutsche Geschichte