Thema: Die Geschichte der DDR

Wie kam es zur Gründung der DDR? Wie sah der Alltag im Arbeiter- und Bauernstaat aus? Und was führte schließlich zum Mauerfall und zur Wiedervereinigung? Ein Rückblick auf 40 Jahre DDR-Geschichte.

Musikjournalist Olaf Leitner und der Rundfunk des geteilten Berlins

09.11.2019 16:12 Uhr

Der Berliner Musikjournalist Olaf Leitner öffnet zum 30-jährigen Mauerfall sein privates Fotoalbum für uns. Klicken Sie sich durch Leitners Erinnerungen in einer geteilten Stadt. mehr

Innerdeutsche Grenze: Das geteilte Dorf

09.11.2019 12:45 Uhr

Nicht nur Berlin, sondern auch Zicherie im östlichen Niedersachsen und das benachbarte Böckwitz wurden von der Mauer geteilt. Im Herbst 1989 feierten die Einwohner das ersehnte Wiedersehen. mehr

Mauerfall: "Der Tag lag in der Luft"

09.11.2019 11:50 Uhr

Die Grenzöffnung zwischen Ost- und Westdeutschland jährt sich zum 30. Mal. Der Bürgerrechtler Roland Jahn hatte schon 1987 gespürt, "dass das nicht mehr lange dauert". mehr

Audios & Videos

02:19
Schleswig-Holstein Magazin

Fotoausstellung zeigt den "Aufbruch im Osten"

11.11.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
06:28
Nordmagazin
05:07
Schleswig-Holstein Magazin

Die Feuerwehr Kühsen und der Sound der Freiheit

10.11.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
43:43
Hanseblick

30 Jahre ohne Grenzen

10.11.2019 18:00 Uhr
Hanseblick
02:11
Hallo Niedersachsen

Der 9. November 1989 - ein ergreifender Tag

09.11.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
05:45
Hallo Niedersachsen

Was uns trennt, was uns verbindet - eine Bilanz

09.11.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:22
Hallo Niedersachsen

BAP und die abgesagte DDR-Tournee

09.11.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:41
Nordmagazin
11:22
Hallo Niedersachsen

30 Jahre Mauerfall: Gedenken in Marienborn

09.11.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:06
Nordmagazin
06:02
Nordmagazin

1989: Aus Rostock in den Westen

09.11.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:38
Schleswig-Holstein Magazin

Sind Ost und West noch gespalten?

09.11.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:30
Hamburg Journal

Wie haben die Hamburger den Mauerfall erlebt?

09.11.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:41
Schleswig-Holstein Magazin

Dassow: Vom Sperrgebiet zum florierenden Ort

09.11.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
04:40
Schleswig-Holstein Magazin

Ratzeburg feiert 30 Jahre Mauerfall

09.11.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
06:02
Schleswig-Holstein Magazin

Aus der DDR in den Westen

09.11.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:07
Schleswig-Holstein Magazin

30 Jahre Mauerfall: An der ehemaligen Grenze unterwegs

09.11.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:27
Nordtour

Der ehemalige Grenzturm Kühlungsborn

09.11.2019 18:00 Uhr
Nordtour
04:10
Nordtour
09:34
NDR Kultur

9. November 1989: Der Tag, an dem die Mauer fällt

09.11.2019 06:00 Uhr

Mit Montagsdemos und Massenfluchten zwingen die DDR-Bürger ein Regime in die Knie. Am 9. November 1989 öffnen sich die Grenzen, 327 Tage später ist Deutschland wiedervereinigt. mehr

30 Jahre Mauerfall: Ein Land, zwei Perspektiven

08.11.2019 09:44 Uhr

Jahrzehntelang hat die innerdeutsche Grenze die Menschen auf beiden Seiten getrennt - bis am 9. November 1989 die Mauer fiel. Wie sah der Alltag bis dahin aus? Was hat sich seitdem verändert? mehr

30 Jahre Mauerfall: "Wir sollten zusammenhalten"

07.11.2019 18:50 Uhr

Als die Mauer fiel war Lamya Kaddor elf Jahre alt. Bei ihren ersten Besuchen in Ostdeutschland habe sie sich sehr fremd gefühlt, schreibt sie in ihrem Gastbeitrag. Doch das habe sich geändert. mehr

Zwei Dörfer feiern die Einheit

07.11.2019 17:10 Uhr

Weißenborn in Südniedersachsen und Siemerode in Nordthüringen waren lange durch die innerdeutsche Grenze getrennt. Seit 1990 feiern die Nachbarn jedes Jahr gemeinsam die Wiedervereinigung. mehr

Nach 1989: Neue Chancen auf der anderen Seite

07.11.2019 16:55 Uhr

Nach dem Fall der Mauer und der Wende zieht es Ostdeutsche in den Westen - und umgekehrt. Übersiedler wie Medizinerin Anke Witte treffen auf Berührungsängste und neue Freunde. mehr

Raubkunst in der DDR: Das unerforschte Kapitel

07.11.2019 13:53 Uhr

Auch 30 Jahre nach Mauerfall ist das Thema Kunstraub in der DDR noch weitgehend unerforscht. Das ist das Fazit einer Podiumsdiskussion mit Experten im Staatlichen Museum Schwerin. mehr

Lutz Eigendorf: Tod eines "Republikflüchtlings"

06.11.2019 13:24 Uhr

1983 kam der DDR-Flüchtling und Braunschweiger Fußballprofi Lutz Eigendorf alkoholisiert bei einem Autounfall zu Tode. Experten glauben an einen Mord der Stasi. Was geschah an jenem 5. März? mehr

Innerdeutsche Grenze: Die Fischer vom Dassower See

06.11.2019 13:00 Uhr

Die Teilung führte auf dem Dassower See zu einer merkwürdigen Situation: Westdeutsche Fischer durften ihre Netze auswerfen, die ostdeutschen Kollegen mussten vom Ufer aus zusehen. mehr

Wie war das Leben an der innerdeutschen Grenze?

05.11.2019 15:36 Uhr

Das Grenzlandmuseum Eichsfeld erinnert an die Geschichte der Teilung Deutschlands sowie das Leben an und mit der Grenze. Ein Gespräch mit der Leiterin des Museums, Mira Keune. mehr

Norddeutsche Geschichte