Geschichte erleben unter freiem Himmel

Reetdachkaten oder slawische Holzhütten besichtigen und längst vergessene Arbeitsgeräte und Maschinen kennenlernen: Das bieten Dutzende Freilichtmuseen und Museumsdörfer in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg. Bei Mitmachaktionen können Besucher traditionelle Handwerkstechniken selbst ausprobieren oder den typischen Alltag vergangener Zeiten nacherleben. Tipps für interessante Familienausflüge.

Die Schmiede im Museumsdorf Cloppenburg. © Museumsdorf Cloppenburg

Freilichtmuseum Cloppenburg zeigt 500 Jahre Landleben

Mühlen, Werkstätten, Gutshäuser und Bauernhöfe: Im Museumsdorf geben mehr als 50 Gebäude Einblick in die Vergangenheit. mehr

Niedersachsen

Historisches landwirtschaftliches Gerät steht vor einer alten Scheune im Freilichtmuseum Hösseringen bei Uelzen. © picture-alliance Foto: Simone M. Neumann

Museumsdorf Hösseringen in der Heide

Das Museum mit 27 Gebäuden zeigt drei Jahrhunderte Landleben in der Lüneburger Heide. Ausstellungen erklären typisches Handwerk. mehr

Historische Backstube im Brotmuseum Ebergötzen © Europäisches Brotmuseum Ebergötzen

Brotmuseum in Ebergötzen

Die Ausstellung in Südniedersachsen zeigt die Geschichte des Brotes. Im Freigelände gibt es Mühlen, Öfen und Gärten. mehr

Langhaus "Phoenix" im Archäologischen Zentrum Hitzacker © Archäologisches Zentrum Hitzacker

Archäologisches Zentrum Hitzacker

Das Archäologische Zentrum stellt die Bronzezeit mit drei Langhäusern und einem Totenhaus nach. Veranstaltungen laden zum Mitmachen ein. mehr

Das Altländer Bauernhaus auf der Stader Museumsinsel. © Picture-Alliance / Monika Wirth

Freilichtmuseum Stade

Auf einer Insel in Stade steht eine Sammlung historischer Gebäude. Highlight ist das komplett eingerichtete Altländer Bauernhaus. mehr

Schleswig-Holstein

Eine Luftaufnahme vom Freilichtmuseum Molfsee in Schleswig-Holstein zeigt das Gelände mit den Gehöften und der Mühle. © Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen

Freilichtmuseum Molfsee

Auf dem weitläufigen Museumsgelände bei Kiel tauchen Interessierte in Landleben und Alltagskultur früherer Zeiten ein. mehr

Die rekonstruierte Siedlung und der Landesteg in Haithabu vom Wasser aus gesehen. © Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen

Wikinger-Museum Haithabu

Die Wikinger-Siedlung Haithabu war einst das größte Handelszentrum Nordeuropas. Ein Museum zeigt viele original Fundstücke. mehr

Rekonstruiertes Haus aus der Jungsteinzeit im Steinzeitpark Albersdorf. © NDR Foto: Irene Altenmüller

In Albersdorf geht es zurück in die Steinzeit

Ein Steinzeitdorf mit Hügelgräbern lässt die Welt unserer Urahnen lebendig werden. Im Freigelände stehen archäologische Denkmäler. mehr

Der Marxenhof im Landschaftsmusuem Unewatt in Angeln. © NDR

Museumsdorf Unewatt

Ein Spaziergang durch das Dorf Unewatt in Angeln zeigt, wie ländliches Leben und Arbeiten früher aussahen. Die Grenzen zwischen Dorf und Museum verschwimmen dabei. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Die Slawensiedlung Groß Raden aus der Luft gesehen. © NDR Foto: Manfred Sander aus Einhusen

Heiligtum der Slawen in Groß Raden

Vor 1.000 Jahren war Groß Raden ein Tempelort der Slawen. Eine rekonstruierte Siedlung zeigt, wie sie ausgesehen hat. mehr

Reetdachhaus im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß.  Foto: Bernd Wüstneck

Freilichtmuseum Schwerin-Mueß

Authentischer geht es nicht: Das Freilichtmuseum Schwerin-Mueß besteht aus dem historischen Dorfkern des gleichnamigen Bauern- und Fischerdorfes. mehr

Besucher genießen die Aussicht von den begehbaren Silos des Agroneums in Alt Schwerin. © Picture-Alliance / dpa / dpa-Zentralbild Foto: Jens Büttner

Agroneum in Alt Schwerin

Das Freilichtmuseum zeigt die Geschichte der Landwirtschaft. Besucher bummeln durch ein historisches Dorf, bestaunen uralte Maschinen, Geräte und Gebäude. mehr

Holzhütten im Ukranenland bei Torgelow © Ukranenland e.V. Foto: Marcin Somerlik

Ukranenland bei Torgelow

In dem Museumsdorf können Besucher in den Alltag der Slawen vor rund 1.000 Jahren eintauchen. Sie lernen alte Handwerkskunst kennen oder schippern über die Uecker. mehr

Hamburg und Umland

Eine alte Entwässerungsmühle im Museum Rieck-Haus in Hamburg-Curslack. © NDR Foto: Kathrin Weber

Freilichtmuseum Rieck-Haus in Curslack

Wie haben die Bauern früher in Hamburgs Gemüsegarten, den Vierlanden, gelebt? Das Rieck-Haus lohnt einen Abstecher. mehr

Blauer Himmel über dem Harderhof im Museumsdorf Volksdorf. © NDR Foto: Bernd Lauruschkat

Museumsdorf Volksdorf

Eine Schmiede, eine Mühle und ein Schaubauernhof mit vielen Tieren: In Volksdorf liegt Hamburgs einziges Museumsdorf. mehr

Besucher betrachten ein schwein auf dem Gelände des Freilichtmuseums am Kiekeberg © Freilichtmuseum am Kiekeberg

Freilichtmuseum am Kiekeberg

Ein Rundgang ist abwechslungsreich und bietet viele Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. Ideal für Familien. mehr

Wanderer zwischen Kiefern auf dem Wanderweg Dör't Moor © Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) Foto: Ingrid Krause

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Der Herbst ist ideal für ausgedehnte Spaziergänge durch den Norden. Einfach Wunschkriterien eingeben und Tipps bekommen. mehr

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

So geht der Norden 2022/2023 in die Schulferien

Die Ferientermine der norddeutschen Bundesländer auf einen Blick. mehr

Urlaubsregionen im Norden