Langhaus im Archäologischen Zentrum Hitzacker © Archäologisches Zentrum Hitzacker

In Hitzacker geht's zurück in die Bronzezeit

Stand: 17.08.2021 12:55 Uhr

Der Norden vor 3.000 Jahren: Menschen leben in einfachen Behausungen, bauen Essbares an. Das Archäologische Zentrum Hitzacker stellt die Bronzezeit mit drei Langhäusern und einem Totenhaus nach.

Wie lebten Menschen in Norddeutschland in der Bronzezeit vor rund 3.000 Jahren? Antworten auf diese spannende Frage gibt das Archäologische Zentrum in Hitzacker an der Elbe. Bei Erdarbeiten am Flüsschen Jeetzel entdeckten Arbeiter 1969 zufällig den Grundriss eines mehr als 3.000 Jahre alten Gebäudes. Weitere Grabungen legten zahlreiche Scherben, Werkzeuge und Waffen frei, die beweisen, dass dort bereits vor vier Jahrtausenden Menschen gelebt haben. Inzwischen wurde auf dem Gelände Deutschlands erstes Freilichtmuseum der Bronzezeit eingerichtet - unter anderem mit drei typischen Langhäusern und einem sogenannten Totenhaus.

Veranstaltungen für Gruppen und Einzelbesucher

Über die Fundstücke hinaus möchte das Museum einen umfassenden Eindruck vermitteln, wie Menschen zu dieser Zeit lebten und siedelten. Erwachsene und Kinder können an vielen Stellen aktiv werden, Geräte bauen und anwenden, Feuer entfachen oder Brot backen. Die Mitmach-Angebote richten sich überwiegend an Gruppen und Schulklassen. Regelmäßig lädt das Archäologische Zentrum auch Einzelbesucher zu einer Zeitreise in die ferne Vergangenheit ein. Geschichtliche Vorträge stehen ebenfalls auf dem Programm des Zentrums.

Archäologisches Zentrum

Elbuferstraße 2-4
29456 Hitzacker (Elbe)
Tel. (05862) 67 94

Öffnungszeiten und Eintrittspreise auf der Website des Zentrums

Karte: Markante Punkte in Hitzacker

Weitere Informationen
Zwei große Reetdachhäuser, davor, rechts ein alter Holzanhänger. © NDR Foto: Lornz Lorenzen

Geschichte erleben unter freiem Himmel

In Uromas Alltag eintauchen, Reetdachkaten besichtigen, altes Handwerk kennenlernen: Das bieten viele Freilichtmuseen im Norden. mehr

Fachwerkhäuser in der Altstadt von Hitzacker. © NDR Foto: Irene Altenmüller

Hitzacker: Schmucke Fachwerkstadt an der Elbe im Wendland

Fachwerkhäuser, eine Promenade und ein Weinberg mit Ausblick über die Elbe bietet das Städtchen im nördlichen Wendland. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Plus | Ausflugstipps – Entdecke den Norden | 25.09.2020 | 07:30 Uhr

Ein Wanderweg in der Lüneburger Heide im Morgenlicht. © Photocase Foto: rohulya

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Radtour, Wanderung oder Stadtbummel: Der Norden bietet viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

So geht der Norden 2021/22 in die Schulferien

Die Ferientermine der norddeutschen Bundesländer auf einen Blick. mehr

Urlaubsregionen im Norden