Reetdachhaus im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß. © picture alliance Foto: Bernd Wüstneck

Freilichtmuseum Schwerin-Mueß: Dorfalltag am Schweriner See

Stand: 24.04.2023 10:16 Uhr

Authentischer geht es nicht: Das Freilichtmuseum Schwerin-Mueß besteht aus dem historischen Dorfkern des gleichnamigen Bauern- und Fischerdorfes und liegt idyllisch am Schweriner See.

Eine alte Dorfschule, eine Schmiede, eine Hirtenkate: Insgesamt 17 historische Gebäude geben im Freilichtmuseum Mueß Einblicke in die harte Arbeits- und Lebenswelt der Bauern und Fischer eines mecklenburgischen Dorfes vom 18. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Anders als in anderen Freilichtmuseen steht ein Großteil der Gebäude seit eh und je dort, denn die Anlage ging aus dem historischen Dorfkern des alten Fischer- und Bauerndorfes Mueß hervor. Das alte Dorf, das direkt am Südufer des Schweriner Sees liegt, gehört seit 1936 zu Schwerin.

Sensenschnitt und Reigentänze

In den alten Fachwerk- und Backsteinhäusern sind viele Arbeitsgeräte und Einrichtungsgegenstände aus alten Zeiten zu sehen, umgeben sind die Gebäude von Schafkoppeln und Streuobstwiesen. Regelmäßig bietet das Museum Sonderveranstaltungen an, neben kulturellen Angeboten auch ein Programm zum Mitmachen. So können Besucher in Seminaren etwa das Töpfern und das Mähen mit der Sense kennenlernen oder Paar-, Reigen- und Kreistänze, die früher auf jedem Dorffest den Alltag vergessen ließen.

Freilichtmuseum Schwerin-Mueß

Freilichtmuseum für Volkskunde
Schwerin-Mueß
Alte Crivitzer Landstraße 13
19063  Schwerin-Mueß
Tel. (0385) 20 8410
Weitere Informationen auf der Website der Stadt Schwerin

Weitere Informationen
Das Schweriner Schloss spiegelt sich im See. © Colourbox Foto: -

Schwerin: Grüne Stadt mit märchenhaftem Schloss im See

Die seenreiche Landeshauptstadt bietet ein Schloss mit goldenen Türmchen, einen mächtigen Dom und eine quirlige Altstadt. mehr

Zwei große Reetdachhäuser im Freilichtmuseum Molfsee. © NDR Foto: Lornz Lorenzen

Freilichtmuseen in Norddeutschland: Geschichte unter freiem Himmel

In Uromas Alltag eintauchen, Reetdachkaten besichtigen, altes Handwerk kennenlernen: Das bieten zahlreiche Freilichtmuseen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin | 01.06.2022 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

mit Kindern

Mecklenburg

Geschichte

Erlebnis-Museen

Sonne strahlt durch Bäume im Gespensterwald bei Nienhagen an der Ostsee. © NDR Foto: Eckhard Wolfgramm aus Salow

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Wanderung, Museumsbesuch oder Städtetrip: Der Norden bietet viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

Eine der Sehenswürdigkeiten von Pellworm: der Leuchtturm der Insel. © NDR/jumpmedientv

Tipps für Ausflüge im Norden in Leichter Sprache

Hier finden Sie Tipps für einen schönen Ausflug in Nord·deutschland. Diese Tipps sind in Leichter Sprache. Und sie sind nach Bundes·ländern geordnet. mehr

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

So geht der Norden 2024/2025 in die Schulferien

Die Ferientermine der norddeutschen Bundesländer auf einen Blick. mehr

Urlaubsregionen im Norden