Wendland: Rundlingsdörfer, Fachwerk und viel Natur

Felder, Wälder und Feuchtgebiete prägen die Region zwischen Heide und Elbe im Osten Niedersachsens. Im Biosphärenreservat Elbtalauen sind Biber, Störche und Seeadler zu Hause. Sehenswert sind auch die Fachwerkstädtchen Hitzacker und Dannenberg sowie die traditionellen Rundlingsdörfer. Das Wendland lässt sich am besten langsam erkunden. Ein gut ausgebautes Wegenetz macht Rad- und Wandertouren zum Genuss.

Eine grüne Flusslandschaft © ndr.de Foto: Heinz Galling

Elbtalauen: Ausflüge ins Biosphärenreservat

Fischotter, Biber, Störche und seltene Pflanzen: Die Flusslandschaft Elbe besticht durch ihren Artenreichtum. mehr

Fachwerkhäuser in der Altstadt von Hitzacker. © NDR Foto: Irene Altenmüller

Hitzacker: Schmucke Fachwerkstadt an der Elbe im Wendland

Fachwerkhäuser, eine Promenade und ein Weinberg mit Ausblick über die Elbe bietet das Städtchen im nördlichen Wendland. mehr

Zwei Radfahrer betrachten ein Haus im Rundlingsdorf Satemin. © dpa - Bildarchiv Foto: Hans-Jürgen Wege

Rundlingsdörfer im Wendland erkunden

Alle Häuser weisen zu einem zentralen Platz: Im Wendland können Besucher eine ganz besondere Siedlungsform entdecken,. mehr

Hof des Elbschlosses Bleckede © NDR Foto: Axel Franz

Schloss Bleckede: Die Elbtalaue im Biosphaerium kennenlernen

Welche Fischarten schwimmen in der Elbe und wie leben Biber? Antworten finden Naturfreunde im Biosphaerium Elbtalaue. mehr

Langhaus "Phoenix" im Archäologischen Zentrum Hitzacker © Archäologisches Zentrum Hitzacker

In Hitzacker geht's zurück in die Bronzezeit

Der Norden vor 3.000 Jahren: Menschen leben in einfachen Häusern, bauen Essbares an. Das Archäologische Zentrum Hitzacker stellt all das nach und lädt zum Mitmachen ein. mehr

Wandern und Radfahren

Eine Frau blickt vom Aussichtsturm auf dem Höhbeck im Wendland über die Elbtalauen. © NDR Foto: Irene Altenmüller

Wanderung mit Elbblick: Den Höhbeck entdecken

Ein Spaziergang bietet dichten Wald, die Reste einer mittelalterlichen Wallanlage und einen Aussichtsturm mit Elbblick. mehr

Radfahrer im Alten Land. © picture-alliance

Elberadweg: Von Hitzacker zum Wattenmeer

Der beliebte Elberadweg führt von Tschechien bis an die Nordsee. Ein besonders reizvoller Abschnitt in Norddeutschland sind die 250 Kilometer von Hitzacker nach Cuxhaven. mehr

Ein Weißstorchpaar in seinem Horst. © imago Foto: Ronald Wittek

An der Elbe entlang zu den Störchen

Die Elbtalauen sind bei Störchen als Nistplatz beliebt. Bei einer Radtour auf der Deutschen Storchenstraße können Naturfreunde viele der imposanten Vögel beobachten. mehr