Mecklenburgische Seenplatte: Sehenswertes rund um die Müritz

Seen und Kanäle sowie teils unberührte Natur prägen den Süden Mecklenburg-Vorpommerns. Wassersportfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten: Die Müritz und unzählige kleine und große Gewässer bieten ideale Bedingungen für Touren mit einem Hausboot oder Kanu. Wanderer und Radfahrer können den Müritz-Nationalpark erkunden und dort seltene Tiere entdecken. Auch die hübschen kleinen Städte wie Malchow, Plau am See, Röbel oder Waren mit dem Müritzeum lohnen eine Besuch.

Ein Segelboot fährt bei Röbel auf der Müritz, am Ufer Bootshäuser. ©  imago/imagebroker

Die Müritz: Viel Wasser und ein Nationalpark

Klares Wasser und eine idyllische Landschaft mit Nationalpark: So präsentiert sich Deutschlands größter Binnensee. mehr

Ein Hecht im Müritzeum in Waren. © Müritzeum gGmbH Foto: Hans-Dieter Graf

Naturerlebniszentrum Müritzeum: So spannend ist Natur

Im Müritzeum gibt es die Naturräume und die reiche Unterwasserwelt der Mecklenburgischen Seenplatte zu entdecken. mehr

Naturnaher Buchenwald bei Serrahn. © imago images / image broker Foto: Andreas Vitting

Müritz-Nationalpark: Natur pur erleben

Wälder und Seen prägen den Nationalpark. Die Buchenwälder von Serrahn im östlichen Teil zählen zum UNESCO-Weltnaturerbe. mehr

Videos

Städte in der Seenplatte

Blick auf Hafen und Stadtansicht von Waren an der Müritz. © picture alliance/imageBROKER Foto: Dr. Wilfried Bahnmüller

Waren: Willkommen an der Müritz

Der Urlaubsort ist idealer Ausgangspunkt für Segeltörns und Kanutouren. Lohnend sind auch Altstadt und Müritzeum. mehr

Das Friedländer Tor in Neubrandenburg. © fotolia Foto: Neppomuk

Neubrandenburg: Vier Tore und der Tollensesee

Vier mittelalterliche Stadttore und eine mächtige Konzertkirche: Neubrandenburg lockt mit viel Kultur und Wasser. mehr

Blick auf den Hebetempel im Schlosspark mit der Kopie der Skulptur der Hebe von Antonio Canova © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Monika Skolimowska

Neustrelitz: Auf den Spuren des Spätbarock

Die alte Residenzstadt liegt im Zentrum der Mecklenburgischen Seenplatte und beeindruckt mit ihrer einmaligen Stadtanlage. mehr

Leuchtturm mit Aussichtsplattform in Plau am See. © imago images Foto: Rex Schober

Plau am See: Reizvolles Städtchen am Wasser

Wälder, Wiesen, Wasser: Plau liegt am gleichnamigen See in Mecklenburg und ist Ziel für Naturfreunde und Wassersportler. mehr

Malchow am See  Foto: Heike Helfert

Malchow: Inselstadt zwischen zwei Seen

Malerisch liegt Malchow zwischen Fleesensee und Plauer See. Doch die Stadt bietet mehr als nur Wasser. mehr

Blick auf Röbel an der Müritz. © dpa/ Picture Alliance Foto: Bernd Wüstneck

Röbel: Bunte Stadt am kleinen Meer

Der am Seeufer gelegene idyllische Ort an der Müritz lockt mit seiner Altstadt und einem Hafen mit langer Promenade. mehr

Die Stadtkirche in Teterow vor blauem Himmel © fotolia.com Foto: Bergringfoto

Teterow: Willkommen am Mittelpunkt

In der Mitte Mecklenburg-Vorpommerns gelegen lockt Teterow mit Burgwallinsel, Motorsport und einem waldreichen Umland. mehr

Ausflugstipps

Ein Braunbär badet in einem Teich im Bärenpark Müritz in Stuer in Mecklenburg-Vorpommern © picture alliance / Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB Foto: Jens Büttner

Auf den Spuren der Bären

In Stuer am Plauer See leben Braunbären in einem Freigehege. Im Bärenwald können Besucher vieles über sie erfahren. mehr

Bootshaus am Schmalen Luzin © NDR Foto: Markus Lobsien

Natur erleben in der Feldberger Seenlandschaft

Wälder, Hügel und klare Seen prägen die Landschaft im Südosten Mecklenburgs - ideal zum Paddeln, Wandern oder Radfahren. mehr

Vor dem Heinrich-Schliemann-Museum in Ankershagen steht ein Schild, das auf das Museum hinweist. © picture alliance/dpa Foto: Bernd Wüstneck

Ein Museum für den großen Schatzsucher Heinrich Schliemann

Heinrich Schliemann wollte Troja entdecken. Ein Museum in seinem Heimatort Ankershagen erinnert an den Archäologen. mehr

Luftbild von Kloster Dobbertin © Diakoniewerk Kloster Dobbertin Foto: Hildebrandt

Kloster Dobbertin: Imposante Anlage am See

Das weitläufige Kloster in der Mecklenburger Seenplatte existiert seit fast 800 Jahren. Besucher sind willkommen. mehr

Blick auf die Ruine des Schlosses in Dargun. © imago/BildFunkMV

Dargun: Klosterstadt in der Mecklenburgischen Schweiz

Der kleine Ort nördlich des Kummerower Sees punktet mit historischer Klosteranlage und schönem Umland. mehr

Klares und stilles Wasser eines Sees © NDR Foto: Werner Bayer aus Neubrandenburg

Baden und Wassersport am Tollensesee bei Neubrandenburg

Der Tollensesee bei Neubrandenburg lockt mit mehreren Badestellen und bester Wasserqualität. mehr

Luftbild von Modellen auf dem Gelände des Luftfahrttechnischen Museums Rechlin © picture alliance / blickwinkel / H. Blossey

Kampfflieger und mehr im Luftfahrtmuseum Rechlin

Kampfflieger und Modelle aus mehr als 100 Jahren sind im Luftfahrttechnischen Museum in Rechlin an der Müritz zu sehen. mehr

Schloss Basedow © NDR Foto: Jürgen Evert aus Güstrow

Basedow: Ein Schloss schmückt sich mit einem Park

Am Malchiner See befindet sich einer der eindrucksvollsten Landschaftsparks im Norden. Ein sehenswertes Ensemble. mehr

Tümpel im Buchenwald des Naturschutzgebietes Heilige Hallen © imago/blickwinkel

Mecklenburgs Heilige Hallen in der Feldberger Seenlandschaft

Die Heiligen Hallen gelten als ältester Buchenwald Deutschlands. Dort entsteht ein Urwald, der ungestört wachsen soll. mehr

Seerosen auf dem Kölpinsee im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide © imago/imagebroker

Nossentiner/Schwinzer Heide: Grünes Licht für die Natur

Dutzende Seen, seltene Pflanzen und scheue Tiere: Der Naturpark in Mecklenburg bietet viele Naturerlebnisse. mehr

Aktivurlaub

Radfahrer im Hafen von Malchin in der Mecklenburgischen Seenplatte © Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern Foto: René Legrand

Mit dem Rad um den Kummerower See

Die Tagestour um den viertgrößten See im Nordosten bietet einen schönen Mix aus Natur- und Kulturerlebnissen. Wer mehr Zeit hat, kann noch einen Ausflug per Kanu oder Draisine machen. mehr

Blick auf die Handfähre am See Schmaler Luzin. © Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern Foto: Thomas Grundner

Auf dem Fridolinweg um den Schmalen Luzin

Natur pur und eine Fahrt mit einer Mini-Fähre: Der Fridolinweg bietet Wanderern eine abwechslungsreiche Tagestour. mehr

Radfahrer fahren durch die Mecklenburgische Seenplatte. © Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern Foto: Werk 3 - Agentur für Werbung und PR Werk 3

Von See zu See: Radtour von Plau nach Waren

Viel Wasser und Natur: Eine attraktive, gut 60 Kilometer lange Strecke für Radler führt mitten durch die Mecklenburgische Seenplatte - vom Plauer See bis an die Müritz. mehr

Ein Mann und eine Frau mit Rucksack blicken auf einen See. © Pilgerweg Mecklenburgische Seenplatte

Pilgern durch die Mecklenburgische Seenplatte

Der "Pilgerweg Mecklenburgische Seenplatte" führt von Friedland nach Mirow - durch den schönen Müritz Nationalpark. mehr

Familie auf einem modernen Hausboot © Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern Foto: TMV/Roth

Urlaub auf dem Hausboot in der Mecklenburgischen Seenplatte

Ein Hausboot zu mieten wird immer beliebter. Was kostet der Urlaub an der Müritz und welche Boote sind führerscheinfrei? mehr