Stand: 21.05.2019 12:21 Uhr  - Nordseereport

Miniaturland Leer: Ostfriesland in ganz klein

Bild vergrößern
Auch die Zwillingsmühlen von Greetsiel stehen im Miniaturland.

Auf Borkum blinkt der Leuchtturm, in Aurich bummeln Passanten durch die Fußgängerzone und in Suurhusen scheint der schiefe Kirchturm bald umzukippen. Das Leeraner Miniaturland zeigt Ostfriesland und angrenzende niedersächsische Regionen im Kleinformat. Auch die Bundeshauptstadt Berlin ist in Leer nur ein paar Schritte entfernt. Dort können Besucher bekannte Gebäude wie den Reichstag, das Brandenburger Tor oder den Fernsehturm am Alexanderplatz bewundern - alle natürlich ebenfalls im Miniformat. Selbst auf dem neuen Berliner Flughafen BER rollen schon die Maschinen.

Hunderte Gebäude im Maßstab 1:87

Bild vergrößern
Täglich fahren Kreuzfahrtschiffe auf der Ems zur Nordsee.

Auf insgesamt rund 1.500 Quadratmeter stehen in Leer Hunderte Gebäude, dazwischen fahren Züge, Autos und Schiffe. Besucher sehen viele für Ostfriesland typische Bauwerke, die alle im Maßstab 1:87 nachgebaut wurden. Tausende Bäume, Büsche und Figuren ergänzen die Szenerien. Ein Highlight ist die nachgebaute Papenburger Meyer Werft. Sie überführt hier täglich eines ihrer Kreuzfahrtschiffe auf der Ems zur Nordsee. Wie im Original passiert die Modell-"Aida" die engen Klappbrücken mit dem Heck voraus - allerdings ohne Schlepper.

Von den Inseln bis ins Ammerland

Bild vergrößern
Besucher können viele Details entdecken.

Zu sehen sind außerdem Orte an der Nordseeküste, darunter etwa Norden mit dem Bahnhof Norddeich-Mole sowie die Inseln Borkum, Norderney und Juist. Weiter geht die Reise unter anderem nach Emden, Oldenburg, in den Kurort Bad Zwischenahn, das Ammerland sowie in die Heimatstadt des Miniaturlandes, Leer. Per Knopfdruck können Besucher viele kleine Aktionen starten und überraschende Effekte auslösen, etwa eine Schar Hühner Körner picken oder ein Jahrmarktskarussell kreisen lassen.

Außengelände mit Garten und Minigolf

Leeraner Miniaturland

Konrad-Zuse-Straße 1
26789 Leer
Tel.: (0491) 454 15 40

aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise auf der Webseite des Miniaturlands

Zum Miniaturland gehören auch ein großes Außengelände mit Gartenlandschaft, Spielplatz, Minigolfanlage und einer Garteneisenbahn im Maßstab 1:22. Außerdem können Interessierte eine Ausstellung mit mehr als 5.000 Modellfahrzeugen und Zügen besuchen.

Karte: Leeraner Miniaturland
Weitere Informationen

Kleine, große Welt: Das Miniatur Wunderland

Vom Harz bis zum Grand Canyon, vom Open-Air-Konzert bis zum Liebespaar im Blumenfeld: In den fantasievoll gestalteten Landschaften der Hamburger Modelleisenbahn wimmelt es von Details. mehr

Leer: Maritim, hübsch und gemütlich

Leer liegt zwar nicht an der Küste, doch das ostfriesische Städtchen strahlt maritimes Flair aus. Museumshafen, Rathaus und hübsche Giebelhäuser prägen das historische Zentrum. mehr

Dieses Thema im Programm:

Nordseereport | 01.05.2020 | 15:15 Uhr

Niedersachsen spielerisch erleben

Höhlen im Harz erkunden, im Wissenschaftsmuseum experimentieren oder historische Räder ausprobieren: Viele Museen vermitteln Wissen spielerisch. mehr

Urlaubsregionen im Norden

Mehr Ratgeber

29:30
Sass: So isst der Norden