Stand: 20.02.2020 17:09 Uhr  | Archiv

Gästeführer zeigen ihre Lieblingsorte

Auch die eigene Region bietet immer wieder Überraschungen. Zum Weltgästeführertag bieten Stadtführer am Wochenende 22./23. Februar in zahlreichen Orten im Norden Gratis-Touren an, Spenden für lokale Projekte sind meist willkommen. Das zentrale Thema der Rundgänge für Einheimische und Besucher heißt in diesem Jahr Lieblingsorte. So können die Gästeführer auch weniger bekannte Orte vorstellen, die für sie persönlich einen besonderen Reiz haben.

Bustour und Führungen durch Schwerin

Eine Besuchergruppe auf dem Marktplatz in Schwerin © Stadtmarketing GmbH Schwerin Foto: Catharina Groth
Die Schweriner Gästeführer verbinden einen der Rundgänge mit einem Quiz.

Das umfangreichste Angebot haben die Schweriner Stadtführer zusammengestellt. Sie laden zu 19 Touren ein, unter anderem durch die Altstadt, über den Alten Friedhof und die Schelfstadt. Das Programm beginnt am Sonnabend, 22. Februar, um 10.15 Uhr mit einer Führung zur Alten Brauerei. Treffpunkt ist die Schliemannbüste an der Pfaffenteichterrasse.

Um 10.45, 12.15, 13.45 und 15.15 Uhr fahren am Markt vor der Touristinformation Doppeldeckerbusse zu einstündigen Rundfahrten ab (2 Euro). Alle anderen Angebote sind kostenfrei. Um 14.15 Uhr geht es um "Lieblings- und Liebesorte" im Burg- und Schlossgarten. Eine Stadtführung mit Quiz startet um 14.45 Uhr am Markt in Schwerin.

25 Lieblingsorte in Hamburg

Das Chilehauses  im Hamburger Kontorhausviertel von Südosten aus © NDR Foto: Irene Altenmüller
Das Chilehaus gehört zum Weltkulturerbe und ist der Lieblingsort einer der Gästeführer.

Eine Stadtführung der anderen Art hat der Verein Hamburg Guides organisiert. Am Sonntag, 23. Februar, stehen 25 Mitglieder von 11 bis 14 Uhr an 25 verschiedenen Orten, etwa am Chilehaus, vor dem Alten Elbtunnel oder am Lohsepark. Dort erklären sie Gästen, warum dies ihr ganz persönlicher Lieblingsort ist.

Märchenhaftes in Lüneburg

Bereits am Freitag präsentierten die Gästeführer "Märchenhafte Lieblingsorte" in Lüneburg. Am Sonnabend geht es um 17 Uhr von der Kirche St. Michaelis aus in die "Lieblingswildnis in der Stadt".

Leer: Willkommen im Schloss

Auch die Stadtführer von Leer in Ostfriesland dehnen den Gästeführertag auf zwei Tage aus. Bereits am Freitag, 21. Februar, luden sie zum Rundgang durch Schloss Evenburg ein. Der Friedhof in Loga wird am Sonntag ab 14 Uhr zum Lieblingsort.

Große Auswahl in Bremen

Backsteingebäude in der Bremer Böttcherstraße © Ingrid Krause / BTZ Bremer Touristik-Zentrale
Die Backsteinhäuser in der schmalen Böttcherstraße sind Ziel einer Führung in Bremen.

Die Bremer Gästeführer bieten insgesamt acht Gratis-Touren an.

Am Sonnabend führen zwei verschiedene Touren um 11 und 15 Uhr in die Wallanlagen. Sie beginnen jeweils an der Kunsthalle. Um 11 Uhr sind die Bremer Stadtmusikanten Thema und Treffpunkt. "Kreuz und quer durchs Ostertor" geht es um 13 Uhr vom Gerhard-Marcks-Haus aus. Zum Abschluss heißt eine Führung am Sonntag, 11 Uhr, schlicht "Das Viertel". Einen Hinweis auf das Gebiet gibt der Treffpunkt: Sielwallkreuzung/Eliá.

Weitere Führungen im Norden

Sonnabend, 22. Februar

  • Celle: "Orte, die mir lieb sind", 12 Uhr, Neumarkt vor dem Optiker-Geschäft
  • Wismar: Stadtrundgänge zum Thema Bauen, 11, 12 und 13 Uhr, Welt-Erbe-Haus, Lübsche Straße 23

Sonntag, 23. Februar

  • Bodenwerder: "Lieblingsorte", 13.30 Uhr, Klosterkirche St. Marien, Ortsteil Kemnade
  • Bückeburg: "Auf Schusters Rappen – 1.000 Schritte durch Bückeburg. Geschichte, Wissenswertes, Skurriles", 14.30 Uhr, Tourist Info Lange Straße 45
  • Hildesheim: "Lieblingsort? - Hildesheim!!!", 14 Uhr, Tempelhaus am Marktplatz
  • Lübeck: "Lieblingsplätze Lübecker Bürger – gestern und heute", 14 Uhr, Buddenbrookhaus, Mengstraße 4
  • Obernkirchen: "Vor der Stiftskirche Obernkirchen 1167–2020. Kunst, Kultur, Energie", 11 Uhr, Am Kirchplatz 5
  • Worpswede: "Worpsweder Staffellauf", 11 Uhr, Tourist-Information

Alle Termine und Treffpunkte bundesweit hat der Verband der Gästeführer zum Herunterladen auf seiner Website zusammengestellt.

Weitere Informationen
Blick von der Elbe auf die Hamburger Landungsbrücken © NDR Foto: Kathrin Weber

Hamburg: Vielseitige Metropole am Wasser

Elbphilharmonie, Alster, Hafen und viel Grün: Hamburg hat viele Facetten. Wasser spielt dabei eine wichtige Rolle. Tipps für Besucher. mehr

Blick auf die Roland-Statue und eine Zeile mit alten Häusern auf dem Marktplatz in Bremen. © NDR Foto: Kathrin Weber

Bremen: Weltkulturerbe und maritimes Flair

Ob Rathaus, Stadtmusikanten, Roland, Schiffe oder Schnoor: In Bremen sind 1.200 Jahre Geschichte Teil der modernen Großstadt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Plattenkiste | 25.09.2019 | 12:00 Uhr

Vier Menschen und ein Hund gehen am Strand spazieren, während sich am Himmel dunkle Wolken auftürmen. © NDR Foto: Wolfgang Bayer aus Neubrandenburg

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Langer Spaziergang oder Museumsbesuch: Der Norden bietet viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

So geht der Norden 2021/22 in die Schulferien

Die Ferientermine der norddeutschen Bundesländer auf einen Blick. mehr

Urlaubsregionen im Norden