VIDEO: Schleswig Holsteins schönste Förde - die Schlei (44 Min)

Die Schlei-Region mit dem Rad entdecken

Stand: 28.06.2021 17:29 Uhr

Badeseetörn, Wikingertörn oder Schlemmertörn: Rund um den Ostsee-Fjord Schlei laden zwischen Schleswig und Kappeln verschiedene Themenrouten zum Entdecken ein. Für jedes Interesse ist etwas dabei.

Die Strecken sind zwischen 21 und 39 Kilometer lang und lassen sich mit Unterbrechungen gut an einem halben Tag bewältigen. Wer es ruhig angehen lassen will und gern längere Pausen und Besichtigungen macht, kann einen ganzen Tag einplanen. Die Thementörns sind ausgeschildert und führen als Rundtouren durch die landschaftlich reizvolle Schlei-Region im Nordosten Schleswig-Holsteins. Ausgewählte Strecken im Kurzporträt.

Themen-Radtouren an Schlei und Ostsee

  • Badeseetörn: die ideale Runde für warme Sommertage. Vom Schleiufer in Schleswig führt sie nach Norden an den Langsee nach Süderfahrenstedt und weiter zum Idstedter See. Nach gut 32 Kilometern endet der Törn wieder in Schleswig - etwa im Strandbad Louisenbad.

  • Geltinger-Birk-Törn: Hier steht die Natur im Vordergrund. Die 25-Kilometer-Tour ab Gelting umrundet das Schutzgebiet Geltinger Birk und führt bis zum nördlichsten Punkt am Leuchtturm Kalkgrund. Mit etwas Glück begegnen Radler Wildpferden und Hochlandrindern.

  • Kirchtörn: An der gut 22 Kilometer langen Route stehen zahlreiche romanische Feldstein-Kirchen. Die Rundfahrt beginnt in Winningmay an der Schlei und führt über Brodersby nach Tolk. Als Ergänzung lohnt sich ein etwa zehn Kilometer langer Abstecher auf dem Wikingertörn zum Dom in Schleswig.

  • Kreisbahntörn: Die 37-Kilometer-Runde führt von Süderbrarup auf einer ehemaligen Eisenbahnstrecke durch die Knicklandschaft Angelns an die Schlei nach Brodersby. Von dort geht es über hübsche Schleidörfer zurück.

  • Landarzttörn: Kennern der ZDF-Serie dürfte manches auf der 39 Kilometer langen Strecke bekannt vorkommen. Der Fernseh-Arzt hatte seine Praxis auf Gut Lindauhof und seine Kneipe in Kappeln. Auch der Holländerhof Wagersrott diente als Fernsehkulisse. Startort und Ziel der Runde ist Süderbrarup.

  • Ostseedeichtörn: Hier ist der Name Programm. Fast die Hälfte der 33 Kilometer mit Start in Gelting führen an der Ostseeküste entlang bis zum südlichsten Punkt im Fischerdorf Maasholm. Von der Schleimündung geht es durchs Binnenland zurück.

  • Reetdachtörn: Mittelpunkt und Startort dieses Törns ist das schöne Reetdachdorf Sieseby. Es steht komplett unter Denkmalschutz. Die Rundfahrt führt knapp 32 Kilometer weit über die Halbinsel Schwansen bis nach Damp an der Ostsee und zurück entlang der Schlei.

  • Schleiufertörn: Die 25 Kilometer lange Route beginnt in Deutschlands kleinster Stadt, Arnis. Häufig in Sichtweite des Ufers führt sie zur historischen Klappbrücke Lindaunis und am anderen Ufer über das hübsche Reetdachdorf Sieseby zurück.

  • Schlemmertörn: Im Mittelpunkt dieser 32-Kilometer-Runde steht die regionale Küche. Wer etwa in Brodersby startet, fährt zunächst am Nordufer der Schlei über Ulsnis zur Klappbrücke Lindaunis. Am Südufer geht es über Rieseby zur Fähre nach Missunde. Unterwegs bieten sich zahlreiche Gelegenheiten einzukehren.

  • Wikingertörn: In der Region um Schleswig lebten einst die Wikinger. Das dokumentiert das sehenswerte Wikinger-Museum Haithabu. Es ist ein möglicher Startpunkt für die knapp 40 Kilometer lange Tour. Sie verläuft am Südufer der Schlei entlang bis zur Fähre bei Missunde. Am Nordufer geht es über Brodersby nach Schleswig.

Karte: Radtouren in der Schlei-Region (Startpunkte)

Weitere Informationen
Luftbild der Schlei mit der Brücke in Kappeln © imago/NGH-Agentur

Die Schlei: Der lange Arm der Ostsee

An den Ufern der Schlei im Nordosten Schleswig-Holsteins liegen Wiesen und idyllische kleine Orte. Tipps für Ausflüge. mehr

Rapsfelder an der Schlei, Halbinsel Schwansen, Schleswig-Holstein. © picture-alliance / Bildagentur Huber

Naturpark Schlei: Wasser, Felder und Wälder

Eine sanfte, ruhige Landschaft, seltene Vögel und viel Wasser. Der Naturpark Schlei ist ein vielfältiges Ausflugsziel für Naturfreunde ebenso wie für Wassersportler und Radler. mehr

Ein als Wikinger gekleidetes Paar sitzt vor einem rekonstruierten Reetdachhaus im Außenbereich des Wikinger-Museums Haithabu. © NDR Foto: Kathrin Weber

Haithabu und Danewerk: Auf den Spuren der Wikinger

Haithabu an der Schlei war im 10. Jahrhundert das größte Handelszentrum Nordeuropas. Der Grenzwall Danewerk schützte den Ort. mehr

Dieses Thema im Programm:

Ostseereport | 04.07.2021 | 18:00 Uhr

Radfahrer entspannt im Gras neben einem Baum © Fotolia.com Foto: Dudarev Mikhai

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Radtour, Wanderung oder ein Tag am Strand: Der Norden bietet viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

So geht der Norden 2021/22 in die Schulferien

Die Ferientermine der norddeutschen Bundesländer auf einen Blick. mehr

Urlaubsregionen im Norden