Stand: 04.07.2018 16:41 Uhr

Plauer See: Paradies für Wassersportler

Seeluster Bucht am Plauer See © Land & Seen Touristik GmbH Plau/Fotgraf Hendrik Silbermann
Die Seeluster Bucht liegt am Westufer des Plauer Sees. Die flache Badestelle mit Sandstrand eignet sich gut für Familien.

Mit seinen breiten naturnahen Ufern und ruhigen Buchten zählt der Plauer See zu den schönsten Seen der Mecklenburgischen Seenplatte. Viele Vögel, darunter auch seltene Arten wie Fischadler und Rohrdommel haben hier ihr Zuhause. Im Sommer ist der See ein ideales Ziel zum Baden, es gibt zahlreiche Badestellen. Ganz in der Nähe des Hauptortes Plau am See etwa liegen in Heidenholz am Westufer zwei schöne Plätze - ein kleiner ruhiger mit Sandstrand und ein größerer mit Mole, Bootsverleih und Gastronomie. Wer es gerne ruhig mag, findet in Bad Stuer an der Südspitze eine naturbelassene Badestelle, die von Wald umgeben ist.

Boot fahren, angeln und segeln

Wegen der Verbindung zur Müritz über die Elde ist der drittgrößte See des Landes ein beliebtes Ziel für Bootstouristen. Die Wassersportmöglichkeiten sind vielfältig: Rudern, Paddeln, Surfen, Segeln, Tauchen oder Wasserski - zahlreiche Anbieter verleihen Boote und Ausrüstung. In den Sommermonaten sorgen Wasserschutzpolizei und Wasserrettungsdienst für die Sicherheit der Wassersportler. Auch für Angler ist der See ein gutes Revier. Wer lieber an Land unterwegs ist, kann den See auf einem Rundweg mit dem Rad umfahren.

Gut zu wissen:

  • die meisten Badestellen können kostenlos genutzt werden, an einigen werden auch Boote verliehen
  • die Wasserqualität ist überall gut oder ausgezeichnet
  • an der Badestelle Alt Schwerin Werder ist auch FKK möglich, in Malchow, Zislow und Plötzenhöhe gibt es einen Campingplatz

Karte: Der Plauer See im Landkreis Parchim

Weitere Informationen
Leuchtturm mit Aussichtsplattform in Plau am See. © imago images Foto: Rex Schober

Plau am See: Reizvolles Städtchen am Wasser

Dichte Wälder, grüne Wiesen, viel Wasser: Plau liegt schön eingebettet am gleichnamigen See in Mecklenburg. Ein attraktives Ausflugsziel für Naturfreunde und Wassersportler. mehr

Angelguide Fred Kotowski mit einem zackigen Zander aus dem Plauer See. © © NDR/Heinz Galling
23 Min

Plauer See - Fred findet den Fisch

Große Hechte, Barsche, Aale und Zander: Heinz Galling und Horst Hennings angeln auf dem Plauer See. Angel-Guide Fred Kotowski führt die beiden zu den fängigsten Hotspots. 23 Min

Bornsee © NDR Foto: Norbert Brandt Neubrandenburg

Badeseen in Mecklenburg-Vorpommern

Malerische Landschaften, gute Wasserqualität und viele Freizeitangebote: Die Gewässer im Land der Tausend Seen locken im Sommer zahlreiche Besucher an. mehr

Dieses Thema im Programm:

die nordstory | 26.06.2020 | 20:15 Uhr

Der Großensee in Stormarn. © hamburg-marketing

Freizeitspaß ganz nah: Badeseen im Norden

Wer in diesen Tagen Abkühlung sucht, muss nicht ans Meer fahren. In Norddeutschland gibt es viele natürliche Badeseen mit guter Wasserqualität. Eine Auswahl. mehr

Sonnuntergang über der Warener Müritz. © NDR Foto: Sandra Mago aus Waren (Müritz)

Die Müritz: Mecklenburgs Meer

Klares Wasser und eine idyllische Landschaft mit Nationalpark: So präsentiert sich Deutschlands größter Binnensee. Ausflugstipps für Naturliebhaber und Wassersportler. mehr

Vier Menschen und ein Hund gehen am Strand spazieren, während sich am Himmel dunkle Wolken auftürmen. © NDR Foto: Wolfgang Bayer aus Neubrandenburg

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Wer im Winter Ausflüge in die Natur unternehmen möchte, findet im Norden viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

Urlaubsregionen im Norden