Stand: 11.12.2018 12:57 Uhr

Wismars Seeleute starten zur Lichterfahrt

Bild vergrößern
Für die Lichterfahrt schmücken die Wismarer Fischer ihre Schiffe.

Mit geschmückten Kuttern und Traditionsschiffen feiern die Wismarer Seeleute am dritten Advent (16. Dezember) die Seemannsweihnacht. Die letzte Ausfahrt des Jahres gilt traditionell als Dank für die vergangene Saison. Ab 16 Uhr legen die geschmückten und beleuchteten Schiffe am Alten Hafen zu einer Tour durch die Wismarer Bucht ab. Besucher sind willkommen, einige Kapitäne bieten auch an Bord Plätze für Gäste. Schon um 14.50 Uhr lädt der Pastor der Kirchengemeinde St. Nikolai zu einer Andacht auf der Poeler Kogge "Wissemara" ein. Anschließend segnet der Geistliche alle Schiffe, die an der Ausfahrt teilnehmen.

Weihnachtsmarkt an Land

Bereits um 12 Uhr beginnt die Seemannsweihnacht im Alten Hafen an Land mit einem kleinen maritimen Weihnachtsmarkt. Besucher können sich an Feuerschalen wärmen sowie Glühwein, selbst gebackenen Kuchen und andere Leckereien genießen. Ein Shanty-Chor singt Weihnachtslieder. Der Markt endet um 20 Uhr.

Weitere Informationen

Welterbe Wismar: Hafenflair und Backstein

Alte Giebelhäuser, drei monumentale Kirchen, ein stimmungsvoller Hafen: Wer durch die alte Hansestadt Wismar bummelt, versteht, warum sie zum Weltkulturerbe gehört. mehr

Mecklenburg-Vorpommern feiert die Vorweihnachtszeit

Der größte Weihnachtsmarkt Norddeutschlands in Rostock, Advent in der Welterbestadt Wismar und Dutzende kleinere Märkte im ganzen Land: Tipps für den ganzen Nordosten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Frühaufsteher | 25.10.2018 | 09:00 Uhr

Urlaubsregionen im Norden

Mehr Ratgeber

06:04
Visite

Was tun bei Arthrose im Sprunggelenk?

19.03.2019 20:15 Uhr
Visite
08:50
Mein Nachmittag

Rezept: Birnen-Sahnetorte

20.03.2019 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
28:26
Wie geht das?

Schutz vor Einbrechern

20.03.2019 18:15 Uhr
Wie geht das?