Stand: 03.01.2018 11:14 Uhr

Tipp: Hamburg auf der Bahnlinie U3 erkunden

Sie ist eine der ältesten und schönsten U-Bahnstrecken Deutschlands: die Hamburger Ringlinie U3. Seit 1912 fährt sie auf einem Rundkurs von Barmbek über Landungsbrücken, Rathaus und Hauptbahnhof bis zurück nach Barmbek. Die etwa 38 Minuten lange Fahrt führt vorbei an herrschaftlichen Eppendorfer Gründerzeithäusern, am Hafen mit seinen Museumsschiffen "Cap San Diego" und "Rickmer Rickmers" sowie an den markanten Mundsburg-Türmen.

Mit der Linie U 3 auf Rundtour durch Hamburg

Rundfahrt durch Hamburgs Vergangenheit und Gegenwart

Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) bietet auf seiner Internetseite eine kostenlose Audiotour zum Download an, mit der sich U-Bahngäste einfach im Vorbeifahren über Kurioses und Sehenswertes an der U-Bahnstrecke informieren können. So erfahren sie etwa, woher die Straße Schulterblatt ihren Namen hat, wie viele Container im Hamburger Hafen jährlich umgeschlagen werden oder wie das Gebiet des Stadtparks einst genutzt wurde. Die Audiotour dauert genau so lange wie eine Rundfahrt, die Geschichten werden musikalisch begleitet durch Musik des Hamburger Komponisten Johannes Brahms, gespielt vom NDR Elbphilharmonie Orchester.

Audio-Touren für Harburg, Blankenese und Lüneburg

Jeder Fahrtabschnitt der Tour ist mit einer Nummer markiert, sodass Fahrgäste nach Belieben aussteigen und die Rundfahrt später fortsetzen können. Ein Tour-Plan zum Ausdrucken bietet zusätzlich Orientierung.

Wem diese Art der Stadterkundung zusagt, findet auf der Seite auch noch drei weitere Audiotouren. Sie führen nach Harburg, Blankenese und Lüneburg.

Der U- und S-Bahnhof in Hamburg Barmbek

Fahrt mit der Linie S1

Einfach zurücklehnen und aus dem Fenster schauen: Mit der S-Bahn kommt man in Hamburg nicht nur schnell von A nach B, man kriegt obendrein noch eine kleine Stadtrundfahrt.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen
mit Video

1912: Hamburgs Untergrund kommt in Fahrt

1912 eröffnet in Hamburg die erste U-Bahn - eine technische Meisterleistung in nur sechs Jahren Bauzeit. Buchstäblich zügig nimmt eine Erfolgsgeschichte ihren Lauf. mehr

28:30

Auf Schienen durch die Stadt

NDR Fernsehen

Die U-Bahn gilt als zuverlässigstes und beliebtestes Verkehrsmittel Hamburgs. Pünktlichkeit ist das oberste Gebot - mehrere Hundert Mitarbeiter pro Schicht sorgen dafür. Video (28:30 min)

Dieses Thema im Programm:

die nordstory | 05.01.2018 | 20:15 Uhr

Mehr Ratgeber

06:07
43:22
06:34