Stand: 11.01.2018 10:52 Uhr

Schloss Salder zeigt eine Region im Wandel

Bild vergrößern
1955 kaufte die Stadt Salzgitter das Schloss und ließ es umfassend sanieren.

Wer Schloss Salder besucht, taucht tief in die Geschichte der Region Salzgitter im Osten Niedersachsens ein. Das Städtische Museum Salzgitter zeichnet dort die Entwicklung der einst landwirtschaftlich geprägten Gegend zu einem der wichtigsten Industriestandorte Niedersachsens nach. Dazu gehört das mittelalterliche Leben der Salzschöpfer ebenso wie die Geschichte des Bergbaus, ein Dorfschulzimmer, eine Schlachterei der 1960er-Jahre und eine umfangreiche Spielzeug-Sammlung aus der Zeit von 1800 bis zum Jahr 2000. Insgesamt sind es mehr als 7.000 Stücke, die fast alle aus der Region stammen.

Ein eingedeckter Tisch in einem Museum.

Zu Besuch auf Schloss Salder

Mein Nachmittag -

Neben den eindrucksvollen Fürstensälen befasst sich das Schloss Salder mit der Geschichte des Salzgittergebiets. Reporter Sven Tietzer will mehr darüber erfahren.

5 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Kutschen, Autos und ein Fischsaurier

Allein 700 Quadratmeter nimmt eine Ausstellung zur Mobilität ein, mit zahlreichen Fahrzeugen von Kutschen über Pkws und Busse bis zu landwirtschaftlichen Geräten. Viele von ihnen sind im Originalzustand und noch fahrbereit. Eines der ältesten Exponate in Schloss Salder ist ein rund 115 Millionen Jahre altes Skelett eines Fischsauriers aus der Unterkreidezeit, das 1941 in einem Bergwerk der Region gefunden wurde.

Kultur auf dem Hof und im Garten

In der Kunsthalle präsentiert die Ausstellung "Salon Salder" jedes Jahr aktuelle Arbeiten niedersächsischer Künstler. Im Garten stehen Plastiken und Skulpturen neben einer historischen Bockwindmühle und einem Backhaus. Ein Eiszeitgarten zeigt die Lebensbedingungen von Neandertalern, die zu Beginn der jüngsten Eiszeit in der Region lebten. Im Sommer finden auf dem Hof und dem Freigelände zahlreiche Veranstaltungen wie der Kultursommer, Oldtimer-Treffen oder Museumsfeste statt.

Renaissance-Schloss aus dem 17. Jahrhundert

Museum Schloss Salder

Museumsstraße 34
38229 Salzgitter
Tel. (05341) 839 46 19

Eintritt frei
aktuelle Öffnungszeiten auf der Website des Museums

Die Geschichte von Schloss Salder begann 1608, als es im Auftrag des fürstlichen Geheimrats David Sachse gebaut wurde. Im Dreißigjährigen Krieg erlitt das Gebäude schwere Schäden und fiel Ende des 17. Jahrhunderts an die Familie der Braunschweiger Herzöge. Sie bauten das Renaissance-Schloss zu einer Sommerresidenz im Barock-Rokoko-Stil um. Später gehörte es zu den herzöglichen Domänen und wurde von verschiedenen Pächtern bewirtschaftet.

Die Stadt saniert das Gebäude

Nach dem Ersten Weltkrieg übernahm der Staat Braunschweig die Verwaltung des Gutes, verkaufte es aber 1939 an die "Reichswerke Hermann Göring", einem Vorläufer der heutigen Salzgitter AG. 1945 besetzten alliierte Truppen die Anlagen und quartierten Flüchtlingsfamilien ein. Die Stadt Salzgitter übernahm das Schloss 1955 für den symbolischen Preis von 1 D-Mark. Der Aufbau eines Heimatmuseums begann, doch die Bausubstanz des Gebäudes erforderte eine umfassende Sanierung. 1981 eröffnete das Städtische Museum auf 2.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche neu. Der Eintritt ist frei.

Karte: Vorlage Karte
Weitere Informationen

Geopark: Erdgeschichte zum Anfassen

Die Region zwischen Harz und Braunschweig begeistert Geologen. Das Infozentrum des Geoparks Braunschweiger Land in Königslutter erklärt Erdgeschichte auf anschauliche Art. mehr

Auf Schlösser-Tour durch Niedersachsen

Viele Schlösser sind nicht nur steinerne Zeugen vergangener Macht, sondern mit Museen, Cafés oder Landschaftsgärten auch lohnenswerte Ausflugsziele. Eine Auswahl. mehr

mit Video

Hannovers kunterbuntes Landesmuseum

Barocke Gemälde? Kein Problem. Tropische Fische? Ja. Historische Münzen und eine Moorleiche: Das Niedersächsische Landesmuseum in Hannover bietet eine bunte und spannende Mischung. mehr

Dieses Thema im Programm:

Lust auf Norden | 13.11.2017 | 16:20 Uhr

Mehr Ratgeber

44:32

Ernährungs-Docs: Migräne, Rheuma, Diabetes

14.01.2018 12:55 Uhr
Die Ernährungs-Docs
29:31

Frikadellen und Pasta-Pastete für einen Euro

14.01.2018 16:30 Uhr
Sass: So isst der Norden
03:17