Stahlkonzern Salzgitter mit Rekord-Halbjahreszahlen

Stand: 11.08.2022 10:49 Uhr

Der Stahlkonzern Salzgitter hat das beste Halbjahresergebnis seiner Geschichte verzeichnet. Der Konzern profitierte vor allem von Rekordpreisen, die zuletzt für Stahlprodukte gezahlt wurden.

Der Gewinn bei der Salzgitter AG nach Steuern stieg in den ersten sechs Monaten dieses Jahres auf 781 Millionen Euro - nach 231 Millionen im Vorjahr. Der Außenumsatz erhöhte sich auf 6,6 Milliarden Euro. Grund für das herausragende Halbjahr seien die auf Rekordniveau gestiegenen Preise für Walzstahlprodukte, teilte die Salzgitter AG mit. Für das zweite Halbjahr erwartet der Konzern, dass die Gewinne auch wegen des Kriegs in der Ukraine etwas zurückgehen werden.

Salzgitter bereitet sich auf möglichen Gasmangel vor

Wie viele andere Unternehmen bereitet sich die Salzgitter AG auf eine mögliche Mangellage bei der Erdgasversorgung vor. Vorstandschef Gunnar Groebler bezeichnete Gas als "die große Frage des zweiten Halbjahres". Gleichzeitig profitiert der bundesweit zweitgrößte Stahlhersteller davon, dass sich Deutschland Alternativen zum Gasimport aus Russland erschließt. In Wilhelmshaven und in Brunsbüttel in Schleswig-Holstein werden Flüssiggas-Terminals gebaut - die Rohre für die Pipeline kommen aus Salzgitter.

Weitere Informationen
Ein Mitarbeiter der Salzgitter AG in Schutzkleidung arbeitet an einer Stahlpfanne. © picture alliance / Julian Stratenschulte/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Salzgitter AG steckt Millionen in "grüne" Stahlproduktion

In der ersten Phase werden 723 Millionen Euro investiert. Schrittweise soll die klimaschonende Technik ins Werk kommen. (14.07.2022) mehr

Ein Hochöfner im Werk Schwelgern von Thyssenkrupp. © dpa-Bildfunk Foto: Rolf Vennenbernd

Tarifabschluss: Stahlkocher bekommen 6,5 Prozent mehr

Zum 1. August gibt es für die Beschäftigten in Niedersachsen mehr Lohn. Hinzu kommt eine Einmalzahlung. (15.06.2022) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 11.08.2022 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Konjunktur

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Polizist sichert eine Unfallstelle auf einer Autobahn. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Toter in A2-Baustelle gefunden - Polizei sucht Unfallverursacher

Der Flüchtige könnte über Marienborn nach Niedersachsen gefahren sein. Der Unfallort liegt kurz vor der Grenze in Sachsen-Anhalt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen