Wolfram Eilenberger bei der Podiumsdiskussion 'Literatur und Philosophie - Über Fiktion und Reflexion' in der Stadtbibliothek Köln. Köln, 05.11.2021 © picture alliance / Geisler-Fotopress Foto: Christoph Hardt/Geisler-Fotopress

Denkerlust von Kopf bis Fuß: Philosoph Wolfram Eilenberger

Sendung: NDR Kultur à la carte | 28.11.2022 | 13:00 Uhr | von Kühn, Ulrich
51 Min | Verfügbar bis 28.11.2024

Wolfram Eilenberger ist Publizist, Journalist – und Philosoph. Seine Bücher „Zeit der Zauberer“ und „Feuer der Freiheit“ handeln von den großen und den schwierigen Zeiten für die Philosophie im 20. Jahrhundert. Beide waren enorme Erfolge bei Publikum und Kritik – vielleicht auch deshalb, weil Eilenberger mit der Leidenschaft eines Menschen denkt und schreibt, der immer das ganze Leben im Blick hat: Der Inhaber einer Trainerlizenz des DFB schätzt den FC Bayern München, lehnt aber den Videobeweis ab. Wie sieht der Philosoph die WM in Katar? Wie gehen Fußball- und Philosophieleidenschaft zusammen? Und warum ist Eilenbergers jüngstes Buch ausgerechnet eine Liebeserklärung an das Ruhrgebiet?