Archiv

Alle Buch-Rezensionen

Neuerscheinungen, Buchempfehlungen, Kritiken - hier können Sie die Buchtipps aus dem NDR Programm - nach Datum sortiert - nachlesen.

Zeiten wandeln sich - der Mensch im Wesen nicht

24.01.2019 12:40 Uhr

Homer, Virginia Woolf und Eckart von Hirschhausen: In seinem "Handbuch der Menschenkenntnis" hat Georg Brunold Texte zur Einschätzung von Menschen aus 2.500 Jahren zusammengestellt. mehr

Vom Leben in der feindlichen Fremde

23.01.2019 12:40 Uhr

Die Britin Kit de Waal erzählt in ihrem Roman "Die Zeit und was sie heilt" von der Irin Mona, die in England ein Zuhause sucht. Ein starkes Buch übers Loslassen und übers Festhalten. mehr

Verschollen im Ewigen Eis

22.01.2019 12:40 Uhr

Technisch und historisch interessierte Krimileser werden "Amundsens letzte Reise" von Monica Kristensen mit angehaltenem Atem verschlingen. Es hat einen echten Cliffhanger zum Schluss. mehr

Begegnungen in Berlin

21.01.2019 12:40 Uhr

Die Erlebnisse eines namenlosen Ich-Erzählers in Matthias Nawrats Roman "Der traurige Gast" bleiben Geschichten aus zweiter Hand. Sie ziehen sich in die Länge und lassen den Leser kalt. mehr

Orte, die Geschichten erzählen

20.01.2019 17:40 Uhr

In kunstvollen Fotografien zeigen Horst und Daniel Zielske im Bildband "Tempel der Kunst" ausgewählte Museen und Bibliotheken in Deutschland und spüren der Aura dieser Orte nach. mehr

Das Leben der Ise Frank

18.01.2019 12:40 Uhr

Jana Revedins biografischer Roman "Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus" ist flott und unterhaltsam geschrieben. Bis zur Hälfte etwa. Danach sind die wiederkehrenden Motive aufgebraucht. mehr

Versuche, dem Unglück zu entgehen

17.01.2019 12:40 Uhr

Josephine Rowes Sprache in "Ein liebendes, treues Tier" ist eindringlich, mit starken Bildern und oft geradezu poetisch - ohne auch nur den Anflug von Wehleidigkeit, Klage oder Mitgefühl. mehr

Eine Autobombe zerstört eine Familie

16.01.2019 12:40 Uhr

Cilla und Rolf Börjlind greifen in ihrem Krimi "Wundbrand" viele aktuelle Themen auf. Erst sehr spät kommt Spannung auf, als sich eine unerwartete Lösung des Falls andeutet. mehr

Eine bedeutungsvolle Stiftung

15.01.2019 12:40 Uhr

Lars Myttings Roman "Die Glocke im See" ist traurig und klug erzählt. Seine Geschichte erinnert an ruhige Stunden an träge fließenden Flüssen, Fliegenfischen, Erinnerungen und Gedanken. mehr

Geschichten aus Bosnien

14.01.2019 12:40 Uhr

Dževad Karahasans Erzählungen in "Ein Haus für die Müden" lassen sich nicht einfach nur konsumieren. Sie beschäftigen den Leser noch lange, nachdem er das Buch beiseitegelegt hat. mehr

Mehr Kultur

54:12
NDR Info
53:43
NDR Info
36:46
NDR 90,3