NDR Buch des Monats: "Die Erfindung des Nordens"

Magnetberge, Meeresungeheuer und Mythen: Bernd Brunner schreibt in seinem Sachbuch "Die Erfindung des Nordens" über die spannende Kulturgeschichte einer Himmelsrichtung. mehr

Aktuell

Walter Kempowsi Preis für Jochen Schimmang

12.12.2019 12:02 Uhr

Das Land Niedersachsen hat zum ersten Mal den Walter Kempowsi Preis für biografische Literatur verliehen. Er ging an den in Oldenburg lebenden Schriftsteller Jochen Schimmang. mehr

Bestseller als E-Book: Mangelware in Bibliotheken

11.12.2019 16:48 Uhr

Millionen Leser leihen E-Books in Bibliotheken aus. Doch von neuen Bestsellern gibt es nur wenige oder gar keine E-Books, denn Verlage müssen sie nicht an Leihbüchereien verkaufen. mehr

Hongkongs bedrohter Buchmarkt

06.12.2019 15:14 Uhr

Daniel Lee, einer der letzten unabhängigen Buchhändler Hongkongs, über die Bedrohung der Freiheit des Wortes und wie sich die Kulturszene dagegen wehrt. mehr

Kermani: "Es geht darum, Denkanstöße zu geben"

06.12.2019 14:42 Uhr

Der Autor Navid Kermani hat im Hamburger Thalia Theater aus seinem neuem Buch "Morgen ist da" gelesen. Er sei ein "Patriot der besonderen Art", sagte Intendant Joachim Lux. mehr

Beichten einer ungewöhnlichen Stalkerin

13.12.2019 12:40 Uhr

Die Künstlerin Sophie Calle nimmt ein gefundenes Adressbuch zum Anlass, Nachforschungen über dessen Besitzer anzustellen. Ihr Projekt ist umstritten, denn es überschreitet Grenzen der Diskretion. mehr

Helmut Dietl und seine Münchner Geschichten

12.12.2019 12:40 Uhr

"A bissel was geht immer" von Helmut Dietl und seinem Freund Patrick Süßkind ist etwas für wahre Fans von Monaco Franze & Co. Ein paar Infos und Abbildungen mehr wären aber schön gewesen. mehr

Audios

04:14
NDR Kultur

Elizabeth Harrower: "Die Träume der anderen"

10.12.2019 12:40 Uhr
NDR Kultur

In "Die Träume der anderen" erzählt Elizabeth Harrower von zwei jungen Frauen, die sich in einer verzweifelten Lebenssituation befinden. Audio (04:14 min)

04:59
NDR Kultur

Louis Begley: "Killer`s Choice"

09.12.2019 12:40 Uhr
NDR Kultur

Louis Begleys brutaler Krimi "Killer's Choice" spielt in Trumps korruptem Amerika. Leider kommen Sprache und Plot-Struktur des Dramas sehr altmodisch daher. Audio (04:59 min)

43:11
NDR Kultur

Elegantes Leiden

07.12.2019 18:00 Uhr
NDR Kultur

Die letzte BücherLeben-Ausgabe dieses Jahres versucht sich noch einmal an großen Fragen: Was bewirken Buchläden im Freiheitskampf? Und wie liebenswert sind unsere Nachbarn? Audio (43:11 min)

Weitere Neuerscheinungen

Licht und Schatten - Fotografien 1920 bis 1950

08.12.2019 17:40 Uhr

Paul Wolff und Alfred Tritschler gehörten zu den bekanntesten Fotografen Deutschlands. Berühmt wurde Wolff in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts als "Pionier der Leica". mehr

Unterwegs mit Hütern eines einzigartigen Lebensraums

01.12.2019 17:40 Uhr

Die Fotos von York Hovest im Bildband "Helden der Meere" zeigen die Pracht der Flora und Fauna der Meere, aber auch, wie gefährdet der Lebensraum im Atlantischen Ozean und in der Karibik ist. mehr

Lesungen

NDR Kultur

Ulrich Noethen liest "Metropol" von Eugen Ruge

NDR Kultur

In "Metropol" kehrt Eugen Ruge nach "In Zeiten des abnehmenden Lichts" noch einmal zurück zu seiner Familiengeschichte. Ruge erzählt sie aus den Perspektiven von drei Personen. mehr

NDR Kultur

Gert Westphal liest Theodor Fontane

NDR Kultur

Aus Anlass des 200. Geburtstags des großen preußischen Dichters Theodor Fontane wiederholen wir die Lesung "Der Stechlin" mit Gert Westphal aus dem Jahr 1992. mehr

Literaturkritik

Literaturkritik per Zufall

Literaturkritik ist unverständliches Geschwafel? Manchmal schon. Der Kritikgenerator kann solche schrulligen wie verworrenen Phrasen zu immer neuen Texten zusammensetzen. Probieren Sie es mal! mehr

Buchrezensionen