NDR Buch des Monats: "Stella" von Takis Würger

Takis Würger hat im Roman "Stella" historische Dokumente über eine reale Person mit Fiktion verquickt. Es ist eine Liebesgeschichte um Angst, Hoffnung und Verrat. Sie spielt im Jahr 1942. mehr

Aktuell

Gute Jugendromane über schwierige Familien

18.01.2019 15:33 Uhr

Die erste Sommerliebe und ein verhängnisvoller Streit, tyrannische Eltern, der Wunsch nach Freiheit und eine seltsame neue Mitschülerin: Das sind die Jugendbuchtipps im Januar. mehr

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

14.01.2019 13:49 Uhr

Derzeit entwickelt sich eine Literaturdebatte um den Roman "Stella" von Takis Würger. Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema? Schreiben Sie uns. mehr

Debatte um "Stella" von Takis Würger entbrannt

14.01.2019 12:51 Uhr

"Stella", der neue Roman des "Spiegel"-Reporters Takis Würger, könnte Anlass für eine neue Literaturdebatte sein. Warum, erklärt NDR Kultur Literaturredakteur Alexander Solloch. mehr

Begegnungen in Berlin

21.01.2019 12:40 Uhr

Die Erlebnisse eines namenlosen Ich-Erzählers in Matthias Nawrats Roman "Der traurige Gast" bleiben Geschichten aus zweiter Hand. Sie ziehen sich in die Länge und lassen den Leser kalt. mehr

Das Leben der Ise Frank

18.01.2019 12:40 Uhr

Jana Revedins biografischer Roman "Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus" ist flott und unterhaltsam geschrieben. Bis zur Hälfte etwa. Danach sind die wiederkehrenden Motive aufgebraucht. mehr

Audios

Weitere Neuerscheinungen

Gabriels Vision von der Zukunft der Welt

22.09.2018 15:08 Uhr

Die Blaupause für eine neue Weltordnung mag in Sigmar Gabriels Sachbuch "Zeitenwende in der Weltpolitik" nicht zu finden sein. Wie der Autor ist das Buch aber nie langweilig. mehr

Orte, die Geschichten erzählen

20.01.2019 17:40 Uhr

In kunstvollen Fotografien zeigen Horst und Daniel Zielske im Bildband "Tempel der Kunst" ausgewählte Museen und Bibliotheken in Deutschland und spüren der Aura dieser Orte nach. mehr

Lesungen

NDR Kultur

Lesung: "Stella" von Takis Würger

14.01.2019 08:30 Uhr
NDR Kultur

Die Berliner Jüdin Stella Goldschlag hat in der NS-Zeit untergetauchte Juden verraten. Takis Würger hat diese wahre Geschichte zur Grundlage einer fiktiven Liebesstory gemacht - und damit eine Kontroverse ausgelöst. mehr

NDR Kultur

Achim Gertz liest Mark Twain

21.01.2019 22:00 Uhr
NDR Kultur

Der Roman "Tom Sawyer", der 1876 erschien, begründete den weltweiten Ruhm des Schriftstellers Mark Twain und wurde zu einem der meistgelesenen Jugendbücher. Achim Gertz liest daraus vor. mehr

Literaturkritik

Literaturkritik per Zufall

Literaturkritik ist unverständliches Geschwafel? Manchmal schon. Der Kritikgenerator kann solche schrulligen wie verworrenen Phrasen zu immer neuen Texten zusammensetzen. Probieren Sie es mal! mehr

Buchrezensionen