NDR Buch des Monats Oktober: "Liebestölpel"

Im Roman "Liebestölpel" schreibt der Rostocker Autor Peter Wawerzinek vom "tollpatschigen Versuch mit der Liebe klarzukommen". Es ist das NDR Buch des Monats Oktober. mehr

Aktuell

Jubiläum: 50. Ausgabe des "Gemischten Doppels"

11.10.2019 16:46 Uhr

Zum 50. Mal haben Annemarie Stoltenberg und Rainer Moritz Lesetipps beim "Gemischten Doppel" gegeben. Zur Jubiläumsausgabe waren es Romane etwa von Eugen Ruge, Erik Fosnes und Ursula März. mehr

Arne Rautenberg macht Gedichte erlebbar

11.10.2019 11:38 Uhr

Der Kieler Arne Rautenberg ist kein gewöhnlicher Lyriker. Er schreibt Gedichte für Kinder und für Erwachsene. Seine Lesungen für Kinder sind ein ganz besonderes Erlebnis. mehr

Literaturnobelpreis-Komitee mit Leseschwäche

11.10.2019 10:57 Uhr

Zwei Literaturnobelpreise sind in diesem Jahr verliehen worden. So weit, so schlecht. Bei der Preisträger-Auswahl wurde nämlich eine große Chance vertan, meint Jan Ehlert in seiner Glosse. mehr

Literaturnobelpreise für Tokarczuk und Handke

10.10.2019 14:06 Uhr

Der Nobelpreis für Literatur geht in diesem Jahr an den österreichischen Schriftsteller Peter Handke. Für 2018 wurde Olga Tokarczuk aus Polen mit dem legendären Preis ausgezeichnet. mehr

Vom Klang der Bienen und der Bomber

11.10.2019 12:40 Uhr

Norbert Scheuers Roman "Winterbienen" geht in die Tiefe und unter die Haut. Den Deutschen Buchpreis hätte er für seine Geschichte, die gegen Ende der Nazi-Zeit spielt, verdient. mehr

Wende-Roman von Tom Müller: "Die jüngsten Tage"

10.10.2019 12:40 Uhr

Tom Müller beschreibt in dem Roman "Die jüngsten Tage" die Probleme beim Erwachsenwerden zweier Freunde. Obwohl hoch gelobt, bewegt sich die Geschichte auf ziemlich flachem Terrain. mehr

Audios

04:29
NDR Kultur

Norbert Scheuer: "Winterbienen"

11.10.2019 12:40 Uhr
NDR Kultur

Norbert Scheuers Roman "Winterbienen" geht in die Tiefe und unter die Haut. Den Deutschen Buchpreis hätte er für seine Geschichten verdient. Audio (04:29 min)

04:43
NDR Kultur

Tom Müller: "Die jüngsten Tage"

10.10.2019 12:40 Uhr
NDR Kultur

Tom Müller beschreibt in dem Roman "Die jüngsten Tage" die Probleme beim Erwachsenwerden zweier Freunde. Audio (04:43 min)

03:56
NDR Kultur

Ulrich Tukur: "Der Ursprung der Welt"

09.10.2019 12:40 Uhr
NDR Kultur

Der erste Roman des Schauspielers Ulrich Tukur, "Der Ursprung der Welt", ist eine Mischung aus Dystopie und Thriller. Audio (03:56 min)

Weitere Neuerscheinungen

Literaturnobelpreisträger Peter Handke: "Zeichnungen"

13.10.2019 17:40 Uhr

Am Donnerstag wurde bekannt gegeben, dass Schriftsteller Peter Handke den Literaturnobelpreis 2019 erhält. Er kann aber nicht nur schreiben, sondern auch zeichnen wie ein Bildband zeigt. mehr

Bildbände über Rembrandt und seine Selbstporträts

06.10.2019 17:40 Uhr

Rembrandts meist gemaltes und gezeichnetes Motiv war er selbst. Anlässlich seines 350. Todestages sind gleich zwei Bildbände mit seinen Selbstbildnissen erschienen. mehr

Lesungen

NDR Kultur

Eva Mattes liest Doris Lessing

NDR Kultur

Der Roman "Afrikanische Tragödie" der britischen Schriftstellerin Doris Lessing handelt von der Einsamkeit einer weißen Farmersfrau und der Unmenschlichkeit der Rassendiskriminierung. mehr

NDR Kultur

Hans Paetsch liest Theodor Fontane

NDR Kultur

Seiner Heimat Mark Brandenburg widmete Theodor Fontane einen genauen, liebevollen Blick und machte die kleinen Dinge groß. Hans Paetsch liest aus dem dritten Band "Havelland". mehr

Literaturkritik

Literaturkritik per Zufall

Literaturkritik ist unverständliches Geschwafel? Manchmal schon. Der Kritikgenerator kann solche schrulligen wie verworrenen Phrasen zu immer neuen Texten zusammensetzen. Probieren Sie es mal! mehr

Buchrezensionen