NDR Buch des Monats: "Verzeichnis einiger Verluste"

Die in Greifswald geborene Judith Schalansky ist Buchgestalterin und Autorin. In ihrem neuesten Buch "Verzeichnis einiger Verluste" spürt sie in zwölf Erzählungen Vergangenem nach. mehr

Aktuell

Annette Hess: Lesung in Konau

12.11.2018 09:39 Uhr

Drehbuch-Autorin und Grimme-Preisträgerin Annette Hess präsentiert ihren Roman über einen Auschwitz-Prozess, der Deutschland und das Leben einer jungen Frau verändert. mehr

Der Norden liest 2018

12.11.2018 09:38 Uhr

Dörte Hansen, Burghart Klaußner, Juli Zeh - das sind nur einige der Autoren, die uns auf unserer 13. Lesereise von "Der Norden liest" begleiten werden. mehr

Ein Abend mit Briefen von Brigitte Reimann

08.11.2018 16:26 Uhr

Im Staatlichen Museum von Schwerin liest die Schauspielerin Jutta Hoffmann aus Briefen der 1973 verstorbenen Schriftstellerin Brigitte Reimann an ihre Geschwister. mehr

Geschichten von Menschen

13.11.2018 12:40 Uhr

Nach der Lektüre von Elizabeth Strouts Erzählband "Alles ist möglich" fühlt der Leser sich tatsächlich wie die Romanfigur Patty, die Lucy Bartons Buch liest: irgendwie im Innersten verstanden. mehr

Eine neue Kultur der Lieblosigkeit

12.11.2018 12:40 Uhr

Die israelische Soziologin Eva Illouz beschreibt in ihrem neuen Buch "Warum Liebe endet" die Unfähigkeit und Unwilligkeit vieler Menschen, eine Partnerwahl zu treffen. mehr

Audios

Weitere Neuerscheinungen

Gabriels Vision von der Zukunft der Welt

22.09.2018 15:08 Uhr

Die Blaupause für eine neue Weltordnung mag in Sigmar Gabriels Sachbuch "Zeitenwende in der Weltpolitik" nicht zu finden sein. Wie der Autor ist das Buch aber nie langweilig. mehr

Bedrohte Zivilisationen

11.11.2018 17:40 Uhr

In seinem Bildband "Lost - Menschen an den Rändern der Welt" dokumentiert der Fotograf Markus Mauthe die Vielfalt der Kulturen und die Lebensweisen der Menschen. mehr

Lesungen

NDR Kultur

Christian Brückner liest Richard Ford

19.11.2018 08:30 Uhr
NDR Kultur

Richard Fords Erzählung "Zwischen ihnen" ist eine sehr persönliche Hommage an seine beiden Eltern und zugleich ein Meisterstück seiner unaufgeregten und doch tief bewegenden Erzählkunst. mehr

NDR Kultur

Peter Groeger liest Hermann Bote

12.11.2018 22:00 Uhr
NDR Kultur

Oft als Kinderbuch verkannt, ist "Till Eulenspiegel" bis heute ein Weltbestseller. Eulenspiegel ist vermutlich eine reale Person, die um das Jahr 1400 in Norddeutschland gelebt haben muss. mehr

Literaturkritik

Literaturkritik per Zufall

Literaturkritik ist unverständliches Geschwafel? Manchmal schon. Der Kritikgenerator kann solche schrulligen wie verworrenen Phrasen zu immer neuen Texten zusammensetzen. Probieren Sie es mal! mehr

Buchrezensionen