Julia Westlake und Christoph Bungartz (Montage) © NDR Foto: Hendrik Lüders

Der Norden liest

Seit 2006 geht es mit "Der Norden liest" auf jährliche Lesereise durch Norddeutschland. Auch 2020 haben wir wieder spannende Literatur und interessante Künstler im Gepäck. mehr

Aktuell

Ein junger Mann trägt einen hohen Stapel Bücher der seinen Kopf verdeckt. © photocase.de Foto: luxuz

Rückschau unserer Lesungen

Haben Sie eine Lesung verpasst oder wollen noch einmal wissen, welche Autoren ihre Werke vorgestellt haben? Werfen Sie einen Blick in unser "Der Norden liest"-Archiv. mehr

Uwe Timm, Achim Reichel, Olivia Wenzel © Isolde Ohlbaum, Hinrich Franck / Matti Klatt, Juliane Werner Foto: Isolde Ohlbaum, Hinrich Franck / Matti Klatt, Juliane Werner

"Der Norden liest" geht wieder auf Herbsttour

Das NDR Kulturjournal und NDR Kultur packen die Koffer und gehen mit spannenden Gästen wie Daniel Kehlmann, Achim Reichel, Carmen Korn und Uwe Timm auf Lesereise durch Norddeutschland. mehr

Samanta Schweblin: "Hundert Augen" © Insel bei Suhrkamp

Visionärer Roman über unkontrollierbare Technik

"Hundert Augen" von Samanta Schweblin ist ein beängstigend aktuelles Buch darüber, wie wir durch Technologie miteinander kommunizieren und unser Leben kontrolliert werden kann. mehr

Cover von Thomas Hettches "Herzfade" © Kiepenheuer & Witsch

"Herzfaden" erzählt von Marionetten und Zeitgeschichte

Wer Thomas Hettches zauberhaften Roman "Herzfaden" einmal in die Hand genommen hat, möchte das Buch nicht mehr weglegen. Die Illustrationen darin stammen von Matthias Beckmann. mehr

NDR Buch des Monats

Cover des Buchs "Schwitters" von Ulrike Draesner © Penguin

NDR Buch des Monats: "Schwitters" von Ulrike Draesner

"Schwitters" ist das NDR Buch des Monats September. Ulrike Draesners bild- und einfallsreicher Roman erzählt von dem Künstler, von seiner Beharrlichkeit und seinem Humor auch im Exil. mehr

Die Schriftstellerin Ulrike Draesner © Penguin Verlag / Gerald Zörner@gezett Foto: Gerald Zörner

Gewinnen Sie das NDR Buch des Monats September!

Der Roman "Schwitters" von Ulrike Draesner ist das NDR Buch des Monats September. Machen Sie mit bei unserem Quiz und gewinnen Sie mit Glück ein Exemplar! Quiz

Audios

Cover von Thomas Hettches "Herzfade" © Kiepenheuer & Witsch
5 Min

Thomas Hettche: "Herzfaden"

Wer Thomas Hettches zauberhaften Roman einmal in die Hand genommen hat, möchte das Buch nicht mehr weglegen. Die Illustrationen darin stammen von Matthias Beckmann. 5 Min

Kristof Magnusson: "Ein Mann der Kunst"  (Cover) © Kunstmann
4 Min

Kristof Magnusson: "Ein Mann der Kunst"

"Ein Mann der Kunst" ist ein vergnüglicher Roman, der mit der Nadel der Erkenntnis in aufgeblähten Bildungsdünkel sticht. 4 Min

Richard Ford: "Irische Passagiere" © Hanser Berlin
5 Min

Richard Ford: "Irische Passagiere"

Allen Geschichten in Richard Fords Buch ist gemein, dass die Protagonisten irische Wurzeln, irische Ehefrauen und Ehemänner oder irische Reiseziele haben. 5 Min

Bildschöne Bücher

Lucinda Devlin: "Lake Pictures" (Cover) © Steidl Verlag Foto: Lucinda Devlin

Atmosphärische Fotos vom Huron-See

Vermeintlich schlicht im Aufbau sind die Bilder der Fotokünstlerin Lucinda Devlin. Sie entwickeln jedoch einen Sog, der eine innere Ruhe vermittelt und zur Meditation einlädt. mehr

Jamie Johnson: "Growing Up Travelling" © Kehrer Verlag Foto: Jamie Johnson

Die Welt der irischen Traveller-Kinder

Die irischen Traveller sind eine ethnische Minderheit, die in Europa noch relativ abgeschieden für sich lebt. Jamie Johnson hat es geschafft, Vertrauen aufzubauen und Fotos zu machen. mehr

Lesungen

Leslie Malton © picture alliance / dpa Foto: Uwe Zucchi

Leslie Malton liest Jane Gardam

In "Robinsons Tochter" wird die kleine Polly Flint im Umgang mit Büchern zu einer leisen Rebellin. Ein richtungsweisender Klassiker-Held hat es ihr besonders angetan: Robinson Crusoe. mehr

Der Schauspieler Volker Hanisch bei Aufnahmen im Hörfunkstudio des NDR in Hannover am 9.01.2013 © NDR Foto: Wolf-Rüdiger Leister

Volker Hanisch liest Klaus Manns "Der Wendepunkt"

Am 9. Mai 1945 traf Klaus Mann in amerikanischer Uniform in München ein. Sein 700 Seiten umfassender "Lebensbericht" ist zugleich Chronik der Zeit und Bilanz einer Epoche. mehr

Noch mehr Bücher