NDR Buch des Monats: "Mittagsstunde"

Ihr Roman "Altes Land" war Jahresbestseller 2015. Nun erscheint Dörte Hansens neues Buch "Mittagsstunde" - das NDR Buch des Monats. Schauplatz ist der fiktive friesische Ort Brinkebüll. mehr

Aktuell

Der Norden liest

17.10.2018 16:04 Uhr

Seit 2006 geht es mit "Der Norden liest" auf jährliche Lesereise durch Norddeutschland. Auch dieses Jahr haben wir wieder spannende Literatur und interessante Künstler im Gepäck. mehr

In den Fängen der Islamisten

18.10.2018 12:40 Uhr

Kamila Shamsies Roman "Hausbrand" zeigt die feinsinnige Innenansicht einer muslimischen Familie, deren Schicksal das Zeug zu einer modernen Tragödie antiken Zuschnitts hat. mehr

Was von der Jugend übrig bleibt

17.10.2018 12:40 Uhr

Paolo Giordano betreibt in seinem Roman "Den Himmel stürmen" ganz nebenbei eine erstaunliche Studie darüber, wie sich Radikalität entwickeln kann. Ein Buch mit Suchtfaktor. mehr

Audios

Weitere Neuerscheinungen

Gabriels Vision von der Zukunft der Welt

22.09.2018 15:08 Uhr

Die Blaupause für eine neue Weltordnung mag in Sigmar Gabriels Sachbuch "Zeitenwende in der Weltpolitik" nicht zu finden sein. Wie der Autor ist das Buch aber nie langweilig. mehr

Einblicke ins Leben der Musik-Legende John Lennon

14.10.2018 17:40 Uhr

John Lennons Witwe Yoko Ono hat einen voluminösen Bildband herausgegeben: "Imagine John Yoko" - mehr als 300 Seiten voller Fotos, Interviews, Filmausschnitte und Zeichnungen. mehr

Mitmachen

Lesungen

NDR Kultur

Hannelore Hoger liest Dörte Hansen

15.10.2018 08:30 Uhr
NDR Kultur

Dörte Hansen siedelt ihren zweiten Roman "Mittagsstunde" in Nordfriesland an. Einfühlsam und zugleich humorvoll erzählt die Autorin über den Lauf der Zeit. mehr

NDR Kultur

Will Quadflieg liest Iwan Turgenew

15.10.2018 22:00 Uhr
NDR Kultur

"Väter und Söhne" ist Iwan Turgenews berühmtester Roman. Das Buch löste große literarische und auch politische Kontroversen aus, aufgrund derer der Autor sein Land verließ. mehr

Literaturkritik

Literaturkritik per Zufall

Literaturkritik ist unverständliches Geschwafel? Manchmal schon. Der Kritikgenerator kann solche schrulligen wie verworrenen Phrasen zu immer neuen Texten zusammensetzen. Probieren Sie es mal! mehr

Buchrezensionen