Luisa Neubauer (links) und Greta Thunberg © picture alliance/Oliver Berg/dpa Foto: Oliver Berg

Kulturjournal | 21.09.2020

21.09.2020 22:45 Uhr

Die Themen der Sendung:

  • Hass im Netz: Warum gerade Frauen zur Zielscheibe werden 

  • Von wegen Gleichberechtigung! Frauen im Kunstmarkt 

  • Feiern unter Corona-Bedingungen: Start des Reeperbahn-Festivals 

  • Abstand auf der Bühne: Spielzeit-Auftakt am Schauspiel Hannover 

  • Alle Informationen zur Sendung

Aktuelle Videos

Eine junge Frau hält sich den Mund zu und schaut ernst in die Kamera. © photocase.de Foto: nanihta

"Cancel Culture" - lieber absagen als aushalten?

Absage von Veranstaltungen, Entfernung von Statuen, Blocken von Social-Media-Accounts: Das Phänomen "Cancel Culture" wird kontrovers diskutiert - auch in der aktuellen Debatte der NDR Kulturredaktionen. mehr

Schwerpunkt

Historiker Jürgen Zimmerer.
4 Min

Historiker Jürgen Zimmerer über Hamburgs koloniales Erbe

Der Historiker Jürgen Zimmerer spricht mit dem Kulturjournal über den Bismarck-Streit, koloniale Amnesie in Deutschland und erklärt, warum in seinem Verein keine Schwarzen arbeiten. 4 Min

Der Berliner Aktivist Mnyaka Sururu Mboro © T. Della

Koloniales Erbe: "Wir wollen Geschichte nicht auslöschen!"

Der Aktivist Mnyaka Sururu Mboro will, dass Deutschland sich seiner kolonialen Vergangenheit stellt. Ein Gespräch über verdrängte Vergangenheit und das Berliner Humboldt-Forum. mehr

Ein Schild steht an der Zufahrt zum Sönke-Nissen-Koog. © picture alliance/dpa Foto: Carsten Rehder
5 Min

Wie umgehen mit dem Sönke-Nissen-Koog?

Sönke Nissen wurde einst mit dem Bau von Eisenbahnen in Namibia reich. Nun kam heraus, dass er dafür den Tod von Arbeiter in Kauf nahm. Wie umgehen mit den dunklen Schatten der Vergangenheit? 5 Min

Das Bismarck-Denkmal in Hamburg © imago images/ Manngold
6 Min

Koloniales Erbe: Brauchen wir einen Denkmalsturz?

Über das große Bismarck-Denkmal in Hamburg wird gestritten. Schließlich habe der Politiker - so Kritiker - Deutschland zum Kolonialreich gemacht. Was tun mit den Denkmälern von Kolonialherren? 6 Min

Cover des Buchs "Schwitters" von Ulrike Draesner © Penguin

NDR Buch des Monats: "Schwitters" von Ulrike Draesner

"Schwitters" ist das NDR Buch des Monats September. Ulrike Draesners bild- und einfallsreicher Roman erzählt von dem Künstler, von seiner Beharrlichkeit und seinem Humor auch im Exil. mehr

Leere Sitzreihen im Winterhuder Fährhaus, auf denen Fotos verschiedener Künstler kleben. © NDR Foto: Annette Matz

Kultur trotz Corona - Neues Spiel

Ein halbes Jahr Corona. Wochenlang waren Künstler ohne Auftritte. Kulturschaffende ohne Aufträge, Theater, Kinos und Clubs geschlossen. Wie funktioniert der Neustart und welche Perspektiven gibt es? mehr

Nahaufnahme eines aufgeschlagenen Buches. © picture alliance/dpa report Foto: Lehtikuva Ismo Pekkarinen

Der Norden liest - Termine

"Der Norden liest" - Das ist die Lesereihe in Kooperation von NDR Kulturjournal und dem Sonntagsstudio. Erfahren Sie hier alles zu den Terminen, Lesungen und Gästen. mehr

Cover des Buchs "Das Meer in meinem Zimmer" von Jana Scheerer © Schöffling & Co. Verlagsbuchhandlung GmbH

Literatur-Tipps von Julia Westlake

Im Bücherjournal geht es diesmal unter anderem um die Erfahrungen der Sport-Reporterin Claudia Neumann und den Roman "Das Meer in meinem Zimmer". Zu Gast bei Julia Westlake ist Katrin Seddig. mehr

Grafik - eine rote Spirale in deren Mitte Folgendes: Museumsdetektive. Auf den Spuren geraubter Kunst im Norden. © NDR

Museumsdetektive - auf den Spuren geraubter Kunst

Raubkunst gehört auch im Norden zum Bestand vieler Museen: Bilder, Möbel, ganze Sammlungen. Woher kommen die Objekte? Wo ist der Besitz von Opfern? Wie sieht die Nachforschung aus? mehr

Aktuell informiert

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Tagesschau 20:00 bis 20:15 Uhr