Stand: 09.09.2018 20:32 Uhr

11.000 Zuschauer feiern Theaternacht

Die 15. Theaternacht Hamburg ist am Sonntag mit einem Zuschauerplus zu Ende gegangen: Die Veranstalter haben mehr als 11.000 Besucher gezählt - mehr als im vergangenen Jahr.

Mehr als 40 Bühnen machten mit

Lange Schlangen gab es nicht nur vor John Neumeiers Ballettzentrum, sondern auch vor dem kleinen Theaterschiff. Mehr als 40 Bühnen in der ganzen Stadt zeigten aktuelle Renner aus ihrem Programm oder präsentierten schon einmal Kostproben aus der neuen Saison. Mehrere Shuttle-Buslinien brachten die Besucherinnen und Besucher von Theater zu Theater.

Slapstick in der Staatsoper

Großen Andrang gab es auch bei der neuen kleinen Musik-Bühne im Alten Fährterminal in Altona, dem Opernloft, das offiziell erst im November eröffnet. Im Großen Haus der Staatsoper gab es statt der Theaternacht den Start in die neue Saison mit Mozarts "Cosi fan tutte". Das Publikum feierte die quietschbunte Slapstick-Inszenierung von Herbert Fritsch mit langem Applaus und Jubel.

Hunderte Menschen verfolgten am Jungfernstieg und auf dem Harburger Rathausplatz die Übertragung der Oper auf Großbildleinwänden.

Weitere Informationen

Staatsoper Hamburg: "Così fan tutte" mit Vollgas

08.09.2018 18:00 Uhr
Staatsoper Hamburg

Slapstick, quietschbunte Kostüme und zuckende Körper in der Staatsoper Hamburg: Regisseur Herbert Fritsch lässt es bei Mozarts "Così fan tutte" krachen. Zur Freude des Publikums. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 09.09.2018 | 08:00 Uhr

Mehr Kultur

48:17
NDR Info

Der Passagier vom 1. November (3/3)

06.10.2018 21:05 Uhr
NDR Info
48:16
NDR Info

Der Passagier vom 1. November (2/3)

29.09.2018 21:05 Uhr
NDR Info
05:37
Lieb & Teuer

Mokka-Service im Art-Deco-Stil

23.09.2018 16:00 Uhr
Lieb & Teuer