Stand: 26.04.2018 10:07 Uhr  | Archiv

IGA-Park: Rostocks Vielzweck-Garten

Bild vergrößern
Klein China an der Warnow: Der chinesische Garten soll Ruhe ausstrahlen.

Freizeitgelände, Park, Museum und Veranstaltungsort: Seit Rostock 2003 Gastgeber der Internationalen Gartenbauausstellung (IGA) war, gibt es den IGA-Park am westlichen Ufer der Warnow. Das weitläufige Gelände bietet ganz unterschiedliche Bereiche. Gartenliebhaber können durch mehrere Ländergärten bummeln, die mit typischen Pflanzen und Gebäuden unter anderem aus China, Japan, Ungarn und den Niederlanden gestaltet wurden. An einem Hang wachsen Hunderte Rosen verschiedener Sorten und unter alten Bäumen in Ufernähe stehen unzählige Rhododendron-Büsche. In anderen Teilen des IGA-Parks wächst naturnah die typische Vegetation der Region mit Weiden, Sanddorn-Büschen und Schilf an Wasserflächen.

Bewegung auf dem Barfußpfad und auf Spielplätzen

Bild vergrößern
Ein Zeltdach schützt den Altar des Weidendoms.

Die Sport- und Schiffsarena bietet ebenso Gelegenheit zu Ballspielen und Bewegung wie ein Trimm-Dich-Parcours und der Barfußpfad mit mehr als 20 verschiedenen Untergründen. Kinder können auf mehreren Spielplätzen klettern und im Sand graben. Im Rosengarten stehen zahlreiche Miniaturen von Herrenhäusern und Schlössern aus Mecklenburg-Vorpommern. Ein Blickfang ist ein mehr als 50 Meter langer Weidendom, der als wachsende Kirche dient, die sich im Wechsel der Jahreszeiten verändert.

Schifffahrtsmuseum auf der "Dresden"

Bild vergrößern
Die Ausstellung im Museumsschiff zeigt Tausende Exponate aus der Geschichte der Seefahrt.

Wer sich für die Geschichte des Schiffbaus und der Seefahrt interessiert, sollte einen Besuch auf der "Dresden" nicht verpassen. Das frühere Frachtschiff aus DDR-Zeiten liegt am Warnow-Ufer und ist der Mittelpunkt des Schiffbau- und Schifffahrtsmuseums. Einrichtung und Technik der 50er- und 60er-Jahre sind weitgehend erhalten. Daneben zeigt die Ausstellung Tausende Exponate aus vielen Jahrhunderten Seefahrt. 2017 hatte sich bei einem Bürgerentscheid eine Mehrheit dafür ausgesprochen, die "Dresden" nicht in den Stadthafen zu verlegen.

Veranstaltungen vom Feuerwerk bis zur Vogelexkursion

Bild vergrößern
Der Park am Ufer der Warnow bietet ganz unterschiedliche Bereiche.

Außerdem finden zahlreiche Veranstaltungen im IGA-Park statt: neben der beliebten Licht-Klang-Nacht im August auch Ausstellungen im Mecklenburger Hallenhaus, Konzerte auf der Parkbühne, eine Gartenmesse am Warnow-Ufer und eine Vogelstimmen-Exkursion in die versteckteren Zonen des Geländes. Der Park zwischen Rostock und Warnemünde hat drei Eingänge, an denen es kostenpflichtige Parkplätze gibt.

Im Jahr 2025 wird Rostock erneut eine Gartenschau zu Gast haben: Dann findet dort die Bundesgartenschau (BUGA) statt. Für die Veranstaltung soll das sogenannte Rostocker Oval um die Warnow am Stadthafen städtebaulich erschlossen werden.

IGA-Park Rostock

Schmarl-Dorf 40
18106 Rostock
Tel.: (0381) 128 31-300

aktuelle Informationen zur Anfahrt, Veranstaltungen, Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Parkgebühren auf der Website des IGA-Parks

Karte: IGA-Park Rostock
Weitere Informationen

Rostock: Tradition trifft Moderne

Die Altstadt, der Hafen und das Ostseebad Warnemünde prägen Rostock ebenso wie Bauten aus der DDR-Zeit. Lebensader der größten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns ist die Warnow. mehr

Dieses Thema im Programm:

Nordtour | 28.04.2018 | 18:00 Uhr

Urlaubsregionen im Norden

Mehr Ratgeber

07:50
Mein Nachmittag
12:54
Mein Nachmittag
09:05
Mein Nachmittag