Stand: 10.08.2020 13:03 Uhr

Zingst: Feiner Sandstrand und tolle Foto-Motive

Strandkörbe und Urlauber am Strand von Zingst. © imago images / BildFunkMV
Im Sommer ist der Strand von Zingst bei Urlaubern sehr beliebt.

Eingebettet zwischen Ostsee und Bodden liegt das Seebad Zingst, der östlichste Ort der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Mit einer Seebrücke, feinem Sandstrand und einer lebendigen Flaniermeile verströmt der Badeort den Charme eines traditionellen Kur- und Seebads. Direkt hinter den Dünen und neben der Seebrücke liegt das Kurhaus. Von dort führt eine Fußgängerzone mit vielen Geschäften in den Ort hinein und bis zu dem kleinen Hafen von Zingst am Bodden. Dort legen Fahrgastschiffe unter anderem nach Stralsund und zur Insel Hiddensee sowie zu Boddenrundfahrten ab.

Dorfkirche und Heimatmuseum

Urlauber am Strand und auf der Seebrücke von Zingst, im Hintergrund das Kurhaus. © imago images / Jahnke
Das Kurhaus liegt in unmittelbarer Nähe zum Strand und zur Seebrücke.

Im Zentrum des Seebads finden sich einige sehenswerte Gebäude, darunter die kleine Dorfkirche, die 1862 im neogotischen Stil erbaut wurde und ein ehemaliges Kapitänshaus von 1867, das heute das Heimatmuseum beherbergt. Es informiert über die große Zeit der Segelschifffahrt und die Entwicklung von Zingst zum Ostseebad. Noch im Jahre 1880 lebten in Zingst mehr als 80 Kapitäne und rund doppelt so viele Seeleute.

Touren in den Nationalpark

Zingst ist ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungstouren in die einzigartige Naturlandschaft der Umgebung, denn Zingst liegt inmitten des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Lohnend ist eine Tour zum Pramort, der östlichsten Spitze der Halbinsel mit der etwa zwölf Meter "Hohen Düne". Dort befindet sich ein Aussichtsturm, der einen schönen Blick über Ostsee und Bodden ermöglicht. Das Gebiet ist nur zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar.

Seltene Vögel rund um Zingst erleben

Eine große Gruppe Weißwangengänse wird von einem Seeadler beobachtet © NDR Foto: Karsten Unger aus Groß Mohrdorf
Auf der Insel Kirr rasten alljährlich Tausende Vögel, wie hier diese Gruppe Weißwangengänse.

Östlich und südlich von Zingst befinden sich große Vogelschutzgebiete, daher ist das Seebad auch ein guter Standort zur Vogelbeobachtung. Im Frühjahr und Herbst rasten auf der Halbinsel zahllose Zugvögel, darunter mehrere Zehntausend Kraniche. Von speziellen Beobachtungshütten aus lassen sich die eindrucksvollen Tiere erleben. Ein besonderes Erlebnis für Vogelfreunde ist ein Ausflug auf die Insel Kirr, die Zingst vorgelagert ist. Dort leben etliche seltene Vogelarten, darunter Dutzende Seeadler.

Treffpunkt für Foto-Begeisterte

Zingst ist neben Prerow nicht nur der größte Badeort der Halbinsel, das Seebad hat sich in den vergangenen Jahren auch zu einem Treffpunkt für Fotografie-Begeisterte entwickelt. Die urwüchsige Landschaft der Halbinsel und das besondere Licht der Ostsee bieten ideale Bedingungen und zahllose interessante Motive, vor allem im Bereich der Natur- und Wildtierfotografie.

Max-Hünten-Haus in Zingst © Architektenkammer MV
Das Max-Hünten-Haus ist der Treffpunkt für Fotografie-Begeisterte.

Zentrum der Fotografie in Zingst ist das Max-Hünten-Haus. Dort können sich Interessierte nicht nur hochwertige Ausrüstungen ausleihen, sondern auch an Fotoworkshops teilnehmen, in denen Profis ihre Tipps und Tricks verraten. Teilnehmen können Anfänger ebenso wie Fortgeschrittene. Dort finden auch Ausstellungen statt. Besonderes Highlight ist das alljährliche Umweltfotofestival Horizonte mit Workshops, Ausstellungen und Multivisionsshows.

Weitere Informationen
Schiffe im Wustrower Hafen am Saaler Bodden. © TMV/Grundner

Fischland-Darß-Zingst: Seebäder, Strand und viel Natur

Lange, feinsandige Strände und die urwüchsige Landschaft zwischen Bodden und Ostsee prägen die Seebäder der Halbinsel. mehr

Der Darßer Weststrand © NDR Foto: Klaus Haase aus Prerow

Prerow: Entspannen zwischen Strand und Wald

Bekannt ist Prerow für seinen Sandstrand und den angrenzenden Darßwald. Das Ostseebad ist auch ein guter Startpunkt für Ausflüge über die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. mehr

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin | 16.07.2020 | 19:30 Uhr

Blumenwiese am Prinzen-Teich bei Buntenbock in Niedersachsen. © NDR Foto: Anja Deuble

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Wer Ausflüge in die Natur unternehmen möchte, findet im Norden viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

So geht der Norden 2021/22 in die Schulferien

Die Ferientermine der norddeutschen Bundesländer auf einen Blick. mehr

Urlaubsregionen im Norden