Stand: 09.08.2020 15:02 Uhr

Sommerquiz: Kennen Sie sich im Norden aus?

Sie kennen sich aus im Norden? Sind schon alle Wege zwischen Flensburg und Göttingen geradelt und haben unzählige Wandertouren unternommen? Dann testen Sie Ihr Wissen und lösen Sie unsere kniffeligen Fragen. Wir haben acht Orte im Norden herausgesucht, die besonders sind: Jeder ist Rekordhalter in einer Disziplin - im Positiven wie im Negativen. Anhand der Hinweise und der Karte müssen Sie die richtigen Orte identifizieren.

Frage 1

Ganz schön windig hier! Kein Wunder, es ist von diesem Ort nicht weit zur Nordsee. Deshalb wurde in die Windkraft investiert. Etwa 57 Prozent der Ortsfläche sind von Windparks belegt. Bis nach Husum sind es nur rund 20 Kilometer, bis nach Niebüll mehr als eine halbe Stunde Fahrtzeit. Wie heißt die Gemeinde?

Leider falsch. Es ist Vollstedt.

Das stimmt, sehr gut.

Leider falsch. Es ist Vollstedt.

 

Tipp
Zwei Radfahrer fahren durch Salzwiesen bei Westerhever, im Hintergrund der Leuchtturm. © imago images Foto: Westend61

Radtour: Von St. Peter-Ording bis zur Grenze

Der nördlichste Abschnitt des Nordseeküstenradwegs in Deutschland führt bis an die dänische Grenze. Er bietet viele Gelegenheiten für Abstecher auf die Inseln und Halligen. mehr

Frage 2

Wir bleiben bei der Energieerzeugung. Dieser Ort in Mecklenburg-Vorpommern in der Nähe von Demmin hat im Vergleich zu anderen Orten in Norddeutschland von 2008 bis 2017 am meisten an Siedlungs- und Verkehrsfläche zugelegt. Das liegt vor allem an dem ab 2009 gebauten Solarpark - auf dem Gelände eines alten Militärflugplatzes. Wie heißt der Ort?

Das ist richtig, Glückwunsch!

Leider falsch. Es ist Tutow.

Leider falsch. Es ist Tutow.

Frage 3

Es sind nur sechs Kilometer bis in die Kieler Innenstadt - und die Nähe zur Förde-Metropole macht sich auch hier bemerkbar: Es ist die am zweitdichtesten besiedelte Gemeinde in Schleswig-Holstein. Der Anteil der Siedlungs- und Verkehrsfläche an der Gebietsfläche beträgt über 77 Prozent - das ist Nord-Rekord. Für den NDR hat dieser Ort eine besondere Bedeutung, ein fast 200 Meter hoher Sendeturm strahlt dort Radio-Programme aus. Wo steht er?

Richtig, sehr gut!

Leider falsch. Es ist Kronshagen.

Leider falsch. Es ist Kronshagen.

 

Weitere Informationen
Wildtiergehege in Kiel. © Landeshauptstadt Kiel/Sabine Bodenburg

Ausflugstipps rund um Kiel und die Förde

Größte Veranstaltung ist die jährlich im Juni stattfindende Kieler Woche. Tiergehege, Museen, botanische Gärten und Strände lohnen ebenfalls einen Besuch. mehr

Frage 4

Heide, wohin das Auge blickt. Hier muss es schön sein! Oder liegt es an der Nähe zur A7? Warum sonst nahm die Bevölkerung von 2008 bis 2018 um rund 160 Prozent zu? Das Besondere: Es handelt sich bei dem Gebiet in der Nähe von Walsrode nicht um eine Gemeinde, sondern um einen "gemeindefreien Bezirk" mit mehreren kleinen Ortschaften. Das bedeutet, dass das Land Niedersachsen hier weniger zu sagen hat, denn der Eigentümer des Grund und Bodens ist der Bund. Deshalb wählen die Einwohner dieser "Bundesimmobilie" Einwohnervertreterinnen und -vertreter. Wie heißt dieser Bezirk?

Sie liegen leider daneben. Die richtige Lösung ist Osterheide.

Sie liegen leider daneben. Die richtige Lösung ist Osterheide.

Sehr gut erkannt! Das stimmt.

 

Weitere Informationen
Ein Schäfer mit Heidschnuckenherde in der Lüneburger Heide © dpa Foto: Hans-Jürgen Wege

So schön ist die Lüneburger Heide

Die Lüneburger Heide beginnt südlich von Hamburg und erstreckt sich bis nach Gifhorn. Mit ihren ausgedehnten Wald-, Wiesen- und Heideflächen ist sie ein beliebtes Urlaubsziel. mehr

Frage 5

Sie ist die zweitkleinste Gemeinde - nicht nur im Norden, sondern nach der Hallig Gröde auch bundesweit. Einen Rekord hält dieser Ort im Kreis Steinburg dennoch: Der Frauenanteil ist hier mit 63 Prozent der höchste in Norddeutschland. Sieben von elf Bewohnern waren zum Stichtag 31. Dezember 2018 weiblich. Und: Alle sind aktive Politikerinnen und Politiker. Denn in Schleswig-Holstein - einem Bundesland mit sehr kleinen Gemeinden - gilt: "In Gemeinden bis zu 70 Einwohnerinnen und Einwohnern tritt an die Stelle der Gemeindevertretung die aus den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde bestehende Gemeindeversammlung." Das ist Demokratie pur. Und die große weite Welt liegt nur einen Spaziergang entfernt: Knappe 50 Minuten braucht man bis Kamerun. Wie heißt der Ort?

Das ist leider falsch. Die richtige Lösung ist Wiedenborstel.

Das stimmt, sehr gut!

Das ist leider falsch. Die richtige Lösung ist Wiedenborstel.

Frage 6

Der Sommer 2020 ist ja etwas regenreicher als die der Vorjahre. Falls Sie eine Zuflucht vor den Niederschlägen suchen, könnten Sie es in diesem Ort in Mecklenburg-Vorpommern probieren. Der war sowohl 2018 als auch 2019 der Ort im Norden mit den geringsten Niederschlägen. 2018 wurden insgesamt nur 280 Millimeter Niederschlag von der DWD-Wetterstation aufgezeichnet. Die wenigen Kilometer süd-ostwärts zur Burg Penzlin oder in die andere Richtung zum Schloss Marihn sollte man also trockenen Fußes wandern können. Wie heißt der Ort?

Das ist richtig, sehr gut!

Das stimmt leider nicht. Die richtige Lösung ist Groß Luckow.

Das stimmt leider nicht. Die richtige Lösung ist Groß Luckow.

Frage 7

Kennen Sie die Redewendung "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus"? Die rund 300 Bewohnerinnen und Bewohner dieses Ortes in Mecklenburg-Vorpommern kennen sie bestimmt. Der Grund: Bei diesem Ort 13 Kilometer südwestlich von Torgelow beträgt der Anteil der Wald- und Gehölzfläche an der Gebietsfläche 89 Prozent. Versteckt im Wald lauert übrigens eine große slawische Burganlage aus dem 7. bis 9. Jahrhundert. Bevor Sie jetzt Ihren Kindern einen Ausflug inklusive Burggraben, Zinnen und Verließen versprechen - übrig sind nur noch die Wälle, die sich durch den Wald ziehen. Wie heißt der Ort?

Das ist richtig, sehr gut!

Leider falsch. Die richtige Lösung ist Rothemühl.

Leider falsch. Die richtige Lösung ist Rothemühl.

 

Weitere Informationen
Eine Holzhütte im Museumsdorf Ukranenland in Torgelow steht im Hochwasser. Stellenweise ist das Wasser hüfttief. © picture-alliance Foto: Johann Scheibner

Zu Gast bei den Slawen im Ukranenland

Im Museumsdorf Ukranenland bei Torgelow können Besucher in den Alltag der Slawen vor 1.000 Jahren eintauchen. Wer mag, wird selbst aktiv und lernt alte Handwerkskunst kennen. mehr

Frage 8

Wollen Sie Bewegung im Urlaub? Und das ohne Anstrengung? Dann fahren Sie in diesen Ort im Landkreis Cloppenburg in Niedersachsen. Dort bewegt sich nämlich die Erde - von selbst. 2018 wurde hier das stärkste Erdbeben seit Langem in Norddeutschland gemessen: Magnitude 3,6. Immer wieder hat es dort Beben gegeben, Kritiker verweisen auf die Erdgasförderung. Und auch wenn es nur Schwingungen im Millimeter-Bereich waren, Gebäude nahmen Schaden und Einwohner waren geschockt. Zum Glück sind es Niedersachsen - bebenfest und erdverbunden. Welcher Ort ist gemeint?

Da liegen Sie leider daneben. Die richtige Lösung ist Lastrup.

Da liegen Sie leider daneben. Die richtige Lösung ist Lastrup.

Sehr gut, das stimmt.

 

Weitere Informationen
Prächtiger Artländer Bauernhof in Badbergen © imago/Werner Otto

Artland: Prächtige Höfe per Rad entdecken

Stattliche historische Bauernhöfe zwischen Feldern und Wäldern - das ist das Artland. Die Region nördlich von Osnabrück lässt sich besonders gut mit dem Fahrrad erkunden. mehr

Woher stammen die Daten?

Das NDR Datenteam hat für diese Auswertung vor allem Daten des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung (IÖR), des Deutschen GeoForschungsZentrums (GFZ) Potsdam sowie der Statistischen Landesämter analysiert. Die Karten wurden auf Basis von OpenStreetMap erstellt.

Weitere Informationen
Vier Menschen und ein Hund gehen am Strand spazieren, während sich am Himmel dunkle Wolken auftürmen. © NDR Foto: Wolfgang Bayer aus Neubrandenburg

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Wer im Winter Ausflüge in die Natur unternehmen möchte, findet im Norden viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

 

Vier Menschen und ein Hund gehen am Strand spazieren, während sich am Himmel dunkle Wolken auftürmen. © NDR Foto: Wolfgang Bayer aus Neubrandenburg

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Wer im Winter Ausflüge in die Natur unternehmen möchte, findet im Norden viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

So geht der Norden 2021 in die Schulferien

Die Ferientermine der norddeutschen Bundesländer auf einen Blick. mehr

Urlaubsregionen im Norden