Stand: 27.02.2017 12:23 Uhr  | Archiv

Große Vielfalt im kleinen Zoo Stralsund

Bild vergrößern
Neben Tieren aus aller Welt beheimatet der Zoo auch bedrohte Haustierrassen.

Haustiere, einheimische Wildtiere und Exoten aus aller Welt: Insgesamt rund 900 Tiere leben im Zoo Stralsund. In der 16 Hektar großen Anlage begegnen Besuchern Löwen, Schimpansen und Polarwölfen ebenso wie Störchen und Ziegen. 150 verschiedene Arten sind vertreten. Im Südamerikahaus leben Krallenaffen, Insekten, Reptilien und Fische.

Parkartiges Gelände mit viel Grün

Zoo Stralsund

Grünhufer Bogen 2
18437 Stralsund
Tel. (03831) 253 480

Aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise auf der Webseite des Zoos

Pferde und Esel weiden auf den Wiesen vor einer Windmühle. Die kleinen Haustiere haben ihr Revier bei einem historischen Ackerbürgerhaus. Kinder können auf einem Spielplatz schaukeln und rutschen. Im Streichelgehege kommen sie den Tieren ganz nah. Der Zoo Stralsund legt viel Wert auf eine ansprechende Gestaltung des Geländes. Alte Bäume und Stauden sowie blühende Blumen sorgen für eine parkartige Umgebung. In den Sommermonaten lädt der Zoo täglich um 14.30 Uhr zu einer Tiershow ein.

Karte: Hier liegt der Zoo Stralsund

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 28.02.2017 | 14:00 Uhr

Meereswelten erleben im Ozeaneum Stralsund

Eine Unterwasser-Reise von Stralsund durch die Ostsee zum Atlantik - das bietet das Ozeaneum. Besucher begegnen Tausenden Meerestieren und erfahren viel über die Meere im Norden. mehr

Urlaubsregionen im Norden

Mehr Ratgeber

13:36
Mein Nachmittag
28:35
NaturNah
10:57
Mein Nachmittag