Stand: 07.10.2020 14:45 Uhr

Geopark: Erdgeschichte zum Anfassen

Sonnenlicht dringt über eine Deckenöffnung in die dunkle Einhornhöhle im Harz. © NDR Foto: Jens Klemp
Auch die Einhornhöhle im Harz gehört zu dem Geopark.

Die Region nördlich des Harzes gilt unter Geologen als Juwel. Überall wo der Erdboden einmal geöffnet wurde - in Steinbrüchen, Ton- oder Kiesgruben - erschließt sich die Erdgeschichte wie in einem aufgeschlagenen Buch. In Königslutter steht ein Informationszentrum des Geoparks Harz - Braunschweiger Land - Ostfalen. Dort wird die Erdgeschichte ganz einfach erklärt.

Wanderung durch die Erdgeschichte

Ein saniertes Fachwerkhaus aus dem 18. Jahrhundert gleich neben dem Rathaus von Königslutter ist das Zentrum des Geoparks. Dort wandert der Besucher durch die Erdgeschichte: An einem sogenannten Zeitseil geht es die Treppe hinunter in längst vergangene Zeiten der Erdgeschichte. Unten angekommen, stehen für Erwachsene Schaukästen und Tafeln zum Lesen bereit. Kinder lernen ganz anschaulich, welche verschiedenen Steine es damals gab und wie zum Beispiel der Granitstein entstanden ist.

Geopark Infozentrum Königslutter

An der Stadtkirche 2
38154 Königslutter
Tel. (05353) 91 32 35

Eintritt frei
aktuelle Öffnungszeiten auf der Website des Geoparks

Startpunkt für Ausflüge in die Umgebung

Es gibt viel zu entdecken, was Millionen Jahre lang in den Tiefen der Erde schlummerte und vieles kann ausprobiert werden - ein Museum zum Anfassen. Das Infozentrum Geopark Braunschweiger Land ist auch ein guter Startpunkt für Ausflüge in den Geopark rund um Königslutter: In den Findlingsgarten, in das Naturschutzgebiet Heeseberg, durch die Velpker Schweiz oder - speziell für Kinder - über den märchenhaften "Elfenpfad" bei Langeleben am Elm.

Außerdem informiert das Zentrum über das Freilicht- und Erlebnismuseum Ostfalen (FEMO) und seine kulturgeschichtlichen Wanderungen in der Region.

Weitere Informationen
Teich Güldenspring im Elm bei Warberg © NDR

Wandern und Rad fahren im Naturpark Elm-Lappwald und der Asse

Der Elm bei Braunschweig ist der größte Buchenwald im Norden - und zusammen mit Lappwald und Asse ein schönes Wanderrevier. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 17.11.2015 | 14:30 Uhr

Personen gehen unter gelbgefärbtem Bäumen im Wald © Colourbox

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Der Herbst ist ideal für Ausflüge in die Natur und der Norden bietet Hunderte tolle Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

So geht der Norden 2020/21 in die Schulferien

Die Ferientermine der norddeutschen Bundesländer auf einen Blick. mehr

Urlaubsregionen im Norden