Klassik à la carte

Studiogast: Christina Grätz

Montag, 15. April 2019, 13:00 bis 14:00 Uhr

Christina Grätz sucht nach Ameisen. © Gütersloher Verlagshaus

Christina Grätz siedelt Ameisen um

NDR Kultur - Klassik à la carte -

Mit Ameisenvölkern kennt sich die Biologin Christina Grätz prima aus und weiß die spannendsten Geschichten aus der Welt dieser besonderen Krabbeltiere zu erzählen.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Dass Ameisen das 30- bis 40-Fache ihres Gewichts tragen können, ist beeindruckend, aber das Gewimmel und Gekrabbel bereitete Christina Grätz Unbehagen - zumindest zu Beginn ihrer Tätigkeit als Ameisenumsiedlerin. Mittlerweile bewundert sie die kleinen schlauen Tierchen, ihre starke Gemeinschaft und die Komplexität ihrer Kolonien. Als Kind musste Christina Grätz ihre Heimat wegen Tagebau verlassen.

Bild vergrößern
Christina Grätz sorgt dafür, dass Ameisenvölker ein neues Zuhause finden.

Jetzt sorgt sie dafür, dass von Tage- oder Neubau bedrohte Ameisennester umgesiedelt werden. Ihren Enthusiasmus und ihr Wissen hat sie gemeinsam mit Manuela Kupfer in dem neu erschienen Buch "Die fabelhafte Welt der Ameisen" festgehalten. Sie möchte die Herzen der Leser berühren und für die Wunder des Lebens öffnen. Wie genau, das erzählt sie bei Klassik à la carte.

Das Gespräch führte Petra Rieß

Infos zum Buch

Titel: "Die fabelhafte Welt der Ameisen"
Verlag: Gütersloher Verlagshaus
ISBN: 978-3579087283
Seiten: 288