Die Grafik der Weltkugel mit einem Thermometer. © NDR

Klimagespräche

Podcast | 3 Folgen
NDR Info

1,5 Grad - so viel Klimaerwärmung peilt die Weltgemeinschaft maximal an. Doch die Zweifel mehren sich, ob das wirklich zu erreichen ist. Zehn Jahre haben wir noch, um das Ruder herumzureißen. In diesem Klimajahr stehen zwei wichtige Ereignisse an: die Bundestagswahl im September und der UN-Klimagipfel in Glasgow im November. In den Klimagesprächen fragt unser Host Verena Gonsch Klimaexpertinnen und -experten, was zu tun ist: Wie können wir die 1,5 Grad erreichen? Wie muss der Plan dazu aussehen? Und was kann jede/r Einzelne tun?

FOLGEN

Line Niedeggen © Line Niedeggen

Klimaaktivistin Line Niedeggen: Man hätte besser warnen müssen

Sendung: Klimagespräche | 25.07.2021 | 17:04 Uhr | von Verena Gonsch
52 Min

Line Niedeggen ist Sprecherin von Fridays for Future. Sie kommt aus dem Hochwassergebiet Erftstadt und hat in dieser Woche mit angepackt bei den Aufräumarbeiten. Das Haus ihrer Großmutter wurde überflutet. In den Klimagesprächen erzählt sie von dieser unfassbaren Woche, von den Naturgewalten, die ihre Heimatstadt überrollt haben und wie notwendig es jetzt ist, Klimapolitik ernst zu nehmen. Außerdem berichtet sie von der Neuausrichtung der Fridays for Future-Bewegung und wie diese die Corona-Zeit überstanden hat.

https://prio1-klima.net/person/line-niedeggen/

Alle Folgen

Klimaforscherin Friederike Otto © Friederike Otto Foto: David Fisher
43 Min

Klimagespräche - mit Friederike Otto

18.07.2021 17:04 Uhr

Hitzesommer kosten mehr Menschenleben als andere Extremwetterereignisse, erklärt die Physikerin Fredi Otto. 43 Min

Claudia Kemfert. © Reiner Zensen
56 Min

"Wir haben wertvolle Jahre mit Klimaskepsis verloren"

10.07.2021 20:15 Uhr

Ökonomin Claudia Kemfert übt im ersten Teil der Klimagespräche scharfe Kritik an der Klimapolitik der Regierung. 56 Min

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcasts/podcast5126.html