Das Gesicht von Leonora M. mit Kopftuch. Hinter ihr eine Flagge mit arabischen Schriftzeichen. © NDR/Fritz Gnad

Leonora - Mit 15 zum IS

Podcast | 12 Folgen
NDR Info

Leonora schließt sich mit 15 Jahren der Terrormiliz Islamischer Staat an und geht nach Syrien. Das war 2015. Dort lebt sie als Drittfrau eines Dschihadisten. Ihr Vater, Maik Messing, Bäcker im Südharz, kämpft sechs Jahre lang um seine Tochter. Verhandelt mit Schleusern, Terroristen und den Behörden. Jetzt ist Leonora zurück in Deutschland, mit zwei Kindern, mit Erfahrungen, über die sie teilweise nicht sprechen kann, mit Prozess und jetzt auch mit Urteil: frei auf Bewährung. Wie ist die Rückkehr gelungen, wie funktioniert ein Neuanfang? Ein Reportage-Team hat Maik Messing und seine Tochter Leonora die ganze Zeit über begleitet, hat Hoffnung und Verzweiflung miterlebt und den Kampf ums Überleben.

FOLGEN

Leonora und ihr Vater Maik. Im Hintergrund ein IS-Kämpfer und drei vollverschleierte Frauen. © NDR/Fritz Gnad Foto: Fritz Gnad

Ein Mädchen verschwindet (1/10)

Sendung: Infoprogramm | 04.07.2022 | 05:41 Uhr | von Lena Gürtler / Britta von der Heide / Volkmar Kabisch
30 Min | Verfügbar bis 04.07.2024

Die 15-jährige Leonora ist zum IS nach Syrien abgehauen. Völlig überraschend für ihren Vater, einen Bäcker. Für ihn beginnt nun ein jahrelanger Kampf um sein Kind.

Den Podcast haben wir im September 2019 veröffentlicht. Im Januar 2021 ist Leonora unter Auflage aus der U-Haft entlassen worden.

https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr/leonora-messing-101.html

Alle Folgen

Die Sklavin (2/10)

04.07.2022 05:40 Uhr

Leonora lebt als Drittfrau eines deutschen Dschihadisten in Raqqa, Syrien. Dann ein Schock: Ihr Mann hat eine Frau gekauft - eine Sklavin, mit der er Geld verdienen will. 38 Min

Hoffnung und Zweifel (3/10)

04.07.2022 05:39 Uhr

Leonora versucht aus dem IS zu fliehen. Ihr Vater Maik hat Schleuser engagiert. Doch der Fluchtversuch gestaltet sich viel komplizierter als gedacht. 36 Min

Ein Stein aus Raqqa (4/10)

04.07.2022 05:38 Uhr

Eine internationale Anti-IS-Koalition und kurdische Kämpfer haben die ehemalige Machtzentrale des IS in Syrien, die Stadt Raqqa, zurückerobert. Leonora flieht in Richtung letzte IS-Bastion. 37 Min

Ende ohne Neuanfang (5/10)

04.07.2022 05:37 Uhr

Ein neuer Fluchtversuch von Leonora bringt ihren Vater Maik an den Rand seiner Kräfte. Der Versuch scheitert. Leonora muss in der letzten IS-Enklave ums Überleben kämpfen. 47 Min

Bonus-Folge: IS-Rückkehrerin Leonora vor Gericht

04.07.2022 05:36 Uhr

Mit 15 Jahren reiste Leonora aus Deutschland nach Syrien. Jetzt steht die 22-Jährige in Halle vor Gericht. Wie geht es der Familie inzwischen? Einblicke in die Recherche. 10 Min

Trailer: Leonora (Neue Folgen)

04.07.2022 05:35 Uhr

2015 war Leonora Messing mit gerade einmal 15 Jahren von Zuhause verschwunden und nach Syrien gereist. Dort hatte sie einen IS-Anhänger als dessen Drittfrau geheiratet. Jetzt ist sie zurück. 4 Min

Trügerische Sicherheit (6/10)

04.07.2022 05:34 Uhr

Leonora ist seit zwei Jahren in einem Gefangenenlager in Syrien. Die Lage ist angespannt. Dann wechselt Leonora die Seiten. 30 Min

Hier bin ich (7/10)

04.07.2022 05:33 Uhr

Leonora darf zurück nach Deutschland. Auf dem Rückflug passiert ein Notfall. Nachdem sie sich sechs Jahre nicht gesehen haben, müssen sich Vater und Tochter neu begegnen. 29 Min

Alles normal (8/10)

04.07.2022 05:32 Uhr

Leonora zieht in ein Mutter-Kind-Heim. Das Verhältnis zu Maik entspannt sich. Große Sorgen macht ihr Maria, die jüngere Tochter. 34 Min

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4584.html
Das Gesicht von Leonora M. mit Kopftuch. Hinter ihr eine Flagge mit arabischen Schriftzeichen. © NDR/Fritz Gnad

Leonora – Einmal IS-Terror und zurück

Dreiteilige Doku-Serie als Video in der ARD Mediathek extern

Mehr Nachrichten

Eine Grafik zeigt die Ergebnisse der Sonntagsfrage zur Landtagswahl vom 29.09.2022. © ARD/NDR/infratest-dimap

Sonntagsfrage: CDU legt zu, Grüne verlieren, SPD weiter vorn

Gut eine Woche vor der Landtagswahl liegt die SPD in Niedersachsen bei 32 Prozent. Die FDP muss um den Einzug in den Landtag bangen. mehr