Geldscheine und eine Waffe (Montage) © iStockphoto Getty Images Foto: Joel Sorrell, Lutsenko Oleksandr, Pineapple Studio

Organisiertes Verbrechen - Recherchen im Verborgenen

Podcast | 6 Folgen
NDR Info

Deutschland ist ein Geldwäsche-Paradies, sagen Experten und fordern strengere Maßnahmen, beispielsweise eine Obergrenze für das Bezahlen mit Bargeld. Eine Recherche von NDR Info macht deutlich, wie genau internationale Geldwäsche-Netzwerke auch Deutschland für die kriminellen Geschäfte nutzen. Die Reporter begeben sich auf die Spur des Schmutzigen Geldes. Sie treffen Profi-Geldwäscher und mutmaßliche Hisbollah-Mitglieder und recherchieren im Libanon und in Westafrika. Mit Experten ordnen sie die Ergebnisse der Recherche ein.

FOLGEN

Geldscheine und Kokain liegen auf einem Spiegel © picture alliance /dpa Foto: David Ebener

Die Libanon-Connection (3/3)

Sendung: Organisiertes Verbrechen – Recherchen im Verborgenen | 28.02.2021 | 16:33 Uhr | von Christop Prössl, Benedikt Strunz und Jan Lukas Strozyk
29 Min | Verfügbar bis 28.02.2099

Die schiitische Terrororganisation Hisbollah ist nicht nur ein Problem für Israel oder den Nahen Osten. Auch in Europa hat die Hisbollah bereits gemordet. Umso bedrohlicher klingen die Hinweise amerikanischer Ermittler, dass die Terrorgruppe auch im ganz großen Kokaingeschäft mitmischt. Und nicht zuletzt in Deutschland die Gewinne wäscht. Kann das sein? NDR-Reporter begeben sich auf Spurensuche im Libanon. Sie treffen dabei auf Hisbollah-Unterstützer, statten dubiosen Firmen einen Besuch ab und stoßen auf allerlei Ungereimtheiten. Die Rechercheeergebnisse zu libanesischen Geldwäsche-Netzwerken werden in dieser Podcast-Folge mit Sebastian Fiedler vom Bund Deutscher Kriminalbeamter diskutiert.

Alle Folgen

Die Libanon-Connection (2/3)

21.02.2021 18:00 Uhr

Die Reporter entschlüsseln, wie Uhren und Autos mit Drogengeld bezahlt und unauffällig aus Deutschland geschmuggelt werden. 26 Min

Die Libanon-Connection (1/3)

15.02.2021 06:00 Uhr

In den neuen Folgen recherchieren die Reporter in Westafrika und im Nahen Osten, auf der Spur des schmutzigen Geldes. 27 Min

Der große Sprung (3/3)

08.02.2021 21:00 Uhr

Im Sommer 2020 machen niederländische Polizisten eine erschreckende Entdeckung und finden bei einer Razzia eine Folterkammer. 32 Min

Der große Sprung (2/3)

08.02.2021 20:33 Uhr

Die Reporter erzählen, wie sie den Drogenköchen und ihren Hintermännern auf die Spur gekommen sind. 29 Min

Der große Sprung (1/3)

08.02.2021 06:00 Uhr

Mexikanische Drogenkartelle liefern Crystal Meth nach Europa. Die Recherche beginnt in den Niederlanden. 27 Min

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4992.html
Geldscheine und Kokain liegen auf einem Spiegel © picture alliance /dpa Foto: David Ebener

Die Libanon-Connection: Geldwäsche für die Kokain-Kartelle

Reporter von NDR Info berichten in einem Podcast über Drogenküchen, Geldwäsche und die Gefahr, die von Organisierter Kriminalität ausgeht. mehr