NDR Info Perspektiven: Auf der Suche nach Lösungen

"Nur eine schlechte Nachricht ist eine gute Nachricht" - so lautete lange Zeit ein wichtiger Leitsatz vieler Journalisten. Doch Krisen, Kriege und Katastrophen sind nur ein Ausschnitt der Wirklichkeit. Es gibt viel Gelungenes und Ermutigendes in der Welt, Fortschritte in vielen Bereichen und Menschen mit inspirierenden Ideen. Die NDR Info Perspektiven beleuchten in Hörfunkbeiträgen - und in unregelmäßigen Abständen als Podcast - Missstände und suchen konstruktive Ansätze. Welche Lösungsansätze gibt es? Was können wir anders machen?

Aktuelle Podcast-Staffel: "Männer-Welt und Frauen-Wirklichkeit"

Michael Latz, Charlotte Horn, Sharon Welzel, Birgit Langhammer © NDR/ Foto: Christian Spielmann
Sie suchen nach Lösungen: Michael Latz, Charlotte Horn, Sharon Welzel und Birgit Langhammer

In drei Podcast-Folgen fragt sich das Perspektiven-Team, wie gerecht es im Familienalltag, unseren Städten und in der Medizin zugeht. Frauen schultern oft den Großteil der alltäglichen Arbeit daheim, fühlen sich in ihren Städten oft unsicher und werden beim Arztbesuch nicht selten falsch behandelt. Wir stellen Lösungen vor: Könnte eine Care-Abgabe Familien entlasten? Wie könnte Gender-Planning Städte für alle lebenswerter machen? Und wie lässt sich die geschlechtersensible Medizin in die Praxen bringen?

Weitere Informationen
Georg Mascolo bei einer Diskussionsveranstaltung beim Constructive Journalism Day 2021. © NDR Foto: Jann Wilken

Constructive Journalism Day 2021 in Hamburg

Beim Constructive Journalism Day 2021 haben u.a. Georg Mascolo, Sham Jaff und Jens Schröder über lösungsorientierten Journalismus diskutiert. mehr

Wenn Sie uns ein Thema für eine NDR Info Perspektiven-Berichterstattung vorschlagen möchten, schreiben Sie uns gerne über dieses Mail-Formular. Mit der Perspektiven-Hörfunk-Sendereihe und dem Podcast ist NDR Info in der deutschen Medienlandschaft ein Vorreiter auf dem Feld des konstruktiven Journalismus. Werden Sie Teil unserer konstruktiven Facebook-Gruppe, diskutieren Sie mit und folgen Sie uns auf Instagram.

Weitere Informationen
Illustration: Zwei Hände umfassen eine Glühbirne © NDR

Perspektiven: Auf der Suche nach Lösungen

Die neue Podcast-Staffel: Männer-Welt und Frauen-Wirklichkeit - Wie gerecht sind Familienalltag, Städte und Medizin? mehr

Die Perspektiven-Beiträge im Überblick:

Ein Agrar-Roboter vom Typ "Farmdroid" wird im Lehr- und Versuchsgut des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie vorgeführt. Das solarbetriebene Gerät eines dänischen Herstellers kann unter anderem Unkraut jäten und den Boden bearbeiten. © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Willnow
4 Min

Erster autarker Agrar-Roboter "Farmdroid" sät und jätet in MV

24.09.2022 07:46 Uhr

Angetrieben von Solarmodulen und gesteuert mit Computertechnik ist er umweltschonend und eine Arbeitserleichterung in der Landwirtschaft. 4 Min

Eine Boje mit Messstation treibt auf dem Wasser. © NDR
5 Min

Wasserverschmutzung: Der erste Schadstoffblitzer für Schiffe

16.09.2022 07:47 Uhr

Am JadeWeserPort misst eine Boje, wie sich Schiffsabgase auf das Wasser auswirken. So können Umweltsünder identifiziert werden. 5 Min

Kerstin Helm, Luk Boving und Kai Bertrand im Gespräch. © NDR Foto: Katrin Schwier
4 Min

Niedersachsen: Die "Gründerklasse" für besonders junge Unternehmer

10.09.2022 06:22 Uhr

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Harburg unterstützt unter 21-Jährige bei der Firmengründung. Oft sind es Schüler. 4 Min

Erdbecken Meldorf Schleswig-Holstein © NDR/Sven Jachmann Foto: Sven Jachmann

Der erste Erdbeckenspeicher Deutschlands wird in SH gebaut

29.08.2022 09:47 Uhr

Nach dem Vorbild Dänemarks sollen in Meldorf künftig öffentliche Gebäude mit gespeicherter Industrie-Abwärme geheizt werden. mehr

Eine Abwasser-Probe wird in einen Behälter abgefüllt. © NDR

Corona: Abwasser in Cismar wird auf Virenlast untersucht

16.08.2022 19:30 Uhr

Ärzte und Behörden vermuten eine hohe Dunkelziffer bei den Corona-Fällen. Ein Abwassermonitoring könnte mehr Klarheit bringen. mehr

Hintergrund

Der Medienwissenschaftler Dr. Tobias Hochscherf. © FH Kiel/FB Medien Foto: Andreas Diekötter
6 Min

"Journalismus sollte sich mehr Zeit nehmen"

"Journalisten sollten nicht bei den schlechten Nachrichten aufhören, sondern Lösungen aufzeigen": Das sagte der Medienwissenschaftler Tobias Hochscherf auf NDR Info. 6 Min

Blick auf ein Podium mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einer NDR Veranstaltung zum Thema Konstruktiver Journalismus. © NDR Foto: Angela Ahrens
114 Min

Constructive Journalism Day 2020: Keynotes und Diskussion

NDR und Hamburg Media School haben eine Konferenz zum Thema Konstruktiver Journalismus ausgerichtet. Einen Teil gibt's hier im Video. 114 Min

NDR Info Livestream