Das Gespräch

Gast: Armin Nassehi

Samstag, 30. Mai 2020, 18:00 bis 18:30 Uhr

Podcast NDR Kultur Das Gespräch Mediathekbild © f1online

Armin Nassehi im Gespräch

NDR Kultur - Das Gespräch -

Der Soziologe Armin Nassehi spricht im Interview über die Ursachen, die Kommunikationsstile und die Wirkungsmacht und -ohnmacht der neuen Protest-Bewegungen.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Protest sei Demokratie-Generator und Demokratie-Gefährder zugleich, so der Soziologe Armin Nassehi.

Die rechtspopulistischen Proteste gegen die Migrationspolitik, die Klimaproteste gegen die Untätigkeit der Regierenden im Angesicht des Klimawandels - und jetzt die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern: Seit einigen Jahren erleben wir, dass hierzulande und auch andernorts vermehrt Menschen auf die Straße gehen, um ihrem Ärger Luft zu verschaffen und um Forderungen an die Politik zu richten. In seinem neuen Buch "Das große Nein" hat sich der Soziologe Armin Nassehi mit diesen Bewegungen befasst - und das analysiert, was er die Eigendynamik und die Tragik des gesellschaftlichen Protests nennt.

Buchtipp

Das große Nein: Eigendynamik und Tragik des gesellschaftlichen Protests
von Armin Nassehi
kursbuch.edition
Seiten: 160 Seiten
ISBN: 978-3961961283
Preis: 20,00 Euro

Ohne Protest, ohne "Nein-Stellungnahmen", sagt Nassehi, gebe es letztlich keinen Fortschritt. Protest ist ihm zufolge immer etwas Sichtbares, eine außerparlamentarische Opposition, oft von charismatischen Figuren angeführt, die den geübten Machtkreislauf der traditionellen Institutionen durchbricht. Zugleich sei Protest ambivalent, so Nassehi: Demokratie-Generator und Demokratie-Gefährder zugleich.

Auf NDR Kultur spricht Stephanie Pieper mit dem Intellektuellen Armin Nassehi über die Ursachen, die Kommunikationsstile und die Wirkungsmacht und -ohnmacht der neuen Protest-Bewegungen - und über die gesellschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie.

Weitere Informationen

Polizei stoppt Protest gegen Corona-Auflagen

An verschiedenen Orten in Mecklenburg-Vorpommern haben mehrere Hundert Menschen gegen die Corona-Beschränkungen demonstriert. In Rostock löste die Polizei einen "Spaziergang" auf. mehr