Stand: 21.02.2019 20:10 Uhr

Digitalisierung: Geld für Schulen ab Sommer

Bild vergrößern
Kultusminister Tonne kündigte einen baldigen Start der Investitionen in Schulen an. (Archivbild)

Jetzt soll es schnell gehen: Nach der Einigung von Bund und Ländern beim Thema Digitalpakt wird nach dem Willen von Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) schon ab diesem Sommer in die technische Infrastruktur der Schulen investiert. Der Zuschuss des Bundes solle in die digitale Vernetzung der Schulen, das Einrichten von WLAN sowie in die Anschaffung digitaler Tafeln, Arbeitsgeräte und Laptops fließen, sagte Tonne am Donnerstag.

470 Millionen vom Bund plus 50 vom Land

Es ist eine Menge Geld, die bald zur Verfügung steht: Vom Bund kommen 470 Millionen Euro. Jede der rund 3.000 Schulen in Niedersachsen erhält nach jetzigem Plan einen Grundbetrag von 30.000 Euro - unabhängig von ihrer digitalen Ausstattung. Das Land stockt den Zuschuss des Bundes zudem noch um 50 Millionen Euro auf, die ebenfalls an die Schulen gehen. Die Grünen-Fraktion forderte, Niedersachsen müsse mehr dazugeben: Der Bundeszuschuss solle mit Landesmitteln verdoppelt werden.

Weitere Informationen

Lob aus dem Norden für Einigung auf Digitalpakt

Bund und Länder haben sich auf eine Grundgesetz-Änderung geeinigt. Damit kann der Bund Milliardenzuschüsse geben, um Schulen zu digitalisieren. Norddeutsche Politiker lobten den Kompromiss. (21.02.2019) mehr

Lehrer weiterbilden, Lehrpläne anpassen

Investiert werde aber nicht ausschließlich in technische Ausstattung, betonte Tonne. Auch um die Fort- und Weiterbildung der Lehrer werde sich das Land kümmern. Außerdem sollen die Lehrpläne dem Minister zufolge angepasst werden: Medienbildung, Medienpädagogik und Digitalisierung lauten die Stichworte.

Verband: Lehrer nicht mit Technik alleine lassen

Auf die Notwendigkeit, Lehrer ausreichend fortzubilden, wies auch der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte hin. Darüber hinaus müssten IT-Fachkräfte zur Verfügung stehen. Unverzichtbar ist aus Sicht des Verbands die dauerhafte Unterstützung der Lehrer bei der Unterhaltung von Hard- und Software, zum Beispiel durch Systemadministratoren direkt an den Schulen.

Weitere Informationen
Link

Grünes Licht für Digitalpakt: Milliarden für Schulen

Die Digitalisierung der Schulen kann voranschreiten: Bundesrat und Bundestag haben sich auf Formulierungen für eine Grundgesetzänderung geeinigt, die Milliardenhilfen ermöglicht. Mehr bei tagesschau.de. (20.02.2019) extern

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 20.02.2019 | 21:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:04
Hallo Niedersachsen
03:01
Hallo Niedersachsen
06:05
Hallo Niedersachsen