mit Video

Viele Bahnstrecken frei, Geduld weiter gefragt

Am Tag nach dem verheerenden Orkan "Friederike" fahren die Regionalzüge in Niedersachsen noch nicht störungsfrei. Immerhin: Im Fernverkehr sind die meisten Strecken wieder frei. mehr

mit Audio

Der Unternehmer und ein Traum von einem Kiosk

Julius Frilling aus Lingen betreibt acht Kioske und hat 50 Mitarbeiter - dabei ist er gerade 23 Jahre alt. Die Geschichte eines Jugendtraumes, der Realität geworden ist. mehr

mit Video

Haftstrafe auf Bewährung für Ex-Landvolk-Chef

Der Ex-Vorsitzende des Diepholzer Landvolks ist wegen Untreue zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt worden. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. mehr

Kurzmeldungen

Meppen am Sonntag gegen Preussen Münster im neuen Stadion

Fußball. Der SV Meppen bestreitet am Sonntag sein erstes Drittligaspiel gegen Preußen Münster im renovierten Stadion. Die Stadt und der Landkreis Emsland haben sich die Kosten von bislang 4 Millionen Euro geteilt: Dafür wurde das Flutlicht verstärkt, eine Videoüberwachung eingerichtet und die Polizei hat eine Einsatzzentrale bekommen. | 19.01.2018 16:03

Schnellbuslinien nicht geplant

Lingen. Im Emsland und im Raum Osnabrück wird es vorerst keine neuen Schnellbuslinien geben. Die zuständigen Verkehrsgemeinschaften haben nach eigenen Angaben keine entsprechenden Landesmittel beantragt. In der Grafschaft Bentheim werde derzeit noch geprüft, ob sich die Strecke von Nordhorn nach Lingen für eine Schnellbus-Linie eignet, heißt es vom Landkreis. Das Land Niedersachsen hat im vergangenen Jahr ein Förderprogramm für Schnellbuslinien gestartet. | 19.01.2018 16:02

Ermittlungen gegen Landwirte im Fipronil-Skandal eingestellt

Nordhorn. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat die Ermittlungen gegen drei Grafschafter Landwirte wegen des Fipronil-Eierskandals eingestellt. Sie hätten nicht gewusst oder geahnt, dass das Insektengift einem Reinigungsmittel beigemischt war, so eine Justiz-Sprecherin. | 19.01.2018 16:01

Kein einheitliches Votum bei SPD-Bundesparteitag

Osnabrück. Die SPD Delegierten aus dem Bereich Weser-Ems fahren mit gemischten Gefühlen zum Bundesparteitag nach Bonn. Sie werden darüber abstimmen, ob die Partei Koalitionsgespräche mit der CDU aufnehmen soll oder nicht. Die Osnabrücker SPD-Vorsitzende Schulte-Schoh tendiert zu einem nein, will sich aber noch nicht festlegen. Guido Pott aus Bramsche will mit Ja stimmen. | 19.01.2018 15:59

Erste Ergebnisse nach Tuberkulose-Hauttest

Osnabrück. Vier Kinder haben auf einen Tuberkulose-Hauttest reagiert, so der Leiter des Gesundheitsdienstes, Gerhard Bojara. Ihnen wurde nun in einem zweiten Schritt Blut abgenommen. Dass die Kinder reagiert haben, heiße noch nicht, dass sie auch erkrankt seien, so Bojara. Sondern lediglich, dass sie in ihrem Leben irgendwann einmal mit Tuberkulose in Kontakt gekommen sind. Auch bei zwei Lehrern waren Bluttests positiv. Sie werden jetzt ebenfalls weiter untersucht. Insgesamt wurden rund 100 Schüler und 40 Lehrer überprüft, nachdem zwei Lehrkräfte im vergangenen Jahr an Tuberkulose mit dem gleichen Erregerstamm erkrankt waren. | 19.01.2018 14:07

Aufräumarbeiten nach Sturm

Lingen. Die Einsatzkräfte in der Region waren nach dem Sturm noch bis in die Nacht mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Unter anderem drohte in Lingen ein Baum auf ein Wohnhaus zu fallen. Wie die Polizei mitteilt, musste eine Spezialfirma anrücken, um den Baum zu sichern und abzutragen. Der Sturm hatte auch in der Region massive Auswirkungen auf den Personenverkehr. In Osnabrück zum Beispiel war noch am Abend kaum ein Taxi zu bekommen wegen der hohen Zahl von am Hauptbahnhof gestrandeten Zugfahrgästen. | 19.01.2018 13:48

Videos aus Ihrer Region

mit Video

Prozess um misshandeltes Baby: Vater bestreitet Tat

Ein 26-Jähriger hat vor dem Landgericht Osnabrück bestritten, seine vier Monate alte Tochter heftig geschüttelt zu haben. Das Kind erlitt schwerste Hirnschäden und ist mehrfach gelähmt. mehr

mit Audio

Eurobahn startet - und scheitert an Stromsystem

Die Eurobahn soll eigentlich zwischen Bielefeld und Hengelo in den Niederlanden pendeln - ohne Lokwechsel, weil sie mit den zwei Stromsystemen zurechtkommt. Doch es gibt Probleme. mehr

mit Video

Unfallursache Handy: Niedersachsen startet Studie

"Wir müssen dringend mehr über die Unfallursache Handy erfahren", sagt Niedersachsens Innenminister Pistorius (SPD). Deshalb wird in einer Studie nun die Ablenkung durch Handys untersucht. mehr

mit Video

Tempo 80: Polizei begrüßt Ende der Kampagne

Tempo-80-Kampagne im Emsland: Der Landkreis will prüfen, auf welchen Straßen weiter ein Limit gelten soll. Die Unfallzahlen seien nicht zurückgegangen, erklärt die Polizei. mehr

mit Video

Tuberkulose: Massentest an Osnabrücker Schule

Etwa 100 Schüler einer Osnabrücker Schule, an der zwei Lehrer an Tuberkulose erkrankt waren, sind am Montag auf die Krankheit getestet worden. Ergebnisse werden Ende Januar erwartet. mehr

mit Video

Brückenarbeiten: A 1 wieder freigegeben

Die A 1 bei Osnabrück ist wieder frei. Die Strecke war wegen Brückenbauarbeiten seit Freitagabend gesperrt. Autofahrer müssen im Raum Osnabrück dennoch weiter mit Behinderungen rechnen. mehr

mit Video

Melle: Brand zerstört denkmalgeschütztes Haus

Ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus ist im Landkreis Osnabrück in Flammen aufgegangen. Die Brandursache ist unklar. Verletzt wurde niemand - das Gebäude hatte zuletzt leer gestanden. mehr

Zum Schluss

mit Video

Nesthocker: Immer mehr Störche bleiben im Land

Niedersachsen statt Namibia: Immer mehr Weißstörche bleiben im Winter im Land. Auch weil die kalte Jahreszeit hierzulande gar nicht mehr so kalt ist - und es gibt viel Futter. mehr