Geht die Ems den Bach runter?

Bald quetscht sich wieder ein neuer Kreuzfahrt-Riese durch die schmale Ems. Lokale Umweltschützer sagen: Ändert sich das nicht, wird auch der "Masterplan Ems" den Fluss nicht retten können. mehr

Warnstreiks in AKWs Grohnde, Unterweser und Stade

In der aktuellen Tarifrunde für Beschäftige im Energiesektor soll es Montag Warnstreiks geben. Die Gewerkschaften fordern 5,5, die Arbeitgeber bieten 2,1 Prozent mehr Lohn an. mehr

Diesel-Fahrverbote: Alles schaut nach Leipzig

Dürfen Städte Diesel-Fahrverbote verhängen? Das Bundesverwaltungsgericht soll heute in dieser Frage endlich Klarheit schaffen. Auch in Niedersachsen wird die Entscheidung gespannt erwartet. mehr

Polizeikosten: Land will Clubs nicht beteiligen

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) muss sich an Mehrkosten für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen der Bundesliga beteiligen. Niedersachsen will die Clubs dennoch nicht zur Kasse bitten. mehr

Blindgänger in Osnabrück: Ärger über Anwohner

Die Stadt Osnabrück denkt nach den Verzögerungen bei der Bombenentschärfung wegen renitenter Anwohner über Konsequenzen nach. Anwohner ärgern sich derweil über entstandene Schäden. mehr

Kurzmeldungen aus dem NDR Studio Osnabrück

Kein weiterer Verdacht auf Tuberkulose

Osnabrück. Der Tuberkulose Massentest an einer Osnabrücker Schule hat keine weiteren Verdachtsfälle ergeben. Das hat Peter Tenhaken vom Gesundheitsdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück auf NDR Anfrage mitgeteilt. Drei Schüler und ein Lehrer werden allerdings prophylaktisch mit Medikamenten behandelt. Sie tragen den Tuberkuloseerreger in sich, weil sie irgendwann einmal Kontakt damit hatten, so Tenhaken. Sie seien aber weder akut erkrankt, noch ansteckend. | 22.02.2018 08:59

Anton-Schlecker-Straße wird nicht umbenannt

Melle. Um Kosten für die Anwohner zu vermeiden, wird die Anton-Schlecker-Straße nicht umbenannt. Der Ortsrat Melle-Mitte lehnte am Abend einen entsprechenden Antrag der SPD ab. Seit den 90er Jahren trägt die Straße den Namen des inzwischen verurteilten Unternehmers. Schlecker hatte damals ein Lager im Meller Gewerbegebiet gebaut und den Namen für die Straße eingefordert. | 22.02.2018 09:00

Wohngeld wird nicht abgerufen

Osnabrück. Die Stadt will finanzschwache Senioren besser über ihre Wohngeldrechte informieren. Im Senioren-Büro gibt es jetzt einen entsprechenden Flyer. Viele Ältere machten ihren Anspruch auf Wohngeld nicht geltend, sagt Anette Herlitzius vom Seniorenbüro der Stadt. Weil sie sich schämen, zum Amt zu gehen oder weil sie Angst haben, dass ihre Kinder für sie Unterhalt zahlen müssen. Genaue Zahlen, wie viele Senioren ein Anrecht nicht nutzen, gibt es nicht. Studien gehen aber von einer Quote von bis zu siebzig Prozent aus. | 22.02.2018 09:02

Altkleidercontainer gestohlen

Hagen am Teutoburger Wald. Unbekannte haben in der Gemeinde sieben Altkleidercontainer entwendet. Die Behälter standen auf einem Supermarktparkplatz. Die Tat muss sich zwischen Montagnachmittag und gestern früh ereignet haben, so die Polizei. Die Beamten bitten Zeugen um Hinweise. | 22.02.2018 09:03

Elektroauto als Zweitwagen

Georgsmarienhütte. Mehr Menschen im Osnabrücker Land sollen künftig ein Elektro-Auto als Zweitwagen nutzen. Das ist das Ziel des Landkreises. Vor allem Haushalte mit Solarstromanlagen sollen nun auf das Thema angesprochen werden. | 22.02.2018 09:05

Videos aus Ihrer Region

NDR Fernsehen

"Renegade"-Fall: Drei AKW evakuiert

Wegen des Verdachts, dass ein Flugzeug als Waffe eingesetzt werden könnte, wurde am Montag "Renegade"-Alarm ausgelöst. Die AKW Emsland, Grohnde und Unterweser wurden evakuiert. mehr

Frauenhäuser fordern Notfalleinrichtungen

Die Frauenhäuser in Niedersachsen sind massiv überlastet. Das zeigt eine Abfrage von Hallo Niedersachsen. 2017 wurden Frauen 2.600 Mal wegen Platzmangels abgewiesen. mehr

Last-Minute-Derbysieg für Osnabrück

Der VfL Osnabrück hat das Drittliga-Derby bei den Sportfreunden Lotte mit 3:2 gewonnen. Marcos Alvarez traf doppelt, Tim Danneberg erzielte den Siegtreffer in der Nachspielzeit. mehr

Zum Schluss

Henk Visch hinterfragt mit kindlicher Fantasie

18.02.2018 11:00 Uhr
Kunstverein Grafschaft Bentheim

Der Kunstverein Grafschaft Bentheim zeigt Werke des Niederländers Henk Visch. Unter dem Titel "Der kleine Prinz" hinterfragt er die Welt der Erwachsenen - mit der Fantasie eines Kindes. mehr