Geht die Ems den Bach runter?

Bald quetscht sich wieder ein neuer Kreuzfahrt-Riese durch die schmale Ems. Lokale Umweltschützer sagen: Ändert sich das nicht, wird auch der "Masterplan Ems" den Fluss nicht retten können. mehr

Warnstreiks in AKWs Grohnde, Unterweser und Stade

In der aktuellen Tarifrunde für Beschäftige im Energiesektor soll es Montag Warnstreiks geben. Die Gewerkschaften fordern 5,5, die Arbeitgeber bieten 2,1 Prozent mehr Lohn an. mehr

Entscheidung über Diesel-Fahrverbote vertagt

Dürfen Städte Diesel-Fahrverbote verhängen? Das Bundesverwaltungsgericht hat seine Entscheidung darüber auf Dienstag vertagt. Auch in Niedersachsen wird das Urteil gespannt erwartet. mehr

Polizeikosten: Land will Clubs nicht beteiligen

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) muss sich an Mehrkosten für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen der Bundesliga beteiligen. Niedersachsen will die Clubs dennoch nicht zur Kasse bitten. mehr

Blindgänger in Osnabrück: Ärger über Anwohner

Die Stadt Osnabrück denkt nach den Verzögerungen bei der Bombenentschärfung wegen renitenter Anwohner über Konsequenzen nach. Anwohner ärgern sich derweil über entstandene Schäden. mehr

Kurzmeldungen aus dem NDR Studio Osnabrück

Ohne Führerschein und mit Drogen unterwegs

Cloppenburg. Die Polizei hat bei einer Kontrolle einen Autofahrer erwischt, der keine gültige Fahrerlaubnis hatte und unter Drogeneinfluss stand. Der 47-Jährige wollte laut Polizei eine Abkürzung nehmen und missachtete ein Durchfahrverbot. Dadurch wurden die Beamten auf ihn aufmerksam. Sie leiteten ein Strafverfahren ein. | 22.02.2018 18:11

Freiwillige für Messung des Emswassers gesucht

Lingen. Die Umweltverbände WWF, BUND und NABU suchen 100 Freiwillige, die den Nitratgehalt der Zu- und Nebenflüsse der Ems untersuchen. Die sogenannten Ems-Agenten werden mit einem Mess-Set ausgestattet und sollen dreimal im Jahr an verschiedenen Stellen die Belastung des Flusses testen. | 22.02.2018 18:10

Warnstreiks bei der Post

Osnabrück. Rund 50 Briefzusteller im Raum Osnabrück sind am Freitag zum Warnstreik aufgerufen. Laut Gewerkschaft ver.di kann es bei der Brief- und Paketzustellung zu Verzögerungen kommen. Die Arbeitgeberseite der Post AG habe in drei Verhandlungsrunden bisher kein akzeptables Angebot vorgelegt. Ver.di fordert unter anderem sechs Prozent mehr Lohn. | 22.02.2018 18:08

BGH bestätigt Urteil nach Tötung von Rentnerin

Hilter. Der Bundesgerichtshof hat das Urteil im Fall der Tötung einer Rentnerin aus Bad Rothenfelde bestätigt. Die Richter lehnten die Revision des 61-jährigen Angeklagten und der Staatsanwaltschaft ab. Die Verurteilung zu zehn Jahren Haft sei rechtskräftig, teilte das Landgericht Osnabrück mit. Nach der Beweisaufnahme habe festgestanden, dass der Mann die 79 Jahre alte Rentnerin in seiner Wohnung in Hilter mit einem Müllsack erstickt hat. | 22.02.2018 18:06

Radikalisierung verhindern durch Kooperation

Osnabrück. Um zu verhindern, dass Menschen sich radikalisieren, müssen viele Partner zusammenarbeiten - das ist das Fazit einer Tagung der Polizeidirektion Osnabrück und des Instituts für Islamische Theologie an der Universität Osnabrück. Sozialarbeiter, Vereine, Behörden und auch Wissenschaftler müssten früh kooperieren, um Präventionsarbeit zu leisten. Bei der Diakonie gibt es inzwischen eine erste Anlaufstelle. | 22.02.2018 18:07

Videos aus Ihrer Region

NDR Fernsehen

"Renegade"-Fall: Drei AKW evakuiert

Wegen des Verdachts, dass ein Flugzeug als Waffe eingesetzt werden könnte, wurde am Montag "Renegade"-Alarm ausgelöst. Die AKW Emsland, Grohnde und Unterweser wurden evakuiert. mehr

Frauenhäuser fordern Notfalleinrichtungen

Die Frauenhäuser in Niedersachsen sind massiv überlastet. Das zeigt eine Abfrage von Hallo Niedersachsen. 2017 wurden Frauen 2.600 Mal wegen Platzmangels abgewiesen. mehr

Last-Minute-Derbysieg für Osnabrück

Der VfL Osnabrück hat das Drittliga-Derby bei den Sportfreunden Lotte mit 3:2 gewonnen. Marcos Alvarez traf doppelt, Tim Danneberg erzielte den Siegtreffer in der Nachspielzeit. mehr

Henk Visch hinterfragt mit kindlicher Fantasie

18.02.2018 11:00 Uhr
Kunstverein Grafschaft Bentheim

Der Kunstverein Grafschaft Bentheim zeigt Werke des Niederländers Henk Visch. Unter dem Titel "Der kleine Prinz" hinterfragt er die Welt der Erwachsenen - mit der Fantasie eines Kindes. mehr

Zum Schluss

Länderzentrum soll Plattdeutsch stärken

Das neu gegründete Länderzentrum für Niederdeutsch soll den Gebrauch der plattdeutschen Sprache fördern. Die Einrichtung wird von den vier norddeutschen Bundesländern finanziert. mehr