Die Ausfahrt der "Norwegian Bliss" im Zeitraffer

Sie haben die Ausfahrt der "Norwegian Bliss", dem neuen Kreuzfahrtschiff der Papenburger Meyer Werft, verpasst? Verfolgen Sie das Event einfach noch einmal - per Zeitraffer. mehr

00:32

Lebensgefährlich verletzt: Mann rast gegen Baum

Bei Georgsmarienhütte im Landkreis Osnabrück ist ein Mann gegen einen Baum gefahren. Durch die Kollision fing das Auto Feuer. Der 62-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt. Video (00:32 min)

Last-Minute-Derbysieg für Osnabrück

Der VfL Osnabrück hat das Drittliga-Derby bei den Sportfreunden Lotte mit 3:2 gewonnen. Marcos Alvarez traf doppelt, Tim Danneberg erzielte den Siegtreffer in der Nachspielzeit. mehr

Kurzmeldungen aus dem NDR Studio Osnabrück

Frauenhäuser in der Region überlastet

Osnabrück. Der Landkreis Cloppenburg hat als einziger Kreis in der Region kein Frauenhaus. Das ist ein Grund, weshalb andere Frauenhäuser überlastet sind. Das Osnabrücker Haus etwa musste im vergangenen Jahr mehr als 220 Hilfesuchende abweisen. Nur 35 Frauen und ihre Kinder bekamen einen Platz. Das hat eine Recherche des NDR ergeben. Auch die Frauenhäuser in Bersenbrück, Meppen, Lingen und Nordhorn klagen über Platzmangel. | 19.02.2018 11:36

Starkes Wachstum in der Emsregion

Papenburg. Die Zahl der Arbeitsplätze in der Ems-Region ist in den vergangenen acht Jahren deutlich stärker gestiegen als erwartet. Das geht aus einer Untersuchung des Bündnisses Wachstumsregion Ems-Achse hervor. 2009 hatte das Bündnis eine Prognose für die Ems-Region zwischen Nordsee und Grafschaft bis zum Jahr 2025 vorgestellt. Heute will der Verein eine Halbzeit-Bilanz ziehen. | 19.02.2018 11:34

Präventionsarbeit muss verbessert werden

Osnabrück. Bei der Präventionsarbeit mit islamistischen Jugendlichen sollten sich Polizei und Sozialarbeiter besser abstimmen - das fordert der Osnabrücker Islamwissenschaftler Michael Kiefer. Über das Thema diskutieren Vertreter von Universität und Polizeidirektion Osnabrück in dieser Woche bei einem Symposium. | 19.02.2018 11:31

Arzt in Notaufnahme bestohlen

Lingen. Im Bonifatius Hospital ist gestern ein Arzt an seinem ersten Arbeitstag in der Notaufnahme bestohlen worden. Ein 53-jähriger polizeibekannter Mann soll dessen Rucksack geklaut haben, so ein Polizeisprecher. Dank einer aufmerksamen Empfangsmitarbeiterin konnte die Polizei den Mann schnell stellen, er trug einen Teil der Beute noch bei sich. | 19.02.2018 11:26

100. "Faire Gemeinde" ausgezeichnet

Lengerich. Bischof Franz-Josef Bode hat die Kirchengemeinde St. Benedikt als 100. "Faire Gemeinde" im Bistum Osnabrück ausgezeichnet. Damit verpflichten sich die Teilnehmer, beim Einkauf von Büromaterial oder beim Stromverbrauch faire und ökologische Aspekte zu berücksichtigen. Bislang nimmt rund die Hälfte der Gemeinden im Bistum daran teil. | 19.02.2018 11:23

Videos aus Ihrer Region

Frauenhäuser voll: Tausende Frauen abgewiesen

Die Frauenhäuser in Niedersachsen sind massiv überlastet. Das zeigt eine Abfrage von Hallo Niedersachsen. Mindestens 2.600 Frauen wurden 2017 wegen Platzmangels abgewiesen. mehr

Neue Idee: Eine App, die vor Krankheiten warnt

Junge Wissenschaftler haben in Osnabrück Projekte zur Gesundheitsvorsorge entwickelt. Unter anderem eine App, die vorhersagt, in welchem Landkreis welche Ansteckungsgefahr droht. mehr

Osnabrücker Friedhöfe lassen sich per App erkunden

Mehr als 25 Grabmäler prominenter Osnabrücker lassen sich künftig per App ansteuern. Besucher der städtischen Friedhöfe werden über die Verstorbenen und ihre letzte Ruhestätte informiert. mehr

Drittliga-Partie Meppen - Paderborn abgesagt

Freies Wochenende für die Fußballer vom SV Meppen: Die für Sonnabend angesetzte Partie gegen Paderborn wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. mehr

Entscheidung über neuen Feiertag erst im April

Der Landtag wird wohl erst im April über einen neuen Feiertag abstimmen. Die schwarz-rote Landesregierung erarbeitet zurzeit einen Gesetzentwurf. Andere Länder sind früher dran. mehr

Ermittlungen gegen Ex-SS-Mann: Celle übernimmt

Die Generalstaatsanwaltschaft Celle hat die Ermittlungen gegen einen 94-jährigen mutmaßlichen NS-Kriegsverbrecher übernommen. mehr

Zum Schluss

Henk Visch hinterfragt mit kindlicher Fantasie

18.02.2018 11:00 Uhr
Kunstverein Grafschaft Bentheim

Der Kunstverein Grafschaft Bentheim zeigt Werke des Niederländers Henk Visch. Unter dem Titel "Der kleine Prinz" hinterfragt er die Welt der Erwachsenen - mit der Fantasie eines Kindes. mehr