Ortssuche
Stand: 12.06.2024 16:38 Uhr

Vorhersage Niedersachsen

Heute Abend Wechsel aus Sonne und Wolken, hin und wieder Schauer, vereinzelt gewittrig, im Binnenland allmählich aus Westen nachlassend. Vor allem an der See und im Bergland stark böiger Wind. In der Nacht wechselnd, im Westen und Norden auch stärker bewölkt und vor allem vom dort auch Schauer. Tiefstwerte 11 bis 4 Grad. Auf den Inseln stark böiger Wind.

VIDEO: Das Wetter für Niedersachsen (2 Min)

Wetterlage

Zwischen einem Tiefdruckkomplex über Skandinavien und einer Hochdruckzone über Westeuropa gelangt kühle Meeresluft nach Norddeutschland.

Heute

Heute Abend Wechsel aus Sonne und Wolken, gelegentlich wolkig mit Schauern, vereinzelt gewittrig, im Binnenland im Verlauf allmählich nachlassend. Feierabendtemperatur um 18 Uhr: 12 Grad in Horumersiel und 16 Grad in Wetze. Schwacher bis mäßiger, in Schauernähe böig auffrischender Südwest- bis Westwind, an der See frischer und stark böiger West- bis Nordwestwind.

In der Nacht zum Donnerstag wechselnd, im Westen und Norden auch stärker bewölkt und vor allem vom nördlichen Emsland und Ostfriesland bis zur Elbmündung weiterhin Schauer. In der Südosthälfte zunehmend trocken und vorübergehend gering bewölkt. Tiefstwerte 11 Grad auf Borkum bis 4 Grad in Wieda und im Oberharz. Schwacher bis mäßiger, an der See mäßiger bis frischer, auf den Inseln teils stark böiger Wind aus West bis Südwest.

Morgen

Am Donnerstag in der Nordwesthälfte viele Wolken, wenig Sonne und zeitweise Regenschauer, vereinzelt kurze Gewitter möglich. In der Südosthälfte heiter bis wolkig und bis auf einzelne Schauer trocken. Höchstwerte 15 Grad in Cuxhaven bis 19 Grad in Nordhorn, im Oberharz 12 bis 14 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der See auch frischer südwestlicher bis südlicher Wind, zum Abend hin nachlassend.

In der Nacht zum Freitag wechselnd bis stark bewölkt, vor allem vom Emsland bis zur Unterelbe gelegentlich Schauer, gegen Morgen an der Ems leichter Regen. Von Südniedersachsen bis ins Wendland meist trocken und vor allem zwischen Solling, Harz und Eichsfeld zeitweise gering bewölkt. Tiefstwerte 13 bis 8 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest bis Südost.

Weitere Aussichten

Am Freitag mehr Wolken als Sonne und im Tagesverlauf aus Westen gebietsweise Schauer, vereinzelt Gewitter möglich. Regional länger trocken mit freundlichen Phasen, vor allem nach Osten hin. Höchstwerte 18 bis 21 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der See und zur Ems hin teils frischer Wind aus südlichen Richtungen.

Am Sonnabend im Verlauf von West nach Ost Durchzug von teils schauerartigem Regen, mitunter kräftig, örtlich mit Blitz und Donner, später Wetterberuhigung und Auflockerungen, zum Abend hin freundlicher. Höchstwerte 18 bis 21 Grad. Schwacher bis mäßiger, zeitweise böiger bis stark böiger, an der See auch frischer Wind aus südlichen Richtungen mit stürmischen Böen.

Das Wetter zu jeder vollen Stunde in Ihren NDR-Radioprogrammen