VW-Beschäftigte bekommen 4,3 Prozent mehr Lohn

Die Verhandlungen zwischen Konzern und Gewerkschaft sind beendet: Volkswagen und die IG Metall haben sich über einen neuen Haustarif verständigt. Der Lohn steigt um 4,3 Prozent. mehr

Diesel-Fahrverbote: Alles schaut nach Leipzig

Dürfen Städte Diesel-Fahrverbote verhängen? Das Bundesverwaltungsgericht soll in dieser Frage endlich Klarheit schaffen. Auch in Niedersachsen wird die Entscheidung gespannt erwartet. mehr

VfL Wolfsburg - Labbadia hat "richtig Lust"

Trainer Bruno Labbadia hat mit viel Schwung und Zuversicht seine neue Aufgabe beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg aufgenommen. Sein Auftrag: die Klasse halten. mehr

Storch "Fridolin" ist zurück - "Friederike" nicht

Er ist wieder da: "Fridolin", der wohl bekannteste Bewohner des NABU Zentrums in Leiferde. Noch steht er allein im Nest, denn "Friederike" lässt auf sich warten - wie schon 2017. mehr

VW zieht Konsequenzen aus Tierversuchen mit Affen

Nach Informationen des NDR will VW weltweit alle Forschungsprojekte mit eigener Beteiligung auf Tierversuche untersuchen zu lassen. Sollte es welche geben, will der Konzern rigoros reagieren. mehr

Kurzmeldungen aus dem NDR Studio Braunschweig

Neue Grundschule in Peine noch immer nicht bezugsfertig

Peine - Der Bezugstermin für die neue Grundschule verzögert sich weiter. Nach Angaben der Stadt Peine sind noch zahlreiche Arbeiten sowohl beim Innenausbau als auch an den Außenanlagen zu erledigen. Ursprünglich sollte der rund 8,4 Millionen Euro teure Schulneubau bereits Mitte 2017 fertig sein. Unterdessen soll die Sanierung der benachbarten Stederdorfer Sporthalle voraussichtlich Ende März abgeschlossen sein. | 21.02.2018 10:18

HAWK in Göttingen berät weiter Flüchtlinge die studieren wollen

Göttingen - Die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, HAWK, berät weiterhin Flüchtlinge, die studieren wollen. Das Land Niedersachsen fördert das entsprechende Angebot für die nächsten zwei Jahre. Die HAWK hat nach eigenen Angaben an ihren Standorten Göttingen, Holzminden und Hildesheim bisher 400 Geflüchtete auf dem Weg ins Studium unterstützt. | 21.02.2018 10:17

Labortechnik-Hersteller Sartorius will Jahresumsatz verdreifachen

Göttingen - Der Labortechnik-Hersteller Sartorius will seinen Jahresumsatz bis 2025 auf rund vier Milliarden Euro fast verdreifachen. Das teilte das Unternehmen bei der Präsentation der Bilanz für das zurückliegende Geschäftsjahr in Göttingen mit. An die Aktionäre will Sartorius 50 Cent Dividende pro Aktie ausschütten, fünf Cent mehr als zuletzt. | 21.02.2018 10:16

Pläne für inklusiven Campus in Duderstadt

Duderstadt - Die Pläne für den inklusiven Campus in Duderstadt kommen voran. Der Landkreis Göttingen verkauft dem Caritas-Verband Südniedersachsen das Gebäude der Pestalozzi-Schule. Dort sollen gebündelt Krippen- und Kita-Gruppen untergebracht werden - für Kinder mit und ohne besonderen Förderbedarf. Der inklusive Campus in Duderstadt soll mit rund 150 Betreuungsplätzen im Sommer nächsten Jahres starten. | 21.02.2018 10:15

Bürgerentscheid über Neubau eines Kinderhortes in Holzminden

Holzminden - In der Stadt wird es am 6. Mai einen Bürgerentscheid für den Neubau eines Kinderhortes geben. Eine Initiative aus Bündnis90/Die Grünen, SPD und DGB fordert den Neubau, weil es in Holzminden zu wenige Hortplätze gebe. Mehr als 1602 Holzmindener hätten unterschrieben, teilte der grüne Fraktions-Vorsitzende im Rat - Alexander Titze -mit. Damit sei die nötige Schwelle von 10 Prozent der Wahlberechtigten überschritten. Die Stadt plant lediglich eine Containerlösung bei der Hortbetreuung. Das ist den Initiatoren des Bürgerbegehrens zu wenig. | 21.02.2018 10:11

Videos aus Ihrer Region

19-jähriger Messerstecher kommt in U-Haft

Der 19-Jährige, der am Montag an einer Goslarer Berufsschule auf eine Mitschülerin eingestochen haben soll, kommt in Untersuchungshaft. Ihm wird versuchter Totschlag vorgeworfen. mehr

Frauenhäuser fordern Notfalleinrichtungen

Die Frauenhäuser in Niedersachsen sind massiv überlastet. Das zeigt eine Abfrage von Hallo Niedersachsen. 2017 wurden Frauen 2.600 Mal wegen Platzmangels abgewiesen. mehr

Endet Streit um Klinik vor Gericht?

Die Krankenkassen haben den Versorgungsvertrag mit der Asklepios-Klinik in Clausthal-Zellerfeld gekündigt. Das Land Niedersachsen hält dagegen. Am Ende könnte der Fall vor Gericht landen. mehr

Dieselabgase: Lies fordert neue Hardware

Umweltminister Olaf Lies (SPD) fordert von Diesel-Herstellern auch bei der Hardware nachzurüsten. Auch den Bund nimmt Lies in die Pflicht: Er verlangt Soforthilfen in Milliardenhöhe. mehr

Kein Wunder: Weil warnt vor Diesel-Fahrverboten

Am Donnerstag berät das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig über Diesel-Fahrverbote in deutschen Städten. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) ist dagegen - aus durchschaubaren Gründen. mehr

Anlaufstellen für Straffällige vor dem Aus

In Niedersachsen gibt es 14 Anlaufstellen, die Straffällige bei ihrem Weg zurück in die Gesellschaft unterstützen. Die Einrichtungen haben massive finanzielle Probleme. mehr

Braunschweig atmet im Abstiegskampf auf

Eintracht Braunschweig hat sich durch einen 1:0-Sieg gegen Union Berlin Luft im Zweitliga-Abstiegskampf verschafft. Der Vorsprung auf Relegationsplatz 16 beträgt nun fünf Zähler. mehr

Zum Schluss

Junge will S-Bahn fahren, landet in Wolfsburg

Ein 12-jähriger Junge hat in Berlin eigentlich nur die S-Bahn nehmen wollen. Doch er stieg irrtümlich in einen ICE der Bahn und landete 200 Kilometer weiter in Wolfsburg. mehr