Link

Dieselbetrug: Audi-Chef Stadler festgenommen

Der wegen des Dieselskandals unter Druck stehende Audi-Chef Rupert Stadler ist am Montag vorläufig festgenommen worden. Das sagte ein VW-Sprecher. Mehr auf tagesschau.de. extern

VW-Milliarde: Jeder will ein Stück vom Kuchen

Das Milliarden-Bußgeld von VW ist eine willkommene Finanzspritze fürs Land. Die Liste der Wünsche wird immer länger. Auch der Landtag beschäftigt sich mit dem Thema. mehr

Braunschweiger "Theaterformen" enden erfolgreich

Positive Bilanz für die Veranstalter des internationalen Theater-Festivals "Theaterformen" in Braunschweig: Rund 10.000 Besucher haben sich die Aufführungen angeschaut. mehr

Harzer Höhlenzentrum soll größer werden

Das Harzer Höhlenzentrum möchte sich vergrößern um unter anderem neue Höhlen-Funde ausstellen zu können. Der Landkreis Göttingen hat dazu einen Millionenbetrag beantragt. mehr

Unbekannte zerstören Nobel-Rondell auf Friedhof

Auf dem Friedhof in Göttingen haben am Wochenende unbekannte Täter alle Tafeln des Nobel-Rondells abgerissen. Die Tafeln erinnern an 44 Nobelpreisträger mit Bezug zur Stadt. mehr

Videos aus Ihrer Region

Polizei stoppt im Harz zahlreiche Motorrad-Raser

Bei Geschwindigkeitskontrollen im Oberharz hat die Polizei am Wochenende rund 180 Motorradfahrer geblitzt. Elf Fahrer müssen ihren Führerschein vorübergehend abgeben. mehr

50 Einsatzkräfte bekämpfen Brand in Fachwerkhaus

Ein brennendes Fachwerkhaus hat die Feuerwehr in Salzgitter am Wochenende im Dauereinsatz gehalten. Die beiden Bewohnerinnen hatten sich rechtzeitig retten können. mehr

Isenbüttel: Diebe zapfen 300 Liter aus Kran ab

Unbekannte Täter haben am Wochenende in Isenbüttel (Landkreis Gifhorn) aus einem Kran 300 Liter Diesel gestohlen. Laut Polizei gelangten sie durch einen Zaun auf das Betriebsgelände. mehr

Übelkeit in Herberge: 14 Konfirmanden in Klinik

Aus noch ungeklärten Gründen haben in der Nacht zu Sonntag in der Jugendherberge in Goslar 25 Konfirmaden über Übelkeit geklagt. 14 Jugendliche kamen zu Beobachtung in Kliniken. mehr

160.000-Euro-Rettungswagen bleibt in Garage

Seit einem Jahr steht ein sogenannter Infektionsrettungswagen in Northeim. Das 160.000 Euro teure Spezialfahrzeug musste bislang noch nicht eingesetzt werden - zum Glück. mehr

Bundesliga-erfahrener Fürstner wird ein "Löwe"

Mit Stephan Fürstner von Union Berlin hat Drittligist Eintracht Braunschweig den ersten namhaften Neuzugang gemeldet. Genau rechtzeitig zum Trainingsauftakt in der Löwenstadt. mehr

Kasatschok und Dudelsack für die FIFA WM

Inoffizielle WM-Songs gibt es alle vier Jahre viele. Auch in Niedersachsen wurde und wird fleißig für das Turnier in Russland komponiert - mit unterschiedlichem Erfolg. mehr

Forscher entdeckt 500 Jahre alte Bücher

Historischer Bücherfund in Duderstadt: Im Archiv einer katholischen Kirche sind 37 Folianten aus der Anfangszeit des Buchdrucks entdeckt worden. 500 Jahre waren sie vergessen worden. mehr

120 Millionen Euro für Niedersachsens Kliniken

Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann hat bekannt gegeben, welche Krankenhäuser wie viel Geld vom Land erhalten. 120 Millionen Euro werden auf 14 Kliniken verteilt. mehr

Grüne und FDP fordern Cannabis-Freigabe

Im ersten gemeinsamen Antrag forden Grüne und FDP im Niedersächsischen Landtag die kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene. Die Landesregierung hat der Forderung eine Absage erteilt. mehr

Ex-Wolfsburg-Star Dost: Flucht aus Lissabon

Ex-Wolfsburg-Torjäger Bas Dost hat seinen Vertrag bei Sporting Lissabon gekündigt. Der Stürmer zog damit die Konsequenzen aus einem Hooligan-Angriff, bei dem er Kopfverletzungen erlitt. mehr

Cebit: Braunschweiger Parkplatz-App ausgezeichnet

Der Cebit Innovation Award geht 2018 an Entwickler einer Smartphone-App aus Braunschweig. Mit "Aipark" können Autofahrer in Echtzeit sehen, ob sich in der Nähe freie Parkplätze befinden. mehr

Zum Schluss

Wilde Katzen: 90 Luchse leben im Harz

Mittlerweile leben wieder 90 Luchse im Harz. Die wilden Katzen wurden erstmals im Jahr 2000 ausgewildert. Mit Hilfe von Fotofallen können Experten die Tiere unterscheiden. mehr