Triple-Traum der Wolfsburger Frauen platzt jäh

Für die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg bleibt es beim Double. Der Traum vom Triple platzte am Donnerstagabend. Die "Wölfinnen" unterlagen im Champions-League-Finale Olympique Lyon. mehr

Münchhausen-Preis für Christoph Maria Herbst

Der Schauspieler Christoph Maria Herbst erhält den Münchhausen-Preis der Stadt Bodenwerder. Die Jury würdigte die Vielfalt des 52-Jährigen, der auch Synchron- und Hörbuchsprecher ist. mehr

Lkw-Unfälle: Drei Tote auf der A 2 und der A 27

Auf Niedersachsens Autobahnen hat innerhalb eines Tages mehrere schwere Unfälle gegeben. Drei Menschen sind dabei ums Leben gekommen. Die A 2 und die A 39 waren zeitweise gesperrt. mehr

Videos aus Ihrer Region

Hallo Niedersachsen

Kurzmeldungen aus Ihrer Region

ADAC kritisiert neues Baustellen-Konzept für Autobahn 2

Helmstedt. Dem ADAC geht das von Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) vorgestellte, neue Baustellen-Konzept für die Autobahn 2 nicht weit genug. Die Ideen seien nicht neu und es müssten endlich Taten folgen. Zum Beispiel müsse die A 39 als Entlastungsstrecke Richtung Norden endlich kommen, sagte ADAC-Sprecherin Christine Rettig. | 25.05.2018 10:30

Heinen-Esser verlässt das BfE

Peine. Die Geschäftsführerin der Bundesgesellschaft für Endlagerung, Ursula Heinen-Esser, wird neue Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Nordrhein-Westfalen. Ihre Nachfolge bei der BfE in Peine ist noch unklar. CDU-Politikerin Heinen-Esser sei eine Expertin mit großer Verwaltungserfahrung, deren Wirken über Parteigrenzen hinweg hohes Ansehen genieße, sagte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. | 25.05.2018 10:30

Umzug des Kulturamts in Göttingen fraglich

Göttingen. Der beschlossene Umzug des Kulturamts in das sanierungsbedürftige städtische Museum steht möglicherweise auf der Kippe. Das Land wolle bisher keine Fördergelder geben, sagte Göttingens Kulturdezernentin Petra Broistedt im Kultur- und Bauausschuss. Die stockenden Gespräche mit dem Land sorgten für Kritik. Die Grünen sprachen von einem Eigentor, da sich die seit zehn Jahren hinziehende Sanierung des Museums nun weiter verzögere. Die CDU will in der nächsten Ratssitzung beantragen, den Beschluss über den Umzug des Kulturamts zurückzunehmen. | 25.05.2018 10:30

IHK Braunschweig verleiht Sozialtransferpreis

Braunschweig. Die Industrie- und Handelskammer verleiht heute zum neunten Mal den sogenannten "Sozialtransferpreis". Ausgezeichnet werden drei Projekte, bei denen sich Unternehmen zusammen mit sozialen Einrichtungen für das Allgemeinwohl engagieren. Der Sozialtransferpreis der IHK Braunschweig ist mit 20.000 Euro dotiert. Das Geld kommt ausschließlich den sozialen Institutionen zugute. | 25.05.2018 10:30

Bessere Vermarktung von Touristen-Zielen

Kalefeld. Der Landkreis Northeim will seine Attraktionen wie beispielsweise das Harzhorn für Touristen besser vermarkten. Deshalb gibt es künftig eine Kooperation mit einem Träger - das Projekt wird heute in Northeim der Öffentlichkeit vorgestellt. Ziel sei es, durch die neue Struktur leichter Fördermittel zu erhalten, teilte der Landkreis mit. | 25.05.2018 10:30

Auftakt zu "Klasse! Wir singen"

Braunschweig. In der VW-Halle ist heute Auftakt für das Kinder-Liederfest "Klasse! Wir singen". 30.000 Kinder sind diesmal für die verschiedenen, deutschlandweiten Auftritte angemeldet. Fast 40.000 Besucher werden erwartet. Braunschweigs Domkantor Gerd-Peter Münden hatte das Gesangsprojekt 2007 ins Leben gerufen. Zur Eröffnung wird heute Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne in Braunschweig erwartet. | 25.05.2018 10:30

Land zahlt 1,4 Milliarden für gebührenfreie Kita

Ab August müssen Eltern keine Kita-Beiträge mehr zahlen. Streit gab es bislang um die Finanzierung. Nun haben sich Kommunen und Land auf eine milliardenschwere Finanzhilfe geeinigt. mehr

Internetbetrüger nutzen neue EU-Verordnung

Experten der "Task Force Cybercrime" der Polizei Göttingen raten zu besonderer Vorsicht im Umgang mit E-Mails. Kriminelle nutzen demnach Mails zur EU-Datenschutzverordnung aus. mehr

Neonazis in Goslar: ver.di kritisiert Stadt

"Zum Tag der deutschen Zukunft" am 2. Juni wollen sich mindestens 300 Neonazis in Goslar treffen. Die Gewerkschaft ver.di kritisiert die Stadt, dass sie das Treffen nicht untersagt hat. mehr

In Deutschland geborener Straftäter wird abgeschoben

Ein in Deutschland geborener 20-Jähriger, der straffällig geworden ist, darf in die Heimat seiner Eltern abgeschoben werden. Das hat das Verwaltungsgericht Göttingen entschieden. mehr

Zum Schluss

Reitelite beim Burgturnier: Holt Haßmann das Triple?

Im niedersächsischen Nörten-Hardenberg steht das 40. Burgturnier an. Die Springreitelite um Titelverteidiger Felix Haßmann kommt. Der Sportclub überträgt am Sonnabend und Sonntag live. mehr