Sicherheit auf A 7: Acht-Punkte-Plan verabschiedet

Polizei und Politik haben sich auf einen Acht-Punkte-Plan für mehr Sicherheit auf der A 7 bei Schwarmstedt geeinigt. Zum Beispiel: Tempo 120, Geschwindigkeitsmessungen und Banner. mehr

"Glühwein-Gipfel": Leuphana-Becher darf kommen

Lüneburger Schausteller und die Leuphana-Uni haben ihren Streit beigelegt: Becher, die mit dem Libeskind-Neubau der Uni bedruckt sind, dürfen auf dem Weihnachtsmarkt 2018 verkauft werden. mehr

Mann überfahren: Drei Jahre Haft für Taxifahrer

Das Landgericht Lüneburg hat einen Taxifahrer zu drei Jahren Haft verurteilt. Er hatte im Sommer 2017 einen älteren Mann überrollt und dann Unfallflucht begangen. Der Mann starb. mehr

Rastplätze im ADAC-Test: Sieger aus Niedersachsen

Der ADAC hat 50 Autobahn-Rastplätze getestet - darunter elf in Norddeutschland, die weitestgehend gut abschneiden. Die beste Anlage im Test kommt aus Niedersachsen. mehr

Pflegenotstand: Reimann fordert Hilfe vom Bund

In Niedersachsen fehlen aktuell fast 3.000 Pflegekräfte. Laut einer Prognose wird sich der Mangel deutlich verschärfen. Sozialministerin Reimann fordert Hilfe aus Berlin. mehr

Kurzmeldungen aus dem NDR Studio Lüneburg

Streit um Glühweinbecher beigelegt

Lüneburg. Das neue Zentralgebäude der Leuphana Universität wird in diesem Jahr doch die Glühweinbecher auf dem Weihnachtsmarkt zieren. Darauf verständigten sich am Mittwoch unter Vermittlung von Oberbürgermeister Mädge Vertreter des Schaustellerverbandes und der Universität. Im Vorfeld hatte die Leuphana den Schaustellern untersagt, den Libeskindbau auf Glühweinbecher zu drucken. | 25.04.2018 17:50

Stiftung unterstützt Kirche in Uelzen

Uelzen. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert die Restaurierung der evangelischen St. Marienkirche mit 50.000 Euro. Der bedeutende romanische Kirchenbau mit seiner imposanten Größe gehöre zu den mehr als 380 Projekten, die die private Stiftung in diesem Jahr in Niedersachsen unterstützt, teilte die Stiftung mit Sitz in Bonn mit. Das Geld sei für Arbeiten im Innenraum der Kirche vorgesehen. | 25.04.2018 17:50

Drei Millionen Euro für Rundlingsdörfer

Lüchow. Für die Rundlinge im Wendland gibt es einen neuen Dorfentwicklungsplan. Kurzfristig könnten drei Millionen Euro an Landesmitteln in die Dörfer fließen, teilte ein Sprecher der Samtgemeinde Wendland mit. Das Geld könne etwa für neue Straßenbeleuchtung, Dorfplätze oder Straßenbau genutzt werden. Bis Mitte Mai liegen entsprechende Unterlagen im Rathaus aus. Auch Hausbesitzer können in den kommenden Jahren eigene Anträge stellen, etwa um die Fassaden ihrer teils denkmalgeschützten Häuser zu erneuern. | 25.04.2018 17:50

Taxifahrer muss drei Jahre in Haft

Dannenberg. Das Landgericht in Lüneburg hat einen Taxifahrer wegen eines sogenannten Verdeckungsmordes durch unterlassene Hilfe zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt. Der 36-Jährige hatte im vergangen Sommer in Dannenberg einen auf der Straße liegenden Mann überfahren. Dann war er einfach weitergefahren. Der Überfahrene starb. Der Verteidiger des Taxifahrers will in Revision gehen. | 25.04.2018 17:50

Videos aus Ihrer Region

Marode Straßen: Verbesserung nicht über Nacht

In Stade fährt es sich am schlechtesten, im Heidekreis am besten: Niedersachsens Kreisstraßen sind nach NDR Recherchen unbedingt sanierungsbedürftig. Das sieht auch der Landkreistag so. mehr

Gorleben: 26 Fässer weisen Mängel auf

Angerostet, deformiert, abgeplatzte Farbe: Im Zwischenlager Gorleben sind erneut Mängel an Behältern mit radioaktivem Müll festgestellt worden. Von 1.309 Fässern sind 26 beschädigt. mehr

Studie zu Krebsfällen in Bothel fehlen Teilnehmer

Was sind die Gründe für die überdurchschnittlich vielen Blutkrebs-Fälle in Bothel? Wissenschaftliche Untersuchungen sollen bei der Aufklärung helfen - doch es gibt ein Problem. mehr

Arena für Lüneburg: Baubeginn in diesem Jahr

Lüneburg bekommt eine neue Arena, Baubeginn: dieses Jahr. Statt wie ursprünglich auf kulturellen Veranstaltungen soll das Hauptaugenmerk auf der Nutzung durch lokale Sportvereine liegen. mehr

Schießen im Notfall: Bundeswehr übt in der Heide

Hunderte Soldaten trainieren derzeit in der Lüneburger Heide für ihren Einsatz bei der Schnellen Eingreiftruppe. Das großangelegte Manöver läuft noch bis zum 25. April. mehr

Zum Schluss

Sternschnuppen regnen über Niedersachsen

Dank des alljährlichen Meteorstroms der Lyriden sind derzeit nachts bis zu 20 Sternschnuppen pro Stunde zu sehen. Noch bis zum 25. April ist das Phänomen zu beobachten. mehr