Soltau zahlt Einsätze bei Naturereignissen

Wer zahlt Feuerwehreinsätze bei Stürmen und Überschwemmungen? Die Stadt, die Bürger? Soltau schafft Klarheit und übernimmt die Kosten - als eine der ersten Kommunen in Niedersachsen. mehr

Müllwagenfahrer stirbt bei Unfall auf A 7

Auf der A 7 bei Walsrode ist am Mittwoch der Fahrer eines Müllwagens an einem Stau-Ende auf einen Lkw aufgefahren. Der 69-Jährige starb noch an der Unfallstelle. mehr

Mann überfahren: Taxifahrer vor Gericht

Ein Taxifahrer soll in Dannenberg einen älteren Mann überrollt und Unfallflucht begangen haben. Der Mann starb. Vor Gericht sagte der Taxifahrer, er habe das Opfer nicht gesehen. mehr

Giftige Dämpfe in Grundschule gehen zurück

Die Grundschule Bardowick kann voraussichtlich in der kommenden Woche wieder öffnen. Wegen eines giftigen Anstrichs im Erweiterungsbau war sie am Dienstag geräumt worden. mehr

Hat "Maskenmann" auch in Frankreich getötet?

Der "Maskenmann" hat möglicherweise einen weiteren Mord begangen. Der heute 47-Jährige wurde 2012 zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er in Norddeutschland drei Jungen getötet hatte. mehr

Kurzmeldungen aus dem NDR Studio Lüneburg

Lies gegen Wolf im Jagdrecht

Hannover. Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) will den Wolf nicht ins Jagdrecht aufnehmen lassen. Diese Debatte sei momentan absurd und nicht zielführend, sagte Lies. Da der Wolf streng geschützt sei, hätte er mit der Aufnahme ins Jagdrecht eine ganzjährige Schonzeit. Dies würde konsequentes Handeln eher komplizierter machen. Der Deutsche Jagdverband will den Wolf dagegen ins Bundesjagdgesetz aufnehmen. | 19.04.2018 17:35

Feuer bei Dow Chemical ist aus

Stade. Der Brand in einer stillgelegten Anlage des Chemie-Produzenten Dow Chemical ist nach Angaben der Feuerwehr gelöscht. Die Einsatzkräfte seien aber weiter vor Ort, um den Brandherd zu beobachten, sagte ein Sprecher. Das Feuer hatte sich in der Nacht in einem Schornstein der Anlage entwickelt, in der zurzeit Wartungsarbeiten laufen. Laut Polizei ist die Bevölkerung nicht gefährdet. Wie lange die Einsatzkräfte noch vor Ort sind, lässt sich den Angaben zufolge nicht einschätzen. | 19.04.2018 17:33

Taxifahrer aus Dannenberg sagt aus

Lüneburg. Vor dem Landgericht hat sich am Vormittag der angeklagte Taxifahrer aus Dannenberg geäußert. Der 36-Jährige soll am frühen Morgen des 30. Juli 2017 einen Mann überfahren haben und anschließend einfach weitergefahren sein. Er habe das Gefühl gehabt, er sei über etwas gefahren, habe rund 100 Meter entfernt angehalten, in den Rückspiegel geschaut, aber nichts gesehen. Erst dann habe er seine Fahrt fortgesetzt, sagte er am heutigen ersten Prozesstag. Ein zweiter Verhandlungstermin ist für den 25. April angesetzt. Dem Angeklagten droht eine Gefängnisstrafe zwischen drei Jahren und lebenslänglich. | 19.04.2018 17:32

Brandstifter in Stade unterwegs

Stade. Unbekannte haben mutmaßlich gleich vier Brände in Stade gelegt. Laut Polizei sei zunächst ein Auto in Brand geraten. Zeugen haben demnach kurz zuvor zwei Personen beobachtet, die sich an dem Auto zu schaffen machten. Wenig später hätten zudem ein Müllcontainer, an der Straße bereit gestellter Sperrmüll sowie Müll- und Altpapiertonnen gebrannt. Die Feuerwehr löschte alle Brände, bevor sie auf Gebäude übergreifen konnten. Der Schaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. | 17.04.2018 17:30

Videos aus Ihrer Region

Land verteilt Fördergelder neu - Weser-Ems gewinnt

Dorfläden, ländlicher Wegebau, Tourismus auf dem Land - Projekte, die das Land mit Fördergeldern unterstützt. Nun wurde neu gerechnet: Zwei Regionen verlieren, zwei erhalten mehr. mehr

26 Bilder

HSV - Freiburg: Der Teamvergleich

Für den Hamburger SV geht es um den Status als Bundesliga-Dino: Zum Abstiegskrimi gastiert am Sonnabend der SC Freiburg im Volkspark. NDR.de hat die Teams Position für Position vergleichen. Bildergalerie

Schießen im Notfall: Bundeswehr übt in der Heide

Hunderte Soldaten trainieren derzeit in der Lüneburger Heide für ihren Einsatz bei der Schnellen Eingreiftruppe. Das großangelegete Manöver läuft noch bis zum 25. April. mehr

"Kinder im KZ": Bergen-Belsen zeigt Ausstellung

Am 73. Jahrestag der Befreiung ist am Sonntag im ehemaligen KZ Bergen-Belsen eine Ausstellung über die inhaftierten Kinder eröffnet worden. Die Schau ist bis September zu sehen. mehr

Zum Schluss

Mäh! Mit 15 Lämmern im Auto über die A 1

Aus der geplanten Schafszucht wird nichts: Eine Autofahrerin hat auf der A 1 im Landkreis Harburg 15 Lämmer in ihrem Pkw transportiert - bis sie in eine Polizeikontrolle geriet. mehr