mit Video

Gnadengesuch von Ex-SS-Mann Gröning abgelehnt

Das Gnadengesuch von Oskar Gröning ist abgelehnt worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft Lüneburg mit. Damit wird ein Haftantritt des 96-jährigen Ex-SS-Manns immer wahrscheinlicher. mehr

03:44

Trauerspiel bei Airbus, Freude in Neuenfelde

Die größte Passagiermaschine der Welt, der Airbus A380, steht vor dem Aus - und plötzlich ist Neuenfelde im Alten Land wieder attraktiv. Video (03:44 min)

mit Video

Zwei Verletzte nach Unfällen auf A 1

Ein Schwer-, eine Leichtverletzte, die A 1 vier Stunden lang gesperrt, zehn Kilometer Stau - das ist die Bilanz nach zwei Unfällen bei Sottrum (Landkreis Rotenburg). mehr

Kurzmeldungen

Heidekreis will Wildschweine stärker bejagen

Bad Fallingbostel. Der Heidekreis hat die Schonzeit für Wildschweine ausgesetzt. Damit kann das Schwarzwild jetzt intensiv bejagt werden. Ausgenommen sind nur Frischlinge und trächtige Bachen, also die weiblichen Wildschweine. Der Kreis will damit einer drohenden Seuche der afrikanischen Schweinepest vorbeugen. Die Jägerschaft kündigte an, die Wildschwein-Bestände jetzt verstärkt mit Treibjagden zu reduzieren. | 17.01.2018 11:47

Weihnachstbaum fängt Feuer: Rentnerpaar verliert sein Haus

Buchholz. Ein spätes Weihnachtsvergnügen ist den Bewohnern eines Einfamilienhauses in der Nordheide zum Verhängnis geworden. Wie die Polizei mitteilte, wollten die beiden 74- und 75-Jährigen mit ihren Enkeln noch einmal am Weihnachtsbaum feiern. Die trockenen Nadeln fingen beim Anzünden der Wachskerzen nach ersten Ermittlungen der Polizei jedoch sofort Feuer. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand bereits das ganze Haus in Flammen. Der Sachschaden beträgt rund 200.000 Euro. Großeltern und Enkel konnten sich unversehrt in Sicherheit bringen. | 17.01.2018 11:46

Runder Tisch Grünschnitt: Mageres Ergebnis für metronom und Co.

Uelzen. Eine schnelle Lösung gegen Zugausfälle bei schlechten Witterungsbedingungen ist nicht in Sicht. Das ist das Ergebnis eines Runden Tisches, zu dem gestern die Metronom-Eisenbahngesellschaft Vertreter von Bahn, Umweltministerium und weiteren Verbänden eingeladen hatte. Nach Unwettern hatten umgestürzte Bäume auf den Gleisen im vergangenen Jahr mehrfach zu langen Strecken-Sperrungen geführt. Die Bahn, die weitgehend für den Rückschnitt zuständig ist, sagte zu, ihr Konzept zur Pflege der Trassen verbessern zu wollen. Die besonders gefährdeten Gleisbereiche sollen jedoch frühestens ab Anfang 2019 durchforstet werden. | 17.01.2018 11:21

DAK-Lüneburg schaltet Hotline für Depressive

Lüneburg. Im Januar erkranken mehr Menschen an Depressionen als in jedem anderen Monat des Jahres. Das zeigt eine aktuelle Analyse der Krankenkasse DAK. Für Angehörige und Betroffene richtet die Lüneburger DAK daher am Mittwoch eine Telefon-Hotline ein. Medizinische Experten beantworten ab 8 Uhr unter der Telefonnummer (0800) - 11 11 84 1 zwölf Stunden lang die Fragen aller Interessierten - zum Beispiel über Hilfsangebote und mögliche Medikamente. | 16.01.2018 18:10

Scherf übernimmt Amt der Landesbeauftragten

Lüneburg. Das Amt für regionale Landesentwicklung hat eine neue Leiterin: Am Mittag ist die 53-jährige Monika Scherf in das Amt eingeführt worden. Scherf gilt als CDU-nah und war zuletzt Kreisrätin in Winsen. Ihre Vorgängerin Jutta Schiecke von den Grünen, musste das Amt abgeben, weil die Grünen auf Landesebene nicht mehr mitregieren. Monika Scherf will sich in ihrer neuen Funktion vor allem um die Digitalisierung in der Region kümmern. | 16.01.2018 18:10

Polizei ermittelt nach Scheunenbrand

Rosengarten. Nach dem Brand einer großen Scheune im Ortsteil Sottorf der Gemeinde im Landkreis Harburg ermittelt die Polizei. Das Feuer war am Mittag ausgebrochen; mittlerweile ist die Fachwerkscheune fast ausgebrannt. Mehr als 60 Einsatzkräfte waren vor Ort und hatte stundenlang zu tun, weil sie diverse Glutnester löschen mussten. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Auch die Ursache ist noch unbekannt. | 16.01.2018 18:05

Videos aus Ihrer Region

mit Video

Nesthocker: Immer mehr Störche bleiben im Land

Niedersachsen statt Namibia: Immer mehr Weißstörche bleiben im Winter im Land. Auch weil die kalte Jahreszeit hierzulande gar nicht mehr so kalt ist - und es gibt viel Futter. mehr

mit Audio

A 7: Elbtunnel-Rampe muss erneuert werden

Auf der A 7 muss die gesamte südliche Zufahrtsrampe zum Elbtunnel abgerissen werden. Während der Bauphase fallen mehrere Fahrspuren weg und es drohen jahrelang Staus. mehr

mit Video

Zwei verunglückte Jungen: Kein Alkoholeinfluss

Am Wochenende sind drei Jugendliche in Westrhauderfehn und Visselhövede bei Unfällen ums Leben gekommen. Zwei von ihnen waren nüchtern, wie die Polizei am Montag mitteilte. mehr

mit Video

Offiziell: Hoffmann fordert HSV-Präsident Meier heraus

Bei der Wahl zum Präsidenten des Hamburger SV e.V. kommt es zu einer Kampfkandidatur. Ex-Vorstandschef Bernd Hoffmann tritt gegen Amtsinhaber Jens Meier an. Das teilte der Beirat des HSV e.V. mit. mehr

mit Video

Niedersachsen startet Aktion gegen Katzenschwemme

Niedersachsen will dem Elend herrenloser Katzen einen Riegel vorschieben: Freilebende, verwilderte Tiere können bis Mitte März kostenlos kastriert und registriert werden. mehr

mit Video

LKA: Weniger Attacken auf Flüchtlingsheime

Die Attacken auf Flüchtlingsunterkünfte sind nach Angaben des Landeskriminalamtes Niedersachsen rückläufig. Allerdings gibt es auch weniger bewohnte Heime im Land als noch 2015. mehr

Zum Schluss

mit Audio

Elblotsen fordern besseres Mobilfunknetz

In der Deutschen Bucht zwischen Cuxhaven und Helgoland aber auch entlang der Elbe bis Hamburg gibt es riesige Funklöcher. Elblotsen fordern nun ein flächendeckendes Mobilfunknetz. mehr