Fall Niels Högel: Anklage auf 98 Morde erweitert

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat den ehemaligen Krankenpfleger Niels Högel wegen eines weiteren Mordes am Klinikum Delmenhorst angeklagt. 98 Morde werden ihm nun zur Last gelegt. mehr

Massiver Schaden im Windpark - Ursache unklar

Nach dem teilweisen Absturz einer Windkraftanlage vor Borkum stellt sich der Schaden als weitaus schwerer heraus als zuerst bekannt. Die Ursache ist ebenso unklar wie mögliche Folgen. mehr

SV Wilhelmshaven scheitert mit Klage gegen NFV

Der SV Wilhelmshaven ist mit seiner Klage auf Wiedereingliederung in die Regionalliga vor dem Landgericht Bremen gescheitert. Der 2012 zwangsabgestiegene Club kündigte Berufung an. mehr

Rastplätze im ADAC-Test: Sieger aus Niedersachsen

Der ADAC hat 50 Autobahn-Rastplätze getestet - darunter elf in Norddeutschland, die weitestgehend gut abschneiden. Die beste Anlage im Test kommt aus Niedersachsen. mehr

Kurzmeldungen aus dem NDR Studio Oldenburg

Experten untersuchen Schäden an Windrad

Borkum. Der Schaden an einem Windrad im Offshore-Windpark "Alpha Ventus" vor Borkum stellt das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie vor ein Rätsel. Bei regelmäßigen Inspektionen habe es keinen Hinweis auf Schwachstellen gegeben, sagte ein Sprecher des BSH. Das Bundesamt wolle nun herausfinden, warum Teile eines Windrads abrissen und 90 Meter in die Tiefe stürzten. Laut Herstellerfirma muss zudem geklärt werden, ob es sich um einen Einzel- oder um einen Serien-Schaden handelt. Vorsorglich seien alle 126 baugleichen Windanlagenmodelle in der Nordsee gesperrt worden. | 26.04.2018 09:16

Sechs Männer wegen Drogenhandels vor Gericht

Oldenburg. Weil sie versucht haben sollen, im großen Stil Drogen nach Niedersachsen zu schmuggeln, müssen sich sechs Männer von heute an vor dem Oldenburger Landgericht verantworten. Laut Staatsanwaltschaft wollten sie knapp eine Tonne kolumbianisches Kokain in den Nordwesten Niedersachsens bringen. Zudem hätten sie hunderte Kilo Haschisch, Marihuana und Kokain eingeschmuggelt und verkauft. Die Angeklagten stammen aus Wilhelmshaven, Estland und den Niederlanden. Ein Urteil wird nicht vor Ende des Jahres erwartet. | 26.04.2018 09:15

Spargel in diesem Jahr deutlich teurer

Bruchhausen-Vilsen. Wegen des späteren Saisonbeginns ist Spargel in diesem Jahr teurer. Das Gemüse ist nach Angaben der Vereinigung der Spargelbauern mit fast 10 Euro pro Kilo noch fast 40 Prozent teurer als im Vorjahr um diese Zeit. In der Regel wird das Gemüse mit steigendem Angebot und sinkender Nachfrage günstiger. In Niedersachsen bauen rund 400 Betriebe Spargel an, davon allein rund 35 in der Region Südoldenburg. | 26.04.2018 09:14

Häftling wegen Totschlags vor Gericht

Vechta. Ein Häftling der Justizvollzugsanstalt muss sich wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat deswegen Anklage erhoben. Der 23-Jährige soll im Januar einen 27-jährigen Mitinsassen bei einem Streit mit einer Rasierklinge angegriffen und verletzt haben. Dabei soll er den möglichen Tod des Opfers in Kauf genommen haben. | 26.04.2018 09:13

BAMF wusste schon 2016 von Unregelmäßigkeiten

Bremen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat im Jahr 2016 von Unregelmäßigkeiten in der Bremer Außenstelle erfahren. Die inzwischen suspendierte Leiterin der Bremer Außenstelle sei damals in Verdacht geraten, sagte Bamf-Präsidentin Cordt in einer nicht-öffentlichen Sitzung des Bundestags-Innenausschusses. Die ehemalige Mitarbeiterin soll zwischen 2013 und 2016 mindestens 1.200 Mal zu Unrecht Asyl gewährt haben. Bei einigen Bewerbern habe es nicht einmal schriftliche Asylanträge gegeben. Als Konsequenz aus dem Skandal in Bremen sollen 4.500 Fälle überprüft werden.| 26.04.2018 09:12

Videos aus Ihrer Region

Leer: Wütender Anwohner schießt auf Bauarbeiter

Ein Anwohner in Leer hat am Dienstagmorgen offenbar auf einen Bauarbeiter geschossen und ihn verletzt. Vermutlich fühlte sich der Mann durch Baulärm gestört. mehr

Friesenbrücke: Emsfähre startet erst Ende Juni

Der Start der Emsfähre als Ersatz für die Friesenbrücke bei Weener verschiebt sich erneut. Statt wie geplant zu Pfingsten wird der Betrieb vermutlich erst Ende Juni aufgenommen. mehr

Maschine soll massenhafte Küken-Tötung beenden

Millionen Küken werden pro Jahr in Niedersachsen getötet - weil sie männlich und damit unbrauchbar sind. Nun soll dem bald eine Maschine zur Geschlechtsbestimmung ein Ende setzen. mehr

"Highway 84": Das NATO-Manöver auf der Autobahn

Im Ernstfall hätten Militärflugzeuge auf deutschen Autobahnen landen und betankt werden können. DAS! geht auf Spurensuche und besucht einen vergessenen Notlandeplatz des Kalten Krieges. mehr

Lkw stürzt in Böschung - Fahrer schwer verletzt

Auf der A 1 bei Wildeshausen ist ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen und in eine Böschung gestürzt. Der schwer verletzte Fahrer wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. mehr

Jäger soll Greifvögel vergiftet haben

Ein Jäger steht im Verdacht, für den Tod von Greifvögeln in Cappeln im Landkreis Cloppenburg verantwortlich zu sein. Er soll Tierkadaver mit Gift bestrichen und ausgelegt haben. mehr

Gewitter verursacht Unfälle und Brände

Über Teile Niedersachsens ist am Sonntag eine Gewitterfront gezogen. Mehrere Gebäude brannten, Starkregen verursachte mehrere Unfälle, im Landkreis Hildesheim liefen Keller voll Wasser. mehr

Teilzeit würde nicht reichen

Nicht für jeden kommen reduzierte, familienfreundliche Arbeitszeiten infrage. Callcenter-Agent Thorsten Karkutt und seine Frau Nadine kommen nur mit Vollzeitjobs über die Runden. mehr

Zum Schluss

Sternschnuppen regnen über Niedersachsen

Dank des alljährlichen Meteorstroms der Lyriden sind derzeit nachts bis zu 20 Sternschnuppen pro Stunde zu sehen. Noch bis zum 25. April ist das Phänomen zu beobachten. mehr