Bis zu 1.000 neue Jobs am JadeWeserPort

Der JadeWeserPort will offenbar sein Personal erheblich aufstocken. Aus 400 Hafenarbeitern und Packern könnten in zwei Jahren 1.400 werden. Das Jobcenter qualifiziert schon Bewerber. mehr

Werder: Kampf um Millionen aus dem Fernsehtopf

Werder Bremen gastiert am Sonnabend in der Bundesliga beim VfB Stuttgart. Der Klassenerhalt ist fast geschafft, aber für die Hanseaten geht es in dieser Saison noch um viel Geld. mehr

Umgehung Bensersiel: Wird illegal so zu legal?

Der Rat der Stadt Esens hat einen neuen Bebauungsplan für die Umgehungsstraße Bensersiel beschlossen. Ein Versuch, den "teuersten Schwarzbau Niedersachsens" nachträglich zu legalisieren. mehr

Otte-Kinast: Bei Tierschutz mehr auf Bauern hören

Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast (CDU) will den Tierschutzplan ändern und dabei den Bedürfnissen von Landwirten stärker Rechnung tragen. Tierschutz müsse sich auch rechnen. mehr

Drogen-Plantagen mit 2.600 Pflanzen ausgehoben

Die Polizei ist in Heede (Landkreis Emsland) auf Drogen-Plantagen mit 2.600 Marihuana-Pflanzen gestoßen. Der Großteil war bereits abgeerntet. Zwei Menschen wurden festgenommen. mehr

Kurzmeldungen aus dem NDR Studio Oldenburg

Tatverdächtiger nach Messerattacke festgenommen

Oldenburg. Nach der Messerattacke auf einen Jugendlichen in der Oldenburger Innenstadt hat die Polizei heute einen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Nach Angaben der Ermittler hatten Zeugen den 29-Jährigen mit Hilfe eines veröffentlichten Phantombildes erkannt. Vor der Festnahme hatte die Polizei die Wohnung des Tatverdächtigen durchsucht und einen Mantel gefunden, den der Tatverdächtige auf dem Bild trägt. Anfang März soll der Mann einen 17-Jährigen in der Oldenburger Innenstadt mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben. | 19.04.2018 15:59

Neuer Bebauungsplan Bensersiel

Bensersiel. Der Rat der Stadt Esens im Landkreis Wittmund hat einen neuen Bebauungsplan für die Umgehungsstraße im Ferienort Bensersiel beschlossen. Dadurch soll die illegal gebaute Straße nachträglich legalisiert werden. Esens Bürgermeister ist zuversichtlich, dass der neue Plan vor Gericht standhält. Die Straße wird dabei so geplant, als gäbe es die alte nicht. Am Ende soll sie aber auf derselben Trasse verlaufen. Kritiker befürchten, dass die Ausgleichsflächen zum Schutz der Natur nicht ausreichen könnten. Anwohner und Umweltverbände könnten erneut klagen. | 19.04.2018 15:57

Feuer in Stader Chemiewerk

Stade. Auf dem Gelände des Chemiekonzerns Dow ist ein Feuer in einer Werksanlage ausgebrochen. Seit dem Morgen löschen mehrere Feuerwehren den Brand. Bereits gestern war laut Polizei in dem Schornstein der Anlage ein Feuer ausgebrochen, es konnte jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden. Am Morgen hatte sich der Brand dann erneut entfacht. Die Ursache ist noch unklar. In der Anlage werden Grundstoffe für Schuhsohlen und Sitzpolster hergestellt. Derzeit stehe die Produktion aber wegen Revisionsarbeiten still. Nach Angaben der Polizei besteht aktuell keine Gefahr für Anwohner und Umwelt. | 19.04.2018 15:56

Friesenbrücke wird teurer

Weener. Der Neubau der Friesenbrücke über die Ems wird deutlich teurer als bislang veranschlagt. Nach eigenen Angaben rechnet die Deutsche Bahn mit einem hohen zweistelligen Millionenbetrag. Bislang hatte die Bahn für den Neubau der vor zweieinhalb Jahren von einem Frachtschiff gerammten Brücke mit 50 Millionen Euro Kosten kalkuliert. Der Neubau soll unter anderem deshalb teurer werden, weil sie als Dreh- statt wie bisher als Klappbrücke gebaut werden soll. Sie soll trotzdem bis 2024 in Betrieb gehen. | 19.04.2018 15:54

Überdachtes Strohlager niedergebrannt

Misselwarden. Ein überdachtes Strohlager ist im Landkreis Cuxhaven durch einen gelegten Brand komplett zerstört worden. Wie die Polizei heute mitteilte, entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro. Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren hatten in dem Schuppen gezündelt. Das Feuer geriet dann außer Kontrolle. Da der Schuppen auf einer Wiese steht, bestand keine Gefahr für andere Gebäude. | 19.04.2018 15:51

Videos aus Ihrer Region

Land verteilt Fördergelder neu - Weser-Ems gewinnt

Dorfläden, ländlicher Wegebau, Tourismus auf dem Land - Projekte, die das Land mit Fördergeldern unterstützt. Nun wurde neu gerechnet: Zwei Regionen verlieren, zwei erhalten mehr. mehr

VW-Passat läuft wieder: Sonderschichten in Emden

Im VW-Werk Emden scheint die Durststrecke im Zuge des Diesel-Skandals vorbei. Die Nachfrage nach dem Passat läuft wieder. Entsprechend mehr soll nun gearbeitet werden. mehr

Küstenautobahn A 20 in Niedersachsen kann kommen

Der Bau der Küstenautobahn A 20 auf niedersächsischem Gebiet hat eine wichtige Hürde genommen: Der Planfeststellungsbeschluss für den ersten Bauabschnitt bei Westerstede liegt nun vor. mehr

Giftige Köder: Greifvögel in Cappeln getötet

Unbekannte haben tote Tauben und andere Tiere mit Gift bestrichen und als Köder für Greifvögel ausgelegt. In einem Wald in Cappeln wurden neun tote Bussarde und Habichte entdeckt. mehr

Hat "Maskenmann" auch in Frankreich getötet?

Der "Maskenmann" hat möglicherweise einen weiteren Mord begangen. Der heute 47-Jährige wurde 2012 zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er in Norddeutschland drei Jungen getötet hatte. mehr

Reederei Maersk fährt JadeWeserPort weniger an

Rückschlag für den JadeWeserPort: Die dänische Reederei Maersk wird künftig weniger Schiffe zum Tiefwasserhafen schicken. Das Umschlagsvolumen soll dadurch aber nicht abnehmen. mehr

Bundespolizei geht gegen Zwangsprostitution vor

Polizisten haben bundesweit mehr als 60 Bordelle und Wohnungen durchsucht - unter anderem in Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein. Es ging um Zwangsprostitution und Menschenhandel. mehr

Zum Schluss

Recep Buluter ist "Eisenbahner mit Herz"

Zugbegleiter Recep Buluter aus Hannover hat den zweiten Platz beim Wettbewerb "Eisenbahner mit Herz" belegt. Er hatte sich Hooligans entgegengestellt und sie in Schach gehalten. mehr