Nordsee-Anrainer kritisieren Havariekonzept

Die Schutzgemeinschaft Deutsche Nordseeküste hat das Havariekommando scharf kritisiert. Der Fall der "Glory Amsterdam" vor Langeoog habe gezeigt: Es müsse dringend reformiert werden. mehr

Niedersächsische Städte wollen keine Fahrverbote

Anders als Hamburg wollen die niedersächsischen Großstädte Hannover, Osnabrück und Oldenburg keine Fahrverbote einführen. Stattdessen wird nach Alternativen gesucht. mehr

02:04
Hallo Niedersachsen

Neue Datenschutzverordnung gilt ab 25. Mai

23.05.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Am 25. Mai tritt die so genannte Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Zehntausende Unternehmen in Niedersachsen sind betroffen, die Rechtsunsicherheit ist enorm. Video (02:04 min)

Videos aus Ihrer Region

Kurzmeldungen aus Ihrer Region

Schutzgemeinschaft Deutsche Nordseeküste tagt

Dangast. Die Schutzgemeinschaft Deutsche Nordseeküste sucht nach Konsequenzen aus der Havarie der "Glory Amsterdam". Es könne nicht sein, dass das Einsatzkonzept des Havariekommandos nach dem Unfall unverändert geblieben sei, sagte ihr Sprecher von Wecheln vor der Hauptversammlung heute in Dangast. Das Schiff war im Herbststurm von Helgoland bis Langeoog getrieben und auf einer Sandbank gestrandet. Das Havariekommando in Cuxhaven hatte dies nicht verhindern können. | 23.05.2018 16:05

Berufungs-Verhandlung gegen "Rathaus-Raser"

Verden. Weil er mit einem mit Gasflaschen beladenen Auto ins Verdener Rathaus gefahren war und einen Millionenschaden angerichtet hatte, steht ein 48-Jähriger heute erneut vor Gericht. Der Mann war wegen Brandstiftung und einer geplanten Sprengstoff-Explosion zu gut drei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Dagegen hatte er Berufung eingelegt. | 23.05.2018 16:04

Stadt Papenburg erwägt Klage gegen die Bahn

Papenburg. Die Stadt erwägt rechtliche Schritte gegen die Deutsche Bahn. Grund: Seit Jahren ist ein Fahrstuhl im Bahnhof immer wieder defekt. Fahrgäste würden steckenbleiben oder ihren Zug nicht rechtzeitig erreichen. Apelle der Stadt und des Landkreises an die Bahn hätten nichts gebracht. | 23.05.2018 16:03

Landgericht verurteilt Rettungsgassen-Fahrer

Bad Zwischenahn. Ein rücksichtsloser Autofahrer ist vor dem Oldenburger Landgericht zu vier Monaten Haft auf Bewährung und einer zehnmonatigen Führerscheinsperre verurteilt worden. Um schneller voranzukommen, hatte der 46-Jährige auf der Autobahn 29 bei Bad Zwischenahn während eines Unfallstaus die Rettungsgasse genutzt. Dabei hatte er sich an ein Auto der Straßenmeisterei angehängt und einen Mitarbeiter schließlich angefahren. Der Verkehrsrowdy konnte erst später von der Polizei gestoppt werden. | 23.05.2018 16:02

Blaualge: Behörde will Schutzmaßnahmen prüfen

Bad Zwischenahn. Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft will prüfen, wie künftig Blaualgen im Zwischenahner Meer verhindert werden können. Das teilte Bürgermeister Schilling mit. Ab Jahresende sollen der See und seine Zuflüsse engmaschig kontrolliert werden, um zu sehen, welche Maßnahmen greifen könnten. Die Machbarkeitsstudie soll am 6. Juni der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Das Zwischenahner Meer ist derzeit wieder von Blaualgen befallen. | 23.05.2018 16:01

Berufungsprozess um Rathaus-Angriff gestartet

Der Brandanschlag auf das Verdener Rathaus wird seit Mittwoch vor dem Landgericht neu verhandelt. Der zu einer Haftstrafe verurteilte Angeklagte hatte Berufung eingelegt. mehr

Werder vor Verpflichtung von Hannovers Harnik

Martin Harnik steht vor einem Wechsel von Hannover 96 nach Bremen. Werder-Sportchef Frank Baumann bestätigte Verhandlungen und ist optimistisch, dass der Transfer klappt. mehr

Varel: 4.000 Tonnen Papier gehen in Flammen auf

Bei einem Großbrand in Varel (Landkreis Friesland) sind am Montag 4.000 Tonnen Altpapier niedergebrannt. Nach einer ersten Schätzung entstand ein Schaden von rund 1,2 Millionen Euro. mehr

Zu wenig Regen: Landwirte klagen über Trockenheit

Die trockene Witterung setzt den Landwirten zu. In einigen Regionen drohen Ertragseinbußen. Akut ist auch die Waldbrandgefahr: Im Nordosten hat sie die höchste Gefahrenstufe erreicht. mehr

Lies lässt Cuxhavener Wölfe besendern

Ein Wolfsrudel im Landkreis Cuxhaven hat zuletzt - wie schon im Vorjahr - zahlreiche Nutztiere gerissen. Umweltminister Lies hat nun die Besenderung der Wölfe angeordnet. mehr

NDR Info

NDR Info auf Jubiläumstour durch den Norden

17.05.2018 09:20 Uhr
NDR Info

Von Heide über Osnabrück und Parchim nach Hamburg: NDR Info geht unter dem Motto "20 Jahre Nachrichten für den Norden" auf Jubiläumstour. 1998 startete das NDR Informationsprogramm. mehr

Frau stirbt bei Brand in Papenburg

Verheerender Brand im Landkreis Emsland: In Papenburg ist bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus eine Frau ums Leben gekommen. Die Ursache des Brandes ist unklar, die Polizei ermittelt. mehr

Zum Schluss

Zehn Kinder in Achim mit Weserwasser getauft

Bei einem Pfingstgottesdienst sind in Achim zehn Kinder getauft worden. Die Taufe geschah jedoch nicht in einem Gotteshaus, sondern am Fluss. Die Pastoren tauften sie mit Weserwasser. mehr