mit Video

97 Mordfälle: Neue Anklage gegen Niels H.

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat eine neue Anklage gegen Krankenpfleger Niels H. erhoben. Er muss sich wegen 97 Mordfällen verantworten. In sechs Fällen ist er bereits verurteilt. mehr

02:56

Gülle: Bauern schlagen Alarm

22.01.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Seit Monaten kann keine Gülle auf die Felder gebracht werden, weil sie zu nass sind. Jetzt schlagen die Landwirte Alarm, die Lager drohen überzulaufen - trotz Ausnahmeregelungen. Video (02:56 min)

mit Video

Tod auf Malta: Fall wird neu aufgerollt

Der Fall des 17-jährigen Mike Mansholt aus Oldenburg, der im Sommer 2016 auf Malta tot entdeckt wurde, wird neu aufgerollt. Der junge Mann war in einer Felsspalte gefunden worden. mehr

Kurzmeldungen

Paar steht wegen Kindesmisshandlung vor Gericht

Bremerhaven. Vor der Großen Jugendkammer muss sich ab dem Vormittag ein junges Paar wegen Misshandlung seines Kindes verantworten. Laut Staatsanwaltschaft haben die 27-Jährige und ihr 30-jähriger Partner den damals vier Jahre alten Jungen absichtlich mit kochendem Wasser verbrüht. Bei der Tat im Jahr 2014 wurde er schwer verletzt. Den beiden Angeklagten droht zwischen sechs Monaten und zehn Jahren Gefängnis.| 23.01.2018 12:59

DHL-Kunden werden wegen Streik nicht beliefert

Bremen. Viele DHL-Kunden im Land Bremen werden heute und morgen nicht beliefert werden. Die Gewerkschaft ver.di bestreikt an beiden Tagen die Tochtergesellschaft DHL Delivery an den Standorten Bremen und Bremerhaven. Hintergrund ist der Tarifstreit in der Transport- und Logistik-Branche. ver.di will im Vorfeld der Tarifgespräche am Donnerstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen. | 23.01.2018 12:56

Niels H: Opfer-Angehörige begrüßen neue Anklage

Oldenburg. Angehörige der Opfer des früheren Krankenpflegers Niels H begrüßen die neue Anklage. Die Anwältin vieler Hinterbliebener sagte, der Fall könne nun endlich zum Abschluss kommen. Für die Angehörigen sei wichtig, dass es einen weiteren Prozess gibt und möglichst viele Taten des Ex-Krankenpflegers vor Gericht aufgeklärt werden. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat Niels H. angeklagt, weil er 97 weitere Menschen in den Kliniken Oldenburg und Delmenhorst getötet haben soll. Er sitzt bereits eine lebenslange Strafe wegen Mordes, versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung in fünf Fällen ab.| 23.01.2018 12:50

Weiter Behinderungen auf A 28 bei Oldenburg

Oldenburg. Heute soll entschieden werden, ob die beschädigte Autobahnbrücke in Oldenburg-Wechloy repariert werden kann. Derzeit ist nach Polizeiangaben die Autobahn in Richtung Emden/Leer nur einspurig befahrbar. In der Nacht zu Sonnabend war auf der Brücke ein Lastwagen ins Rutschen geraten und hatte das Geländer durchbrochen. Der Auflieger stürzte auf die darunter verlaufende Straße. Bei der Brücke bestehe aber keine Einsturzgefahr. | 22.01.2018 10:00

Thema „Urlaubstage“ von OB Wagner vom Tisch

Wilhelmshaven. Nach der Stellungnahme des Oberbürgermeisters Andreas Wagner vor dem Rat ist das Thema „Urlaubstage“ für seine Partei, die CDU, erledigt. SPD und Grüne äußerten sich zufrieden, dass Wagner Klarheit geschaffen habe, beschlossen aber den Verwaltungsausschuss zu beauftragen, das Rechnungsprüfungsamt einzuschalten. Oberbürgermeister Wagner hatte anonyme Vorwürfe über angeblich 19 Wochen Abwesenheit im Amt im vergangenen Jahr zurückgewiesen. Er präsentierte im Rat Zeitungsauschnitte, die ihn bei offiziellen Terminen zeigten. | 22.01.2018 10:00

Videos aus Ihrer Region

mit Video

Baskets-Ikone Paulding: Verliebt in Oldenburg

Rickey Paulding ist im schnelllebigen Profi-Basketball eine Ausnahmeerscheinung. Während andere Spieler vierteljährlich den Club wechseln, hält der US-Amerikaner Oldenburg schon seit 2007 die Treue. mehr

mit Video

Bremens Patient Bartels: "Ich habe den Kopf oben"

Fin Bartels ist sechs Wochen nach seinem Achillessehnenriss wieder im Training. Wie der Werder-Profi den Frust bekämpft, Bremens Situation einschätzt und seine Zukunft plant, erzählt er NDR.de. mehr

mit Video

Weiter Einschränkungen nach Brückensturz auf A 28

Auf der A 28 in Oldenburg bleibt nach dem Brückensturz eines Lkw der Hauptfahrstreifen vorerst gesperrt. Die Autobahnmeisterei muss zunächst eine provisorische Schutzwand aufstellen. mehr

Zum Schluss

mit Video

VW Käfer: Vor 40 Jahren endete in Emden eine Ära

Am 19. Januar 1978 ist im Emder VW-Werk der letzte in Deutschland produzierte Käfer vom Band gerollt. Das Kult-Auto hatte für den Standort in Ostfriesland eine enorme Bedeutung. mehr