Windpark-Unfall: War Haltebolzen gebrochen?

Nach dem massiven Schaden im Windpark "Alpha Ventus" vor Borkum sind die Experten bei der Ursachenforschung ein Stück weiter gekommen. Es droht eine Nachbesserung an 126 Windkraftanlagen. mehr

"Ein raues Jahr": EWE zieht durchwachsene Bilanz

Nach dem Windpark-Schaden vor Borkum muss EWE auch noch einen massiven Gewinn-Einbruch für 2017 verkünden. Doch der Oldenburger Energieversorger zeigt sich trotzdem zufrieden. mehr

Holocaust-Leugnerin Haverbeck vor Haftantritt

Die Staatsanwaltschaft Verden hat die Holocaust-Leugnerin Haverbeck zum Antritt ihrer Haftstrafe geladen. Unklar ist, in welcher JVA die 89-Jährige ihre Strafe absitzen soll. mehr

Afghanischer Arzt will helfen, darf aber nicht

Zia Sakhizai steht als ausgebildeter Arzt in Varel in den Startlöchern, wird dringend gebraucht, doch darf nicht arbeiten. Dem Afghanen fehlt ein Sprachtest - seit einem Jahr wartet er darauf. mehr

Massiver Schaden im Windpark - Ursache unklar

Nach dem teilweisen Absturz einer Windkraftanlage vor Borkum stellt sich der Schaden als weitaus schwerer heraus als zuerst bekannt. Die Ursache ist ebenso unklar wie mögliche Folgen. mehr

Kurzmeldungen aus dem NDR Studio Oldenburg

Bremer Tote identifiziert

Bremen. Eine am Dienstagnachmittag in der Bahnhofsvorstadt gefundene tote Frau ist identifiziert. Es handelt sich nach Polizeiangaben um eine möglicherweise drogenabhängige 18-Jährige, die wahrscheinlich nicht in Bremen gelebt hat. Die genauen Todesumstände seien noch unklar. Nach aktuellem Ermittlungsstand gebe es aber keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. | 26.04.2018 17:44

Zevener Klinik schließt erste Abteilung

Zeven. Eine erste Abteilung des Martin-Luther-Krankenhauses wird bereits nächste Woche geschlossen. Das teilte Geschäftsführer Sven Freytag mit. Nach dem Kreistagsbeschluss, das Krankenhaus Ende des Jahres zu schließen, seien viele Mitarbeiter bereits zu anderen Kliniken gewechselt. Dadurch werde ein regulärer Betrieb der Stationen in Zeven zunehmend schwieriger. | 26.04.2018 17:43

EWE Bilanz: Weniger Gewinn

Oldenburg. Der Energieversorger EWE hat am Donnerstag seine Jahresbilanz für 2017 vorgestellt. Danach hat der Konzern gut 500 Millionen Euro Gewinn vor Steuern und damit sechs Prozent weniger erwirtschaftet, als im Jahr zuvor. Nach Steuern und Zinsen beträgt das Minus sogar 23 Prozent. Grund sei unter anderem, dass es keine Sondereinnahmen wie im Jahr zuvor gab, daher seien die Zahlen dennoch zufriedenstellend, so Vorstandschef Stefan Dohler. Auch im laufenden Jahr rechnet die EWE mit sinkenden Gewinnen. | 26.04.2018 17:42

Haltebolzen schuld an Gondelabsturz?

Borkum. Der Grund für den Absturz einer Windanlagengondel im Windpark Alpha Ventus vor Borkum sind möglicherweise gebrochene Haltebolzen. Darauf gibt es nach Informationen von NDR1 Niedersachsen erste Hinweise. Die EWE als Betreiberin des Windparks will zunächst die Ergebnisse der Experten abwarten. Die sechs betroffenen Windkraftanlagen bei Alpha Ventus sind deshalb zur Zeit gesperrt und nicht am Netz. | 26.04.2018 17:40

Sechs Männer wegen Drogenhandels vor Gericht

Oldenburg. Weil sie versucht haben sollen, im großen Stil Drogen nach Niedersachsen zu schmuggeln, müssen sich sechs Männer von heute an vor dem Oldenburger Landgericht verantworten. Laut Staatsanwaltschaft wollten sie knapp eine Tonne kolumbianisches Kokain in den Nordwesten Niedersachsens bringen. Zudem hätten sie hunderte Kilo Haschisch, Marihuana und Kokain eingeschmuggelt und verkauft. Die Angeklagten stammen aus Wilhelmshaven, Estland und den Niederlanden. Ein Urteil wird nicht vor Ende des Jahres erwartet. | 26.04.2018 09:15

Videos aus Ihrer Region

Fall Niels Högel: Anklage auf 98 Morde erweitert

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat den ehemaligen Krankenpfleger Niels Högel wegen eines weiteren Mordes am Klinikum Delmenhorst angeklagt. 98 Morde werden ihm nun zur Last gelegt. mehr

"Keine Staatsreligion": Weil gegen Kreuz-Vorstoß

In bayerischen Behörden werden Kreuze aufgehängt - davon hält Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) überhaupt nichts. Der Staat sei schließlich religiös neutral. mehr

Drogenschmuggel: Sechs Männer vor Gericht

Vor dem Landgericht Oldenburg hat der Prozess gegen sechs Männer begonnen. Sie sollen Drogen nach Niedersachsen eingeführt haben. Ihr größter Coup mit einer Tonne Kokain aber misslang. mehr

Keine Einigung im Streit um Marine-Schiffbau

Deutsche Werften haben es im europäischen Wettbewerb schwer. Die Bundesregierung könnte das ändern. Doch bisher bewegt sich bei den Ausschreibungen für den Marine-Schiffbau nichts. mehr

SV Wilhelmshaven scheitert mit Klage gegen NFV

Der SV Wilhelmshaven ist mit seiner Klage auf Wiedereingliederung in die Regionalliga vor dem Landgericht Bremen gescheitert. Der 2012 zwangsabgestiegene Club kündigte Berufung an. mehr

Rastplätze im ADAC-Test: Sieger aus Niedersachsen

Der ADAC hat 50 Autobahn-Rastplätze getestet - darunter elf in Norddeutschland, die weitestgehend gut abschneiden. Die beste Anlage im Test kommt aus Niedersachsen. mehr

Zum Schluss

"Dinner-for-one"-Star: Erbe geht nach Bremerhaven

Fans des TV-Klassikers "Dinner for one" dürften bald nach Bremerhaven strömen. Der Nachlass des Butler-Darstellers Freddie Frinton soll der Stadt überlassen werden - auch das Tigerfell. mehr