mit Video

Zu oft gefehlt? OB widerspricht im Stadtrat

Nach Vorwürfen, er habe 2017 zu oft gefehlt, hat Wilhelmshavens Oberbürgermeister Wagner dem Stadtrat seine eigene Fehltage-Liste präsentiert. Und er brachte Arbeitsnachweise mit. mehr

mit Audio

Thyssen-Krupp: Zeit für Lösungsideen läuft ab

Thyssen-Krupp bleibt bei seinen Schließungsplänen für den Standort Emden. Bis Ende Januar haben Betriebsrat und IG Metall aber noch Zeit, ein alternatives Konzept vorzulegen. mehr

mit Video

14-Jährige ersticht Mutter - Jugendstrafe

Eine 14-Jährige, die zusammen mit ihrem Freund in Varel ihre Mutter getötet hat, ist zu acht Jahren Jugendstrafe verurteilt worden. Der 15-jährige Freund kommt in die Psychiatrie. mehr

Kurzmeldungen

Vater stirbt nach Wohnhausbrand

Moordorf. Ein Familienvater ist nach einem Feuer im Landkreis Aurich gestorben. Nach Angaben der Polizei war am Morgen die Wohnung der Familie aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Der Vater, die Mutter und die beiden Kinder wurden in Krankenhäuser gebracht, alle schwebten in Lebensgefahr. Ein Passant hatte den Rauch bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Rund 100 Rettungskräfte waren im Einsatz. Die Polizei ermittelt. | 19.01.2018 17:31

46-Jähriger Bewohner nach Sturz gestorben

Rotenburg. Der 46-jährige Bewohner einer Sozialunterkunft ist an den Folgen eines Sturzes gestorben. Das habe eine Obduktion ergeben, teilte die Polizei mit. Der Mann war vor zwei Tagen tot in seiner Rotenburger Wohnung gefunden worden. Der Hausmeister hatte die Wohnung betreten, da es von dem Mann seit längerer Zeit kein Lebenszeichen mehr gegeben hatte. Laut Polizei wurden an der Leiche äußere Verletzungen entdeckt. | 19.01.2018 17:30

Polizei lobt vorsichtige Fahrweise von Autofahrern

Leer. Nach Schneefällen verzeichnet die Polizei in Ostfriesland derzeit mehrere kleine Unfälle, vor allem im Bereich Leer/ Emden. Es blieb überwiegend bei Blechschäden. Insgesamt fahren die Autofahrer sehr vorsichtig, sagte eine Polizeisprecherin aus Aurich. Am Abend hatte es auf den Autobahnen 28 bei Westerstede und der Autobahn 1 bei Cloppenburg zahlreiche Unfälle wegen Eisglätte gegeben. | 18.01.2018 10:18

Emden kämpft um Thyssen-Krupp-Standort

Emden. Oberbürgermeister Bornemann will am Nachmittag auf der Thyssen-Krupp-Hauptversammlung in Bochum für den Standort Emden werben. Bornemann hat sich dafür das Stimmrecht von 27tausend Aktien übertragen lassen. Thyssen Krupp Marine Systems hatte im vergangenen Jahr angekündigt, die 220 Emder Arbeitsplätze an andere Standorte zu verlagern. Nach dem Verkauf der Emder Nordseewerke ist nur noch die TKMS-Konstruktionsabteilung an dem ehemaligen Werftstandort von Thyssen-Krupp in der Hafenstadt. Der Emder Betriebsratsvorsitzende Amke Wilts-Heuse begrüßte die Aktion von Bornemann. | 19.01.2018 10:00

Rätsel um tote Küken gelöst

Hahn-Lehmden. Das Rätselraten um tote Küken auf einer Landstraße im Kreis Ammerland ist beendet: Die Tiere waren als Raubtierfutter bestimmt gewesen. Der Fahrer einer Spedition hatte erst am Zielort bemerkt, dass seine Ladung während der Fahrt vom Anhänger gefallen war. Am Dienstagabend war eine Autofahrerin bei Hahn-Lehmden in die Kisten mit den toten Küken gefahren. | 19.01.2018 10:00

Klinikkonzept: Norden soll 2025 schließen

Emden. Im Streit um die Krankenhausversorgung in Ostfriesland haben die Chefs der drei Kliniken in Norden, Aurich und Emden dem Emder Rat und dem Kreistag Aurich ein Eckpunktepapier vorgestellt. Demnach könnte die Klinik in Norden bereits 2025 geschlossen werden. Um die Bürger in Emden und im Landkreis Aurich bestmöglich versorgen zu können müssten medizinische Zentren gebildet werden. Nordens Bürgermeister Schmelzle kritisierte diesen Plan. Eine Schließung wäre für die Stadt kaum zu verkrafte | 19.01.2018 10:00

Videos aus Ihrer Region

mit Video

Vater und Sohn sterben nach Brand in Moordorf

Ein fünfjähriger Junge und sein 29-jähriger Vater sind nach einem Brand in Moordorf im Krankenhaus gestorben. Die Mutter und ein drei Jahre altes Kind schweben noch in Lebensgefahr. mehr

mit Video

Brandstiftung: Feuer zerstört Lager von Campact

Das Lager der Protestorganisation Campact in Verden ist einer Brandstiftung zum Opfer gefallen. Der größte Teil der Aktionsmaterialien wurde zerstört. Der Staatsschutz ermittelt. mehr

mit Video

Entlassung von EWE-Chef: Gütliche Einigung?

Der frühere EWE-Chef Brückmann klagt gegen seine fristlose Entlassung. Vor Gericht gab es am Donnerstag noch keine Entscheidung: Die Anwälte wollen versuchen, sich zu einigen. mehr

mit Video

Mann begleitet Sohn zur Polizei und wird verhaftet

Eigentlich wollte er nur seinen Sohn zur Polizeistation bringen, der wegen eines Verkehrsdeliktes vernommen werden sollte. Doch dann lief so ziemlich alles schief, was schieflaufen kann. mehr

mit Video

Obduktion: Zwölfjähriger starb an Herzversagen

Der Zwölfjährige aus Garrel (Landkreis Cloppenburg), der nach dem Schwimmunterricht gestorben ist, erlag einem Herzversagen. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. mehr

Zum Schluss

mit Video

VW Käfer: Vor 40 Jahren endete in Emden eine Ära

Am 19. Januar 1978 ist im Emder VW-Werk der letzte in Deutschland produzierte Käfer vom Band gerollt. Das Kult-Auto hatte für den Standort in Ostfriesland eine enorme Bedeutung. mehr