Die Hitze kommt - mit bis zu 39 Grad

Er ist also zurück, der Sommer: In den kommenden Tagen steigen die Temperaturen auf bis zu 39 Grad in Niedersachsen. Doch es ist Vorsicht geboten bei der anstehenden Hitze. mehr

Elbvertiefung: Kritik von Olaf Lies und Grünen

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) äußert zu Beginn der Vertiefung der Elbe Kritik. Er verweist auf den Jade-Weser-Port und mögliche Umweltschäden. mehr

Grüne wollen Solaranlagen auf jedem neuen Dach

Die Grünen in Niedersachsen fordern Solaranlagen auf allen geeigneten Neubauten. Rund ein Drittel des Strombedarfs hierzulande könnte über die Sonne abgedeckt werden, hieß es. mehr

Hündin hilft Wölfin beim Einleben im Wildpark

Im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt wird ein in Sachsen gefundener Wolfswelpe großgezogen. Unterstützung beim Einleben bekommt die kleine Wölfin von Hündin "Vega". mehr

Segelflieger-Kollision: Lüneburg will Flugverbot

Nach der Kollision zweier Segelflieger fordert Lüneburgs Oberbürgermeister ein Flugverbot über bewohntem Gebiet. Der Vorsitzende des Luftsportvereins hält dies für unrealistisch. mehr

Region Braunschweig/Harz/Göttingen

Wacken-Opa Günni - 434 Kilometer gegen Krebs

Über Niedersachsen nach Schleswig-Holstein will Günter Jacobs, genannt Wacken-Opa Günni, zum Heavy-Metal-Festival Wacken. Unterwegs ist er im Rollstuhl - und gegen den Krebs. mehr

Zugverkehr rollt nach Lok-Brand wieder

Nach dem Brand einer Lok im Bahnhof Dollbergen in der Region Hannover rollt der Verkehr zwischen Hannover und Wolfsburg wieder. Die Verspätungen zogen sich bis in den Nachmittag. mehr

Papst beruft Göttinger Forscher Hell in Akademie

Stefan Hell ist an die Päpstliche Wissenschaftsakademie berufen worden. Der 56-Jährige ist seit 2002 Direktor des Göttinger Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie. mehr

Movimentos 2019: Auftakt in Wolfsburg

Mit dem abstrakten Stück "Trick, Cell, Play" wurden am Freitag die Movimentos eröffnet. Die Weltpremiere stieß bei Experten auf Begeisterung, aber bei vielen Zuschauern auf Unverständnis. mehr

01:27
NDR Fernsehen

Überangebot von Wohnraum außerhalb der Stadt

NDR Fernsehen

Eine Studie zeigt, dass in ländlichen Räumen oft viel gebaut und noch nicht bezogen wurde. Im Landkreis Helmstedt gibt es demnach dreimal so viele neue Wohnungen wie nachgefragt. Video (01:27 min)

Goslar: Todesfahrt mit Tempo 160

Der tödliche Unfall auf der B241 bei Goslar ist laut Polizei durch überhöhte Geschwindigkeit ausgelöst worden. Ein 20-Jähriger schwebt nach wie vor in Lebensgefahr. mehr

Region Hannover/Weser-Leinegebiet

Umgestürzter Müllwagen behindert Berufsverkehr

Ein umgestürzter Müllwagen hat in Hameln am Montagmorgen für Staus im Berufsverkehr gesorgt. Warum der Lastwagen auf dem Weg stadteinwärts umkippte, ist noch unklar. mehr

Missbrauch: Althusmann fordert härtere Strafen

Niedersachsens CDU-Vorsitzender Bernd Althusmann fordert härtere Strafen für Kindesmissbrauch. Insbesondere müsse der Besitz von Kinderpornografie als Straftat betrachtet werden. mehr

"Star-Trek"-Schau: Ein Sammler gegen die Zeit

Sechs Monate statt zwei Jahre: Martin Netter sitzt beim Aufbau einer geplanten "Star-Trek"- Ausstellung die Zeit im Nacken. Die EU stellt die Fördergelder nur bis März 2020 bereit. mehr

14-Jährige missbraucht: Polizist verurteilt

Ein Polizist ist in Neustadt am Rübenberge zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der ehrenamtliche Fußballtrainer soll eine 14-Jährige sexuell missbraucht haben. mehr

Oldtimer-Treff: Altes Blech auf Hannovers Straßen

2.500 Oldtimer aus den USA waren am Wochenende in Hannover zu sehen. Bei der Street Mag Show zeigten die alten Straßenkreuzer, dass sie auch im hohen Alter noch rollen können. mehr

Region Oldenburg/Ostfriesland

Link

Mitglieder der Linken in Bremen für Rot-Grün-Rot

Die Mitglieder der Bremer Linken haben in einer Urabstimmung mehrheitlich den Weg frei gemacht für eine rot-grün-rote Regierungskoalition. Das teilte die Partei am Montag mit. extern

Parkinson: Berufskrankheit bei Landwirten?

Experten prüfen, ob Pestizide Parkinson auslösen können und die Krankheit bei Landwirten künftig als Berufskrankheit eingestuft werden könnte. Die Reaktionen fallen verhalten aus. mehr

Erst Mühle, dann Vergnügen: Sommertour in Weyhe

Hot Chocolate und The Smashing Piccadillys spielen am Sonnabend in Weyhe zum Tanz auf - wenn vorher die Stadtwette gewonnen wird. Eine Mühle muss her, wie in den alten Zeiten. mehr

Oldenburger Ex-Klinikchef Tenzer bleibt Berater

Der ehemalige Oldenburger Klinikchef Dirk Tenzer arbeitet nach NDR Informationen weiter als Berater für das Klinikum. Er war im Mordprozess um Niels Högel in die Kritik geraten. mehr

Region Lüneburger Heide/Unterelbe-Region

Missbrauch: Lüneburger Jugendbetreuer schweigt

Ein 26-jähriger Jugendbetreuer, der Jungen auf einer Freizeit missbraucht haben soll, hat sich bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert. Der Mann aus Lüneburg sitzt bereits in Haft. mehr

Tote vom Deichbrand Festival wird obduziert

Die Staatsanwaltschaft Stade hat beantragt, den Tod einer 26-Jährigen auf dem Deichbrand Festival durch eine Obduktion zu untersuchen. Die junge Frau war am Sonntag aufgefunden worden. mehr

Polizei beklaut: Polizist unter Tatverdacht

Hat ein Polizist seinen eigenen Arbeitgeber beklaut? Die Lüneburger Polizei ermittelt gegen einen Beamten, der eine größere Summe Bargeld gestohlen haben soll - aus der Asservatenkammer. mehr

Millionenschaden nach Hofbrand bei Stade

Ein Großfeuer hat auf einem Bauernhof in Aspe bei Stade einen Schaden in Millionenhöhe verursacht. Die Brandursache ist noch unklar - Menschen wurden nicht verletzt. mehr

Region Osnabrück/Emsland

Zurück ins Gefängnis - auf eigenen Wunsch

Zehn ehemalige Häftlinge sind vergangenes Jahr in Niedersachsen auf eigenen Wunsch in die Justizvollzugsanstalten zurückgekehrt. Ihre Entscheidung ist nur bedingt freiwillig. mehr

04:09
Hallo Niedersachsen

Open-Air-Kegel-Festival am Teutoburger Wald

Hallo Niedersachsen

Kegeln ist massentauglich. Das will die Jungstruppe "The Killer" mit dem Open-Air-Kegel-Festival am Teutoburger Wald beweisen. NDR Reporterin Kathrin Kampmann berichtet. Video (04:09 min)

Unwetter: Nur wenige Schäden in Niedersachsen

Die Gewitter mit Starkregen am Sonnabend haben nur wenige Schäden angerichtet. Es gab vereinzelte Blitzeinschläge. Unter anderem wurde das "Kleine Fest" in Hannover abgesagt. mehr

Zum Schluss

8 Bilder

Die Bilder des Tages aus Niedersachsen

Wohnungsnot in Städten, aufgereihte Transportflugzeuge der Bundeswehr auf einem Fliegerhorst und Chaos auf der B1. Was in Niedersachsen sehenswert war - die Bilder des Tages vom 22. Juli 2019. Bildergalerie