Kritik zum Start der Elbvertiefung

Seit Dienstag laufen die Bagger in der Elbe. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gab den offiziellen Startschuss zur Elbvertiefung. Kritik am Projekt kommt aus Niedersachsen. mehr

Heiße Tage: Wasser für Landebahnen und Feldbrände

Erst am Donnerstag steht der Hitze-Höhepunkt an, dabei steckt Niedersachsen bereits in einer heißen Woche. Am Dienstag mussten die Landebahnen am Flughafen Hannover gekühlt werden. mehr

TÜV-Plakette Marke Eigenbau in Wilhelmshaven

In Wilhelmshaven ist ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes auf ein Kennzeichen der besonderen Art aufmerksam geworden. TÜV- und Zulassungsstempel waren selbst gemacht - offensichtlich. mehr

Fahrer betrunken: Baby stirbt nach Unfall

Nachdem ein 26-Jähriger am Montag im Landkreis Göttingen einen Kinderwagen gerammt hat, ist das Baby am Dienstag gestorben. Der Fahrer hatte laut Polizei Alkohol getrunken. mehr

Junge Wölfin erschossen - Polizei ermittelt

Der Kadaver einer jungen Wölfin ist am Sonntagabend im Landkreis Gifhorn aus dem Elbe-Seiten-Kanal geborgen worden. Laut Polizei wurde das Tier mit einer Schusswaffe getötet. mehr

Region Braunschweig/Harz/Göttingen

Parkplatz zu eng: Mann bekommt Geld zurück

Ein Mann bekommt zwei Drittel des Kaufpreises seines Stellplatzes zugesprochen. Das OLG Braunschweig befand, dass dieser zu eng gebaut ist. Er hatte 20.000 Euro gekostet. mehr

Arzt scheitert mit Klage gegen Online-Portal

Ein Arzt ist vor dem Landgericht Göttingen mit einer Klage gegen ein Medienunternehmen gescheitert. Das Portal hatte über Zuwendungen aus der Pharma-Industrie berichtet. mehr

Papst beruft Göttinger Forscher Hell in Akademie

Stefan Hell ist an die Päpstliche Wissenschaftsakademie berufen worden. Der 56-Jährige ist seit 2002 Direktor des Göttinger Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie. mehr

Region Hannover/Weser-Leinegebiet

Der Megahub in Lehrte wächst und wächst

In Lehrte nimmt die neue Umladeanlage der Deutschen Bahn - der Megahub - Formen an. Die erste Krananlage wird derzeit aufgebaut. Im Dezember soll der Betrieb aufgenommen werden. mehr

Unfallursache: Dinosaurier im Kreisverkehr

Ein Mann hat nach einem Unfall in Bückeburg als Ursache vorbeifahrende Dinosaurier angegeben. Polizisten stellten bei ihm 0,51 Promille fest. Aber die Dinos gibt's tatsächlich. mehr

Datenpanne beim LKA: Grüne verlangen Auskunft

Hat Innenminister Pistorius (SPD) sensible Informationen zur Datenpanne im Landeskriminalamt an Journalisten weitergegeben? Die Grünen verlangen dazu Auskünfte von der Landesregierung. mehr

Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall auf A7

Nach einem Unfall auf der A7 am Dienstag ist ein Mann gestorben. Ein Lkw hatte ein Polizeiauto auf einen weiteren Lkw geschoben, dessen Fahrer dabei war, einen Reifen zu reparieren. mehr

Hannover 96: Baustelle statt Aufstiegsaspirant

Zweitligist Hannover 96 will den Wiederaufstieg schaffen. Dafür wurde Trainer Mirko Slomka zurückgeholt. Bei wirtschaftlichen Nöten und starker Konkurrenz ein wohl aussichtsloses Unterfangen. Der Teamcheck. mehr

Region Oldenburg/Ostfriesland

Tresor geöffnet: Beamte durch Explosion verletzt

Beim Öffnen eines sichergestellten Geldtresors sind in Oldenburg zwei Polizisten durch eine Detonation teils schwer verletzt worden. Im Geldschrank waren wohl Feuerwerkskörper. mehr

Deichbrand: 26-Jährige starb ohne Fremdeinwirkung

Die Frau, die beim Deichbrand-Festival tot in ihrem Zelt gefunden wurde, ist ohne Fremdeinwirkung gestorben. Auch illegale Substanzen hat sie laut Obduktionsergebnis nicht genommen. mehr

Landwirte dürfen Brachflächen für Futter nutzen

Die anhaltende Trockenheit lässt bei vielen Landwirten die Futtermittel knapp werden. Eine Ausnahmeregelung erlaubt es deshalb, dass sie Brachflächen mähen oder als Weide nutzen. mehr

Rechtspfleger soll 750.000 Euro veruntreut haben

Ein Beamter am Amtsgericht Brake soll sich über Jahre hinweg an Gerichtskonten bedient haben. Nun soll er wegen besonders schwerer Untreue angeklagt werden. mehr

Parkinson: Berufskrankheit bei Landwirten?

Experten prüfen, ob Pestizide Parkinson auslösen können und die Krankheit bei Landwirten künftig als Berufskrankheit eingestuft werden könnte. Die Reaktionen fallen verhalten aus. mehr

Oldenburger Ex-Klinikchef Tenzer bleibt Berater

Der ehemalige Oldenburger Klinikchef Dirk Tenzer arbeitet nach NDR Informationen weiter als Berater für das Klinikum. Er war im Mordprozess um Niels Högel in die Kritik geraten. mehr

Region Lüneburger Heide/Unterelbe-Region

Musiktage: Grenzen überwinden in Hitzacker

Am 27. Juli beginnen die Sommerlichen Musiktage in Hitzacker. Das Festival für Kammermusik setzt in diesem Jahr auf das Thema "grenzenlos". 30 Konzerte sind insgesamt geplant. mehr

Segelflieger-Kollision: Lüneburg will Flugverbot

Nach der Kollision zweier Segelflieger fordert Lüneburgs Oberbürgermeister ein Flugverbot über bewohntem Gebiet. Der Vorsitzende des Luftsportvereins hält dies für unrealistisch. mehr

Hündin hilft Wölfin beim Einleben im Wildpark

Im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt wird ein in Sachsen gefundener Wolfswelpe großgezogen. Unterstützung beim Einleben bekommt die kleine Wölfin von Hündin "Vega". mehr

Missbrauch: Lüneburger Jugendbetreuer schweigt

Ein 26-jähriger Jugendbetreuer, der Jungen auf einer Freizeit missbraucht haben soll, hat sich bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert. Der Mann aus Lüneburg sitzt bereits in Haft. mehr

Tote vom Deichbrand Festival wird obduziert

Die Staatsanwaltschaft Stade hat beantragt, den Tod einer 26-Jährigen auf dem Deichbrand Festival durch eine Obduktion zu untersuchen. Die junge Frau war am Sonntag aufgefunden worden. mehr

Region Osnabrück/Emsland

Ems-Schlick: Bund und Land teilen sich Kosten

Der Bund und das Land Niedersachsen teilen sich die bis zu 40 Millionen Euro teure flexible Tidesteuerung am Emssperrwerk. Sie soll einmal den Schlick in der Ems verringern. mehr

Zurück ins Gefängnis - auf eigenen Wunsch

Zehn ehemalige Häftlinge sind vergangenes Jahr in Niedersachsen auf eigenen Wunsch in die Justizvollzugsanstalten zurückgekehrt. Ihre Entscheidung ist nur bedingt freiwillig. mehr

04:09
Hallo Niedersachsen

Open-Air-Kegel-Festival am Teutoburger Wald

Hallo Niedersachsen

Kegeln ist massentauglich. Das will die Jungstruppe "The Killer" mit dem Open-Air-Kegel-Festival am Teutoburger Wald beweisen. NDR Reporterin Kathrin Kampmann berichtet. Video (04:09 min)

Unwetter: Nur wenige Schäden in Niedersachsen

Die Gewitter mit Starkregen am Sonnabend haben nur wenige Schäden angerichtet. Es gab vereinzelte Blitzeinschläge. Unter anderem wurde das "Kleine Fest" in Hannover abgesagt. mehr

Zum Schluss

5 Bilder

Die Bilder des Tages aus Niedersachsen

Getreideernte in Niedersachsen, niedrige Pegelstände und ein schwerer Unfall auf der A7. Was in Niedersachsen sehenswert war - die Bilder des Tages vom 23. Juli 2019. Bildergalerie