Jetzt live: Was wusste der Landkreis im Fall Lügde?

Hatte der Landkreis Hameln-Pyrmont bereits 2016 Hinweise auf Kindesmissbrauch in Lügde erhalten? Landrat Tjark Bartels gibt heute neue Details bekannt. NDR.de überträgt jetzt live. mehr

Affäre um SPD-Abgeordneten weitet sich aus

In die Chat-Affäre um den SPD-Landtagsabgeordneten Beekhuis sind offenbar weitere SPD-Funktionäre verwickelt. Das NDR Magazin Hallo Niedersachsen konnte gehackte Chatverläufe einsehen. mehr

Bistum Osnabrück: Zahl der Kirchenaustritte steigt

Im Bistum Osnabrück kehren offenbar immer mehr Menschen der Katholischen Kirche den Rücken. Allein in Meppen traten seit Jahresbeginn 63 Menschen aus der Kirche aus. mehr

Die große Karriere der "kleinen Raupe Nimmersatt"

Der Kinderbuch-Klassiker "Die kleine Raupe Nimmersatt" aus Niedersachsen wird 50 Jahre alt. 50 Millionen Exemplare in 64 Sprachen wurden verkauft - und noch immer geht es über den Ladentisch. mehr

"Spectrum of the Seas" geht auf erste große Fahrt

Die "Spectrum of the Seas" soll heute die erste Reise über die Ems antreten. Für die Überführung des neuen Ozeanriesen aus Papenburg müssen die Wetterbedingungen passen. NDR.de überträgt live. mehr

Region Braunschweig/Harz/Göttingen

Sexueller Missbrauch: Ermittlungen gegen Lehrer

Ein bereits verurteilter Lehrer rückt erneut ins Visier der Ermittler: Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt wegen sexuellen Missbrauchs gegen den Pädagogen aus Salzgitter. mehr

VW will Fördergelder für Batteriezellenfabrik

Mit bis zu einer Milliarde Euro will der Bund den Aufbau von Batteriezellenfertigungen in Deutschland fördern. Zu den Bewerbern um die Fördergelder zählt auch der Volkswagen-Konzern. mehr

VW: DFB stellt sich bei neuem Premiumpartner vor

Volkswagen und der Deutsche Fußball-Bund sind seit 1. Januar Partner. Mit einem Länderspiel der Nationalmannschaft gegen Serbien stellt sich der DFB am Mittwoch in Wolfsburg vor. mehr

Geklauter Kartoffelchips-Auflieger ist wieder da

Nach dem Diebstahl eines Lkw-Aufliegers mit mehreren Tonnen Kartoffelchips von einem Rasthof an der A2 ist der Anhänger wieder da. Die Polizei fand ihn in Polen - samt "pikanter" Fracht. mehr

Deponie Morgenstern: Erste Messungen negativ

Bei Grundwasser-Beprobungen an der Deponie Morgenstern hat der Landkreis keine erhöhte Schadstoff-Konzentration festgestellt. Nächste Woche starten dennoch weitere Untersuchungen. mehr

Region Hannover/Weser-Leinegebiet

Drohender "Pflegekollaps": Reimann appelliert

Nach der Drohung von AWO und Diakonie, aus der ambulanten Pflege auszusteigen, wächst die Kritik an den Krankenkassen. Auch Niedersachsens Sozialministerin Reimann unterstützt die Verbände. mehr

Celle: Neugeborenes tot in Auto entdeckt

Im Landkreis Celle haben Polizisten in einem Auto ein totes Baby gefunden. Ob das Neugeborene vorsätzlich erstickt wurde, steht noch nicht fest. Gegen die Mutter wird ermittelt. mehr

Masern: 20 Schüler können Impfung nicht nachweisen

Wegen der Masernwelle in Hildesheim hat das Gesundheitsamt den Impfstatus von 94 Schülern und neun Mitarbeitern kontrolliert. 20 Schüler konnten keinen Impfschutz nachweisen. mehr

Irritationen wegen neuer geplanter ICE-Trasse

Die Bahn plant zwischen Hannover und Bielefeld eine neue Fernverkehrs-Trasse. Verlaufen könnte die Trasse entlang der A2. Viele Kommunen im Landkreis Schaumburg sind irritiert. mehr

Defekte Steckdose löste Brand in Großburgwedel aus

Ein technischer Defekt hat einen Wohnungsbrand in Großburgwedel ausgelöst. Das haben die Ermittlungen der Polizei ergeben. Bei dem Feuer war ein Mensch ums Leben gekommen. mehr

Wichtigstes Bauteil der Industrie: Der Mensch

Maschinen geben sich selbstständig erlangtes Wissen weiter. Und dennoch bleibt der Mensch wichtigster Teil der Industrie 4.0 - das will die am 1. April beginnende Hannover Messe zeigen. mehr

Region Oldenburg/Ostfriesland

Unfall in Rastede: Polizisten stehen vor Gericht

Im Fall eines überfahrenen Mannes in Rastede beginnt heute der Prozess. Zwei Polizisten sollen den Betrunkenen vor seinem Tod aussetzt haben, statt ihn heimzufahren. mehr

Rastede: Haus bei Dacharbeiten abgebrannt

Bei Dacharbeiten ist im Rasteder Ortsteil Loy ein Einfamilienhaus fast komplett abgebrannt. Laut Polizei brach das Feuer bei Dacharbeiten im Obergeschoss aus. Verletzt wurde niemand. mehr

Vermisstenfall Lysien: Urteil erwartet

Seit anderthalb Jahren ist Danuta Lysien verschwunden. Wurde die Oldenburgerin ermordet? Die Staatsanwaltschaft hält einen 57-Jährigen für den Täter. Heute wird ein Urteil erwartet. mehr

"Gorch Fock"-Krimi: Schweres Erbe für Sanierer

Die Arbeiten an der maroden "Gorch Fock" gehen weiter. Derweil will die neue Führung der Elsflether Werft den Sumpf aus mutmaßlicher Korruption und Misswirtschaft trockenlegen - keine leichte Aufgabe. mehr

Unfallserie auf A31: Ein Toter, 14 Verletzte

Ein Toter, ein Schwerstverletzter, 13 Menschen leicht verletzt: Das ist die Bilanz einer Unfallserie auf der A31 zwischen Papenburg und Rhede. Auslöser war vermutlich ein Hagelschauer. mehr

Ex-NPD-Ratsherr wegen Volksverhetzung verurteilt

Wegen Volksverhetzung ist ein 83-Jähriger vom Landgericht Verden zu 20 Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Er hatte Artikel veröffentlicht, in denen der Holocaust geleugnet wird. mehr

Region Lüneburger Heide/Unterelbe-Region

Uelzen: Parkhaus-Neubau für sieben Millionen

Am Bahnhof in Uelzen soll ein neues Parkhaus den jetzigen Bau ersetzen. Die Kosten werden mit rund sieben Millionen Euro veranschlagt. Die Stadt hofft auf Landeszuschüsse. mehr

Buxtehude arbeitet Hexenverbrennungen auf

Buxtehude rollt ein Stück seiner Geschichte auf: Eine Restauratorin soll Akten zu den Hexenverbrennungen in der frühen Neuzeit aufarbeiten. 15 Frauen wurden vor 400 Jahren getötet. mehr

Heidschnuckenlämmer: Geburtenwelle in der Heide

Noch bis März gebären die Heidschnucken in der Lüneburger Heide ihre Lämmer. Für die Schäfer in der Region heißt das: noch bis Ende März im Stall Überstunden schieben. mehr

Lüneburger Mehrzweck-Arena wird noch teurer

Die Arena Lüneburger Land könnte teurer werden. Der Landkreis schätzt, dass die Kosten bei rund 25 Millionen Euro liegen werden. Zunächst war man von 10 Millionen Euro ausgegangen. mehr

43:40
45 Min

Wölfe - schützen oder schießen?

18.03.2019 22:00 Uhr
45 Min

Etwa 800 Wölfe sollen in Deutschland leben. Schäfer beklagen Verluste, Eltern fürchten um ihre Kinder, Politiker schlagen Alarm. Alles nur Hysterie? Oder ist die Bedrohung real? Video (43:40 min)

Region Osnabrück/Emsland

19-Jährige stirbt nach Unfall auf Bauernhof

Eine 19-Jährige ist bei einem Unfall auf einem Bauernhof im Emsland ums Leben gekommen. Laut Polizei war sie gegen ein Tor gestoßen. mehr

Alle Zeichen stehen auf Frühling in Niedersachsen

Auch wenn das Wetter noch nicht mitspielt, gibt es untrügliche Anzeichen für den Frühling: Jogger laufen durch Wälder, Strände werden aufgeschüttet und in den Städten wird es bunt. mehr

Diepholz: Weniger Kraniche als im Vorjahr

Diepholz vermisst seine Kraniche. Derzeit halten sich im Rahmen des alljährlichen Frühjahrszuges nur rund 3.500 Tiere in den Moorniederungen auf. Im letzten Jahr waren es 35.000 Vögel. mehr

Zum Schluss

8 Bilder

Die Bilder des Tages aus Niedersachsen

Bunte Frühlingsboten, ein schneller Zug ins Ruhrgebiet und der Kampf gegen Masern: Was in Niedersachsen sehenswert war - die Bilder des Tages vom 18. März 2019. Bildergalerie