Niedersachsen zeigt Solidarität mit Neuseeland

Nach den Terroranschlägen in Neuseeland haben Politiker und Religionsvertreter ein Freitagsgebet in einer Moschee in Hannover besucht. Sie wollten Solidarität mit Muslimen zeigen mehr

Wohin führt Hannovers Weg? Mitglieder entscheiden

Bei Hannover 96 steht eine Richtungsentscheidung an. Am Sonnabend wählen die Mitglieder über den e.V.-Aufsichtsrat quasi einen neuen Club-Präsidenten. Pro oder contra Martin Kind ist die Frage. mehr

Kurze Stippvisite des Frühlings in Niedersachsen

Bei Temperaturen bis zu 20 Grad haben sich die Niedersachsen am Freitag auf den Frühling eingestimmt. Vor allem an der Nordseeküste herrschte bereits reger Betrieb. mehr

Das "Celler Loch" als rhythmische Realsatire

Der mysteriöse Sprengstoffanschlag auf die Justizvollzugsanstalt Celle kommt ins Theater. Heute Abend ist im Schlosstheater Premiere für die Realsatire "Celler Loch". mehr

Urheberrechtsreform: Tausende wollen demonstrieren

Seit Monaten wird über die Urheberrechtsreform und den Einsatz sogenannter Uploadfilter gestritten. Am Sonnabend soll auch in Niedersachsen gegen den EU-Vorstoß protestiert werden. mehr

Region Braunschweig/Harz/Göttingen

Rassismus beim Länderspiel? Polizei vernimmt drei Männer

Nach den mutmaßlich rassistischen Äußerungen während des Spiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Serbien haben sich drei Männer bei der Polizei in Wolfsburg gemeldet. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Volksverhetzung. mehr

Klimawandel: Teile des Landes werden trockener

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie rechnet damit, dass es in Teilen von Niedersachsen durch den Klimawandel trockener wird. Dadurch werde auch der Grundwasserspiegel sinken. mehr

Salzgitter AG will Dividende deutlich erhöhen

Der Stahlkonzern Salzgitter AG hat seinen Jahresbericht für 2018 vorgestellt. Wegen des Rekord-Geschäftsjahres will das Unternehmen seine Dividende um 20 Prozent erhöhen. mehr

Jubiläumsschau im Kunstmuseum Wolfsburg

Mit der Ausstellung "Now is the time" feiert das Kunstmuseum Wolfsburg Jubiläum: Zum 25-jährigen Bestehen sind dort unter anderem Werke von Jörg Immendorff und Neo Rauch zu sehen. mehr

Region Hannover/Weser-Leinegebiet

"Beschämend": Hannover 96 blamiert sich in Bielefeld

Hannover 96 hat im Testspiel bei Arminia Bielefeld eine Blamage hinnehmen müssen. Der Bundesliga-Vorletzte unterlag dem Zweitliga-Zehnten sang- und klanglos mit 0:5. mehr

Lügde: Verdächtiger ist auf Bildern zu erkennen

Sonderermittler Ingo Wünsch hält die Beweismittel im Missbrauchsfall Lügde trotz verschwundener Asservate für "ausreichend". Es gebe belastendes Bildmaterial. mehr

Totschlag in Lauenau: Freispruch nach Revision

Im erneuten Prozess gegen einen wegen Totschlags verurteilten 47-Jährigen aus Lauenau ist der Angeklagte freigesprochen worden. Es gebe Zweifel an seiner Täterschaft, so der Richter. mehr

Masern: Erste Quarantäne-Phase ist vorbei

In Hildesheim dürfen 84 Schüler und Mitarbeiter ab Montag wieder in die Schule. Sie waren wegen fehlenden Masern-Schutzes für zwei Wochen ausgeschlossen worden. mehr

Marktkirche: Lüpertz-Fenster Fall fürs Gericht?

Der Streit um den Einbau des "Reformationsfensters" in Hannovers Marktkirche könnte vor Gericht landen. Der Architekten-Erbe Georg Bissen kündigt eine Klage gegen den Einbau-Beschluss an. mehr

Landesparteitag: FDP trifft sich in Hildesheim

Beim Landesparteitag der FDP geht es unter anderem um das Thema "New Work". Am Wochenende treffen sich die Delegierten in Hildesheim, um über die Zukunft der Arbeitswelt zu diskutieren. mehr

Ver.di-Delegierte bestätigen Landeschef im Amt

Bei der Ver.di-Landesbezirkskonferenz in Hannover haben 150 Delegierte ihren Landeschef Detlef Ahting am Freitag im Amt bestätigt. Er erhielt 63 von 119 Stimmen. mehr

Ihmezentrum: Windhorst will weiter investieren

Mit Lars Windhorst hat sich am Donnerstag in Hannover der neue Ihmezentrum-Investor vorgestellt. Er verspricht, die Sanierung des maroden Betonkomplexes fortzusetzen. mehr

Region Oldenburg/Ostfriesland

"Gorch Fock": Bundesrechnungshof will Konsequenzen

Nach der Kostenexplosion bei der Sanierung der "Gorch Fock" fordert der Bundesrechnungshof Konsequenzen. Die Kosten waren von 10 auf mehr als 130 Millionen Euro gestiegen. mehr

Nach Brand: Mann wegen versuchten Mordes angeklagt

Ein 41-Jähriger aus Molbergen muss sich wegen versuchten Mordes vor dem Oldenburger Landgericht verantworten. Laut Anklage soll er einen Brand gelegt haben, um seine Ex-Frau zu töten. mehr

Oldenburg feiert Richtfest für Jugendherberge

Oldenburg bekommt eine neue Jugendherberge. Sie soll eine der modernsten Deutschlands werden. Die Eröffnung ist für Oktober geplant. mehr

Museumsdorf Cloppenburg offenbar in Finanznot

Das Museumsdorf Cloppenburg schreibt offenbar rote Zahlen. Laut Medienbericht fehlen pro Jahr eine Million Euro. Land Niedersachsen, Landkreis sowie Stadt Cloppenburg sollen nun helfen. mehr

"Jumper ist über die Regenbogenbrücke gegangen"

Carmen Hanken hat auf Facebook die Fangemeinde ihres verstorbenen Mannes Tamme Hanken über den Tod von "Jumper" informiert. Das Pferd musste offenbar eingeschläfert werden. mehr

Region Lüneburger Heide/Unterelbe-Region

Kritik an Neuregelung der Straßenbaubeiträge

Die Neuregelung der Straßenausbaubeiträge bekommt Gegenwind. Bürgerinitiativen, "Haus & Grund" und der Bund der Steuerzahler kritisieren den Vorschlag als nicht weitreichend genug. mehr

Lüneburg: Pflegezentrum schließt vorzeitig

Das Senioren- und Pflegezentrum am Lambertiplatz in Lüneburg macht voraussichtlich zum 31. März vorzeitig dicht. Die Stadt hat der Einrichtung die Betriebserlaubnis entzogen. mehr

500 Menschen setzen Zeichen gegen Rassismus

In Lüneburg haben rund 500 Menschen gegen Rassismus demonstriert. Anlass der Kundgebung war der internationale Tag gegen Rassismus, der an tödliche Proteste in Südafrika erinnert. mehr

Die Gefahr im "toten Winkel" verringern

Immer wieder übersehen Lkw-Fahrer Fußgänger oder Radfahrer, wenn sie nach rechts abbiegen. Verkehrsexperte Thomas Buchheit erklärt den "toten Winkel" und wie man ihn vermeidet. mehr

Es gibt wieder mehr "Dülmener Pferde" in der Heide

Die Anzahl der seltenen Kleinpferderasse "Dülmener Pferde" hat sich im vergangen Jahr erholt. 34 Tiere umfasst die Herde, die zum Landschaftspflegehof Tütsberg gehört. mehr

Region Osnabrück/Emsland

12 Bilder

Ei, Ei, Ei: Ganze Familie sammelt Ostereier

Eier haben es Familie Budke angetan, seit die Oma vor 50 Jahren mit dem Sammeln angefangen hat. Noch bis Ende März zeigen sie in Osnabrück ihre runden Schätze. Bildergalerie

Ahlde: Gefahr weiterer Erdfälle vorerst gebannt

Von den Erdlöchern, die sich im September auf einem Acker in Ahlde bei Emsbüren gebildet hatten, geht keine akute Gefahr aus. Zu diesem Ergebnis kommen Geologen. mehr

Moorbrand: Gutachter untersuchen Umweltschäden

Die Bundeswehr lässt derzeit von Gutachtern die Umweltschäden durch den Moorbrand bei Meppen (Landkreis Emsland) ermitteln. Ergebnisse werden in einem halben Jahr erwartet. mehr

Abbiegeunfall: Neunjähriger schwerst verletzt

Ein neunjähriger Junge ist beim Überqueren einer Kreuzung in Salzbergen im Landkreis Emsland schwerst verletzt worden. Eine Autofahrerin übersah ihn beim Abbiegen. mehr

Keiner will: Viele Schulleiterstellen unbesetzt

In Niedersachsen haben 180 Schulen keinen Leiter, viele davon sind Grundschulen auf dem Land. FDP sowie Städte- und Gemeindebund kritisieren, dass der Job nicht attraktiv genug sei. mehr

Zum Schluss

7 Bilder

Die Bilder des Tages aus Niedersachsen

Der Frühling ist da, "Colossos" ist bald wieder einsatzbereit und VW unterstützt den Fußball. Was in Niedersachsen sehenswert war - die Bilder des Tages vom 22. März 2019. Bildergalerie