mit Video

Schnee und Glatteis sorgen für zahlreiche Unfälle

Die Straßen in ganz Niedersachsen sind wegen Schneematsch und Blitzeis glatt, warnt die Verkehrsmanagementzentrale. Es kam zu vielen Unfällen - allein 20 Mal im Raum Osnabrück. mehr

mit Video

PKK-Funktionär steht in Celle vor Gericht

Ein mutmaßlicher Funktionär der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) muss sich seit heute vor dem Oberlandesgericht Celle verantworten. Dem 43-Jährigen drohen zehn Jahre Haft. mehr

mit Video

Wurden Zeugen im Celler IS-Prozess bedroht?

Im Prozess gegen den mutmaßlichen IS-Terroristen Ahmad A., der sich Abu Walaa nennt, sind offenbar Zeugen bedroht worden. Nach NDR Informationen handelt es sich um Zeugen aus Hildesheim. mehr

mit Video

Vergabe-Affäre bei Üstra weitet sich aus

Nach dem Auftauchen eines Gutachtens über Fehler bei der Auftragsvergabe weitet die Staatsanwaltschaft Hannover ihre Ermittlungen gegen die Verkehrsbetriebe Üstra aus. mehr

mit Audio

Nur heiße Luft? Streit um Ballons eskaliert

Zwei Mütter, drei Luftballons und eine wütende Ladeninhaberin: Das sind die Zutaten einer körperlichen Auseinandersetzung, die sich jetzt in Bad Pyrmont abgespielt hat. mehr

Kurzmeldungen

Aufsichtsrat zieht Konsequenzen aus der Üstra-Vergabe-Affäre

Hannover. Der Aufsichtsrat der Verkehrsbetriebe Uestra zieht Konsequenzen aus mutmaßlichen Vergabefehlern. Nach Angaben des Aufsichtsratschefs Ulf-Birger Franz soll bei Aufträgen nun deutlich erkennbar sein, wer beteiligt und wer zeichnungsberechtigt ist. Beim nächsten Treffen des Gremiums im März soll dann ein Konzept mit neuen Regeln zur Auftragsvergabe bei der Uestra beschlossen werden, heißt es. | 17.01.2018 09:20

Lkw kommen durch Schneeglätte von den Fahrbahnen ab

Hildesheim. Schnee und gefrierender Regen haben viele Straßen in Rutschbahnen verwandelt. Nach Angaben der Polizei schlitterte auf der A 7 zwischen Hildesheim-Drispenstedt und Laatzen ein Laster in einen Transporter. Der Fahrer des Sprinters wurde dabei leicht verletzt. Die A 7 musste zeitweise gesperrt werden. Im Holzmindener Ortsteil Silberborn rutschten zwei Lkw von der Fahrbahn. In Stadtoldendorf landete laut Polizei ein Transporter auf einer vereisten Straße im Graben. In beiden Fällen wurde niemand verletzt. | 17.01.2018 09:20

Region hofft durch Amazon auf Jobs

Garbsen. Gering qualifizierte Arbeitslose sollen von dem neuen Amazon-Logistikzentrum besonders profitieren. Darauf setzt die Region Hannover. Insgesamt sollen an der Autobahn 2 Hunderte neuer Jobs entstehen, heißt es. An anderen, vergleichbaren Standorten seien rund 500 Menschen beschäftigt. Amazon will das neue Logistikzentrum Ende des Jahres in Betrieb nehmen. | 17.01.2018 09:16

Streit um Luftballons eskaliert

Bad Pyrmont. Drei Luftballons haben in der Innenstadt für einen handfesten Streit unter drei Frauen gesorgt. Nach Angaben der Polizei waren die Ballons als Deko vor einem Geschäft befestigt. Zwei Mütter banden die Ballons los und gaben sie ihren kleinen Kindern. Daraufhin stellte die Betreiberin des Geschäfts die Frauen zur Rede. Wenig später kehrten die Mütter in das Geschäft der Frau zurück und es kam zum Streit: Eine der Mütter riss die Verkäuferin an den Haaren zu Boden, die andere warf einen Deko-Artikel nach der Frau. Die Betreiberin wehrte sich daraufhin mit Pfefferspray. Die alarmierten Polizeibeamten nahmen vier Strafanzeigen auf. | 16.01.2018 18:20

Weniger Schwarzfahrer in Hannover

Hannover. Die Zahl erwischter Schwarzfahrer bei der Üstra ist gesunken. Das teilten die Verkehrsbetriebe mit. Demnach wurden im vergangenen Jahr knapp 64.000 Menschen ohne gültigen Fahrschein erwischt. 2016 waren es rund 8.000 mehr. Die Schwarzfahrer-Quote liegt damit aktuell bei etwas unter zwei Prozent. In 8.000 Fällen haben die Verkehrsbetriebe auch Strafantrag gestellt. | 16.01.2018 18:15

Amazon soll viele Jobs schaffen

Garbsen. Die Region Hannover erwartet vom angekündigten Amazon-Logistikzentrum mehrere hundert Arbeitsplätze. An anderen Standorten mit vergleichbar großen Hallen arbeiten 500 Menschen und mehr, sagte Wirtschaftsdezernent Ulf-Birger Franz. Amazon habe zugesagt, dass die meisten der Arbeitsplätze sozialversicherungspflichtig seien. Auch wenn die Stellen eher im niedrigen Lohnbereich liegen, seien sie ein Gewinn für den Arbeitsmarkt, so Franz. Gerade Arbeitslose ohne Abschluss könnten von dem Angebot profitieren. | 16.01.2018 18:15

Videos aus Ihrer Region

mit Video

Unfallursache Handy: Niedersachsen startet Studie

"Wir müssen dringend mehr über die Unfallursache Handy erfahren", sagt Niedersachsens Innenminister Pistorius (SPD). Deshalb wird in einer Studie nun die Ablenkung durch Handys untersucht. mehr

mit Video

Sicherheitsdienst begleitet Finanzamt-Besucher

Nach dem Fund von drei Brandsätzen im Finanzamt Hannover-Land I fehlt von den Tätern weiter jede Spur. Alle Besucher der Behörde werden seit Montag von einem Sicherheitsdienst begleitet. mehr

mit Video

Magenta adé - Kein Telekom-Stand bei CeBIT

Die CeBIT verliert einen ihrer größten Stände: In diesem Jahr wird die Telekom nicht auf der IT-Messe ausstellen. Das Unternehmen will sich auf die Hannover Messe fokussieren. mehr

Zum Schluss

mit Video

Nesthocker: Immer mehr Störche bleiben im Land

Niedersachsen statt Namibia: Immer mehr Weißstörche bleiben im Winter im Land. Auch weil die kalte Jahreszeit hierzulande gar nicht mehr so kalt ist - und es gibt viel Futter. mehr