mit Video

Nach Orkan: Bahnverkehr weiter eingeschränkt

Orkan "Friederike" ist abgezogen, doch es kommt auch heute in Niedersachsen zu Behinderungen im Bahnverkehr. Viele Züge fallen nach Bahnangaben aus - vor allem im Fernverkehr. mehr

Ein Toter bei Lkw-Unfall - A 2 gesperrt

Auf der Autobahn ist es zwischen Hannover-Ost und Lehrte zu einem Unfall mit mehreren Lkw gekommen. Ein Mensch starb. Die Strecke ist in Richtung Berlin gesperrt. mehr

mit Video

Mord im Lovemobil: Mann muss lebenslang in Haft

Das Landgericht Hildesheim hat einen 30-Jährigen wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Er hatte im November 2016 eine Prostituierte in einem sogenannten Lovemobil getötet. mehr

Kurzmeldungen

Kind löst Brand in Celle aus

Celle. Ein 6-jähriges Kind hat im Ortsteil Heese einen Wohungsbrand verursacht. Laut Polizei zündelte der Junge im Badezimmer: Er steckte mit einem Feuerzeug Taschentücher in Brand. Als die Flammen außer Kontrolle gerieten, rief der 6-Jährige seine Mutter. Diese brachte ihren Sohn in Sicherheit und alarmierte dann die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen. Die Wohnung in dem Zweifamilienhaus ist zurzeit aber nicht bewohnbar. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. | 19.01.2018 11:07

Beckedorf übernimmt kommissarisch Kulturdezernat

Hannover. Das Kulturdezernat der Stadt wird künftig kommissarisch von der Sozial- und Sportdezernentin Konstanze Beckedorf übernommen. Darüber hat Oberbürgermeister Schostok am Abend die Mitglieder des Verwaltungsausschusses informiert. Kultur war eines der Ressorts des scheidenden Dezernenten Harald Härke. Gegen ihn läuft ein Disziplinarverfahren, weil er versucht haben soll, seiner Lebensgefährtin einen Posten im Rathaus zu verschaffen. Vergangene Woche hatte Härke seinen vorzeitigen Ruhestand angeboten, Oberbürgermeister Schostok hat ihn angenommen. | 19.01.2018 11:06

Stadtbahn erfasst Fußgänger in Tunnel

Hannover. Ein 82 Jahre alter Mann ist am Abend von einer Stadtbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann hatte sich nach Angaben der Feuerwehr im Tunnel zwischen den Stationen Aegidientorplatz und Kröpcke aufgehalten. Warum er dort umherlief, ist noch unklar. Fahrgäste dürfen den Tunnelbereich nicht betreten, erklärte ein Sprecher. Der 82jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrgäste wurden im Tunnel aus der Bahn geleitet. | 19.01.2018 11:05

Streit ohne rassistischen Hintergrund

Hannover. Nachdem drei Männer in der Nähe des Hauptbahnhofs einen Nigerianer zusammengeschlagen haben, geht die Polizei nicht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus. Dafür gebe es keine Anzeichen, so ein Sprecher. Die Männer seien in einen Streit geraten. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich laut Polizei um 16, 18 und 39 Jahre alte Deutsche. Zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes wurden von ihnen offenbar ebenfalls attackiert. Erst die alarmierte Polizei konnte die Männer festnehmen. Das Trio muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. | 18.01.2018 18:48

Leuchtstoffröhre löst Brand in Garage aus

Hannover. Der Brand in einer Garage im Stadtteil Döhren ist offenbar durch eine defekte Leuchtstoffröhre entfacht worden. Das haben Brandermittler der Polizei herausgefunden. Der 64-jährige Eigentümer hatte sich im angrenzenden Haus aufgehalten, als er zwei laute Knallgeräusche aus der Garage hörte. Die Feuerwehr löschte die Flammen, dennoch entstand ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro. | 18.01.2018 18:56

Wienerin erhält Deutschen Lichtkunstpreis

Celle. Der diesjährige Deutsche Lichtkunstpreis geht an Brigitte Kowanz. Die Wiener Künstlerin soll mit dem Preis am kommenden Sonntag im Kunstmuseum Celle geehrt werden. Kowanz habe durch ihre Lichtkunstwerke seit den 1980er-Jahren international Maßstäbe gesetzt, heißt es zur Begründung. Anlässlich der Zeremonie zeigt das Haus eine Auswahl von Arbeiten von Brigitte Kowanz. Das Kunstmuseum Celle beherbergt nach eigenen Angaben eine der umfangreichsten Museums-Sammlungen aktueller Lichtkunst in Deutschland. | 18.01.2018 18:58

Videos aus Ihrer Region

mit Video

PKK-Unterstützer bestreitet Vorwürfe vor OLG

Ein mutmaßlicher PKK-Funktionär muss sich seit Mittwoch vor dem Oberlandesgericht Celle verantworten. Zum Prozessauftakt wies der 43-Jährige die Vorwürfe der Anklage zurück. mehr

mit Video

Ministerin verspricht neues Personal für Justiz

In Niedersachsen sollen in den kommenden fünf Jahren 250 neue Richter und Staatsanwälte eingestellt werden. Das hat Justizministerin Havliza am Mittwoch im Landtag angekündigt. mehr

Zum Schluss

mit Video

Nesthocker: Immer mehr Störche bleiben im Land

Niedersachsen statt Namibia: Immer mehr Weißstörche bleiben im Winter im Land. Auch weil die kalte Jahreszeit hierzulande gar nicht mehr so kalt ist - und es gibt viel Futter. mehr