Zum 70. taucht Klaus Meine ab

Der kleine Mann mit Kappe und "Pfiff" wird heute 70 Jahre alt. Klaus Meine, Sänger der Band Scorpions aus Hannover, gilt als Weltstar mit Bodenhaftung und ohne Allüren. mehr

Totgeschütteltes Baby: Vater freigesprochen

Das Landgericht Bückeburg hat den Vater eines totgeschüttelten Babys aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Der 23-Jährige war zuvor bereits aus der Untersuchungshaft entlassen worden. mehr

A2: ADAC sieht Mängel im Baustellenkonzept

Gerade vorgestellt, erntet das Baustellenkonzept des Landes für die A2 schon Kritik. Dem ADAC gehen die Maßnahmen, die die Gefahr von Unfällen an Baustellen vermindern sollen, nicht weit genug. mehr

Land zahlt 1,4 Milliarden für gebührenfreie Kita

Ab August müssen Eltern keine Kita-Beiträge mehr zahlen. Streit gab es bislang um die Finanzierung. Nun haben sich Kommunen und Land auf eine milliardenschwere Finanzhilfe geeinigt. mehr

Zoff um Leitstelle: Baufirma soll Millionen zahlen

Immer noch ist unklar, wann die neue Feuerwehrleitstelle in Hannover fertig wird. Nun soll die alte modernisiert werden - die Kosten von fünf Millionen Euro soll die Baufirma tragen. mehr

Videos aus Ihrer Region

Kurzmeldungen aus Ihrer Region

ADAC fordert Ausbau von Entlastungstrecken

Lehrte. Dem ADAC Niedersachsen geht das von Verkehrminister Bernd Althusmann (CDU) vorgestellte Baustellenkonzept nicht weit genug. Die Ideen seien nicht neu und es müssten endlich Taten folgen, sagte ADAC-Sprecherin Christine Rettig. Das Land will unter anderem Bauzeiten auf der A 2 verkürzen und Baustellen als Unfallschwerpunkte entschärfen, in dem z. B. keine Fahrspuren mehr gesperrt werden. Rettig sagte NDR1 Niedersachsen, dies allein reiche nicht. Auch die Entlastungstrecken im Norden müssten endlich kommen. | 25.05.2018 10:00

Plädoyers im Prozess um Tod eines Säuglings

Bückeburg. Im Prozess um den Tod eines Babys durch Schütteln werden heute die Plädoyers und das Urteil erwartet. Angeklagt ist der 23-jährige Vater des Kindes. Nach Angaben des Landgerichts ist es allerdings unwahrscheinlich, dass dem Mann die Tat nachgewiesen werden kann. Die Beweisaufnahme hatte ergeben, dass auch andere Täter in Frage kommen. Laut einem Gutachten stammten die Hirnverletzungen des Säuglings von zeitlich versetzten Ereignissen. | 25.05.2018 10:00

100.000 Besucher zum autofreien Sonntag?

Hannover. Zum 10. autofreien Sonntag Anfang Juni rechnet die Stadt mit mehr als 100.000 Besuchern. Dazu ist ein Programm auf 5 Bühnen in der Innenstadt geplant. Nach Angaben der Stadt Hannover präsentieren mehr als 220 Akteure von Verbänden und Initiativen in verschiedenen Themenmeilen ihre Ideen für Klimaschutz und umweltfreundliche Mobilität. Die Innenstadt von Hannover wird am 3. Juni den ganzen Tag über für den Autoverkehr gesperrt. | 25.05.2018 10:00

Schon mehr als 90 Waldbrände seit April

In einigen Teilen Niedersachsens herrscht weiter höchste Waldbrandgefahr. In der Nordheide sind am Mittwoch mehrere Hundert Quadratmeter Wald und Wiesen in Brand geraten. mehr

Stadt gibt Campingplatz in Celle wieder frei

Der am Freitag wegen Brandschutzmängeln geräumte Campingplatz "Silbersee" in Celle darf teilweise wieder genutzt werden. Die Stadt stellt jedoch einige Bedingungen. mehr

Tödliche Attacke auf Ehefrau: Mann gesteht

Ein 32-Jähriger hat vor Gericht in Hildesheim gestanden, seine Ehefrau geschlagen zu haben. Er bestritt jedoch, dass er sie töten wollte. Die Frau war elf Tage später gestorben. mehr

Niedersächsische Städte wollen keine Fahrverbote

Anders als Hamburg wollen die niedersächsischen Großstädte Hannover, Osnabrück und Oldenburg keine Fahrverbote einführen. Stattdessen wird nach Alternativen gesucht. mehr

Zum Schluss

"In Your Face": Fotografie-Ausstellung in Hannover

24.05.2018 19:00 Uhr
Städtische Galerie Kubus

Fotografien können auch in Zeiten medialer Bilderflut unerwartet wirken: Die Ausstellung "In Your Face" zeigt an sechs Standorten in Hannover zeitgenössische Fotografie von neun Künstlern. mehr