mit Video

Viele Bahnstrecken frei, Geduld weiter gefragt

Am Tag nach dem verheerenden Orkan "Friederike" fahren die Regionalzüge in Niedersachsen noch nicht störungsfrei. Immerhin: Im Fernverkehr sind die meisten Strecken wieder frei. mehr

mit Video

Mord im Lovemobil: Mann muss lebenslang in Haft

Das Landgericht Hildesheim hat einen 30-Jährigen wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Er hatte im November 2016 eine Prostituierte in einem sogenannten Lovemobil getötet. mehr

04:02

Transsexualität: Was wurde aus Gesine und Anette?

19.01.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Die Geschichte war ein öffentliches Coming-out. 2008 berichtete Hallo Niedersachsen über Gesine und Anette, ein ungewöhnliches Paar aus der Wesermarsch. Video (04:02 min)

Kurzmeldungen

Umweltminister will Wolf aus Walsrode besendern

Walsrode. Das Umweltministerium will den im Heidekreis herumsteifenden Wolf möglicherweise mit einem Sender ausstatten. Sollte sich der Wolf Menschen auffällig nähern, werde mit der Maßnahme begonnen, sagte Umweltminister Lies. Auf diese Weise könnten Wolfsexperten ein Bewegungsprofil des Tieres erstellen, um das Verhalten und die möglichen Ursachen besser zu verstehen. Anfang der Woche hatten mehrere Menschen mitten in der Walsroder Innenstadt einen Wolf gesehen.| 19.01.2018 17:17

LKW-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A2 bei Lehrte

Lehrte. Bei einem Unfall auf der Autobahn 2 ist am Freitagmittag ein Lkw-Fahrer ums Leben gekommen. Laut Polizei hatte der Mann zwischen dem Autobahnkreuz Hannover Ost und Lehrte ein Stauende übersehen. Er fuhr auf einen vorausfahrenden Sattelzug auf - der wiederum schob einen weiteren Lkw und ein Auto ineinander. Für die Aufräumarbeiten wurde die A2 stundenlang gesperrt, was zu langen Staus auch af den Nebenstrecken führte| 19.01.2018 17:16

Rathaus-Fassade in Hannover wird deutlich teurer

Hannover. Die Arbeiten an der Südfassade des Neuen Rathauses werden offenbar deutlich teurer als bisher geplant. In einer Vorlage der Verwaltung heißt es, dass mehr als 4,2 Millionen Euro zusätzlich nötig sind, um das Gebäude zu sanieren. Die Schäden an der Fassade seien deutlich größer als erwartet, sagte ein Stadtsprecher - das sei erst während der Arbeiten klar geworden. Unter anderem müssen Steine ausgetauscht und Teile der Giebelflächen aus Tuffstein komplett rück- und neu aufgebaut werden. Ursprünglich war die Stadt von knapp 3 Millionen Euro Kosten ausgegangen - nun rechnet sie mit 7,2 Millionen. Für die ungeplante Maßnahme müssten Mittel in Anspruch genommen werden, die eigentlich für anderes vorgesehen waren, heißt es. Mehrere Ausschüsse müssen dem Antrag der Verwaltung noch zustimmen. | 19.01.2018 17:12

Kind löst Brand in Celle aus

Celle. Ein 6-jähriges Kind hat im Ortsteil Heese einen Wohungsbrand verursacht. Laut Polizei zündelte der Junge im Badezimmer: Er steckte mit einem Feuerzeug Taschentücher in Brand. Als die Flammen außer Kontrolle gerieten, rief der 6-Jährige seine Mutter. Diese brachte ihren Sohn in Sicherheit und alarmierte dann die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen. Die Wohnung in dem Zweifamilienhaus ist zurzeit aber nicht bewohnbar. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. | 19.01.2018 11:07

Beckedorf übernimmt kommissarisch Kulturdezernat

Hannover. Das Kulturdezernat der Stadt wird künftig kommissarisch von der Sozial- und Sportdezernentin Konstanze Beckedorf übernommen. Darüber hat Oberbürgermeister Schostok am Abend die Mitglieder des Verwaltungsausschusses informiert. Kultur war eines der Ressorts des scheidenden Dezernenten Harald Härke. Gegen ihn läuft ein Disziplinarverfahren, weil er versucht haben soll, seiner Lebensgefährtin einen Posten im Rathaus zu verschaffen. Vergangene Woche hatte Härke seinen vorzeitigen Ruhestand angeboten, Oberbürgermeister Schostok hat ihn angenommen. | 19.01.2018 11:06

Stadtbahn erfasst Fußgänger in Tunnel

Hannover. Ein 82 Jahre alter Mann ist am Abend von einer Stadtbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann hatte sich nach Angaben der Feuerwehr im Tunnel zwischen den Stationen Aegidientorplatz und Kröpcke aufgehalten. Warum er dort umherlief, ist noch unklar. Fahrgäste dürfen den Tunnelbereich nicht betreten, erklärte ein Sprecher. Der 82-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrgäste wurden im Tunnel aus der Bahn geleitet. | 19.01.2018 11:05

Videos aus Ihrer Region

mit Video

A 2 nach tödlichem Unfall wieder frei

Die Autobahn 2 in Richtung Berlin ist nach einem Lkw-Unfall wieder ganz freigegeben worden. Auch ein großer Stau bei Hannover hat sich inzwischen wieder aufgelöst. mehr

mit Video

PKK-Unterstützer bestreitet Vorwürfe vor OLG

Ein mutmaßlicher PKK-Funktionär muss sich seit Mittwoch vor dem Oberlandesgericht Celle verantworten. Zum Prozessauftakt wies der 43-Jährige die Vorwürfe der Anklage zurück. mehr

mit Video

Ministerin verspricht neues Personal für Justiz

In Niedersachsen sollen in den kommenden fünf Jahren 250 neue Richter und Staatsanwälte eingestellt werden. Das hat Justizministerin Havliza am Mittwoch im Landtag angekündigt. mehr

Zum Schluss

mit Video

Nesthocker: Immer mehr Störche bleiben im Land

Niedersachsen statt Namibia: Immer mehr Weißstörche bleiben im Winter im Land. Auch weil die kalte Jahreszeit hierzulande gar nicht mehr so kalt ist - und es gibt viel Futter. mehr