NDR Kultur à la carte

Studiogast: Sophie Pacini

Freitag, 05. Juni 2020, 13:00 bis 14:00 Uhr

Die Pianistin Sophie Pacini im Porträt. © picture alliance/Katharina Redanz/dpa Foto: Katharina Redanz

Sophie Pacini will keine Klassik to go

Sendung: NDR Kultur à la carte | 05.06.2020 | 13:00 Uhr | von Cavert, Philipp

Die Pianistin Sophie Pacini hat viele bedeutende Nachwuchspreise gewonnen und nutzt intensiv soziale Medien. Live-Streams aus dem Wohnzimmer findet sie problematisch.

Die Pianistin Sophie Pacini im Porträt. © A2 Photography
Echte Konzerte statt Live-Streams: Für die Pianistin Sophie Pacini ist das Spielen vor Publikum heilig und unersetzlich.

Wenn sich Sophie Pacini in München an den heimischen Flügel setzt, dann betrachtet sie das als Arbeit in ihrer "Werkstatt". Nicht mehr und nicht weniger. Ein Platz zum Üben und zum Reflektieren über Musik sei das, aber ganz sicher kein Ersatz für die Konzertbühne. Daher ist die temperamentvolle Deutsch-Italienerin auch keine Freundin von Hauskonzerten via Live-Stream. Das schade der Kunst, sagt sie. Wer Musik hören wolle, könne auf gängige Tonträger zurückgreifen. Der Moment des Konzertes, das Spielen vor anwesendem Publikum in dafür geeigneten Räumen ist für sie heilig und unersetzlich.

Sophie Pacini gibt Einblicke in ihre Werkstatt

Dennoch gewährt auch Sophie Pacini über die sozialen Medien gelegentlich Einblicke in ihre künstlerische Arbeit zu Hause - aber eben nur in ihre Werkstatt. Im übrigen kann die hochgelobte Pianistin auch der Stille viel abgewinnen. Warum, das erklärt sie im Gespräch mit NDR Kultur à la carte.

Das Gespräch führte Philipp Cavert.

sendungsübersicht
Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr

NDR Kultur Livestream